Ein Fächer-Baguette mit Tomate Mozzarella-Füllung ist schnell gemacht und ein echter Hingucker. Das gefüllte Baguette ist ideal als Vorspeise bzw. Appetizer.

Fächer-Baguette vom Grill

Folgende Zutaten werden benötigt:

Warmes Fächer-Baguette Warmes Fächer-Baguette Caprese mit Kräuterbutter-fächer-baguette-WarmesFaecherbaguette01
Alle Zutaten für das Fächer-Baguette auf einen Blick

 

Zunächst bereitet man die Kräuterbutter zu und rührt 2 TL Kräuterbuttergewürz in die Butter. Am besten bereitet man die Kräuterbutter schon am Vortag zu, so kann sie über nacht durchziehen und ihr volles Aroma entfalten. Man kann natürlich auch gekaufte Kräuterbutter nehmen, wenn man sie nicht selber anrühren möchte. Dann schneidet man die Tomaten und den Mozzarella in dünne Scheiben. Man sollte hier unbedingt darauf achten, die Scheiben nicht zu dick zu schneiden. Perfekt sind etwa 2 mm dicke Scheiben. Schneidet man die Scheiben zu dick, passen sie nachher nicht mehr richtig in das Baguette.

Das Baguette wird alle 2,5 cm eingeschnitten. Man sollte nicht zu tief in das Baguette schneiden, da es sonst ausseinander bricht. Wenn man den untersten Zentimeter des Baguettes unangetastet lässt, passt es in etwa. In die aufgeschnittenen „Fächer“ streicht man Kräuterbutter und gibt dann je eine dünne Tomaten- und Mozzarellascheibe in das Baguette. Das Fächer-Baguette wird indirekt bei 200 Grad etwa 10 Minuten gegrillt, bis der Mozzarella leicht zerläuft. Alternativ kann man es auch für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze zubereiten. Wenn der Mozzarella leicht zerlaufen ist, nimmt man das Fächer-Baguette vom Grill und gibt noch ein paar zerrupfte Basilikum-Blätter über das Baguette.

Fächerbaguette Warmes Fächer-Baguette Caprese mit Kräuterbutter-fächer-baguette-WarmesFaecherbaguette02
Fächer-Baguette mit Tomate-Mozzarella

 

Die Zubereitung vom Fächerbaguette ist recht einfach, man sollte aber dennoch ein paar Dinge beachten. Bei meinem ersten Versuch habe ich beispielsweise die Abstände zwischen den Einschnitten zu eng gewählt und das Baguette nahezu jeden Zentimeter eingeschnitten. Wenn man das macht, wölbt sich das Baguette sehr stark u-förmig und man kann es nach knapp der Hälfte nicht weiter füllen, da die Spannung einfach zu groß wird und es auseinander bricht.

Warmes Fächer-Baguette Caprese Warmes Fächer-Baguette Caprese mit Kräuterbutter-fächer-baguette-WarmesFaecherbaguette03
Fächerbaguette Caprese

 

Dieses Fächer-Baguette ist ideales Fingerfood vom Grill. Wenn Ihr das euren Gästen als kleinen Appetizer serviert und sich jeder 1-2 Stücke abbrechen kann, ist das der perfekte Beginn eines gelungenen Grillabends. Die Kräuterbutter zerläuft und wird vom Baguette aufgesogen. Dazu die warme Tomate mit dem cremig-zerlaufenen Mozzarella – das ist einfach genial!

Das Rezept zum ausdrucken:

Fächerbaguette mit Kräuterbutter
Fächer-Baguette
Stimmen: 7
Bewertung: 4.57
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    1 Baguette 10 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Baguette 10 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Fächerbaguette mit Kräuterbutter
    Fächer-Baguette
    Stimmen: 7
    Bewertung: 4.57
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      1 Baguette 10 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Baguette 10 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Zutaten
      • 1 Baguette
      • 2 Tomaten
      • 125 g Mozzarella
      • 50 g Butter
      • 2 TL Kräuterbuttergewürz
      • Basilikum (frisch)
      Portionen: Baguette
      Anleitungen
      1. Kräuterbuttergewürz mit Butter verrühren und am besten über Nacht durchziehen lassen. Alternativ kann man natürlich auch fertige Kräuterbutter nehmen.
      2. Tomaten und Mozzarella in 2 mm dünne Scheiben schneiden. Das Baguette alle 2,5 cm fächerförmig einschneiden.
      3. In die Einschnitte Kräuterbutter streichen und jeweils eine Scheibe Tomate und Mozzarella hinzu geben.
      4. Bei 200 Grad etwa 10 Minuten indirekt grillen (alternativ im Backofen), bis der Käse zerlaufen ist. Mit zerrupftem Basilikum bestreuen und warm servieren.
      Dieses Rezept teilen

      4 Kommentare

      1. Danke für den genialen Tipp! Ich habe das Baguette nachgegrillt. Es schmeckt hervorragend! Ich habe allerdings die Basilikumblätter vor dem Grillen in das Baguette gesteckt.

      Kommentieren Sie den Artikel