Am Wochenende vom 17.-18.September fand auf dem Messegelände in Bremen die Grill-Europameisterschaft 2016 statt. Die Meisterschaft wurde von der World BBQ Association (WBQA) ausgerichtet und lockte insgesamt 37 Teams aus 14 Nationen in die Hansestadt, um den BBQ-Europameister zu finden.

Grill-Europameisterschaft 2016

Das hochkarätige Teilnehmerfeld bestand aus zahlreichen Top-Teams mit zahlreichen Landes- und auch Weltmeistern. Nachdem wir mit den BBQ Wieseln im Vorjahr einen sehr guten 10.Platz bei der Grill-Weltmeisterschaft in Schweden belegt haben, wollten wir auch in diesem Jahr bei der EM unter die Top 10 kommen.

BBQ Wiesel Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 01
Die BBQ Wiesel bei der BBQ-Europameisterschaft 2016

 

Bei der diesjährigen BBQ-Europameisterschaft galt es ingesamt 7 Gänge abzuliefern:

  • Fish + side dish
  • Chicken + side dish
  • Pork Ribs
  • Pork Shoulder
  • Beef Brisket
  • optional: Home Country Cooking / Freestyle
  • optional: Dessert / Freestyle

Die ersten 5 Gänge gehörten zum Pflichtprogramm und mussten von jedem Team abgegeben werden, da diese 5 Gänge zur Gesamtwertung zählen. Die Kategorien „Home Country Cooking“ und „Dessert“ waren optional und zählten nicht zur Gesamtwertung.

Der Warenkorb

Die Zutaten für die Pflichtgänge wurden vom Veranstalter gestellt und mussten verwendet werden. So bekam jedes Team einen ganzen Lachs, 4 Hähnchen, 4 Rippchen (Baby Back Ribs), eine Schweineschulter, eine Rinderbrust und einen Warenkorb für die Beilagen, der aus Tomaten, Süßkartoffeln, Spargel, Ananas, Zwiebeln, Champignons, Mais und Auberginen bestand. Weitere Zutaten außer Kräuter, Gewürze und Saucen durften von den Teams nicht verwendet werden.

Grill-europmeisterschaft-2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 02
Der Lachs aus dem Warenkorb

 

Die Grill-Europameisterschaft 2016 erstreckte sich über das gesamte Wochenende. Die Anreise der Teams fand bereits am Freitag statt und nachdem die Warenkörbe ausgegeben wurden, konnten die Teams auch bereits mit den Vorbereitungen beginnen. Die Abgabe der Gänge erfolgte über das Wochenende verteilt. Am Samstag mussten Fish, Chicken, Home Country Cooking und Ribs abgegeben werden, am Sonntag Dessert, Pork Shoulder und Brisket. Am Freitagabend fand zunächst eine Team-Parade statt, bei der alle Teams gemeinsam über das Messegelände und einen Teil der Stadt zogen. Anschliessend gab es noch eine Teamparty mit reichlich Bratwurst und Bier. An unserem Stand gingen die Lichter an diesem Abend als Letztes aus. 😉

grill-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 03
Teamparade bei der Grill-Europameisterschaft 2016

 

Tag 1 der Grill-Europameisterschaft 2016

Nachdem wir am Vorabend ein wenig mit den anderen Teams gefeiert haben, galt am Samstag die volle Konzentration dem Wettkampf. Nach einem gemeinsamen Frühstück im Hotel ging es um 8 Uhr zum Wettkampfgelände um die ersten Gänge vorzubereiten. Fisch und Hühnchen mit Beilage gingen zu unserer Zufriedenheit an die Jury. In der folgenden Freestyle-Kategorie „Home Country Cooking“ entschieden wir uns für ein geplanktes Kartoffel-Gemüse-Püree mit Balsamico-Zwiebeln und einem guten Steak on top.

grill-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 11
Home Country Cooking bei der Grill-Europameisterschaft 2016

 

Zum Abschluss des Samstages gingen dann noch die Rippchen als 4.Gang des Tages zur Jury. Hier hatten wir ein besonders gutes Gefühl, da sie wirklich auf den Punkt gelungen sind und eine ideale Konsistenz hatten. Im Anschluss daran bereiteten wir noch die Schweineschulter und die Rinderbrust für den kommenden Tag vor, bevor es dann an den gemütlichen Teil des Tages über ging. Zahlreiche Freunde und Besucher blieben bis in die späten Abendstunden, so dass mehrfach Bier, Gin und Tonic nachgekauft werden musste. 😉

grill-europameisterschaft-2016 bremen Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 07
Vor dem Wiesel-Stand ist immer was los

 

Tag 2 der Grill-Europameisterschaft 2016

Da wir uns aber zu 100% auf den Wettkampf konzentrieren, ging es auch am Samstag zeitig ins Bett, denn am Sonntag standen noch die Kategorien Dessert, Schweineschulter und Rinderbrust auf dem Programm. Wenn man dann im Morgengrauen das Wettkampfgelände betritt ist das immer ein besonderer Moment. Es ist seelenruhig, die Grills und Smoker laufen und ein seichter Holzrauch liegt in der Luft. Hier ein paar Eindrücke vom fast menschenleeren Wettkampfgelände in den Morgenstunden:

 

Nachdem Rinderbrust und Schweineschulter in den Morgenstunden kontrolliert wurden, ging es darum die erste Abgabe des Tages vorzubereiten: das Dessert. Hier gab es etwas Schokoladiges mit Orangenfilets, die auf Grill Grates kurz und heiß angegrillt wurden.

Grill-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 09
Auch Orangenfilets kann man grillen 😉

 

Pork Shoulder und Beef Brisket zum Abschluss

Zum Abschluss standen dann noch die „Königsdisziplinen“ im Barbecue auf dem Programm: Pork Shoulder und Beef Brisket. Da wir in diesem Bereich im Laufe des Jahres bereits sehr gute Resultate auf KCBS-Meisterschaften erreicht haben, hatten wir in diesen Kategorien natürlich besonders große Ambitionen und Hoffnungen.

grill-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 10
Konzentrierte Arbeit bei der Schweineschulter

 

Beide Gänge gingen zu unserer vollsten Zufriedenheit an Jury. Während wir den ersten Tag schwer einschätzen konnten, waren wir uns ziemlich sicher, dass die Schweineschulter und das Beef Brisket in jedem Fall für eine vordere Platzierung gut sind! Aber es liegt natürlich immer in der Hand der Juroren und von jetzt an konnten wir nur noch auf die Siegerehrung warten.

bbq-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 19
Warten auf die Siegerehrung bei der Grill-Europameisterschaft 2016

 

Die Siegerehrung

Gegen 16 Uhr versammelt sich die Teams am Sonntag vor der Bühne und warteten ungeduldig auf die Ergebnisse. Mit leichter Verspätung ging es dann gegen 16:45 Uhr los. Es wurden immer nur die Top 3 der jeweiligen Kategorien vorgelesen und auf der Bühne prämiert. Und es ging nicht besonders gut für uns los. Kein Aufruf in den Kategorien Dessert, Fisch und Hühnchen. Doch dann der erste Aufruf: 2.Platz bei den Rippchen! Und es ging Schlag auf Schlag weiter: 2.Platz bei der Schweineschulter und 1.Platz beim Beef Brisket! Das beste Brisket Europas – wow!

Grill-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 21
Jubel über Platz 2 bei den Rippchen

 

Vize-Europameister 2016!

Unser Gefühl hatte uns nicht getäuscht und die letzten Gänge haben uns gute Platzierungen beschert. Wir lagen uns in den Armen und die Freude war grenzenlos! Das österreichische Team Goli und Chef Partie lag mit zwei ersten und zwei zweiten Plätzen bereits uneinholbar vorne. Aber wenn Fisch und Hühnchen nicht zu weit hinten waren, war ein Platz unter den Top 5 ziemlich sicher. Und wir wurden tatsächlich als Reserve Grand Champion, also als Vize-Europameister hinter Goli aufgerufen! Absolut irre, unfassbar und sensationell! mit einem solchen Resultat hätten wir niemals gerechnet. Die BBQ Wiesel sind Vize-Europameister 2016!

bbq-europameisterschaft 2016 Grill-Europameisterschaft 2016: BBQ Wiesel werden Vize-Europameister-Grill-Europameisterschaft 2016-BBQ Europmeisterschaft 2016 Bremen BBQ Wiesel 23
Vize-Europameister 2016: BBQ Wiesel

 

Die Top 10 der Grill-Europameisterschaft 2016

1.Platz | 255.30 Punkte | Goli & Chef Partie (Austria)
2.Platz | 237.95 Punkte | BBQ Wiesel (Germany)
3.Platz | 232.25 Punkte | BBQ Team Smoke It All (Denmark)
4.Platz | 230.70 Punkte | Barbecue Blues Team (Sweden)
5.Platz | 227.95 Punkte | Santa Muerte Bbq team (Italy)
6.Platz | 227.65 Punkte | Grillteam GutGlut e.V. (Germany)
7.Platz | 226.95 Punkte | five Q (Belgium)
8.Platz | 226.90 Punkte | Gourmetguttane(Norway)
9.Platz | 226.00 Punkte | Team FIRE (Sweden)
10.Platz | 225.00 Punkte | Grill Academy Danmark (Denmark)

Die weiteren Platzierungen und die Einzwelwertung gibt es hier: WBQA-Results

 

An dieser Stelle auch vielen Dank an unsere Sponsoren und Partner Hornbach (Tenneker), BBQUE, Ankerkraut, proFagus, Axtschlag und an Albers Food, sowie die Fleischerei Laschke für die Steaks und die Teamverpflegung. Danke auch an das gesamte Team der BBQ Wiesel, sowie die Juroren und WBQA für ein grandioses Wochenende! #WIESELPOWER 🙂

17 Kommentare

  1. Großartige Leistung und Respekt. Und ich hoffe, ich kann mir solch einen Event auch mal anschauen. Hat zeitlich leider bisher nie gepasst. An dieser Stelle danke dafür, dass du mit deinen Tipps und Ideen in den letzten Monaten dafür gesorgt hast, dass in meinem Dorf jeder zu mir zum Essen kommen will. 😉 Mach weiter so! 👍👍

  2. Schon, dass wir Euch als große Blog-Fans mal in unsere Nähe live sehen durften und natürlich HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 2. Platz!!!! 🙂

  3. Wahnsinn, herzlichen Glückwunsch an das ganze Team!
    Wie läuft eigentlich so ein Wettkampf aus Besuchersicht ab? Ist da der Sonntag interessanter als der Sonnabend, wenn die Long Jobs fertig sind? Und das wichtigste: Wie kann man das alles probieren? 🙂
    Habs auf der Seite der Messe Bremen und WBQA irgendwie nicht raus bekommen.
    Danke,
    Dirk

  4. Super Ergebnis. RESPEKT!

    So lecker, wie die (leider noch nicht so vielen) Rezepte waren, die ich hier bisher nachgegrillt habe, überrascht mich das gute Abschneiden aber nicht wirklich. 😉

Kommentieren Sie den Artikel