StartRezepteBeilagenSellerie im Salzmantel

Sellerie im Salzmantel

-

Sellerie im Salzmantel ist eine geniale vegetarische Beilage, die sich quasi von selbst macht. Wie man den Sellerie im Salzmantel zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Sellerie im Salzmantel

Eine Sellerieknolle ist so viel mehr, als nur plumpes Suppengemüse. Wir haben den herben und leicht süßlichen Geschmack der Knolle für uns entdeckt und daher landet Sellerie regelmäßig auf dem Grill. Gegrillter Sellerie, in Scheiben geschnitten, gewürzt und gegrillt gehört zu unseren liebsten BBQ-Beilagen und geht auch bei Vegetariern als besonders beliebtes Grillgericht durch. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man eine komplette Sellerieknolle im Salzmantel grillt. Der große Vorteil ist die schonende Zubereitung und der maximale Geschmack, denn das gesamte Aroma des Sellerie bleibt erhalten und zusätzlich bekommt er eine feine Salznote.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Alle Zutaten für Sellerie im Salzmantel auf einen Blick sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel 01-Sellerie im Salzmantel
Alle Zutaten für Sellerie im Salzmantel auf einen Blick

 

So wird der Sellerie im Salzmantel zubereitet

Zubereitet haben wir den gebackenen Sellerie auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill. Der Grill wird mit eingelegtem convEGGtor für indirekte Hitze auf ca. 180°C aufgeheizt. Während der Grill aufheizt, wird der Sellerie in den Salzmantel eingepackt. Die Sellerieknolle wird zunächst gründlich abgewaschen, denn der Sellerie kann später inklusive Schale komplett gegessen werden. Das Eiweiß wird mit dem Wasser verrührt und anschließend ins Salz eingerührt.

Salz, Wasser und Eiweiß werden miteinander verrührt sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel 02-Sellerie im Salzmantel
Salz, Wasser und Eiweiß werden miteinander verrührt

 

Mit diesem Salz wird die Sellerieknolle jetzt ummantelt. Wir haben dafür etwas Salz mittig auf dem Boden einer Gusspfanne (Petromax Feuerpfanne fp25h) verteilt. Der Sellerie wird auf diesem Salzbett platziert und leicht angedrückt.

Der Sellerie wird auf das Salzbett gestellt sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel 03-Sellerie im Salzmantel
Der Sellerie wird auf das Salzbett gestellt

 

Das restliche Salz wird dann rund um die Knolle gepackt und fest angedrückt, bis sie komplett mit dem Salz ummantelt ist.

Die Sellerieknolle wird komplett in Salz eingepackt sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel 04-Sellerie im Salzmantel
Die Sellerieknolle wird komplett in Salz eingepackt

 

Wenn der Grill auf 180°C indirekte Hitze aufgeheizt wird, die gusseiserne Pfanne samt Sellerie im Salzmantel auf den Grillrost gestellt und mit geschlossenem Deckel für rund 2,5 Stunden bei 180°C indirekt gegart.

Der Sellerie im Salzmantel wird 2,5 Stunden bei 180°C indirekt gegart sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel 05-Sellerie im Salzmantel
Der Sellerie im Salzmantel wird 2,5 Stunden bei 180°C indirekt gegart

 

Nach 2,5 Stunden Garzeit, wird die Gusspfanne samt Sellerie vorsichtig vom Grill genommen. Der Salzmantel wird oben aufgeknackt und der Sellerie kann dann ausgelöffelt werden. Rein optisch macht es richtig was her, den Sellerie im Salzmantel auf den Tisch zu stellen, so dass sich jeder seine Portion aus dem Salzteig herauslöffeln kann.
Alternativ kann der Salzmantel auch komplett entfernt werden. Dafür einfach mit dem stumpfen Messerrücken kräftig auf die Salzkruste klopfen, bis sie zerbricht. Der Salzmantel wird dann komplett entfernt und der Sellerie wird in 6-8 gleich große Stücke geschnitten und dann serviert.

Sellerie im Salzmantel sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel 06-Sellerie im Salzmantel
Sellerie im Salzmantel

 

Das Besondere bei dieser Zubereitungsart ist, dass der Geschmack zu 100% erhalten bleibt. Wenn Gemüse gekocht wird, landet ein Großteil des Aromas im Wasser, da der Geschmack einfach heraus gekocht wird. Bei der Zubereitung im Salzmantel wird man mit dem puren Geschmack, der zusätzlich – speziell in den äußeren Schichten einen dezenten Salzgeschmack hat. Die weiche, feine Konsistenz und der intensive Geschmack des Sellerie ist einfach großartig. Probiert den Sellerie im Salzmantel unbedingt mal aus und schreibt uns gerne in die Kommentare, wie er euch geschmeckt hat. Viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Gebackener Sellerie im Salzmantel sellerie im salzmantel-Sellerie im Salzmantel-Sellerie im Salzmantel

Sellerie im Salzmantel

Sellerie im Salzmantel ist eine geniale vegetarische Beilage, die sich quasi von selbst macht.
4,67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 40 Minuten
Keyword: Sellerie im Salzmantel
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zubereitet haben wir den gebackenen Sellerie auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill. Der Grill wird mit eingelegtem convEGGtor für indirekte Hitze auf ca. 180°C aufgeheizt. Während der Grill aufheizt, wird der Sellerie in den Salzmantel eingepackt. Die Sellerieknolle wird zunächst gründlich abgewaschen, denn der Sellerie kann später inklusive Schale komplett gegessen werden. Das Eiweiß wird mit dem Wasser verrührt und anschließend ins Salz eingerührt.
  • Mit diesem Salz wird die Sellerieknolle jetzt ummantelt. Wir haben dafür etwas Salz mittig auf dem Boden einer Gusspfanne (Petromax Feuerpfanne fp25h) verteilt. Der Sellerie wird auf diesem Salzbett platziert und leicht angedrückt. Das restliche Salz wird dann rund um die Knolle gepackt und fest angedrückt, bis sie komplett mit dem Salz ummantelt ist.
  • Wenn der Grill auf 180°C indirekte Hitze aufgeheizt wird, die gusseiserne Pfanne samt Sellerie im Salzmantel auf den Grillrost gestellt und mit geschlossenem Deckel für rund 2,5 Stunden bei 180°C indirekt gegart. Nach 2,5 Stunden Garzeit, wird die Gusspfanne samt Sellerie vorsichtig vom Grill genommen. Der Salzmantel wird oben aufgeknackt und der Sellerie kann dann ausgelöffelt werden. Rein optisch macht es richtig was her, den Sellerie im Salzmantel auf den Tisch zu stellen, so dass sich jeder seine Portion aus dem Salzteig herauslöffeln kann. Alternativ kann der Salzmantel auch komplett entfernt werden. Dafür einfach mit dem stumpfen Messerrücken kräftig auf die Salzkruste klopfen, bis sie zerbricht. Der Salzmantel wird dann komplett entfernt und der Sellerie wird in 6-8 gleich große Stücke geschnitten und dann serviert.
  • Das Besondere bei dieser Zubereitungsart ist, dass der Geschmack zu 100% erhalten bleibt. Wenn Gemüse gekocht wird, landet ein Großteil des Aromas im Wasser, da der Geschmack einfach heraus gekocht wird. Bei der Zubereitung im Salzmantel wird man mit dem puren Geschmack, der zusätzlich - speziell in den äußeren Schichten einen dezenten Salzgeschmack hat. Die weiche, feine Konsistenz und der intensive Geschmack des Sellerie ist einfach großartig.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

4 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,117FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut