Bread Pudding (Brotpudding) ist ein geniales Dessert vom Grill. Ursprünglich ist ein “Arme Leute Essen”,  um der Resteverwertung von Lebensmitteln gerecht zu werden. Es gibt es mehrere Varianten, altes Brot in Milch einzuweichen und mit verschiedenen Früchten oder Nüssen zu servieren. Bread Pudding ist vor allem in den USA und England weit verbreitet.

Bread Pudding

Wenn noch etwas von unserem Brioche übrig geblieben sein sollte, müsst ihr unbedingt dieses Rezept für Bread Pudding, also Brotpudding ausprobieren. Eine richtig leckere, aber auch mächtige Nachspeise. Der warme Duft nach Rum, Vanille, Zimt in Verbindung mit der einerseits krossen und andererseits luftig weichen Brioche lässt eure Geschmacksknospen tanzen. Dieser Nachtisch kann auch glatt als Hauptmahlzeit durchgehen.

Folgende Zutaten werden für 6 Personen benötigt:

  • 7 Scheiben Brioche (dick geschnitten)
  • 500 ml Milch (3,5% Fett)
  • 2 Eier
  • 60 g Kerrygold Butter
  • 40 ml Rum
  • 50 g Rosinen
  • 110 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 gehäuften TL Spekulatius-Gewürz
Zutaten Brotpudding  bread pudding-Bread Pudding Brotpudding 01-Bread Pudding – Brotpudding aus Brioche
Alle Zutaten für Bread Pudding auf einen Blick

 

Vorbereitung des Bread Puddings

Wichtig ist, dass das Brot entweder mindestens einen Tag alt ist oder aber sofern es frisch sein sollte, die Scheiben ganz leicht anzutoasten so das diese nicht knusprig werden, aber ein wenig an Feuchtigkeit verlieren.
Die Rumrosinen sollten ihrem Namen alle Ehre machen und ebenfalls vorbereitet werden. Dazu gibt man die Rosinen in eine kleine Schüssel giesst den Rum hinzu. Die Rosinen sollten ruhig gut und gerne ein paar Stunden “rumbaden”. Je länger, desto besser. Denn erst dann einigen Stunden haben die Rosinen den Rum aufgenommen und sind dadurch nicht nur aromatisch, sondern auch schön weich.

Zubereitung des Brotpuddings

Wenn alle Vorbereitung abgeschlossen sind, können wir mit der Zubereitung des Brotpuddings beginnen. Zuerst schneidet man die Briochescheiben in mundgerechte Würfel bzw. Rechtecke. Die Milch gibt man mit der Butter in eine hitzebeständige Schale und erwärmt die Milch auf 30-40°C, bis die Butter geschmolzen ist und die “Buttermilch” lauwarm ist.
In einer großen Schüssel wird nun alles vermischt. Die Eier werden verquirlt und zusammen mit der Milch in die Schüssel gegeben. Dazu gibt man den Zucker, das Salz und das Spekulatius-Gewürz und verrührt alle Zutaten miteinander. Nun gibt man die Brotstücke mit den Rosinen hinzu. Alles wird einmal ordentlich durchgemischt, aber nicht geknetet. Am besten geht das mit den Händen.

Bread Pudding auf dem Kamado Joe bread pudding-Bread Pudding Brotpudding 02-Bread Pudding – Brotpudding aus Brioche
Bread Pudding auf dem Kamado Joe

 

Nun gibt man den Bread Pudding in eine gefettete, ofenfeste Form. Hier haben wir die Petromax Feuerpfanne fp30h verwendet. Diese wird leicht gebuttert, damit der Bread Pudding später nicht anhaftet. Gebacken haben wir den Brotpudding auf dem Kamado Joe Classic II Keramikgrill, der auf eine Temperatur noch 175°C indirekte Hitze eingeregelt wird. Sobald der Grill seine Temperatur erreicht hat und diese auch konstant hält, wird die Pfanne mit dem Bread Pudding in die indirekte Zone gestellt. Nach etwa 40-45 Minuten ist der Brotpudding fertig und sollte noch warm serviert werden.

Sale
Petromax Feuerpfanne' -30 cm mit Henkeln Pfanne, schwarz bread pudding-image-Bread Pudding – Brotpudding aus Brioche
54 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne' -30 cm mit Henkeln Pfanne, schwarz*
  • Petromax Feuerpfanne mit zwei Henkeln (Ø 30 cm mit 2 Henkeln)
  • Die Petromax Feuerpfanne aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Das beste Material: Gusseisen Das hochwertige Gusseisen mit...
Brotpudding bread pudding-Bread Pudding Brotpudding 03-Bread Pudding – Brotpudding aus Brioche
Bread Pudding mit Karamellsauce

 

Der Duft alleine ist schon zum niederknien und der Geschmack ist einfach nur grandios. Süß, buttrig, der Zimt mit der Rumnote – einfach himmlisch! Dazu passt Vanillesauce, oder eine Salzkaramellsauce, wie aus unserem Ananas-Rezept. Dieser Bread Pudding schmeckt definitiv nicht nur zur kalten Jahreszeit! Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Brotpudding bread pudding-Bread Pudding Brotpudding 150x150-Bread Pudding – Brotpudding aus Brioche
Bread Pudding
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Bread Pudding (Brotpudding) ist ein geniales Dessert vom Grill. Ursprünglich ist ein "Arme Leute Essen", um der Resteverwertung von Lebensmitteln gerecht zu werden. Es gibt es mehrere Varianten, altes Brot in Milch einzuweichen und mit verschiedenen Früchten oder Nüssen zu servieren. Bread Pudding ist vor allem in den USA und England weit verbreitet.
    Portionen Vorbereitung
    6 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    Brotpudding bread pudding-Bread Pudding Brotpudding 150x150-Bread Pudding – Brotpudding aus Brioche
    Bread Pudding
    Stimmen: 4
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Bread Pudding (Brotpudding) ist ein geniales Dessert vom Grill. Ursprünglich ist ein "Arme Leute Essen", um der Resteverwertung von Lebensmitteln gerecht zu werden. Es gibt es mehrere Varianten, altes Brot in Milch einzuweichen und mit verschiedenen Früchten oder Nüssen zu servieren. Bread Pudding ist vor allem in den USA und England weit verbreitet.
      Portionen Vorbereitung
      6 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      6 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Zutaten
      • 7 Scheiben Brioche (dick geschnitten)
      • 500 ml Milch (3,5% Fett)
      • 2 Eier
      • 60 g Kerrygold Butter
      • 40 ml Rum
      • 50 g Rosinen
      • 110 g Zucker
      • 1 Prise Salz
      • 1 TL Spekulatius-Gewürz (gehäuft)
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Wichtig ist, dass das Brot entweder mindestens einen Tag alt ist oder aber sofern es frisch sein sollte, die Scheiben ganz leicht anzutoasten so das diese nicht knusprig werden, aber ein wenig an Feuchtigkeit verlieren. Die Rumrosinen sollten ihrem Namen alle Ehre machen und ebenfalls vorbereitet werden. Dazu gibt man die Rosinen in eine kleine Schüssel giesst den Rum hinzu. Die Rosinen sollten ruhig gut und gerne ein paar Stunden "rumbaden". Je länger, desto besser. Denn erst dann einigen Stunden haben die Rosinen den Rum aufgenommen und sind dadurch nicht nur aromatisch, sondern auch schön weich.
      2. Wenn alle Vorbereitung abgeschlossen sind, können wir mit der Zubereitung des Brotpuddings beginnen. Zuerst schneidet man die Briochescheiben in mundgerechte Würfel bzw. Rechtecke. Die Milch gibt man mit der Butter in eine hitzebeständige Schale und erwärmt die Milch auf 30-40°C, bis die Butter geschmolzen ist und die "Buttermilch" lauwarm ist. In einer großen Schüssel wird nun alles vermischt. Die Eier werden verquirlt und zusammen mit der Milch in die Schüssel gegeben. Dazu gibt man den Zucker, das Salz und das Spekulatius-Gewürz und verrührt alle Zutaten miteinander. Nun gibt man die Brotstücke mit den Rosinen hinzu. Alles wird einmal ordentlich durchgemischt, aber nicht geknetet. Am besten geht das mit den Händen.
      3. Nun gibt man den Bread Pudding in eine gefettete, ofenfeste Form. Hier haben wir die Petromax Feuerpfanne fp30h verwendet. Diese wird leicht gebuttert, damit der Bread Pudding später nicht anhaftet. Gebacken haben wir den Brotpudding auf dem Kamado Joe Classic II Keramikgrill, der auf eine Temperatur noch 175°C indirekte Hitze eingeregelt wird. Sobald der Grill seine Temperatur erreicht hat und diese auch konstant hält, wird die Pfanne mit dem Bread Pudding in die indirekte Zone gestellt. Nach etwa 40-45 Minuten ist der Brotpudding fertig und sollte noch warm serviert werden. Dazu passt Vanillesauce, oder eine Salzkaramellsauce, wie aus unserem Ananas-Rezept.

      Letzte Aktualisierung am 21.02.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      Ich stimme zu.

      Please enter your name here