– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteFingerfoodWurstbrötchen - Wurst im Blätterteigmantel

Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel

-

– Advertisement –

Wurstbrötchen sind ein schneller und einfacher Snack, den man ideal auch als Fingerfood für Partys vorbereiten kann. Wie man die Wurst im Teigmantel zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

– Advertisement –

Wurstbrötchen

Wurstbrötchen (englisch auch Sausage Rolls) sind ein herzhafter Snack aus Bratwurst oder Brät im Blätterteig. Im Münsterland ist er auch als Münsterländer Wurstbrötchen und in den Niederlanden als Saucijzenbroodje bekannt. In den Niederlanden gibt es auch noch das Brabanter Worstenbroodje welches jedoch keine Blätterteighülle, sondern eine Hülle aus weichem Weißbrotteig besitzt.
Für die Füllung ist eine frische grobe Bratwurst ideal. Es kann aber auch Mett oder eine gebrühte Wurst verwendet werden. Damit das Wurstbrötchen weicher im Biss ist, empfiehlt es sich, die Hülle, bzw. den Darm der Wurst vor der Zubereitung zu entfernen. Wir haben uns in diesem Rezept für die Bratwurst vom Schwarzwälder entschieden. Das Fleisch vom Schwarzwälder, stammt aus artgerechter Haltung mit den höchsten Standards eines Tierwohlstalles. Qualität, die man schmeckt! Beim Schwarzwälder bekommt man übrigens auch zahlreiche andere Bratwurst-Varianten, die sich wunderbar für die Zubereitung der Wurstbrötchen eignet, wie beispielsweise die Mykonos-Bratwurst mit Feta und Spinat, oder die Donlicate Cheddar-Chili Brats.

Folgende Zutaten werden für drei Wurstbrötchen benötigt:

Alle Zutaten für die Wurstbrötchen auf einen Blick wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 01-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel
Alle Zutaten für die Wurstbrötchen auf einen Blick

 

Zubereitung der Bratwurstbrötchen

Da wir nur wenige Zutaten für die Bratwurstbrötchen benötigen, geht auch die Zubereitung sehr schnell und einfach. Zubereitet haben wir die Wurst im Schlafrock auf dem Weber Genesis II EX-335 GBS Gasgrill. Der Grill wird zunächst mit eingelegten Pizzastein auf 200°C indirekte Hitze aufgeheizt.
In der Zwischenzeit wird der Blätterteig ausgerollt und in Rechtecke geteilt. Hier kommt es immer ein wenig auf die Größe der verwendeten Wurst und der Blätterteigrolle an, denn die Rechtecke sollten in etwa so lang wie die Wurst sein. Aus einer Rolle sollten etwa 3-4 Wurstbrötchen hergestellt werden können. Die Bratwurst, bzw. das Brät wird mittig auf den Blätterteig gelegt und die Wurst wird mit dem Blätterteig umschlagen. Der überstehende Blätterteig wird an den Enden angeschnitten. Der Blätterteig wird nun oben mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm Abständen bis zur Wurst eingeschnitten.

Die Wurstbrötchen sind bereit für den Grill wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 02-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel
Die Wurstbrötchen sind bereit für den Grill

 

- Advertisement -

Wenn die Wurst in den Blätterteig eingerollt ist, wird das Ei mit der Milch verquirlt und die Wurstbrötchen werden damit bestrichen. In der Zwischenzeit sollte der Grill auf die nötige Hitze von 200°C aufgeheizt sein und die Wurstbrötchen werden mittig auf dem Pizzastein platziert.

Die Wurstbrötchen werden im Weber Genesis II EX-335 GBS Gasgrill gebacken wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 03-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel
Die Wurstbrötchen werden im Weber Genesis II EX-335 GBS Gasgrill gebacken

 

Die Wurst im Blätterteig wird jetzt für ca. 20-25 Minuten auf dem Pizzastein goldgelb fertig gebacken. Wichtig dabei ist es, dass das Brät komplett durchgegart ist, wenn keine vorgebrühte Wurst verwendet wird.

Die Wurst im Blätterteig wird für 20-25 Minuten bei 200°C gebacken wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 04-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel
Die Wurst im Blätterteig wird für 20-25 Minuten bei 200°C gebacken

 

Wenn der Blätterteig goldbraun gebacken ist, sind die Brötchen fertig und können vom Grill genommen werden. Zu den Sausage Rolls passt ein Dip nach Wahl, wie beispielsweise Ketchup, oder eine Chili-Sauce wie Sambal Oelek.

Die Wurstbrötchen sind fertig, wenn sie goldbraun gebacken sind wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 05-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel
Die Wurstbrötchen sind fertig, wenn sie goldbraun gebacken sind

 

Die Würstchen im Schlafrock sind schnell und einfach gemacht und ein toller Snack für zwischendurch. Auch Kinder lieben diesen Fingerfood-Snack! Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, denn je nach verwendeter Wurst und Füllung lassen sich sehr leckere Varianten zubereiten. So kann man beispielsweise auch Käse oder karamellisierte Zwiebeln mit in den Blätterteig wickeln.

Wurst im Blätterteig wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 06-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel
Wurst im Blätterteig

 

Wer dieses Rezept nicht im Grill machen möchte, kann es natürlich auch im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze zubereiten. Probiert die Wurstbrötchen unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

wurstbrötchen-Wurstbroetchen Sausage Roll 05-Wurstbrötchen – Wurst im Blätterteigmantel

Wurstbrötchen

Wurstbrötchen sind ein schneller und einfacher Snack, den man ideal auch als Fingerfood für Partys vorbereiten kann.
5 von 8 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Keyword: Wurstbrötchen
Portionen: 3 Stück

Zutaten

Anleitungen

  • Da wir nur wenige Zutaten für die Bratwurstbrötchen benötigen, geht auch die Zubereitung sehr schnell und einfach. Zubereitet haben wir die Wurst im Schlafrock auf dem Weber Genesis II EX-335 GBS Gasgrill. Der Grill wird zunächst mit eingelegten Pizzastein auf 200°C indirekte Hitze aufgeheizt.
    In der Zwischenzeit wird der Blätterteig ausgerollt und in Rechtecke geteilt. Hier kommt es immer ein wenig auf die Größe der verwendeten Wurst und der Blätterteigrolle an, denn die Rechtecke sollten in etwa so lang wie die Wurst sein. Aus einer Rolle sollten etwa 3-4 Wurstbrötchen hergestellt werden können. Die Bratwurst, bzw. das Brät wird mittig auf den Blätterteig gelegt und die Wurst wird mit dem Blätterteig umschlagen. Der überstehende Blätterteig wird an den Enden angeschnitten. Der Blätterteig wird nun oben mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm Abständen bis zur Wurst eingeschnitten.
  • Wenn die Wurst in den Blätterteig eingerollt ist, wird das Ei mit der Milch verquirlt und die Wurstbrötchen werden damit bestrichen. In der Zwischenzeit sollte der Grill auf die nötige Hitze von 200°C aufgeheizt sein und die Wurstbrötchen werden mittig auf dem Pizzastein platziert.  Die Wurst im Blätterteig wird jetzt für ca. 20-25 Minuten auf dem Pizzastein goldgelb fertig gebacken. Wichtig dabei ist es, dass das Brät komplett durchgegart ist, wenn keine vorgebrühte Wurst verwendet wird.
  • Wenn der Blätterteig goldbraun gebacken ist, sind die Brötchen fertig und können vom Grill genommen werden. Zu den Sausage Rolls passt ein Dip nach Wahl, wie beispielsweise Ketchup, oder eine Chili-Sauce wie Sambal Oelek.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,526FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,587FollowerFolgen
1,317FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut