Chicken Alfredo Baguette

-

Das Chicken Alfredo Baguette ist ein schmackhaftes Knoblauchbaguette mit gegrilltem Hähnchenbrustfilet und einer cremigen Alfredo-Käsesauce. Wie man dieses geniale Baguette zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Chicken Alfredo Baguette

Chicken Alfredo klingt italienisch, kommt aber aus den USA. Es handelt sich sozusagen um eine amerikanisierte Variante eines italienischen Rezeptes. Vor allem Pasta Alfredo ist in den USA sehr beliebt und generell alles, was man mit der genialen Alfredo-Käsesauce zubereiten kann. In diesem Rezept bereiten wir für euch ein leckeres Chicken Alfredo Baguette vom Grill zu. Unser Chicken Alfredo Sandwich ist eine Art Knoblauchbaguette mit saftig gegrilltem Hähnchenbrustfilet getoppt mit einer cremigen Käsesauce und fruchtigen Kirschtomaten.

Folgende Zutaten werden für 3 Portionen (6 halbe Baguettes) benötigt:

- Advertisement -

  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 3 Baguettebrötchen (zum Aufbacken)
  • 3 Scheiben Provolone Käse
  • 200 ml Sahne
  • 9 Cherrytomaten
  • 100 g geriebenen Emmentaler
  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchknolle
  • 75 ml Olivenöl
  • 4 EL Fried Chicken Gewürz
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise 9 Pfeffer Symphonie
  • 3 EL frisch gehackte Petersilie
Alle Zutaten für das Chicken Alfredo Baguette auf einen Blick chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 01-Chicken Alfredo Baguette
Alle Zutaten für das Chicken Alfredo Baguette auf einen Blick

 

Zubereitung des Chicken Alfredo Baguettes

Zuerst werden die Hähnchenbrustfilets der Länge nach halbiert. Dadurch garen die Filets schneller und durch die Oberflächenvergrößerung bekommt das Hähnchenbrustfilet deutlich mehr Röstaromen, die den Geschmack des Chicken Alfredo Baguettes ausmachen.
Anschließend werden noch die Baguettebrötchen, die Knoblauchknolle und die Kirschtomaten halbiert.
Zubereitet haben wir unsere Chicken Alfredo Baguettes auf dem Moesta-BBQ Bandit Fireplace mit BBQ-Disk. Daher sollte der Bandit rechtzeitig angeheizt werden, damit auch die Feuerplatte die nötige Temperatur bekommt. In der Zwischenzeit können wir uns schonmal dem Hühnerfilet widmen. Die halbierten Hühnchenbrustfilets werden nun ganz leicht eingeölt und von beiden Seiten mit dem Fried Chicken Rub großzügig gewürzt.

Die Hähnchenbrustfilets werden geölt chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 02-Chicken Alfredo Baguette
Die Hähnchenbrustfilets werden geölt

 

Wenn das Geflügel gewürzt ist, geht es mit dem Knoblauch weiter. Dieser wird confiert. Dafür werden etwa 50 ml Olivenöl in eine kleine feuerfeste Pfanne/Schale (hier in die Feuerpfanne fp15 von Petromax) gegeben und die halbierte Knoblauchknolle wird mit der Schnittfläche nach unten hineingelegt.

Der Knoblauch wird confiert chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 04-Chicken Alfredo Baguette
Der Knoblauch wird confiert

 

Der Knoblauch kann auch schon während des Aufheizvorgangs des Grills auf die Feuerplatte gestellt werden, denn die ideale Temperatur für das Öl liegt bei rund 100°C. Bei dieser Temperatur sollte der Knoblauch etwa 25 Minuten garen, bis er weich wird. Jetzt wird der Knoblauch herausgenommen, die Knoblauchzehen herausgedrückt und beiseitegestellt. Das Knoblauchöl kann anderweitig verwendet werden, wie z. B. Pasta, geröstete Croutons oder zum Verfeinern von Salaten, Suppen oder Saucen.
Die ausgedrückten Knoblauchzehen werden wieder zurück in die feuerfeste Pfanne gegeben und mit einem Teelöffel des Knoblauchöls warmgehalten.

Der Knoblauch wird mit etwas Öl vermischt und warmgehalten chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 05-Chicken Alfredo Baguette
Der Knoblauch wird mit etwas Öl vermischt und warmgehalten

 

In einer feuerfesten Pfanne (hier Petromax Feuerpfanne fp20h) wird nun ein weiterer Teelöffel des Knoblauchöls, sowie die Sahne und die Hälfte des geriebenen Käses gegeben. Die Sauce wird unter Rühren erhitzt, bis eine homogene, cremige Sauce entsteht. Die Alfredo-Sauce wird dann ebenfalls zum Warmhalten an den Rand der Feuerplatte gestellt.

Die Alfredo-Sauce wird angerührt chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 06-Chicken Alfredo Baguette
Die Alfredo-Sauce wird angerührt

 

Weiter geht es mit den Hähnchenbrustfilets und den Baguettebrötchen. Die halbierten Hähnchenbrustfilets werden auf der BBQ-Disk von beiden Seiten scharf angegrillt, bzw. angebraten. Je nach Temperatur dauert das nur wenige Minuten, bis eine Kerntemperatur von ca. 75°C bis maximal 80°C erreicht ist. Das Hähnchenbrustfilet soll am Ende zwar durch, aber noch saftig sein.

Das Hähnchenbrustfilet wird auf der BBQ-Disk gegrillt chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 07-Chicken Alfredo Baguette
Das Hähnchenbrustfilet wird auf der BBQ-Disk gegrillt

 

Die aufgeschnittenen Baguettebrötchen werden auf der Schnittfläche gebuttert und für ca. 30-45 Sekunden auf der heißen Feuerplatte angetoastet.

Die Baguettebrötchen werden angeröstet chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette 08-Chicken Alfredo Baguette
Die Baguettebrötchen werden angeröstet

 

Die angetoasteten Baguettehälften werden dann mit etwas confiertem Knoblauch bestrichen und anschließend mit drei halbierten Provolonescheiben belegt. Unter einer Burgerschmelzglocke kann der Käse optional noch kurz angeschmolzen werden. Das fertig gegrillte Hähnchenbrustfilet wird nun vom Grill genommen und in Streifen geschnitten. Dann werden die aufgeschnittenen Hähnchenbruststreifen auf das Baguette mit dem geschmolzenen Käse gelegt und mit der heißen Alfredo Sauce übergossen. Zum Abschluss kommt etwas geriebener Emmentaler, 3-4 halbierte Cherrytomaten und gehackte Petersilie auf das Baguette und fertig ist unser Chicken Alfredo Baguette.

Das fertige Chicken Alfredo Baguette chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette-Chicken Alfredo Baguette
Das fertige Chicken Alfredo Baguette

 

Dieses Chicken Alfredo Baguette steckt voller Geschmack! Confierter Knoblauch, geröstetes Baguette, Käse und Alfredo-Sauce treffen auf saftiges Hähnchenbrustfilet. Eine Kombination zum Dahinschmelzen! Probiert unsere Chicken Alfredo Baguettes unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Chicken Alfredo Sandwich chicken alfredo baguette-Chicken Alfredo Baguette-Chicken Alfredo Baguette

Chicken Alfredo Baguette

Das Chicken Alfredo Baguette ist ein schmackhaftes Knoblauchbaguette mit gegrilltem Hähnchenbrustfilet und einer cremigen Alfredo-Käsesauce.
5 von 2 Bewertungen
Keyword: Chicken Alfredo Baguette
Portionen: 3 Portionen

Anleitungen

  • Zuerst werden die Hähnchenbrustfilets der Länge nach halbiert. Dadurch garen die Filets schneller und durch die Oberflächenvergrößerung bekommt das Hähnchenbrustfilet deutlich mehr Röstaromen, die den Geschmack des Chicken Alfredo Baguettes ausmachen. Anschließend werden noch die Baguettebrötchen, die Knoblauchknolle und die Kirschtomaten halbiert.
  • Zubereitet haben wir unsere Chicken Alfredo Baguettes auf dem Moesta-BBQ Bandit Fireplace mit BBQ-Disk. Daher sollte der Bandit rechtzeitig angeheizt werden, damit auch die Feuerplatte die nötige Temperatur bekommt. In der Zwischenzeit können wir uns schonmal dem Hühnerfilet widmen. Die halbierten Hühnchenbrustfilets werden nun ganz leicht eingeölt und von beiden Seiten mit dem Fried Chicken Rub großzügig gewürzt.
  • Wenn das Geflügel gewürzt ist, geht es mit dem Knoblauch weiter. Dieser wird confiert. Dafür werden etwa 50 ml Olivenöl in eine kleine feuerfeste Pfanne/Schale (hier in die Feuerpfanne fp15 von Petromax) gegeben und die halbierte Knoblauchknolle wird mit der Schnittfläche nach unten hineingelegt. Der Knoblauch kann auch schon während des Aufheizvorgangs des Grills auf die Feuerplatte gestellt werden, denn die ideale Temperatur für das Öl liegt bei rund 100°C. Bei dieser Temperatur sollte der Knoblauch etwa 25 Minuten garen, bis er weich wird. Jetzt wird der Knoblauch herausgenommen, die Knoblauchzehen herausgedrückt und beiseitegestellt. Das Knoblauchöl kann anderweitig verwendet werden, wie z. B. Pasta, geröstete Croutons oder zum Verfeinern von Salaten, Suppen oder Saucen. Die ausgedrückten Knoblauchzehen werden wieder zurück in die feuerfeste Pfanne gegeben und mit einem Teelöffel des Knoblauchöls warmgehalten.
  • In einer feuerfesten Pfanne (hier Petromax Feuerpfanne fp20h) wird nun ein weiterer Teelöffel des Knoblauchöls, sowie die Sahne und die Hälfte des geriebenen Käses gegeben. Die Sauce wird unter Rühren erhitzt, bis eine homogene, cremige Sauce entsteht. Die Alfredo-Sauce wird dann ebenfalls zum Warmhalten an den Rand der Feuerplatte gestellt.
  • Weiter geht es mit den Hähnchenbrustfilets und den Baguettebrötchen. Die halbierten Hähnchenbrustfilets werden auf der BBQ-Disk von beiden Seiten scharf angegrillt, bzw. angebraten. Je nach Temperatur dauert das nur wenige Minuten, bis eine Kerntemperatur von ca. 75°C bis maximal 80°C erreicht ist. Das Hähnchenbrustfilet soll am Ende zwar durch, aber noch saftig sein. Die aufgeschnittenen Baguettebrötchen werden auf der Schnittfläche gebuttert und für ca. 30-45 Sekunden auf der heißen Feuerplatte angetoastet.
  • Die angetoasteten Baguettehälften werden dann mit etwas confiertem Knoblauch bestrichen und anschließend mit drei halbierten Provolonescheiben belegt. Unter einer Burgerschmelzglocke kann der Käse optional noch kurz angeschmolzen werden. Das fertig gegrillte Hähnchenbrustfilet wird nun vom Grill genommen und in Streifen geschnitten. Dann werden die aufgeschnittenen Hähnchenbruststreifen auf das Baguette mit dem geschmolzenen Käse gelegt und mit der heißen Alfredo Sauce übergossen. Zum Abschluss kommt etwas geriebener Emmentaler, 3-4 halbierte Cherrytomaten und gehackte Petersilie auf das Baguette und fertig ist unser Chicken Alfredo Baguette.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.
5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,905FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut