StartRezepteBacken, Brot & BrötchenPita-Brot - Rezept für griechisches Fladenbrot

Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot

-

Pita-Brot ist die griechische Variante des Fladenbrotes. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man locker fluffige Pita-Fladen auf dem Grill zubereitet.

Pita-Brot

Pita-Fladenbrote haben ihren Ursprung in Griechenland und sind bis in den Nahen Osten weit verbreitet. Die fluffigen Pita-Brote werden dort als Beilage zu nahezu allen Mahlzeiten gereicht. In Deutschland hat das Pita-Brot seine Bekanntheit vor allem durch Gyros Pita erlangt. Dabei wird Gyros in eine Pita-Tasche gegeben, oder aber in einem Pita-Fladen eingerollt. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man mit wenigen Zutaten richtig geniale Fladenbrote backen kann.

Folgende Zutaten werden für 8 Pita-Brite benötigt:

Alle Zutaten für Pita-Brot auf einen Blick pita-brot-Pita Brot Griechisches Fladenbrot 01-Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot
Alle Zutaten für Pita-Brot auf einen Blick

 

Zubereitung der Pita-Brote

Unser Pita-Brot ist recht schnell und einfach zuzubereiten. Wir beginnen mit dem Teig. Für den Teig wird die Hefe in der Rührschüssel der Küchenmaschine im lauwarmen Wasser gelöst. Dann kommt das Mehl, das Olivenöl, der Zucker und das Salz hinzu. Der Teig wird mit der Küchenmaschine (Severin KM 3897) auf niedriger Stufe für rund 5 Minuten geknetet, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

- Advertisement -

Der Teig wird mit der Küchenmaschine zubereitet pita-brot-Pita Brot Griechisches Fladenbrot 02-Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot
Der Teig wird mit der Küchenmaschine zubereitet

 

Der Teig wird abgedeckt an einem warmen Ort für rund eine Stunde gehen gelassen. In dieser Zeit gewinnt er deutlich an Volumen. Nach der Gehzeit wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben, nochmal gut durchgeknetet und in 8 etwa gleich große Teiglinge aufgeteilt. Je nachdem wie groß die Pita-Brote werden sollen, ergibt die Teigmenge etwa 8 Fladen. Die Teiglinge werden in Kugeln gerollt und dann zu etwa 7-8 mm dünne Fladen geformt.

Die Pita-Brote sind bereit für den Grill pita-brot-Pita Brot Griechisches Fladenbrot 03-Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot
Die Pita-Brote sind bereit für den Grill

 

Die Teigfladen haben wir auf dem Otto Wilde G32 Connected Gasgrill mit eingelegtem Pizzaset gebacken. Der eckige Pizzastein aus Cordierit befindet sich in einem Edelstahlrahmen, welcher mittig im Grill platziert wird. Der Grill wird auf etwa 240°C indirekte Hitze aufgeheizt, wobei die Brenner unter dem Pizzastein maximal auf 1/3 aufgedreht werden sollte, damit die Brotfladen von unten nicht verbrennen. Die Pita-Brote werden für etwa 7-8 Minuten mit geschlossenem Deckel gebacken, bis sie goldbraun geworden sind. Je nach Temperatur im Grill und Größe der Fladen kann die Backzeit etwas abweichen.

Die Pita-Brote werden im Otto Wilde G32 Gasgrill gebacken pita-brot-Pita Brot Griechisches Fladenbrot 04-Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot
Die Pita-Brote werden im Otto Wilde G32 Gasgrill gebacken

 

Die Pita-Brote werden für etwa 7-8 Minuten mit geschlossenem Deckel gebacken, bis sie goldbraun geworden sind. Je nach Temperatur im Grill und Größe der Fladen kann die Backzeit etwas abweichen.

Pita-Brote vom Otto Wilde G32 Gasgrill pita-brot-Pita Brot Griechisches Fladenbrot 05-Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot
Pita-Brote vom Otto Wilde G32 Gasgrill

 

Unsere Pita-Brote sind außen knusprig und innen fluffig und soft. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und serviert es euren Gästen als Beilage beim nächsten Grillabend!

Tipp: Bis zum 04. Juni 2023 bekommt ihr beim Kauf des Otto Wilde G32 Gasgrills das Pizzamacher Deluxe Set im Wert von 154€ gratis dazu! Dafür müsst ihr lediglich den G32 Gasgrill und das Pizzamacher Deluxe Set in den Warenkorb legen und beim Auschecken den Rabattcode BBQPIT eingeben, schon bekommt ihr das Pizza-Set kostenlos dazu.

Das Rezept zum Ausdrucken: 

Griechisches Fladenbrot pita-brot-Pita Brot Griechisches Fladenbrot-Pita-Brot – Rezept für griechisches Fladenbrot

Pita-Brot

Pita-Brot ist die griechische Variante des Fladenbrotes. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man locker fluffige Pita-Fladen auf dem Grill zubereitet.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gehzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 25 Minuten
Keyword: Pita-Brot
Portionen: 8 Pita-Brote

Zutaten

Anleitungen

  • Unser Pita-Brot ist recht schnell und einfach zuzubereiten. Wir beginnen mit dem Teig. Für den Teig wird die Hefe in der Rührschüssel der Küchenmaschine im lauwarmen Wasser gelöst. Dann kommt das Mehl, das Olivenöl, der Zucker und das Salz hinzu. Der Teig wird mit der Küchenmaschine (Severin KM 3897) auf niedriger Stufe für rund 5 Minuten geknetet, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • Der Teig wird abgedeckt an einem warmen Ort für rund eine Stunde gehen gelassen. In dieser Zeit gewinnt er deutlich an Volumen. Nach der Gehzeit wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben, nochmal gut durchgeknetet und in 8 etwa gleich große Teiglinge aufgeteilt. Je nachdem wie groß die Pita-Brote werden sollen, ergibt die Teigmenge etwa 8 Fladen. Die Teiglinge werden in Kugeln gerollt und dann zu etwa 7-8 mm dünne Fladen geformt.
  • Die Teigfladen haben wir auf dem Otto Wilde G32 Connected Gasgrill mit eingelegtem Pizzaset gebacken. Der eckige Pizzastein aus Cordierit befindet sich in einem Edelstahlrahmen, welcher mittig im Grill platziert wird. Der Grill wird auf etwa 240°C indirekte Hitze aufgeheizt, wobei die Brenner unter dem Pizzastein maximal auf 1/3 aufgedreht werden sollte, damit die Brotfladen von unten nicht verbrennen. Die Pita-Brote werden für etwa 7-8 Minuten mit geschlossenem Deckel gebacken, bis sie goldbraun geworden sind. Je nach Temperatur im Grill und Größe der Fladen kann die Backzeit etwas abweichen.
  • Die Pita-Brote werden für etwa 7-8 Minuten mit geschlossenem Deckel gebacken, bis sie goldbraun geworden sind. Je nach Temperatur im Grill und Größe der Fladen kann die Backzeit etwas abweichen.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,378FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,333FollowerFolgen
1,255FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut