StartRezepteDutch Oven RezepteSoutzoukakia - Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen

Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen

-

Soutzoukakia sind griechische Hackfleischröllchen. Wie man diesen Klassiker aus Griechenland im Dutch Oven zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Soutzoukakia

Wir machen einen Abstecher in die griechische Küche, denn wir bereiten für euch Soutzoukakia zu. Hier in Deutschland eher unbekannt gibt es in Griechenland unzählige Varianten der griechischen Hackfleischröllchen. Besser gesagt Hackfleischwürstchen, denn das Wort Soutzoukakia wird abgeleitet von dem türkischen Wort „Sucuk“, welches ebenfalls „Würstchen“ bedeutet. In Griechenland wird das Hackfleisch für die Soutzoukakia gerne von Schwein, Kalb, Rind, Lamm oder Geflügel genommen und gelegentlich auch gemischt. Daher haben wir die deutsche Variante mit Rind- und Schweinehackfleisch gewählt. Hauptdarsteller bei den Gewürzen ist hier definitiv der Kreuzkümmel. Mit seinem dominanten Geschmack spaltet er die Lager, ähnlich wie Koriander. Die einen können nicht genug davon bekommen, die anderen mögen den Geschmack überhaupt nicht. Hier ist die Devise: Weniger ist mehr. Nachwürzen kann man immer, also soll man sich lieber erstmal herantasten, aber mit unserer Gewürzangabe liegt ihr genau richtig!

Folgende Zutaten werden benötigt:

- Advertisement -

Für die Tomatensauce:

  • 800 g passierte Tomaten
  • 2 Tomaten
  • 150 ml Imiglykos Rotwein
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Kreuzkümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Alter Grieche
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise 9 Pfeffer Symphonie
Alle Zutaten für Soutzoukakia auf einen Blick soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen 01-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Alle Zutaten für Soutzoukakia auf einen Blick

 

So wird Soutzoukakia zubereitet

Los geht es mit den altbackenen Brötchen, denn diese müssen zuerst in 200 ml Rotwein eingeweicht werden, bis sie alles aufgesogen haben und schön weich sind. Das dauert ca. 30 Minuten. Während die Brötchen den Wein aufsaugen, werden die Knoblauchzehen von der Schale befreit und durch eine Knoblauchpresse in eine große Schüssel gepresst. Ebenfalls in die Schüssel kommen jetzt das Hackfleisch, die beiden Eier, das Olivenöl, die griechische Gewürzmischung, das Backpulver und der Kreuzkümmel. Das Backpulver sorgt dafür, dass die Hackfleischröllchen schön locker werden. Zu guter Letzt werden die in Rotwein eingeweichten Brötchen etwas ausgepresst und ebenfalls zu der Hackfleischmasse gegeben.

Die Zutaten für die Hackfleischröllchen werden miteinander vermischt soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen 02-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Die Zutaten für die Hackfleischröllchen werden miteinander vermischt

 

Jetzt wird alles gut durchgeknetet und etwa 100 g schwere Hackfleischröllchen, bzw. Würstchen geformt. Da die Hackfleischmasse eher weich in der Konsistenz ist, ist es etwas schwierig, Würstchen zu formen. Daher sind die Soutzoukakia häufig rund, länglich oder oval. Die Form tut dem Geschmack letztendlich aber keinen Abbruch.

Die Soutzoukakia werden geformt soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen 03-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Die Soutzoukakia werden geformt

 

Nun müssen nur noch die Tomaten vom Stil und Kerngehäuse entfernt und in kleine Würfel geschnitten werden. Dann geht es weiter am Grill bzw. im Dutch Oven. Wir haben unsere Soutzoukakia im Dutch Oven (Petromax Feuertopf ft6) im Big Green Egg XLarge Keramikgrill zubereitet. Das Big Green Egg wird zusammen mit dem Dutch Oven auf etwa 250°C direkte Hitze aufgeheizt. Hat der Grill die gewünschte Temperatur erreicht, wird etwas Olivenöl in den Dutch Oven gegeben und die Soutzoukakia darin von allen Seiten goldbraun angebraten. Hier dürfen ruhig ordentliche Röstaromen entstehen, denn dieses geben die Soutzoukakia später in die Tomatensauce ab.

Die Soutzoukakia werden im Dutch Oven angebraten soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen 04-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Die Soutzoukakia werden im Dutch Oven angebraten

 

Wenn die Soutzoukakia von allen Seiten Röstaromen haben, werden sie aus dem Dutch Oven genommen und beiseite gestellt. Jetzt wird das Big Green Egg auf indirekte Hitze umgerüstet. Dafür aber wir einfach den Conveggtor auf den Grillrost gelegt und den Dutch Oven darauf gestellt. Anschließend wird nochmal etwas Olivenöl in den Dutch Oven gegeben und die Zwiebel, sowie der Knoblauch leicht goldgelb angeschwitzt. Jetzt kommen noch das Tomatenmark und der Zucker hinzu. Beides wird nun unter Rühren für ca. 30 Sekunden angebraten. Damit es nicht anbrennt, wird es zügig mit dem Rotwein abgelöscht. Dann kommen die passierten Tomaten, die Zimtstange, der Kreuzkümmel, die Lorbeerblätter, die Thymian- und Rosmarinzweige, sowie das griechische Gewürz hinzu.

Die Sauce für die Soutzoukakia wird zubereitet soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen 05-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Die Sauce für die Soutzoukakia wird zubereitet

 

Wenn die Sauce gut durchgerührt wurde, werden die Hackfleischröllchen in die Tomatensauce gegeben und der Durch Oven wird mit dem Deckel geschlossen. Dann wird auch der Deckel des Grills geschlossen und die Soutzoukakia werden für ca. 30 Minuten bei maximal 200°C indirekt gegart.

Die Soutzoukakia werden in der Sauce fertig gegart soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen 06-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Die Soutzoukakia werden in der Sauce fertig gegart

 

Nach ca. 20 Minuten sollte der Deckel einmal kurz angehoben werden, um nachzusehen, ob die Tomatensauce nicht zu stark einreduziert ist. Sollte dies der Fall sein, wird einfach noch etwas Wasser in die Sauce eingerührt. Nach insgesamt rund 30 Minuten sind unsere Soutzoukakia fertig und können mit Reis, Kritharaki oder Fladenbrot serviert werden.

Soutzoukakia mit Kritharaki aus dem Dutch Oven soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen
Soutzoukakia mit Kritharaki aus dem Dutch Oven

 

Diese Soutzoukakia stecken voller Geschmack und schmecken wie Urlaub in Griechenland! Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Griechische Hackfleischröllchen soutzoukakia-Soutzoukakia griechische Hackfleischroellchen-Soutzoukakia – Rezept für die griechischen Hackfleischröllchen

Soutzoukakia

Soutzoukakia sind griechische Hackfleischröllchen. Wie man diesen Klassiker aus Griechenland im Dutch Oven zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde
Keyword: Soutzoukakia

Zutaten

Anleitungen

  • Los geht es mit den altbackenen Brötchen, denn diese müssen zuerst in 200 ml Rotwein eingeweicht werden, bis sie alles aufgesogen haben und schön weich sind. Das dauert ca. 30 Minuten. Während die Brötchen den Wein aufsaugen, werden die Knoblauchzehen von der Schale befreit und durch eine Knoblauchpresse in eine große Schüssel gepresst. Ebenfalls in die Schüssel kommen jetzt das Hackfleisch, die beiden Eier, das Olivenöl, die griechische Gewürzmischung, das Backpulver und der Kreuzkümmel. Das Backpulver sorgt dafür, dass die Hackfleischröllchen schön locker werden. Zu guter Letzt werden die in Rotwein eingeweichten Brötchen etwas ausgepresst und ebenfalls zu der Hackfleischmasse gegeben. Jetzt wird alles gut durchgeknetet und etwa 100 g schwere Hackfleischröllchen, bzw. Würstchen geformt. Da die Hackfleischmasse eher weich in der Konsistenz ist, ist es etwas schwierig, Würstchen zu formen. Daher sind die Soutzoukakia häufig rund, länglich oder oval. Die Form tut dem Geschmack letztendlich aber keinen Abbruch.
  • Nun müssen nur noch die Tomaten vom Stil und Kerngehäuse entfernt und in kleine Würfel geschnitten werden. Dann geht es weiter am Grill bzw. im Dutch Oven. Wir haben unsere Soutzoukakia im Dutch Oven (Petromax Feuertopf ft6) im Big Green Egg XLarge Keramikgrill zubereitet. Das Big Green Egg wird zusammen mit dem Dutch Oven auf etwa 250°C direkte Hitze aufgeheizt. Hat der Grill die gewünschte Temperatur erreicht, wird etwas Olivenöl in den Dutch Oven gegeben und die Soutzoukakia darin von allen Seiten goldbraun angebraten. Hier dürfen ruhig ordentliche Röstaromen entstehen, denn dieses geben die Soutzoukakia später in die Tomatensauce ab.
  • Wenn die Soutzoukakia von allen Seiten Röstaromen haben, werden sie aus dem Dutch Oven genommen und beiseite gestellt. Jetzt wird das Big Green Egg auf indirekte Hitze umgerüstet. Dafür aber wir einfach den Conveggtor auf den Grillrost gelegt und den Dutch Oven darauf gestellt. Anschließend wird nochmal etwas Olivenöl in den Dutch Oven gegeben und die Zwiebel, sowie der Knoblauch leicht goldgelb angeschwitzt. Jetzt kommen noch das Tomatenmark und der Zucker hinzu. Beides wird nun unter Rühren für ca. 30 Sekunden angebraten. Damit es nicht anbrennt, wird es zügig mit dem Rotwein abgelöscht. Dann kommen die passierten Tomaten, die Zimtstange, der Kreuzkümmel, die Lorbeerblätter, die Thymian- und Rosmarinzweige, sowie das griechische Gewürz hinzu.
  • Wenn die Sauce gut durchgerührt wurde, werden die Hackfleischröllchen in die Tomatensauce gegeben und der Durch Oven wird mit dem Deckel geschlossen. Dann wird auch der Deckel des Grills geschlossen und die Soutzoukakia werden für ca. 30 Minuten bei maximal 200°C indirekt gegart. Nach ca. 20 Minuten sollte der Deckel einmal kurz angehoben werden, um nachzusehen, ob die Tomatensauce nicht zu stark einreduziert ist. Sollte dies der Fall sein, wird einfach noch etwas Wasser in die Sauce eingerührt. Nach insgesamt rund 30 Minuten sind unsere Soutzoukakia fertig und können mit Reis, Kritharaki oder Fladenbrot serviert werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

 

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.
5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,906FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut