Karamellisierte Kirschtomaten mit Balsamico

4
15332

Karamellisierte Kirschtomaten sind eine wahre Geschmacksexplosion im Mund. Sie sind einfach und schnell gemacht und man braucht nur wenige Zutaten. Neben einem Grill und einer Pfanne braucht man nur Kirschtomaten, Puderzucker und Balsamico-Essig. Und schon kann es los gehen…

Pro Person rechnet man mit etwa 5-6 Kirschtomaten, 1 EL Puderzucker und einen Schuss Balsamico-Essig. Den Puderzucker erhitzt man in einer Gusspfanne oder einer Eisenpfanne auf dem Grill und wartet bis er geschmolzenen ist. Man sollte auf jeden Fall sehr achtsam sein, denn nachdem der Zucker geschmolzen ist, verbrennt er auch sehr schnell. Am besten zieht man die Pfanne kurz von der Hitze und gibt dann die Kirschtomaten dazu.

Geschmolzener Puderzucker Karamellisierte Kirschtomaten mit Balsamico-Karamellisierte Kirschtomaten-KaramellisierteKirschtomaten01
Der Zucker wird in der Gusspfanne geschmolzen

Jetzt schwenkt man die Tomaten in der Pfanne gut durch, so dass sie von allen Seiten den flüssigen Zucker abbekommen. Zuletzt gibt man noch einen kleinen Schuss Balsamico-Essig dazu und schwenkt das Ganze nochmal gut durch.

Karamellisierte Kirschtomaten Karamellisierte Kirschtomaten mit Balsamico-Karamellisierte Kirschtomaten-KaramellisierteKirschtomaten02
Karamellisierte Cherrytomaten in der Gusspfanne

Die karamellisierten Kirschtomaten bekommen eine harte Kruste durch den Zucker, der wieder fest wird. Beißt man jetzt in die Tomaten hat man eine süße Knusperkruste. Dazu das Fruchtige der Tomate und die milde Säure des Balsamicos. Das ist wirklich eine geniale Geschmacksexplosion! Und so einfach gemacht… 🙂
Auf Rucola serviert mit etwas gehobeltem Parmesan drüber, sind karamellisierte Kirschtomaten eine tolle Beilage. Auch in einem einfachen Blattsalat sorgt die knackige Tomate für das gewisse Etwas.

4 Kommentare

  1. Hi!

    Schön das Du in letzter Zeit wieder mehr Rezepte und Tipps postest. Bei den ganzen Werbepostings der letzten Zeit war ich kurz davor auszusteigen.

    Die Tomaten probiere ich auf jeden Fall bald aus.

    Vielen Dank
    Chris

  2. Delikat. Sehr delikat, diese Rezept und anscheinend sehr einfach zuzubereiten. Geschmacklich sicher sehr interessant.Welche Balsamicos und Öle passen den noch zum Rezept? Welche Kirschsorten kann man alles verwenden?

    • Kirschen? 😉
      Eher Kirschtomaten…
      Wichtig ist ein guter Balsamico und eine schöne fruchtig-süße Kirschtomate, dann klappt das schon.
      Öl braucht man dafür nicht.

Kommentieren Sie den Artikel