Am Wochenende vom 23.-25. September 2016 fand am Schiffshebewerk Henrichenburg das Ruhrpott BBQ 2016 statt. Es war bereits die dritte Auflage des Wettbewerbs, der im Vorjahr noch in Herten stattgefunden hat. 67 teilnehmende Teams aus ganz Europa und den USA machten das Ruhrpott BBQ 2016 zur größten BBQ-Meisterschaft in Europa, denn mehr Teams gab es sonst nirgendwo!

Ruhrpott BBQ 2016 in Waltrop

Für die BBQ Wiesel und mich ist das Ruhrpott BBQ immer eine ganz besondere Veranstaltung, da es quasi unser „Heimspiel“ ist, denn wir alle unsere Teammitglieder kommen aus dem Pott, bzw. vom Niederrhein. Im Vorjahr konnten wir einen überragenden 5.Platz in der Gesamtwertung erzielen und unser Ziel in diesem Jahr war erneut eine Top 10 Platzierung.

Beim Ruhrpott BBQ handelt es sich um eine Grill- und BBQ-Meisterschaft nach amerikanischem Vorbild, welche nach den Reglement der KCBS (Kansas City Barbecue Society) ausgetragen wird. Im Gegensatz zu anderen Meisterschaften geht es bei der KCBS nicht um ein komplettes Gericht, sondern ausschliesslich um Fleisch ohne Beilagen. Es gibt vier Kategorien, die zu einer Gesamtwertung zusammengerechnet werden und das Team mit den meisten Punkten aus diesen vier Kategorien wird  Grand Champion.

  • Chicken (Hühnchen)
  • Ribs (Schweinerippchen)
  • Pork (Schweineschulter)
  • Brisket (Rinderbrust)

Beim Ruhrpott BBQ 2016 gab es noch Zusatzkategorien, die jedoch nicht zur Gesamtwertung zählen. So gab es in diesem Jahr die Zusatzkategorien Steak, Sausage (Wurst) und Chef’s Choice.

Schiffshebewerk Henrichenburg

Als Location diente in diesem Jahr das Schiffshebewerk in Henrichenburg. Ein sehr reizvolles, wenn auch weitläufiges Gelände. Ich liebe es, wenn man am Sonntagmorgen zum Wettkampfgelände kommt, überall laufen die Grills und Smoker, der typische BBQ-Duft liegt über dem Gelände und die Sonne geht langsam auf. Das alte Schiffshebewerk war da natürlich eine traumhafte Kulisse! Hier ein paar Eindrücke aus den frühen Morgenstunden.

 

Am frühen Morgen ist das Wettkampfgelände noch relativ leer. Da wir aber strahlenden Sonnenschein hatten mit Temperaturen von bis zu 26 Grad Celsius, füllte sich das Gelände rund um das Schiffshebewerk im Laufe des Vormittags und es waren einige tausend Besucher, die sich zwischen den Teams und den Verkaufsständen tummelten. Neben den 67 Grillteams waren auch einige Hersteller vor Ort, wie Ankerkraut, Axtschlag, Don Marco’s Barbecue, Greekfire, McBrikett, Napoleon, Monolith, Lejo’s feine Küche, Dirty Harry’s BBQ, Royal Spice, Spicebar und noch Einige mehr. Dort konnte man allerlei Dinge probieren, testen und kaufen, so dass es für die Besucher auch Einiges zu sehen gab.

 

Oettinger Blindtest

Besonders ins Auge gefallen ist der Stand der Oettinger Brauerei, die zum Blindtest einlud. Aufmerksame BBQPit-Leser werden vielleicht wissen, dass ich im November letzten Jahres einen Oettinger Geschmackstest durchgeführt habe und da durchaus auch negatives Feedback bekommen habe, wie beispielsweise „Oettinger würde ich nichtmal auf den Grill kippen zum ablöschen“. Aktuell hat Oettinger eine neue Aktion, denn Oettinger lädt zum Blindtest ein.*

Da der Oettinger-Stand auf dem Ruhrpott BBQ 2016 dauerhaft sehr stark belagert war, schaute ich dort auch mal vorbei, um mir den Blindtest mal anzusehen. Es wurden Blindtests mit Pils und Weizen durchgeführt. Das Oettinger Weißbier wurde im Vergleich mit Franziskaner und Erdinger ausgeschenkt. Das Pils wurde mit König Pilsener und Krombacher Pils verglichen. Den Besuchern wurden die Marken genannt, es wurde dann aber verdeckt und in einem neutralen Becher ausgeschenkt, so daß niemand wusste, welches Bier er gerade trinkt. Gleichzeitig bekam man eine Karte, auf der man die Reihenfolge der favorisierten Biere ankreuzen musste.

Oettinger Blindtest Ruhrpott BBQ 2016 in Waltrop + Oettinger Blindtest [Sponsored Post]-ruhrpott bbq 2016-Ruhrpott BBQ 2016 Oettinger Blindtest 04
Der Oettinger Blindtest

 

Auch ich habe den Blindtest beim Pils mitgemacht. Das König Pilsener habe ich herausgeschmeckt, da es etwas herber als die anderen Biere ist. Einen Unterschied zwischen Krombacher und Oettinger habe ich jedoch nicht herausgeschmeckt und das Oettinger ist bei mir sogar vor dem deutlich teureren Krombacher gelandet, was ich nicht unbedingt erwartet hätte. Aus Interesse schaute ich mir auch noch ein paar Testergbnisse von anderen Leute an und es war insgesamt ein ziemlich neutrales Ergebnis. Das Oettinger wurde im Geschmacksvergleich nicht schlechter als die anderen Biere beurteilt. Mal war Krombacher vorne, mal Oettinger, mal König Pilsener. Einen eindeutigen Sieger gab es nicht. Das wiederum zeigt, dass Oettinger Bier den Geschmacksvergleich mit den deutlich teureren Markenbieren nicht scheuen muss, wenn man sich im Bereich der industriellen Massenbiere bewegt und ohne Vorurteile testet.

*(Sponsored by Oettinger: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Oettinger Brauerei. Auf meine Bewertung des Produktes hatte dies keinen Einfluss)

 

Der Wettkampf lief nicht nach Plan

Ich war natürlich nicht nur zum Bier trinken beim Ruhrpott BBQ 2016, sondern in erster Linie um im Wettkampf möglichst weit vorne zu landen. Da diese Veranstaltung bereits unsere 12.Meisterschaft in diesem Jahr war, ist natürlich eine gewisse Routine vorhanden und die Handgriffe sitzen. Doch nicht immer läuft alles nach Plan. Wir hatten enorme Probleme damit, dass unsere Schweineschulter und die Rinderbrust rechtzeitig fertig wurden. Das Fleisch wurde und wurde einfach nicht zart…
Zunächst aber galt es – nach dem Bratwurst-Gang um 12 Uhr – die Chicken-Box fertig zu machen. Wie gewohnt lieferten wir eine sehr solide Box ab. Nachdem ich die Box zum Turn-In in gebracht habe und die anderen Jungs das restliche Hühnchen aufgeschnitten und zum probieren verteilt haben, kam jedoch die Ernüchterung: Viel zu rauchig! Unser Hühnchenfleisch hatte im Smoker deutlich zu viel Rauch abbekommen. Wir wussten in diesem Moment direkt, dass wir diesen Gang versemmelt haben. Ich nehme das Ergebnis vorweg: Wir landeten mit Chicken auf dem 58.Platz. Und das leider zurecht.

Wir kannten das Ergebnis zu dem Zeitpunkt zwar noch nicht, aber wir wussten, dass wir es verhauen hatten. Dazu die Problem mit unserem Pork und dem Brisket. Einzeig unsere Ribs kamen auf den Punkt aus dem Grill. Zart, saftig und würzig, genau wie sie sein sollten. Im Halbstundenstakt folgten dann noch Pork, Brisket und Chef Choice. Unsere Schweineschultern wurden gerade noch rechtzeitig fertig, wenn man denn überhaupt von fertig sprechen konnte, denn sie waren noch nicht wirklich gut und es blieb auch keine Zeit für eine Ruhephase, die das Schwein eigentlich braucht. Das was letztendlich in der Pork-Box landetet war aber wirklich gut und uns fiel ein Stein vom Herzen. Der Turn-In hätte keine 30 Minuten eher erfolgen dürfen. Ähnlich war es beim Brisket. Wir hatten drei Briskets auf den Smokern und sie wollten einfach nicht zart werden. Kurz vorm Turn-In war dann glücklicherweise ein Brisket dabei, was so gerade eben fertig war. Es war definitiv nicht unser bestes Brisket, aber es konnte sich durchaus sehen lassen.

ruhrpott bbq 2016 Ruhrpott BBQ 2016 in Waltrop + Oettinger Blindtest [Sponsored Post]-ruhrpott bbq 2016-Ruhrpott BBQ 2016 BBQWiesel 24
Warten auf die Siegerehrung beim Ruhrpott BBQ 2016

 

Mit gemischten Gefühlen zur Siegerehrung

Wir wussten, dass wir an diesem Tag nicht unser bestes Barbecue abgeliefert haben und dennoch macht man sich bei der Siegerehrung Hoffnungen. Ok, unser Chicken hat keine Chance und eine Platzierung ganz vorne war nicht mehr drin. Aber bei den restlichen Gängen waren die Boxen dann doch noch ziemlich gut. Was dann folgen sollte, ist einer der verrücktesten Momente im europäischen Competition BBQ…

Die Wette mit BaerlBQ

Bei der Siegerehrung werden immer die Top 10 der jeweiligen Gänge verkündet, beginnend mit Platz 10. Die Top 5 des jeweiligen Ganges werden auf die Bühne gerufen und mit einer Trophäe geehrt. Wie erwartet gab es im Hähnchen keinen Aufruf für uns. Anschliessend folgten die Rippchen, bei denen wir auf einem sehr guten 8.Platz landeten. In diesem Moment erinnerten wir uns an eine Wette, die unsere Nachtschicht Alex mit dem befreundeten Grillteam BaerlBQ aus Duisburg abgeschlossen hatte. Zu fortgeschrittener Stunde in der Nacht kamen die Jungs von BaerlBQ zu uns ans Zelt und wollten mit uns wetten, dass sie bei den Ribs vor uns landen würden. „Kein Thema, die Wette gilt!“ Doch worum wetten wir? „Der Verlierer kniet vor dem Anderen auf die Füße und leistet so Abbitte.“ 😉

Ich hatte diese Wette eigentlich schon verdrängt, doch als wir auf Platz 8 aufgerufen wurden und BaerlBQ nicht in den Top 10 auftauchte, war besagtes Teammitglied von BaerlBQ bereits bei uns und kniete vor Alex nieder. Wette gewonnen, das Gelächter war groß. Doch was dann folgte war eigentlich unfassbar…

„Hallo Wiesel, habt ihr es gesehen?“

In der nächsten Kategorie kam dann die Schweineschulter dran. Unsere Freunde von BaerlBQ wurden als vorletztes Team aufgerufen und sicherten sich somit einen grandiosen 2.Platz und durften somit einen Pokal auf der Bühne entgegennehmen. Voller Euphorie konnten sie es sich nicht nehmen lassen beim verlassen der Bühne ein Spruch ins Mikrofon zu drücken: „Hallo Wiesel, habt ihr es gesehen?!“. Es folgten einige Lacher im Publikum, doch Platz 1 sollte noch folgen…. „Outsch, that was not really nice…….. 1st place…..THE WIESEL!“, sagte Moderator Tom Herman. Der Jubel war grenzenlos, die Situationskomik unbeschreiblich.

 

BBQ Wiesel Ruhrpott BBQ  Ruhrpott BBQ 2016 in Waltrop + Oettinger Blindtest [Sponsored Post]-ruhrpott bbq 2016-Ruhrpott BBQ 2016 BBQWiesel 28
1.Platz Pork beim Ruhrpott BBQ 2016

 

Ein Moment für die Ewigkeit, vor allem wenn man auch den Hintergrund der Wette kennt. An dieser Stelle nochmal schöne Grüße an unsere Freunde von BaerlBQ, die das Ganze äußerst sportlich genommen haben und uns diese unvergesslichen Momente beschert haben. KCBS-Jurorin Angelika Vogt hat das Ganze als Video festgehalten und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt:

 

 

 

 

Der 9.Platz beim Beef Brisket im Anschluss ist dabei fast untergegangen. Mit drei Top 10 Platzierungen haben wir es trotz des misslungenen Chickens doch noch in die Top 10 geschafft und sind auf einem sehr guten 7.Platz gelandet. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an das Gewinnerteam „Bunch of Swines“ aus England und „Dragon BBQ“ aus Deutschland für den 2.Platz. Hier gibt es alle Ergebnisse im Detail: Ruhrpott BBQ 2016 die Ergebnisse

Ruhrpott BBQ 2016 - bunch of swines Ruhrpott BBQ 2016 in Waltrop + Oettinger Blindtest [Sponsored Post]-ruhrpott bbq 2016-Ruhrpott BBQ 2016 BBQWiesel 29
Bunch of Swines gewinnen das Ruhrpott BBQ 2016

 

Für uns war das Ruhrpott BBQ 2016 der 12. und letzte Wettkampf in Europa in diesem Jahr. Mitte Oktober geht es noch für ein paar Wochen in die USA für weitere drei Meisterschaften. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an unsere Sponsoren in diesem Jahr: Tenneker, BBQUE, Ankerkraut und proFagus! Vielen Dank auch an unsere weiteren Unterstützer Axtschlag BBQ Wood, yourbeef und insbesondere an die Fleischerei Laschke, ohne die wir immer hungrig auf den Contests wären. Vielen Dank an alle für den großartigen Support!

2 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zu dem hervorragenden 7. Platz. Schon am Montag habe ich von einer „legendären Siegerehrung“ gelesen. Schön das du die Story hier nochmal zusammengefasst hast. Sogar mit Video. Top.
    Viel Erfolg in den USA.

Kommentieren Sie den Artikel