StartRezepteBeilagenSüßkartoffelpüree vom Grill

Süßkartoffelpüree vom Grill

-

[adsforwp-group id="43471"]

Süßkartoffelpüree vom Grill ist deutlich geschmacksintensiver, als ein herkömmlich zubereitetes Püree. Warum das so ist und wie man ein richtig geniales Süßkartoffelpüree auf dem Grill zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Süßkartoffelpüree

Wenn man an ein Kartoffelpüree denkt, ist das ja eigentlich kein Hexenwerk. Die Kartoffeln werden gekocht, zerstampft und mit Butter und Gewürzen zu einem feinen Püree zerdrückt. Die Zubereitung von Süßkartoffelpüree ist dabei recht ähnlich. Auch hier werden die Süßkartoffeln erst gekocht und an anschließend zerdrückt. In diesem Rezept möchten wir euch eine Variante ans Herz legen, die deutlich geschmackvoller ist, als ein herkömmliches Süßkartoffelpüree aus gekochten Süßkartoffeln. Wir kochen unsere Süßkartoffeln nicht, sondern garen sie komplett in der Schale im Grill. Dadurch bleibt der komplette Geschmack in der Süßkartoffel enthalten und wird nicht „ausgekocht“ und ans kochende Wasser abgegeben. Des Weiteren karamellisiert der Zucker der Süßkartoffeln und bringt somit gleich Röstaromen ins Spiel, die dieses Süßkartoffelpüree geschmacklich auf ein ganz neues Level heben.

Folgende Zutaten werden für 1 kg Süßkartoffelpüree (4-5 Portionen) benötigt:

  • 1,2 kg Süßkartoffeln
  • 40 g Kerrygold Butter
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 TL Meersalz
  • 1/2 TL 9 Pfeffer Symphonie
  • 1 Prise Muskatnuss (gerieben)
Alle Zutaten für Süßkartoffelpüree auf einen Blick süßkartoffelpüree-Suesskartoffelpueree 01-Süßkartoffelpüree vom Grill
Alle Zutaten für Süßkartoffelpüree auf einen Blick

 

Zubereitung des Süßkartoffelpürees

Zunächst wird der Grill auf 160-180°C indirekte Hitze aufgeheizt, denn die Süßkartoffeln werden am Stück und in der Schale auf dem Grill zubereitet. Wir haben hier das Big Green Egg Large genutzt, denn genau bei solchen Rezepten spielt der Keramikgrill seine Stärken aus. Die Süßkartoffeln garen im Big Green Egg besonders gleichmäßig und sie bleiben vor allen Dingen richtig saftig. Die Süßkartoffeln werden auf der Oberseite 2-3 Mal mit einer Gabel eingestochen. Wichtig dabei ist, dass die Einstichstellen nur auf der Oberseite sind und nicht rund um die Kartoffeln verteilt, denn die Kartoffeln garen in der Schale im eigenen Saft und es soll so wenig Feuchtigkeit wie möglich entweichen.

Die Kartoffeln garen indirekt im Big Green Egg Large süßkartoffelpüree-Suesskartoffelpueree 02-Süßkartoffelpüree vom Grill
Die Kartoffeln garen indirekt im Big Green Egg Large

 

Die Garzeit der Süßkartoffeln hängt von der Gartemperatur und vor allem auch von der Größe der Süßkartoffeln ab. Unsere Süßkartoffeln haben ein Gewicht von knapp 400 g pro Stück und die Garzeit beträgt etwa 45 Minuten im Big Green Egg.
Dabei ist zu beachten, dass die Süßkartoffeln sehr lange hart bleiben und dann gegen Ende der Garzeit plötzlich weich sind. Wenn man mit dem Finger auf die Schale drückt und man spürt kaum noch einen Widerstand, sind die Süßkartoffeln weich genug, um ein Püree zu machen. Die Süßkartoffeln werden dann vorsichtig mit einer Grillzange vom Grill genommen und auf der Oberseite aufgeschnitten. Dabei merkt man schon, wie leicht sich die Schale löst uns wie weich die Kartoffeln sind. Auf der Unterseite erkennt man gut, dass die Schale etwas schwarz geworden ist. Das ist nicht schlimm, sondern gewollt, denn durch den karamellisierenden Zucker entstehen Röstaromen und somit Geschmack. Die Süßkartoffel an sich ist auch nicht schwarz, sondern nur gebräunt.

Beim indirekten Garen entstehen Röstaromen an den Süßkartoffeln süßkartoffelpüree-Suesskartoffelpueree 03-Süßkartoffelpüree vom Grill
Beim indirekten Garen entstehen Röstaromen an den Süßkartoffeln

 

Die Schale wird von den Süßkartoffeln abgezogen und die Kartoffeln werden zusammen mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss in einer Schale zu einem Püree zerdrückt. Das muss nicht besonders fein sein, denn auch mit etwas Struktur ist das Süßkartoffelpüree richtig gut!

Die Süßkartoffeln werden gewürzt süßkartoffelpüree-Suesskartoffelpueree 04-Süßkartoffelpüree vom Grill
Die Süßkartoffeln werden gewürzt

 

Im Anschluss werden die Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten und ein Teil wird in das Püree untergehoben. Mit den restlichen Frühlingszwiebelringen wird das Süßkartoffelpüree bestreut und für die Optik kommt noch etwas schwarzes Pyramidensalz auf das Püree.

Süßkartoffelpüree vom Grill süßkartoffelpüree-Suesskartoffelpueree 05-Süßkartoffelpüree vom Grill
Süßkartoffelpüree vom Grill

 

Dieses Süßkartoffelpüree vom Grill müsst ihr unbedingt mal ausprobieren, denn es ist geschmacklich deutlich besser, als ein gekochtes Püree. Die Süßkartoffeln karamellisieren in der Schale und bekommen so einen besonders intensiven Geschmack.

Das Rezept zum Ausdrucken:

süßkartoffelpüree-Suesskartoffelpueree 05-Süßkartoffelpüree vom Grill

Süßkartoffelpüree

Süßkartoffelpüree vom Grill ist deutlich geschmacksintensiver, als ein herkömmlich zubereitetes Püree.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Keyword: Süßkartoffelpüree
Portionen: 4 Portionen

Anleitungen

  • Zunächst wird der Grill auf 160-180°C indirekte Hitze aufgeheizt, denn die Süßkartoffeln werden am Stück und in der Schale auf dem Grill zubereitet. Wir haben hier das Big Green Egg Large genutzt, denn genau bei solchen Rezepten spielt der Keramikgrill seine Stärken aus. Die Süßkartoffeln garen im Big Green Egg besonders gleichmäßig und sie bleiben vor allen Dingen richtig saftig. Die Süßkartoffeln werden auf der Oberseite 2-3 Mal mit einer Gabel eingestochen. Wichtig dabei ist, dass die Einstichstellen nur auf der Oberseite sind und nicht rund um die Kartoffeln verteilt, denn die Kartoffeln garen in der Schale im eigenen Saft und es soll so wenig Feuchtigkeit wie möglich entweichen.
  • Die Garzeit der Süßkartoffeln hängt von der Gartemperatur und vor allem auch von der Größe der Süßkartoffeln ab. Unsere Süßkartoffeln haben ein Gewicht von knapp 400 g pro Stück und die Garzeit beträgt etwa 45 Minuten im Big Green Egg. Dabei ist zu beachten, dass die Süßkartoffeln sehr lange hart bleiben und dann gegen Ende der Garzeit plötzlich weich sind. Wenn man mit dem Finger auf die Schale drückt und man spürt kaum noch einen Widerstand, sind die Süßkartoffeln weich genug, um ein Püree zu machen. Die Süßkartoffeln werden dann vorsichtig mit einer Grillzange vom Grill genommen und auf der Oberseite aufgeschnitten. Dabei merkt man schon, wie leicht sich die Schale löst uns wie weich die Kartoffeln sind. Auf der Unterseite erkennt man gut, dass die Schale etwas schwarz geworden ist. Das ist nicht schlimm, sondern gewollt, denn durch den karamellisierenden Zucker entstehen Röstaromen und somit Geschmack. Die Süßkartoffel an sich ist auch nicht schwarz, sondern nur gebräunt.
  • Die Schale wird von den Süßkartoffeln abgezogen und die Kartoffeln werden zusammen mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss in einer Schale zu einem Püree zerdrückt. Das muss nicht besonders fein sein, denn auch mit etwas Struktur ist das Süßkartoffelpüree richtig gut! m Anschluss werden die Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten und ein Teil wird in das Püree untergehoben. Mit den restlichen Frühlingszwiebelringen wird das Süßkartoffelpüree bestreut und für die Optik kommt noch etwas schwarzes Pyramidensalz auf das Püree.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Klasse Rezept 👍🏼
    Hast die schon mal probiert ob die Süßkartoffeln auch bei 105C – 110C im Smoker mit den Ribs oder dem PP mitgegart werden können?

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,005FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisement –

Axtschlag
Caso
McBrikett

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut