Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ

5
7311

Diese mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel stammt nicht von mir, sondern von UdenheimBBQ – BBQ aus Rheinhessen. Jörn von UdenheimBBQ und ich haben uns rein zufällig in unserem Urlaub an der holländischen Nordseeküste getroffen. Jörn kontaktierte mich via Facebook, dass sein Urlaubsdomizil nur 20km von mir weg ist. Das haben wir natürlich genutzt und uns zu einem kulinarischen Grillnachmittag getroffen.

Es handelt sich bei diesem Rezept daher um einen „halben Gastbeitrag“. Die Idee und Umsetzung dieses Rezeptes stammt von UdenheimBBQ. Ich habe lediglich dokumentiert und das Ergebnis aufgegessen. 😉

Folgende Zutaten werden benötigt:
2 Hähnchenbrustfilets
Eine Packung Bacon (dick geschnitten)
Alter Gouda
Don Marco’s Mafia Coffee Rub
Don Marco’s BBQ Booster
Ahornsirup

Zuerst hat Jörn die Hähnchenbrustfilets aufgeschnitten und mit reichlich altem Gouda gefüllt.

Gefüllte Hähnchenbrustfilets Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ-Gefüllte Hähnchenbrust-GefuellteHaehnchenbrust05
Jörn schneidet die Hähnchenbrustfilets auf und füllt sie mit dem alten Gouda

Dann wurde der Rub angemischt. Zwei Esslöffel Mafia Coffee Rub wurden mit einem Teelöffel BBQ Booster vermischt. Der BBQ Booster dient auf Grund seiner Schärfe zum aufpeppen des Mafia Coffee Rubs. Die gefüllten Hähnchenbrüste werden dann großzügig mit dem angemischten Rub gewürzt, so dass alle Seiten der Hähnchenbrust mit Rub bedeckt sind. Anschliessend hat Jörn den Bacon ausgelegt und die Filets darin eingwickelt. Wichtig ist es, dass man den Bacon möglichst eng und fest um die Hähnchenbrustfilets wickelt, damit der Käse nachher nicht zu sehr auslaufen kann.

 

Gefüllte Hähnchenbrust Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ-Gefüllte Hähnchenbrust-GefuellteHaehnchenbrust04
Die gefüllte Hähnchenbrustfilets sind bereit für den Grill

In der Zwischenzeit haben wir einen kleinen Anzündkamin Holzkohlebriketts durchglühen lassen. Jörn brauchte etwa einen halben AZK. Die restlichen Briketts habe ich genutzt um in einem anderen Grill gefüllte Champignons als Beilage zu machen. Gegrillt wurde die Hähnchenbrust indirekt im Weber Go-Anywhere bei einer Temperatur von etwa 200 Grad. Ein Filet wurde mit einem Thermometer verkabelt, um die Kerntemperatur zu messen. Zielkerntemperatur waren hier etwa 72-74 Grad.

Gefüllte Hähnchenbrust Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ-Gefüllte Hähnchenbrust-GefuellteHaehnchenbrust03
Die gefüllten Hähnchenbrustfilets auf dem Weber Go-Anywhere

Nachdem 52 Grad Kerntemperatur erreicht waren, hat Jörn die Brustfilets erstmals mit Ahornsirup glasiert. Bei 65 Grad Kerntemperatur erfolgte ein zweiter Anstrich mit dem Ahornsirup.

 

Gefüllte Hähnchenbrust Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ-Gefüllte Hähnchenbrust-GefuellteHaehnchenbrust02
Das kann sich sehen lassen, oder? Jörn präsentiert die Hähnchenbrustfilets

Nach etwa 40 Minuten haben die Hähnchenbrustfilets 72 Grad Kerntemperatur erreicht. Der Käse trat leicht aus, der Ahornsirup ist auf dem Bacon karamellisiert und der Duft war schon sensationell gut.

Gefüllte Hähnchenbrust Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ-Gefüllte Hähnchenbrust-GefuellteHaehnchenbrust01
Cremiger Käse, knuspriger Bacon – die gefüllten Hähnchenbrustfilets sind fertig.

Da konnte ich natürlich nicht länger warten und musste die Hähnchenbrustfilets anschneiden. Das Filet war auf den Punkt gegrillt und sehr saftig. Der Käse cremig und würzig. Die Gewürzmischung harmoniert perfekt mit dem knusprigen Bacon. Der karamellisierte Ahornsirup sorgt für eine leichte Süße, die perfekt dazu passt.

Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel Mit Käse gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel von UdenheimBBQ-Gefüllte Hähnchenbrust-GefuellteHaehnchenbrust06
Die gefüllte Hähnchenbrust im Anschnitt

Alles in allem ein mehr als gelungenes Zusammenspiel der Zutaten. Diese gefüllte Hähnchenbrust ist einfach zu machen. Man braucht nur wenige Zutaten und es schmeckt einfach phantastisch! Nachmachen lohnt sich!

 

5 Kommentare

  1. Hatte gerade 2 davon auf dem Grill zusammen mit ein paar Moink-Balls für den Junior liegen.

    Ich muss sagen, absolut geniales Rezept, klasse Mischung aus der Würze des Rubs und der Süße des Sirups, echt 1A, wird sicher wieder gemacht!

  2. den käse in stickform schneiden….in Ei und grobem Pfeffer wälzen.
    Werde ich morgen mal testen.
    oder Mozzarella in Spinat eingewickelt ins Huhn….
    denke das ist auch lecker

Kommentieren Sie den Artikel