Mitte April 2016 hatte ich von Weber eine Einladung nach Mallorca im E-Mail Postfach. Unter dem Motto „Grillen unter Palmen“ wurde für das Wochenende vom 29.04. – 01.05.2016 auf die Weber Grillakademie Mallorca bei Porto Colom eingeladen. Diese Einladung habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen…

Grillen auf der Finca in Mallorca

Für dieses Wochenende standen mehrere Programmpunkte auf dem Plan. Mit dabei war u.a. der Besuch eines Marktes, der Besuch der Salinen in Es Trenc, ein Weber Grillkurs in der Grillakademie, sowie die Präsentation des Weber Summit Charcoal Grills inklusive der Möglichkeit auf dem neuen und exklusiven Grill grillen zu können. Die Präsentation des neuen Holzkohlegrills (Bericht dazu folgt!) war natürlich das Highlight der Reise, aber auch die weiteren Programmpunkte waren einfach klasse.

Die Weber Grillakademie Mallorca

Die Grillfinca befindet sich knapp zwei Kilometer entfernt von Porto Colom. Bis zum Flughafen von Palma sind es rund 40 Minuten Fahrtzeit. Auf dem großzügigen Areal befindet sich nicht nur eine Grill-Akademie mit einer Vielzahl von Grills, sondern auch ein toller Wellnessbereich mit Pool, Liegen und allem Komfort den man sich so wünschen kann. Man kann auf der Eventfinca nicht nur Grillkurse buchen, sondern auch direkt Urlaub machen und ein Zimmer buchen. Auch Hochzeiten, Tagungen, Konzerte und Ausstellungen finden auf dieser Finca statt.

Weber Grillakademie Mallorca Weber Grillakademie Mallorca - Grillseminare unter Palmen-weber grillakademie mallorca-Weber Grillakademie Mallorca 03
Der Pool-Bereich auf der Eventfinca

 

Neben mir waren noch rund 10 weitere Blogger- und Pressevertreter auf die Weber Grillakademie Mallorca eingeladen. Unter anderem dabei waren Christian von Meat In, Andreas vom Klonblog, Mike von Trendlupe und Jörn von BBQ aus Rheinhessen. Untergebracht wurden wir direkt auf der Eventfinca, die auch die Weber Grillakademie Mallorca beherbergt. Nach der Anreise am Freitag gab es am Abend mallorquinische Tapas und ein paar Kaltgetränke. Am nächsten Morgen weckte mich der Duft von frischen Pancakes vom Grill. Nach ausgiebigem und gutem Frühstück, ging es dann zum Wochenmarkt nach Santanyi und anschliessend zu den Salinen von Es Trenc, wo wir die Salzgewinnung von Meersalz und Flor de Sal besichtigen konnten. Nach einem kleinen Grillpicknick mit zwei Go Anywhere Gasgrills fuhren wir noch kurz zum nahegelegenen Naturstrand von Es Trenc, bevor es dann zurück zur Finca ging.

Weber Go Anywhere Gas Weber Grillakademie Mallorca - Grillseminare unter Palmen-weber grillakademie mallorca-Weber Grillakademie Mallorca 19
Grillpicknick bei den Salinen von Es Trenc

Grillkurs „Best of Grill Academy“

Am Abend fand dann in der Weber Grillakademie Mallorca der Grillkurs „Best of Grill Academy“ statt. Hierbei handelte es sich um einen einmaligen Grillkurs, der in allen Weber Grillakademien an diesem Tag zeitgleich stattgefunden hat. Dabei wurden folgende Gerichte zubereitet:

  • Avocado von der Plancha mit Koriander-Tomaten Gremolata
  • Lachsforelle mit Chardonnay-Sabayone
  • Kalbfleisch-Burger „Walliser Art“ mit BBQ-Kartoffelrösti
  • Roastbeef mit Guiness-Sauce & Kartoffelgratin „Schweizer Art“
  • Lauwarmer Valrhona-Chocolate Soft-Cake mit Pfirsichragout und Whisky-Sahne
Weber Grillakademie Mallorca Weber Grillakademie Mallorca - Grillseminare unter Palmen-weber grillakademie mallorca-Weber Grillakademie Mallorca 10
Die Vorbereitungen sind in vollem Gange

Als kleinen „Appetizer“ gabe es vorab noch zwei gegrillte Flank-Steaks, bevor sich alle Teilnehmer an ihre Arbeitsplätze begeben und mit der Zubereitung der Speisen begonnen haben. Hier mal ein paar Eindrücke:

 

Das Grillmenü des Abends war durch die Bank richtig gut. Vor allem aber die gegrillte Avocado mit der Gremolata aus dem Veggie-Kurs konnte überraschenderweise bei allen Teilnehmern punkten und war der Gewinner des Abends. Aber auch das Roastbeef mit dem Orangenaroma war wirklich klasse.

Tolle Atmosphäre in der Weber Grillakademie Mallorca

Ich habe mittlerweile schon einige Grillkurse besucht und ich kann sagen, dass dieser Grillkurs auf Mallorca sicherlich für lange Zeit in Erinnerung bleiben wird. Neben tollen Speisen und den kompetenten Weber-Grillmeistern Jens Becher und Michael Vaupel kann natürlich vor allem die Location überzeugen. Auch wenn das Wetter an diesem Tag nicht das Beste war, so ist die Atmosphäre in der Grillfinca doch eine ganz Besondere. Das Motto „Grillen unter Palmen“ ist hier nicht nur ein Spruch, sondern findet hier tatsächlich statt. Es fühlt sich einfach nach Urlaub an. Die geniale Location, die lockere und entspannte Atmosphäre sorgen einfach dafür, dass man hier einen wunderbaren Abend verleben kann und diesen Ort eigentlich gar nicht mehr verlassen möchte. Ich könnte mir sogar vorstellen, auf der Grillfinca durchaus mal eine Woche Urlaub zu verbringen. Sonne, Pool und zahlreiche Grills aus der Grillakademie, viel mehr brauche ich für einen gelungenen Urlaub nicht. 🙂

An dieser Stelle auch nochmal Danke an die Firma Weber-Stephen für die Einladung zur Weber Grillakademie Mallorca und diesem tollen Wochenende! 🙂
In den nächsten Tagen erfahrt Ihr dann noch in einem separaten Bericht, wie sich der Summit Charcoal Grill in der Praxis schlägt.

Und wer seinen Mallorca-Urlaub mit einem Grillseminar kombinieren möchte, findet hier alle Termine: Grillkurse in der Weber Grillakademie Mallorca.

Adresse:
Weber Grill Academy
Grillfinca-Mallorca „Casa de Parrilla“
Carrer del Vapor Santueri 370
07670 Porto Colom

 

4 Kommentare

  1. Wir haben selbst schon 2x einen Kurs auf der Finca mitgemacht. Das Ambiente ist toll und Jens macht das super. Immer wieder ein tolles Erlebnis und um Längen besser als das was man hier in irgendwelchen Industriegebieten geboten bekommt.

  2. Habe gerade auf Vox „Good Bye Deutschland“ etwas über diese Finca gesehen.

    Wie Jens Becher dort mit seinen Angestellten umspringt und sich gerne selbst gerne als Arschlochchef bezeichnet, wird bei mir leider nie in die Gunst kommen, dass ich je dort einen Fuss rein setzen werde.

    Schade, denn die Bilder sehen sehr vielversprechend aus.

Kommentieren Sie den Artikel