Einen KCBS Grand Champion Titel zu holen ist etwas ganz Besonderes. Einen Titel zu verteidigen ist großartig. Einen Titel drei Mal in Folge zu holen, hat es in der KCBS-Geschichte so vermutlich noch nie gegeben! Mit den BBQ Wieseln haben wir am 01.Juli 2018 zum dritten Mal in Folge die KCBS Meisterschaft BBQ an der Burg in Bad Bederkesa gewonnen.

BBQ Wiesel holen Triple beim BBQ an der Burg

Bad Bederkesa (oder auch Bad Berserker, wie wir es liebevoll nennen) ist ein besonderes Pflaster für uns. Im Jahr 2016 haben wir als erstes deutsches KCBS-Team überhaupt einen Grand Champion Titel dort geholt. Im Jahr 2017 konnten wir diesen Titel verteidigen und 2018 sogar das Triple holen. In einem Feld mit 30 Teams aus 5 Nationen haben wir erneut den 1.Platz in der Gesamtwertung erreicht!

BBQ Wiesel in Bad Bederkesa bbq wiesel-BBQ Wiesel Triple BBQ an der Burg Bad Bederkesa 02-BBQ Wiesel holen das Triple beim BBQ an der Burg 2018
BBQ Wiesel in Bad Bederkesa

Sonne in Bad Bederkesa

Ungewöhnlich war es, dass in Bad Bederkesa das ganze Wochenende die Sonne schien. Wir sind aus den Vorjahren eigentlich Regenschlachten gewohnt. Aber 28°C und Sonnenschein können auch ganz nett sein. 🙂

Das Hauptaugenmerk lag natürlich auf den KCBS-Kategorien. Es gab zwar auch noch Nebenkategorien „Baked on the Grill“ und „Pork Chop“, bei der wir jedoch gar nicht erst mitgemacht haben, bzw. unser Schweinekotelett ist als Experimentierversuch im hinteren Drittel gelandet. Was zählt sind die 4 Fleischkategorien für den Grand Champion Titel.

  • Chicken
  • Ribs
  • Pork Shoulder
  • Beef Brisket

Wir hatten den gleichen Standplatz wie im Vorjahr neben unserem Gewürzpartner Ankerkraut. Die kompletten Teams und Aussteller wurden hier übrigens durchgemischt und nicht getrennt, wie es häufig der Fall ist. Auch das macht die besondere Atmosphäre vom BBQ an der Burg aus.

Unser Stand neben Ankerkraut bbq wiesel-BBQ Wiesel Triple BBQ an der Burg Bad Bederkesa 01-BBQ Wiesel holen das Triple beim BBQ an der Burg 2018
Unser Stand neben Ankerkraut

 

Am Sonntag um 12 Uhr wurde es dann ernst und die erste Abgabe (Chicken) musste raus. Das Hühnchen war in letzter Zeit ein wenig unser Sorgenkind, da wir in der Chicken-Kategorie zuletzt eher schlechte Platzierungen hatten. Daher haben wir hier ein paar Dinge geändert und hofften so den Geschmack der Judges zu treffen. Rippchen, Schweineschulter und Brisket liefen ebenfalls zu unserer vollsten Zufriedenheit und wir waren guter Dinge, dass wir an diesem Wochenende eine gute Platzierung erzielen könnten. Natürlich haben wir gehofft, dass es für den Gesamtsieg und somit das Triple reicht, aber so wirklich rechnen kann man damit ja nicht. Zumal es in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung von 30 Teams aus 5 Ländern gab und einige hochkarätige Teams dabei waren. Unter anderem auch die Bergischen Röstaromen, die wir bis dato noch nie bei einem KCBS-Wettkampf hinter uns lassen konnten.

Die Siegerehrung beginnt bbq wiesel-BBQ Wiesel Triple BBQ an der Burg Bad Bederkesa 05-BBQ Wiesel holen das Triple beim BBQ an der Burg 2018
Die Siegerehrung beginnt

 

Die Siegerehrung beginnt…

Um Punkt 17 Uhr betrat Thomas Karstädt die Bühne und die Siegerehrung begann. Wie üblich werden die Top 10 einer jeden Kategorie in umgekehrter Reihenfolge aufgerufen und die Top 5 einer jeden Kategorie bekommen eine Auszeichnung auf der Bühne. Gleich in der ersten Kategorie ging es gut los für uns: Platz 3 beim Chicken! Endlich mal wieder ein gutes Resultat in unserer „Wackelkategorie“. Noch besser wurde es bei den Ribs. Hier wurden wir als letzter auf die Bühne gerufen und belegten somit den 1.Platz bei den Ribs! Spätestens jetzt wurde mir klar, dass es heute verdammt schwer werden würde uns zu schlagen, zumal unser Pork und unser Brisket eigentlich immer für vordere Platzierungen gut ist. Und so kam es auch: 3.Platz beim Pork! Wenn jetzt das Brisket nicht komplett daneben liegt, kann uns den Gesamtsieg niemand mehr nehmen. Beim Beef Brisket fuhren wir mit dem 8.Platz zwar unsere schlechteste Platzierung ein, aber es reichte in der Gesamtwertung für den Gesamtsieg vor den Vliegenden Holländern.

Wir sind tatsächlich zum 3.Mal in Folge Grand Champion beim BBQ an der Burg und haben das Triple geholt! Die Gesamtwertung gibt es hier zur Einsicht: Gesamtwertung vom BBQ an der Burg 2018. Der erneute Gesamtsieg in Bad Bederkesa bedeutet für uns natürlich auch, dass wir 2019 wieder kommen und versuchen zum 4.Mal den Titel zu holen (sorry an die anderen Teams). 😉
Natürlich kommen wir in erster Linie immer wieder gerne zum BBQ an der Burg, da wir hier besonders erfolgreich sind, aber die Veranstaltung setzt auch Maßstäbe in Sachen Atmosphäre und Organisation. Veranstalter Thomas Karstädt und seine Helfer in den „Red Shirts“ haben zum dritten Mal in Folge eine Top-Veranstaltung durchgeführt, die in Deutschland Maßstäbe setzt.

BBQ Wiesel bbq wiesel-BBQ Wiesel Triple BBQ an der Burg Bad Bederkesa 07-BBQ Wiesel holen das Triple beim BBQ an der Burg 2018
So sehen Sieger aus!

 

Qualifikation für die USA

Der Titel in Bad Bederkesa bedeutet für uns gleichzeitig ein weiteres Los für das Jack Daniels Invitational World Championship in Lynchburg im Oktober in diesem Jahr und auch gleichzeitig die Qualifikation für das Invitational der American Royal World Series of Barbecue 2019 in Kansas City. Und wer uns kennt, der weiss dass die BBQ Wiesel gerade für die Veranstaltungen in den USA brennen, da das natürlich die Highlights des Jahres sind und auch die höchsten Ziele für fast alle BBQ Teams.

An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an unsere Sponsoren Tenneker (Hornbach), Ankerkraut, Cococabana Grillbriketts, Axtschlag BBQ Wood, und Friedr. Dick für die Unterstützung, sowie die Danke an die Fleischerei Laschke für die Teamverpflegung!

Hier noch ein paar Eindrücke aus Bad Bederkesa:

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.