– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBacken, Brot & BrötchenSpargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig

Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig

-

– Advertisement –

Eine Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig ist schnell und einfach gemacht und passt perfekt in die Spargel-Saison. Wie man diese geniale Spargel-Tarte zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Spargel-Tarte

– Advertisement –

Die Spargel-Saison neigt sich dem Ende entgegen, da sie traditionell am 24. Juni endet. Zumindest gilt das für weißen Spargel. Grüner Spargel wird mittlerweile auch aus vielen anderen Ländern importiert und ist daher fast ganzjährig erhältlich. Daher kann man die Spargel-Tarte natürlich auch außerhalb der Spargel-Saison machen. Welchen Spargel ihr für dieses Rezept nehmt ist dem persönlichen Geschmack überlassen, denn man kann die Spargel-Tarte mit grünem, mit weißem oder auch gemischtem Spargel machen. Rein optisch sieht es beispielsweise klasse aus, wenn abwechselnd weißer und grüner Spargel auf der Tarte liegt.
Wir bevorzugen grünen Spargel, da dieser nicht geschält werden muss und er geschmacksintensiver ist. Grüner Spargel muss auch nicht vorgekocht werden und kann roh auf den Blätterteig gelegt werden. Weiße Spargelstangen sind meist etwas dicker und sollten daher 3-4 Minuten vorgekocht werden.
Zubereitet haben wir die Spargel-Tarte auf frischem Blätterteig von Tante Fanny. Den eckigen Blätterteig (40×24 cm) bekommt man in nahezu jedem Supermarkt und er ist besonders praktisch, da er direkt auf Backpapier aufgerollt ist. Den Blätterteig kann man einfach ausrollen, belegen und dann loslegen.

Folgende Zutaten werden für die Spargel-Tarte benötigt:

  • 500 g Spargel (grün und/oder weiß)
  • 1 Blätterteig eckig (hier Tante Fanny Blätterteig)
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier
  • 100 g Kerrygold Pasta Flakes
  • 1 Prise Muskat
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL 9 Pfeffer Symphonie
Alle Zutaten für die Spargel-Tarte auf einen Blick spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 01-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Alle Zutaten für die Spargel-Tarte auf einen Blick

 

Zubereitung der Spargel-Tarte

Bevor wir loslegen noch ein kleiner Tipp am Rande: Den Blätterteig solltet ihr maximal 10 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, da er sich dann besser verarbeiten lässt. Zunächst beginnen wir mit dem Schmand. Der Schmand wird mit einer guten Prise Muskat, Salz und Pfeffer gewürzt und mit zwei Eiern verrührt. Dann wird der Blätterteig ausgerollt und die Enden um gefaltet. Mit einer Gabel werden Löcher in den Blätterteig gestochen, damit der Boden gleichmäßiger backt.

Mit einer Gabel werden Löcher in den Blätterteig gestochen spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 02-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Mit einer Gabel werden Löcher in den Blätterteig gestochen
- Advertisement -

 

Anschließend wird die Hälfte (50 g) der Pasta Flakes auf dem Blätterteig verteilt. Die Enden des grünen Spargels werden abgeschnitten, so dass dieser genau auf den Blätterteig passt. Die Stangen sollten ca. 16-17 cm lang sein. Wichtig dabei ist, dass zwischen den Spargelstangen etwas Platz ist, so dass die Schmand-Ei-Mischung dazwischen laufen kann. Die Schmand-Ei-Mischung wird aber jetzt noch nicht auf den Blätterteig gegeben.

Der Spargel wird auf den Blätterteig gelegt spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 03-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Der Spargel wird auf den Blätterteig gelegt

 

Zubereitet haben wir die Spargel-Tarte auf dem Weber Genesis EPX-435 Gasgrill mit dem neuen glasierten Grillstein des Weber Crafted Gourmet BBQ-System. Der Grill wird auf 200°C aufgeheizt. Wichtig dabei ist, dass die Hitze unter dem glasierten Stein nicht zu hoch ist, da die Tarte sonst verbrennen könnte. Wir haben den glasierten Grillstein mittig im Grill platziert und beide Brenner unter dem Stein auf Minimalstellung gestellt. Die beiden Brenner rechts und links ebenfalls auf Minimalstellung, so dass eine Temperatur von 200°C im Grill erreicht wird. Je nach verwendetem Grill muss die Brennerstellung ggf. angepasst werden. Wer unsere Spargel-Tarte im Backofen zubereiten möchte, heizt diesen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.

Glasierter Grillstein des Weber Crafted Gourmet BBQ System spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 04-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Glasierter Grillstein des Weber Crafted Gourmet BBQ System

 

Wenn der Grill aufgeheizt ist, wird der mit Spargel belegte Blätterteig samt Backpapier auf den Grillstein geschoben. Dabei ist beispielsweise ein Pizzaschieber hilfreich. Erst wenn der Blätterteig auf dem Grillstein ist, wird die Schmand-Ei-Mischung auf den Blätterteig gegossen. Würde man das eher machen, kann es passieren, dass die Flüssigkeit vom Blätterteig läuft, während man den Blätterteig auf den Stein schiebt.

Die Spargel-Tarte wird auf dem Weber Genesis EPX-435 Gasgrill gebacken spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 05-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Die Spargel-Tarte wird auf dem Weber Genesis EPX-435 Gasgrill gebacken

 

Die Schmand-Ei-Mischung sollte gleichmäßig zwischen den Spargelstangen verteilt werden. Dabei bitte aufpassen, dass nichts vom Blätterteig läuft. Gegebenenfalls nicht die komplette Mischung verwenden. Im Anschluss werden die restlichen Cheddar Flakes über dem Spargel verteilt. Bei 200°C wird die Spargel-Tarte bei geschlossenem Deckel für ca. 25 Minuten gebacken.

Die Spargel-Tarte hat eine Backzeit von ca. 25 Minuten spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 06-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Die Spargel-Tarte hat eine Backzeit von ca. 25 Minuten

 

Die Spargel-Tarte ist fertig, wenn der Blätterteig goldbraun und knusprig ist. Dann wird sie vom Grill genommen, in acht quadratische Stücke geschnitten und warm serviert.

Die Spargel-Tarte wird in quadratische Stücke geschnitten spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel 07-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig
Die Spargel-Tarte wird in quadratische Stücke geschnitten

 

Unsere knusprige Spargel-Tarte ist schnell vorbereitet und ein genialer Appetizer vom Grill. Aus einer Rolle Blätterteig bekommt man acht quadratische Portionen, die perfekt „auf die Hand“ serviert werden können. Auch für Vegetarier ist die Spargel-Tarte ideal geeignet. Probiert diese Tarte und unsere anderen Spargel-Rezepte auf BBQPit.de gerne mal aus. Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Das Rezept zum Ausdrucken: 

Blätterteig-Tarte mit Spargel spargel-tarte-Spargel Tarte Blaetterteig gruener Spargel-Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig

Spargel-Tarte

Eine Spargel-Tarte mit grünem Spargel auf Blätterteig ist schnell und einfach gemacht und passt perfekt in die Spargel-Saison.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Keyword: Spargel-Tarte
Portionen: 8 Stücke

Zutaten

Anleitungen

  • Bevor wir loslegen noch ein kleiner Tipp am Rande: Den Blätterteig solltet ihr maximal 10 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, da er sich dann besser verarbeiten lässt. Zunächst beginnen wir mit dem Schmand. Der Schmand wird mit einer guten Prise Muskat, Salz und Pfeffer gewürzt und mit zwei Eiern verrührt. Dann wird der Blätterteig ausgerollt und die Enden um gefaltet. Mit einer Gabel werden Löcher in den Blätterteig gestochen, damit der Boden gleichmäßiger backt.
  • Anschließend wird die Hälfte (50 g) der Pasta Flakes auf dem Blätterteig verteilt. Die Enden des grünen Spargels werden abgeschnitten, so dass dieser genau auf den Blätterteig passt. Die Stangen sollten ca. 16-17 cm lang sein. Wichtig dabei ist, dass zwischen den Spargelstangen etwas Platz ist, so dass die Schmand-Ei-Mischung dazwischen laufen kann. Die Schmand-Ei-Mischung wird aber jetzt noch nicht auf den Blätterteig gegeben.
  • Zubereitet haben wir die Spargel-Tarte auf dem Weber Genesis EPX-435 Gasgrill mit dem neuen glasierten Grillstein des Weber Crafted Gourmet BBQ-System. Der Grill wird auf 200°C aufgeheizt. Wichtig dabei ist, dass die Hitze unter dem glasierten Stein nicht zu hoch ist, da die Tarte sonst verbrennen könnte. Wir haben den glasierten Grillstein mittig im Grill platziert und beide Brenner unter dem Stein auf Minimalstellung gestellt. Die beiden Brenner rechts und links ebenfalls auf Minimalstellung, so dass eine Temperatur von 200°C im Grill erreicht wird. Je nach verwendetem Grill muss die Brennerstellung ggf. angepasst werden. Wer unsere Spargel-Tarte im Backofen zubereiten möchte, heizt diesen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Wenn der Grill aufgeheizt ist, wird der mit Spargel belegte Blätterteig samt Backpapier auf den Grillstein geschoben. Dabei ist beispielsweise ein Pizzaschieber hilfreich. Erst wenn der Blätterteig auf dem Grillstein ist, wird die Schmand-Ei-Mischung auf den Blätterteig gegossen. Würde man das eher machen, kann es passieren, dass die Flüssigkeit vom Blätterteig läuft, während man den Blätterteig auf den Stein schiebt. Die Schmand-Ei-Mischung sollte gleichmäßig zwischen den Spargelstangen verteilt werden. Dabei bitte aufpassen, dass nichts vom Blätterteig läuft. Gegebenenfalls nicht die komplette Mischung verwenden. Im Anschluss werden die restlichen Cheddar Flakes über dem Spargel verteilt. Bei 200°C wird die Spargel-Tarte bei geschlossenem Deckel für ca. 25 Minuten gebacken.
  • Die Spargel-Tarte ist fertig, wenn der Blätterteig goldbraun und knusprig ist. Dann wird sie vom Grill genommen, in acht quadratische Stücke geschnitten und warm serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,171FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,348FollowerFolgen
1,310FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut