Pimientos de Padrón aus der Gusspfanne mit Olivenöl angebraten und ein paar Salzflocken verfeinert werden Spanien als Tapas serviert und finden auch in Deutschland immer mehr Beliebtheit. Aus den kleinen Paprikaschoten kann man jedoch viel mehr machen. Diese Bratpaprika-Pfanne mit Feta & Tomaten schmeckt richtig klasse!

Bratpaprika-Pfanne

Zum ersten Mal gesehen habe ich eine Variante dieser Bratpaprika-Pfanne bei Marco Greulich von Don Marcos Barbecue. Diese Variante der Pimientos de Padron eigenet sich ideal als Appetizer, oder Fingerfood-Vorspeise vom Grill.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Verwendetes Zubehör:

Ankerkraut Smoking Zeus, Gyros und Grillgewürz, 200g im Streuer bratpaprika-pfanne-41jIj 2BDpQwL-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
11 Bewertungen
Ankerkraut Smoking Zeus, Gyros und Grillgewürz, 200g im Streuer*
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Rieselhilfen oder...
  • BBQ Rub im praktischen UV-lichtgeschützem und wieder...
  • Reiben Sie Ihr Grillgut einfach mit etwas Öl ein und verteilen...
Pimientos de Padron bratpaprika-pfanne-Bratpaprika Pfanne Pimientos de Padron Feta 01-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
Alle Zutaten der Bratpaprika-Pfanne auf einen Blick

 

Zubereitung der Bratpaprika-Pfanne

Zunächst werden die Bratpaprika in einer Gusspfanne (hier: Petromax Feuerpfanne fp25h) bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten in Olivenöl angebraten und dann mit Salzflocken bestreut. Die Kirschtomaten werden halbiert und an den Rand der Gusspfanne auf die Pimientos gelegt, sobald die Bratpaprika etwas Farbe bekommen haben und anfangen Blasen zu werfen. Der Feta-Käse wird aus der Packung entnommen – ggf. mit einem Küchenpapier ein wenig abgetrocknet – und dann mittig in die Pfanne gelegt. Auf den Feta streut man dann großzügig noch etwas vom Smoking Zeus BBQ-Rub.

Pimientos de Padron mit Feta und Tomaten bratpaprika-pfanne-Bratpaprika Pfanne Pimientos de Padron Feta 02-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
Die Bratpaprika-Pfanne ist fertig für den Grill

 

Anschliessend gibt man die Pfanne dann in den vorgeheizten Grill oder Backofen und backt die Bratpaprika-Pfanne für etwa 15 Minuten bei 200 °C indirekter Hitze. Dazu habe ich in diesem Fall den Weber Summit Charcoal mit Deflektor und zwei Holzkohlekörbe voll Kokoko Eggs von McBrikett auf 200 °C indirekte Hitze eingeregelt und die Pfanne 15 Minuten bei geschlossenem Deckel backen lassen.

Bratpaprika-Pfanne  bratpaprika-pfanne-Bratpaprika Pfanne Pimientos de Padron Feta 03-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
Bratpaprika-Pfanne auf dem Weber Summit Charcoal

 

Fertig ist die Bratpaprika-Pfanne, wenn der Käse auf der Oberseite leicht gebräunt ist. Vor dem Servieren beträufelt man die Pfanne noch mit etwas Olivenöl, anschließend warm in der Pfanne servieren.

Selbst bei diesem recht einfachen Gericht sorgt die Qualität der verwendeten Zutaten für das besondere Geschmackserlebnis. Ich hätte es kaum für möglich gehalten, welche Qualitäts- und Geschmacksunterschiede es beim Feta-Käse gibt. Für dieses Rezept habe ich Lesbos-Feta verwendet, den mir Bastian Jordan beim letzten Einkauf im Jordan Olivenöl Lagerverkauf in Solingen mitgegeben hat. Dieser Käse hat nichts mit dem handelsüblichen Supermarkt-Feta gemeinsam. In Sachen Konsistenz und Geschmack spielt er in einer eigenen Liga. Er zergeht quasi auf der Zunge und ist richtig cremig.

Bratpaprika-Pfanne bratpaprika-pfanne-Bratpaprika Pfanne Pimientos de Padron Feta 04-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
Bratpaprika, Feta und Tomaten sind ein toller Appetizer

 

Die Bratpaprika-Pfanne ist ein perfekter Appetizer! Mehr als etwas frisches Baguette braucht man dazu nicht. Einfach eine Scheibe Baguette in das Öl tunken, mit Bratpaprika, Tomate und etwas Feta belegen und man hat einen herrlich-aromatischen Fingerfood-Snack! Viel Spaß beim Nachmachen!

Petromax Uni Feuerpfanne Henkeln Pfanne, Schwarz, 25 cm bratpaprika-pfanne-41WJHJNjpWL-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
15 Bewertungen
Petromax Uni Feuerpfanne Henkeln Pfanne, Schwarz, 25 cm*
  • Petromax Feuerpfanne mit zwei Henkeln (Ø 25 cm mit 2 Henkeln)
  • Die Petromax Feuerpfanne aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Du kannst die Feuerpfanne nicht nur auf dem Elektroherd, über...

Das Rezept zum ausdrucken:

bratpaprika-pfanne-Bratpaprika Pfanne Pimientos de Padron Feta 04 150x150-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
Bratpaprika-Pfanne
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Die Bratpaprika-Pfanne ist ein perfekter Appetizer! Mehr als etwas frisches Baguette braucht man dazu nicht. Einfach eine Scheibe Baguette in das Öl tunken, mit Bratpaprika, Tomate und etwas Feta belegen und man hat einen herrlich-aromatischen Fingerfood-Snack!
    Portionen Vorbereitung
    1 Pfanne 10 Minuten
    Kochzeit
    20-25 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Pfanne 10 Minuten
    Kochzeit
    20-25 Minuten
    bratpaprika-pfanne-Bratpaprika Pfanne Pimientos de Padron Feta 04 150x150-Bratpaprika-Pfanne mit Pimientos de Padrón, Feta & Tomaten
    Bratpaprika-Pfanne
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Die Bratpaprika-Pfanne ist ein perfekter Appetizer! Mehr als etwas frisches Baguette braucht man dazu nicht. Einfach eine Scheibe Baguette in das Öl tunken, mit Bratpaprika, Tomate und etwas Feta belegen und man hat einen herrlich-aromatischen Fingerfood-Snack!
      Portionen Vorbereitung
      1 Pfanne 10 Minuten
      Kochzeit
      20-25 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Pfanne 10 Minuten
      Kochzeit
      20-25 Minuten
      Zutaten
      • 400 g Pimientos de Padrón (Bratpaprika)
      • 200 g Feta-Käse
      • 200 g Cherry-Tomaten
      • Olivenöl
      • Smoking Zeus BBQ-Rub
      • Salzflocken
      Portionen: Pfanne
      Anleitungen
      1. Zunächst werden die Bratpaprika in einer Gusspfanne (hier: Petromax Feuerpfanne fp25h) bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten in Olivenöl angebraten und dann mit Salzflocken bestreut. Die Kirschtomaten werden halbiert und an den Rand der Gusspfanne auf die Pimientos gelegt, sobald die Bratpaprika etwas Farbe bekommen haben und anfangen Blasen zu werfen. Der Feta-Käse wird aus der Packung entnommen - ggf. mit einem Küchenpapier ein wenig abgetrocknet - und dann mittig in die Pfanne gelegt. Auf den Feta streut man dann großzügig noch etwas vom Smoking Zeus BBQ-Rub.
      2. Anschliessend gibt man die Pfanne dann in den vorgeheizten Grill oder Backofen und backt die Bratpaprika-Pfanne für etwa 15 Minuten bei 200 °C indirekter Hitze. Dazu habe ich in diesem Fall den Weber Summit Charcoal mit Deflektor und zwei Holzkohlekörbe voll Kokoko Eggs von McBrikett auf 200 °C indirekte Hitze eingeregelt und die Pfanne 15 Minuten bei geschlossenem Deckel backen lassen. Fertig ist die Bratpaprika-Pfanne, wenn der Käse auf der Oberseite leicht gebräunt ist. Vor dem Servieren beträufelt man die Pfanne noch mit etwas Olivenöl, anschließend warm in der Pfanne servieren.
      Dieses Rezept teilen

       

      1 Kommentar

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here