[Dieser Beitrag enthält Werbung]* Hast du Lust auf eine neue Fingerfood-Idee? Eine Party steht bevor und du willst deinen Gästen etwas Besonderes bieten? Wie wäre es mit Nürnberger Brezel Bombs? Bei diesen kleinen und handlichen Snacks handelt es sich um kleine gefüllte Brezel-Brötchen mit Nürnberger Rostbratwurst, Senf, Cheddar und Röstzwiebeln.

Nürnberger Brezel Bombs

Wer unsere Pretzel Dogs kennt, wird die Brezel Bombs lieben! Für den leckeren Fingerfood-Snack brauchen wir folgende Zutaten (Menge reicht für 20 Brezel Bombs):

Für den Teig:

  • 320 g Mehl
  • 180 ml Wasser
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 2 EL Butter (geschmolzen)

Für die Füllung:

  • 10 Nürnberger Rostbratwürstchen
  • 1 Glas THOMY Delikatess-Senf
  • 10 Scheiben Kerrygold Cheddar
  • Röstzwiebeln

Zusätzlich:

  • 3 EL Natron
  • Salz
Alle Zutaten auf einen Blick nürnberger brezel bombs-Nuernberger Bretzel Bomb 01-Nürnberger Brezel Bombs mit Senf und Cheddar
Alle Zutaten auf einen Blick

Zubereitung des Teiges

Um den Teig zuzubereiten, gibt man zunächst alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und knetet den Teig mit einer Küchenmaschine  etwa 5 Minuten durch, bis er schön geschmeidig ist. Abgedeckt lässt man ihn jetzt eine Stunde  gehen. In dieser Zeit sollte sich das Volumen des Teiges in etwa verdoppelt haben.

Während der Teig geht, werden die Nürnberger Rostbratwürstchen in einer Pfanne gebraten und zum auskühlen beiseite gestellt. Wenn der Teig eine Stunde gegangen ist, wird er nochmal gut durchgeknetet und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick zu einem Rechteck ausgerollt.

Dann teilt man den Teig in etwa 5 x 9 cm große Rechtecke. Auf diese Rechtecke gibt man jeweils einen 1/2 TL Senf und verstreicht ihn gleichmäßig. Die Cheddar Scheiben werden halbiert und auf den Senf gelegt. Darauf gibt man dann ein halbes Würstchen und einen Teelöffel Röstzwiebeln. Der Teig wird zusammengerollt und an allen Nahtstellen gut verschlossen, so dass später kein Käse auslaufen kann.

Nürnberger Brezel Bommbs nürnberger brezel bombs-Nuernberger Bretzel Bombs 02-Nürnberger Brezel Bombs mit Senf und Cheddar
Zubereitung der Nürnberger Brezel Bombs

 

Bad in der Lauge

In einem Kochtopf bringt man 2 Liter Wasser zum kochen und rührt 3 EL Natron hinein. Jetzt gibt man die Nürnberger Brezel Bombs vorsichtig in das kochende Wasser und schaltet den Herd aus. Der Teig sollte etwa eine Minute in der Lauge bleiben. Anschliessend holt man die Bomben wieder aus dem Wasser und gibt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und betreut den Teig noch mit etwas Salz.

Brezel Bombs nürnberger brezel bombs-Nuernberger Bretzel Bombs 03-Nürnberger Brezel Bombs mit Senf und Cheddar
Die Brezel Bombs schwimmen in der Lauge

 

Im vorgeheizten Grill oder Backofen backt man die Nürnberger Brezel Bombs bei 200°C etwa 12-15 Minuten, bis die Oberfläche goldbraun ist. Wenn sie fertig sind, holt man sie aus dem Ofen und lässt die 5-10 Minuten abkühlen, da man sich sonst am heißen Käse den Gaumen verbrennen kann.

Nürnberger Brezel Bombs mit cremig-würzigem Kern nürnberger brezel bombs-Nuernberger Bretzel Bombs 04-Nürnberger Brezel Bombs mit Senf und Cheddar
Nürnberger Brezel Bombs mit cremig-würzigem Kern

 

Die Nürnberger Brezel Bombs sind ein genialer Fingerfood-Snack. Das softe Brötchen mit dem cremig-würzigen Kern schmeckt heiß und kalt. Viel Spaß beim Nachmachen!

Lust auf weitere spannende Grillrezepte? Hier findet ihr kreative Thomy Grillrezepte.

Das Rezept zum ausdrucken:

nürnberger brezel bombs-Nuernberger Bretzel Bombs 04 150x150-Nürnberger Brezel Bombs mit Senf und Cheddar
Nürnberger Brezel Bombs
Stimmen: 4
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Hast du Lust auf eine neue Fingerfood-Idee? Eine Party steht bevor und du willst deinen Gästen etwas Besonderes bieten? Wie wäre es mit Nürnberger Brezel Bombs? Bei diesen kleinen und handlichen Snacks handelt es sich um kleine gefüllte Brezel-Brötchen mit Nürnberger Rostbratwurst, Senf, Cheddar und Röstzwiebeln.
    Portionen Vorbereitung
    20 Stück 75 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    20 Stück 75 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    nürnberger brezel bombs-Nuernberger Bretzel Bombs 04 150x150-Nürnberger Brezel Bombs mit Senf und Cheddar
    Nürnberger Brezel Bombs
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4.75
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Hast du Lust auf eine neue Fingerfood-Idee? Eine Party steht bevor und du willst deinen Gästen etwas Besonderes bieten? Wie wäre es mit Nürnberger Brezel Bombs? Bei diesen kleinen und handlichen Snacks handelt es sich um kleine gefüllte Brezel-Brötchen mit Nürnberger Rostbratwurst, Senf, Cheddar und Röstzwiebeln.
      Portionen Vorbereitung
      20 Stück 75 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      20 Stück 75 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      Für den Teig:
      • 320 g Mehl
      • 180 ml Wasser
      • 2 TL Zucker
      • 1 TL Salz
      • 1/2 Würfel frische Hefe
      • 2 EL Butter
      Für die Füllung:
      • 10 Stück Nürnberger Rostbratwürstchen
      • 10 Scheiben Kerrygold Cheddar
      • 1 Glas THOMY Delikatess-Senf
      • Röstzwiebeln
      Zusätzlich:
      • 3 EL Natron
      • Salz
      Portionen: Stück
      Anleitungen
      1. Um den Teig zuzubereiten, gibt man zunächst alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und knetet den Teig mit einer Küchenmaschine etwa 5 Minuten durch, bis er schön geschmeidig ist. Abgedeckt lässt man ihn jetzt eine Stunde gehen. In dieser Zeit sollte sich das Volumen des Teiges in etwa verdoppelt haben. Während der Teig geht, werden die Nürnberger Rostbratwürstchen in einer Pfanne gebraten und zum auskühlen beiseite gestellt. Wenn der Teig eine Stunde gegangen ist wird er nochmal gut durchgeknetet und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick zu einem Rechteck ausgerollt.
      2. Dann teilt man den Teig in etwa 5 x 9 cm große Rechtecke. Auf diese Rechtecke gibt man jeweils einen 1/2 TL Senf und verstreicht ihn gleichmäßig. Die Cheddar Scheiben werden halbiert und auf den Senf gelegt. Darauf gibt man dann ein halbes Würstchen und einen Teelöffel Röstzwiebeln. Der Teig wird zusammengerollt und an allen Nahtstellen gut verschlossen, so dass später kein Käse auslaufen kann.
      3. In einem Kochtopf bringt man 2 Liter Wasser zum kochen und rührt 3 EL Natron hinein. Jetzt gibt man die Nürnberger Brezel Bombs vorsichtig in das kochende Wasser und schaltet den Herd aus. Der Teig sollte etwa eine Minute in der Lauge bleiben. Anschliessend holt man die Bomben wieder aus dem Wasser und gibt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und betreut den Teig noch mit etwas Salz.
      4. Im vorgeheizten Grill oder Backofen backt man die Nürnberger Brezel Bombs bei 200°C etwa 12-15 Minuten, bis die Oberfläche goldbraun ist. Wenn sie fertig sind, holt man sie aus dem Ofen und lässt die 5-10 Minuten abkühlen, da man sich sonst am heißen Käse den Gaumen verbrennen kann.

      *Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Thomy.

       

      2 Kommentare

      1. Laugengebäck wird mit Natronlauge aka Natriumhydroxid gemacht…..

        Natron ist Natriumhydrogencarbonat und wat komplett anderes….

      2. Hallo zusammen,

        ich habe in anderen Brezelrezepten gelesen, dass die Lauge im Teig Backpapier zersetzt und man deshalb lieber ein eingefettetes Backblech nehmen sollte.
        Kann das jemand bestätigen oder widerlegen? Die Backzeit bei Brezen ist allerdings auch etwas länger.

        Gruß Dennis

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

      Ich stimme zu.