- Advertisement -

Key Lime Pie ist der Nationalkuchen Floridas. Man bekommt ihn dort in so ziemlich jedem Restaurant zum Dessert serviert. Wir haben uns durch die Speisekarten der Florida Keys probiert und euch das Original-Rezept aus Florida mitgebracht!

Key Lime Pie

Wenn ihr bei Google nach Key Lime Pie Rezepten sucht, werdet ihr viele deutschsprachige Rezepte finden. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Es sind alles keine echten Key Lime Pies, sondern maximal “Lime Pies”! Ein Key Lime Pie wird mit Key Limes gemacht und die bekommt man in Deutschland schlichtweg nicht. Key Limes sind kleine Limetten, die auf den Florida Keys und Mexiko wachsen. Sie werden auch als “echte Limetten” bezeichnet. Die Limetten, die wir hier im Supermarkt finden sind persische Limetten, welche deutlich größer als Key Limetten sind. Geschmacklich sind Key Limes nicht ganz so sauer und etwas aromatischer als die uns bekannten persischen Limetten.
Dieses Rezept haben wir in unserem Ferienhaus in Florida gebacken mit echten Key Limetten! Aber eines vorweg: Nur weil man die Key Limes in Deutschland nicht bekommt, muss man nicht drauf verzichten. Er funktioniert auch mit den größeren Limetten und schmeckt auch gut. Aber es ist dann halt kein “Key Lime Pie”, sondern ein “Lime Pie”.
Für den Key Lime Pie brauchen wir den Saft der Key Limes. Wer also wirklich authentischen Key Lime Pie backen möchte, muss nicht zwangsläufig Key Limes haben, sondern kann sich auch den Key Limettensaft kaufen. Man kann beispielsweise Key Lime Juice bei Amazon bestellen. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber dafür original! Die Flasche mit 946 ml kostet knapp 20€, aber reicht von der Menge auch für 5 Key Lime Pies! Dafür müsste man 5 Netze Key Limes auspressen.
Der Boden wird aus Keksbröseln, Butter und Zucker gemacht. In den USA werden dafür Graham Cracker verwendet, die man hier auch nur online bestellen kann. Herkömmliche Butterkeks tun es aber auch. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil ist gesüßte Kondensmilch (sweetended condensed milk). Die bekommt man beispielsweise in der 400g Dose von Milchmädchen. Bitte keine normale Kondensmilch verwenden, es muss gesüßte Kondensmilch sein!

Wir haben unseren Key Lime bei in der Petromax Feuerpfanne fp25h mit 25 cm Durchmesser gebacken. Die Zutaten sind daher für eine Backform mit 25 cm ausgelegt.

- Advertisement -
Petromax Feuerpfanne mit Zwei Henkeln (Ø 25 cm mit 2 Henkeln) key lime pie-image-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
105 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne mit Zwei Henkeln (Ø 25 cm mit 2 Henkeln)*
  • Petromax Feuerpfanne mit zwei Henkeln (Ø 25 cm mit 2 Henkeln)
  • Die Petromax Feuerpfanne aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Das beste Material: Gusseisen Das hochwertige Gusseisen mit...

Folgende Zutaten werden für den Boden benötigt:

  • 200 g Butterkekse (in den USA werden Graham Cracker verwendet)
  • 100 g Butter (flüssig)
  • 30 g Zucker

Für die Füllung:

  • 2 Dosen gesüßte Kondensmilch (800 g gesamt)
  • 100 g Schmand
  • 2 Eigelb
  • 175 ml Key Limettensaft
  • 1 TL Limettenabrieb

Außerdem:

  • 2-3 Limetten und etwas Limettenabrieb zur Dekoration
  • etwas Butter zum Einfetten der Pfanne
Alle Zutaten für den Key Lime Pie auf einen Blick key lime pie-Key Lime Pie 01-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Alle Zutaten für den Key Lime Pie auf einen Blick

 

Zubereitung des Key Lime Pies

Zunächst wird die Backform gut eingefettet, damit sich der Key Lime später gut löst. Dann wird der Keksboden vorbereitet. Dafür werden die Kekse klein gebröselt und mit der flüssigen Butter und dem Zucker vermischt.  Die Keksbrösel werden dann in die Backform gegeben und gleichmäßig mit einem Löffel angedrückt. Dabei auch einen Rand ausformen und die Keksbrösel vorsichtig am Rand der Backform/Pfanne hochziehen und andrücken.

Der Kuchenboden wird aus Kekskrümmeln gemacht  key lime pie-Key Lime Pie 02-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Der Kuchenboden wird aus Kekskrümeln gemacht

 

Anschließend wird der Keksboden bei 180°C für 8-10 Minuten gebacken. Wir haben den Kuchen im Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit eingelegten Deflektorsteinen gebacken. Es funktioniert aber natürlich auch im Backofen. Dieser sollte auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden.

Der Keksboden wird vorgebacken key lime pie-Key Lime Pie 04-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Der Keksboden wird vorgebacken

 

Während der Keksboden vorgebacken wird, wird die Füllung des Key Lime Pies zubereitet. Dafür werden zunächst die Limetten ausgepresst. Ein Netz (454 g) Key Limes ergibt etwa 175 ml Limettensaft.

Die Key Limetten werden ausgepresst key lime pie-Key Lime Pie 03-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Die Key Limetten werden ausgepresst

 

Wer die Limetten nicht auspressen möchte, kann auch fertig gepressten Key Limettensaft kaufen. In Florida bekommt man diesen Saft in jedem Supermarkt, hierzulande wird man online fündig. Der Saft wird mit der gesüßten Kondensmilch, dem Eigelb und dem Schmand verrührt. Für den besonderen Geschmack wird noch 1 TL Limettenabrieb eingerührt. Diese Füllung wird dann in den vorgebackenen Keksboden gegeben und gleichmäßig verteilt.

Der Key Lime Pie wird für 25 Minuten bei 180°C gebacken key lime pie-Key Lime Pie 05-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Der Key Lime Pie wird für 25 Minuten bei 180°C gebacken

 

Nun wandert der Key Lime bei wieder zurück in den auf 180°C vorgeheizten Grill oder Backofen und wird für etwa 25-30 Minuten gebacken. Der Kuchen ist fertig, wenn die Füllung noch etwas “wabbelig” ist. Sie sollte nicht mehr flüssig sein, aber auch nicht zu fest. Der Key Lime Pie muss vor dem Servieren komplett auskühlen. Wenn er aus dem Backofen genommen wird, sollte er rund eine Stunde auskühlen und dann nochmal für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Dann wird er mit etwas Limettenabrieb und Limettenscheiben serviert.

Key Lime Pie mit echten Key Limes key lime pie-Key Lime Pie 06-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Key Lime Pie mit echten Key Limes

 

In den USA wird der Key Lime Pie häufig mit Sahne oder einem Meringue-Topping (ähnlich Baiser) serviert. Das kann man natürlich machen, muss man aber nicht. Uns ist das meist schon “too much” und wir genießen ihn am liebsten pur. Key Lime Pie ist süß, säuerlich, fruchtig, der Boden knusprig und einfach richtig aromatisch. Man kann den Geschmack kaum beschreiben und muss ihn einfach probieren. Holt euch mit dem Key Lime Pie ein Stück Urlaub nach Hause! Egal ob mit echtem Key Lime Juice oder nicht, dieser Kuchen schmeckt nach Sonne, Strand und Meer!

100% Authentic Key Lime Juice - 32oz by Florida Key West*
  • 100% Authentic Key Lime Juice - 32oz
  • 32 oz

Das Rezept zum Ausdrucken:

key lime pie-Key Lime Pie 06 150x150-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
Key Lime Pie
Stimmen: 10
Bewertung: 4.6
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Key Lime Pie ist der Nationalkuchen Floridas. Man bekommt ihn dort in so ziemlich jedem Restaurant zum Dessert serviert. Wir haben uns durch die Speisekarten der Florida Keys probiert und euch das Original-Rezept aus Florida mitgebracht!
    Portionen Vorbereitung
    1 Kuchen 15 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    25 Minuten 10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Kuchen 15 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    25 Minuten 10 Minuten
    key lime pie-Key Lime Pie 06 150x150-Key Lime Pie – Das Original-Rezept aus Florida
    Key Lime Pie
    Stimmen: 10
    Bewertung: 4.6
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Key Lime Pie ist der Nationalkuchen Floridas. Man bekommt ihn dort in so ziemlich jedem Restaurant zum Dessert serviert. Wir haben uns durch die Speisekarten der Florida Keys probiert und euch das Original-Rezept aus Florida mitgebracht!
      Portionen Vorbereitung
      1 Kuchen 15 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      25 Minuten 10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Kuchen 15 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      25 Minuten 10 Minuten
      Zutaten
      Zutaten für den Boden:
      • 200 g Butterkekse (Graham Cracker in den USA)
      • 100 g Butter (flüssig)
      • 30 g Zucker
      Für die Füllung:
      • 2 Dosen gesüßte Kondensmilch (800 g gesamt)
      • 100 g Schmand
      • 2 Eigelb
      • 175 ml Key Limettensaft
      • 1 TL Limettenabrieb
      Außerdem
      • 3 Limetten (zur Dekoration)
      • Limettenabrieb (zur Dekoration)
      • Butter (zum Einfetten der Pfanne)
      Portionen: Kuchen
      Anleitungen
      1. Zunächst wird die Backform gut eingefettet, damit sich der Key Lime später gut löst. Dann wird der Keksboden vorbereitet. Dafür werden die Kekse klein gebröselt und mit der flüssigen Butter und dem Zucker vermischt.  Die Keksbrösel werden dann in die Backform gegeben und gleichmäßig mit einem Löffel angedrückt. Dabei auch einen Rand ausformen und die Keksbrösel vorsichtig am Rand der Backform/Pfanne hochziehen und andrücken. Anschließend wird der Keksboden bei 180°C für 8-10 Minuten gebacken. Wir haben den Kuchen im Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit eingelegten Deflektorsteinen gebacken. Es funktioniert aber natürlich auch im Backofen. Dieser sollte auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden.
      2. Während der Keksboden vorgebacken wird, wird die Füllung des Key Lime Pies zubereitet. Dafür werden zunächst die Limetten ausgepresst. Ein Netz (454 g) Key Limes ergibt etwa 175 ml Limettensaft. Wer die Limetten nicht auspressen möchte, kann auch fertig gepressten Key Limettensaft kaufen. In Florida bekommt man diesen Saft in jedem Supermarkt, hierzulande wird man online fündig. Der Saft wird mit der gesüßten Kondensmilch, dem Eigelb und dem Schmand verrührt. Für den besonderen Geschmack wird noch 1 TL Limettenabrieb eingerührt. Diese Füllung wird dann in den vorgebackenen Keksboden gegeben und gleichmäßig verteilt.
      3. Nun wandert der Key Lime bei wieder zurück in den auf 180°C vorgeheizten Grill oder Backofen und wird für etwa 25-30 Minuten gebacken. Der Kuchen ist fertig, wenn die Füllung noch etwas "wabbelig" ist. Sie sollte nicht mehr flüssig sein, aber auch nicht zu fest. Der Key Lime Pie muss vor dem Servieren komplett auskühlen. Wenn er aus dem Backofen genommen wird, sollte er rund eine Stunde auskühlen und dann nochmal für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Dann wird er mit etwas Limettenabrieb und Limettenscheiben serviert.

      Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      - Advertisement -

      2 Kommentare

      1. Hallo Thorsten,

        ich hatte gestern dein Rezept mit dem Lime Pie ausprobiert. Sieht sehr toll aus und ging auch alles ganz einfach. Allerdings habe ich mal ne Frage. Hast du einen Tip für mich wie ich das Ding wieder gut und heil aus der Form bekomme? Ich hatte diese gut mit Butter eingefettet. allerdings ist mir der Timer beim Backen der Bodenmasse ausgefallen und ich hatte ihn ungefähr 12 Minuten bei ca. 200 C drin. Die Zeit und Temperatur der Käsemasse hat aber gepasst. Habe ihn auch abkühlen lassen. Also wenn du mir noch einen Rat für die Phase des backen hättest wäre ich dir sehr dankbar.

        Bis dahin wünsche ich Dir einen schönen 1. Advent 🙂

        • Hallo Robert, der Kuchen muss richtig kalt sein. Ich stelle ihn nach dem Auskühlen immer noch für eine Stunde in den Kühlschrank. Und dann am besten vorsichtig mit zwei Pfannenwendern unter den Boden gehen und ihn vorsichtig rausheben. Wenn die Backform gut eingefettet ist, geht dass eigentlich problemlos.

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

      Ich stimme zu.

      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein