Kennt ihr schon den O.F.B. von Otto Wilde Grillers? Nicht? Dann wird es aber Zeit das zu ändern, denn hier handelt es sich um einen der innovativsten Oberhitze-Grills, der alles das kann was beispielsweise Beefer oder We Grill nicht können.

Alles über Ottos O.F.B.

Am 29.November 2016 habe ich meinen O.F.B. bekommen. Hier geht's direkt zum Unboxing: Unboxing und Inbetriebnahme des Over-Fired Broiler

Alle Rezepte vom O.F.B. im Überblick:

Das perfekte Steak mit 970˚C

Wie alles begann: Im Frühjahr 2016 trudelte eine E-Mail von den Otto Wilde Grillers bei mir ein mit der Produktbeschreibung, ein paar Fotos, einem Hinweis auf ein Kickstarter-Projekt und der Frage, ob ich nicht über den Oberhitze-Grill berichten möchte, der angeblich das perfekte Steak mit 970˚C zubereitet? Mein erster Gedanke: „Nein, ich habe bereits einen Beefer und bin nicht an einem weiteren Nachbau interessiert.“ Doch dann habe ich mir die Kickstarter-Seite und das dort eingebundene Video mal etwas genauer angesehen und der O.F.B. hat mein Interesse geweckt, da er ziemlich durchdacht ist und eigentlich die perfekte Symbiose von WeGrill und Beefer zu sein scheint. Außerdem kommt das Unternehmen sehr sympathisch rüber. Der Firmensitz von Otto Wilde Grillers ist in Düsseldorf, also gerade mal 60 km von mir entfernt und ich habe mich aus Interesse dann doch mal auf den Weg nach Düsseldorf gemacht und mir das junge StartUp und den O.F.B. angeschaut… because Fleisch ain't no Firlefanz!

OWG Logo Otto Wilde Grillers – Ottos O.F.B. Grill (Over-Fired Broiler) im Test-otto wilde grillers-OWG Logo

Das Kickstarter-Projekt

Den Over-Fired Broiler gab es damals als funktionierenden Prototyp, der bereit ist für die Produktion. Was dem jungen Unternehmen fehlte, waren jedoch die finanziellen Mittel, um den O.F.B. fertigen zu lassen. Daher versuchen die Otto Wilde Grillers über Kickstarter eine Summe von mindestens 90.000 Euro einzusammeln, damit der O.F.B. in die Fertigung gehen kann. Man kann auf Kickstarter unterschiedliche Pakete kaufen, von einem einfachen Rezeptheft für 5 Euro, über den fertigen O.F.B. bis hin zum Luxuspaket inklusive Fleisch. Der Over-Fired Broiler wird zur Markteinführung im November 2016 rund 895 Euro kosten. Über das Kickstarter-Projekt konnte man sich den Oberhitze-Grill zu vergünstigten Konditionen vorbestellen. Die Kampagne war ein voller Erfolg und statt der erhofften 90.000 Euro wurde über 300.000 Euro via Kickstarter eingenommen. Nach kleiner Verzögerung wurden die ersten O.F.B.s dann im November ausgeliefert.

Der Over-Fired Broiler im Test

Als erster BBQ-Blogger überhaupt hatte ich im April 2016 die Möglichkeit den Over-Fired Broiler zu testen. So machte ich mich die 60 km auf den Weg nach Düsseldorf, wo mich die Otto Wilde Grillers in Form von Julia, Nils und Alex auf der Dachterrasse empfingen und der Prototyp des O.F.B. bereits für erste Tests parat stand.

Over-Fired Broiler Otto Wilde Grillers – Ottos O.F.B. Grill (Over-Fired Broiler) im Test-otto wilde grillers-OttoWildeGrillersOverFiredBroiler19
Alex, Julia und Nils von den Otto Wilde Grillers

 

Zunächst habe ich mir den Oberhitze-Grill natürlich etwas genauer angesehen. Das Oberteil lässt sich mit wenigen Handgriffen abnehmen und das Kernstück des Over-Fired Broilers kommt zur Schau: Zwei stufenlos und separat regelbare Infrarot-Brenner, welche sich mit Piezo-Zündung entzünden lassen und Temperaturen von bis zu 970˚C und eine Aufheizzeit von nur 3 Minuten versprechen. Beeindruckende Werte, die es in der Praxis zu überprüfen gilt, denn dafür war ich ja schliesslich in Düsseldorf.

Es gab dry-aged Cheeseburger mit irischem Cheddar, marinierte Lammkoteletts mit Feldsalat, ein irisches Rib-Eye Steak und zum Abschluss Crème brûlée aus dem Over-Fired Broiler. Was soll ich sagen? Ich lasse einfach mal Bilder sprechen:

 

Was Julia, Alex und Nils von Otto Wilde Grillers da gezaubert haben war vom Allerfeinsten! Der Cheeseburger hatte eine perfekte Kruste, innen medium und war richtig saftig. Die Patties wurden beidseitig je 1 Minute bei voller Hitze gegrillt und anschliessend 2-3 Minuten auf Minimalstellung nachgart. Anschliessend wurde noch der Cheddar drüber geschmolzen und der Burger war fertig. Ein wirklich perfekter Burger! Besser kann man ihn eigentlich nicht zubereiten.

Anschliessend wurde die marinierten Lammkoteletts im O.F.B. zubereitet. Hier muss man ein wenig mehr aufpassen, denn die Kräuter in der Marinade verbrennen recht schnell und wenn man die Knochen nicht mit Alufolie umwickelt, werden diese schnell schwarz. Wenn man aber den O.F.B. ein wenig im Auge behält, gelingen auch hier tolle Lammkoteletts, die innen noch zartrosa sind. Auch das war geschmacklich klasse!

Die wichtigste Disziplin des Oberhitze-Grills ist natürlich das Steak. Hier wurde ein 500 g schweres und gut 3 cm dickes irisches Rib-Eye Steak aufgelegt. Ähnlich wie die Burger, jeweils 1 Minute pro Seite und anschliessend wurden die Brenner ausgeschaltet und das Steak wurde mit Alufolie abgedeckt fünf Minuten ruhen gelassen. Eine perfekte Kruste und ein wirklich gleichmäßig gegartes und richtig saftiges Steak war hier das Ergebnis.

Otto Wilde Grillers Over Otto Wilde Grillers – Ottos O.F.B. Grill (Over-Fired Broiler) im Test-otto wilde grillers-OttoWildeGrillersOverFiredBroiler17
So sieht ein perfekt gegartes Steak aus

 

Zum Abschluss wurde noch ein Dessert im Over-Fired Broiler zubereitet. Es gab Crème brûlée mit wunderbar knackiger Zuckerkruste. Otto Wilde Grillers haben hier wirklich in allen Disziplinen überzeugen können. Der O.F.B. liefert geniale Ergebnisse! Auch die schnelle Aufheizzeit überzeugt. Nach nur 3 Minuten waren 840 Grad Celsius erreicht. Beefer und Co. müssen sich warm anziehen…

Der Vorteil der Oberhitze

Die Infrarot-Brenneinheiten strahlen ihre Wärme von oben ab, wodurch sich die Temperatur gleichmäßig auf dem Fleisch auswirkt. Anders als bei der klassischen Grillmethode, wo ein Steak mit Unterhitze gegart wird, wird die gleichmäßige Garung bei Oberhitze nicht beeinträchtigt, da hier beispielsweise keine Fetttropfen in die Glut tropfen können. Durch die hohen Temperaturen von bis zu 970˚C im O.F.B. kommt es zur sogenannten Maillard-Reaktion, wobei die im Fleisch enthaltenen Aminosäuren und reduzierenden Zucker zu einer leckeren braunen Kruste werden. Die hohen Temperaturen werden durch die Strahlungswärme der Infrarot-Technologie ermöglicht und das Steak bekommt eine perfekte und durchgehende Kruste innerhalb von nur einer Minute.

Otto Wilde Grillers Otto Wilde Grillers – Ottos O.F.B. Grill (Over-Fired Broiler) im Test-otto wilde grillers-OttoWildeGrillersOFB02
Otto Wilde Grillers O.F.B. überzeugt durch hohe Temperaturen bis zu 970 Grad Celsius

 

Die technischen Daten

  • Maße in cm: Breite 42,5 x Tiefe 44,0 x Höhe 29,5
  • Material: Korpus Edelstahl
  • Gewicht: 17,5 kg
  • Brenner: 2 separat regelbare Infrarot-Gasbrenner
  • Zündung: 2 Piezozünder
  • Leistung Brenner: 2 x 4,2 KW
  • Grilltemperatur: Bis zu 970 Grad Celsius
  • Grillfläche: 25 cm x 30 cm
  • Material Grillrost: Solides Gusseisen
  • Zulassung & Sicherheit: Alle notwendigen Zulassungen bei Auslieferung vorhanden
  • Piezozündung für beide Brenner
  • Thermo-elektrische Zündsicherung

 

Wer steckt eigentlich hinter Otto Wilde Grillers?

Hinter Otto Wilde Grillers steckt ein generationenübergreifendes Familienunternehmen. Die vier Firmengründer bringen bereits StartUp-Erfahrungen und auch technisches Know-How mit. Hier ein Kurzporträt:

  • Alexander Luik hat nach seinem Studium an der WHU Otto Beisheim School of Management und der FU Berlin/HEC Paris zuvor Springlane, Europas größten Online-Küchenhändler, mit gegründet und aufgebaut.
  • Nils Wilde hat zusammen mit Alexander an der WHU Otto Beisheim School of Management studiert und nach seinem MPA an der Columbia University in New York ebenfalls Springlane mit gegründet, bevor er zwei Jahre als Berater für die Boston Consulting Group gearbeitet hat.
  • Julia Westermann hat nach ihrem geisteswissenschaftlichen Bachelorstudium in Bonn/Florenz Management an der Università Bocconi in Mailand studiert. Danach hat sie vier Jahre lang als Beraterin bei Bain & Company gearbeitet. Nils und Julia kennen sich aus Schulzeiten.
  • Zu guter Letzt kommt Otto ins Spiel, der technische Kopf hinter Ottos O.F.B. und nebenbei Nils Vater. Otto Wilde hat jahrzehntelange Produktentwicklungserfahrung als Ingenieur und hat bis Dezember 2015 den Bergbauzulieferer Maschinenfabrik Glückauf als Geschäftsführer geleitet.
Otto Wilde Grillers Otto Wilde Grillers – Ottos O.F.B. Grill (Over-Fired Broiler) im Test-otto wilde grillers-OttoWildeGrillersOFB01
Der O.F.B von den Otto Wilde Grillers

 

 

Fazit

Die Otto Wilde Grillers haben mich mit ihrem Over-Fired Broiler positiv überrascht! Ich war ja ein wenig skeptisch, da ich bereits einen Beefer habe und auch den WeGrill kenne. Der O.F.B. ist schlichtweg der aktuell beste Oberhitze-Grill, denn er hat einige Pluspunkte gegenüber dem Beefer. So ist die Grillfläche beim Beefer zu schmal für breite Steaks wie T-Bone und Porterhouse, die Zündung ist umständlich und die Reinigung ziemlich unpraktisch, da man nicht an alle Stellen des Gehäuses rankommt. Der O.F.B. überzeugt durch die breite Grillfläche und zwei getrennt-regelbare Brenner. So kann man beispielsweise bei einem Porterhouse-Steak die Filetseite mit etwas geringer Hitze garen, da Filet schneller gart, wie die Roastbeefseite. Durch das abnehmbare Oberteile lässt er sich leichter reinigen und die Optik des Over-Fired Broilers kann sich auch sehen lassen. Otto Wild Grillers haben hier wirklich ganze Arbeit geleistet und ein hervorragendes Produkt geschaffen. Da die Kickstarter-Kampagne ein voller Erfolg war und über 300.000 Euro eingesammelt worden sind, wurde die Produktion gestartet und im November 2016 wurden die ersten Geräte ausgeliefert. Auch ich habe meinen O.F.B. inzwischen bekommen. Hier geht's weiter mit dem Unboxing: Unboxing und Inbetriebnahme des Over-Fired Broiler

—> Jetzt über den O.F.B. bei Otto Wilde Grillers informieren <—

122 Kommentare

  1. „Fleisch ain’t no Firlefanz“ – Geil!

    Also ich liebe ja Kickstarter und seitdem ich mal den Beefer gesehen habe (nicht live, nur eben im Netz und TV) träume ich von so einem Sportgerät! Mein erstes Steak überhaupt war vor Jahren im Saltgrass Steak House Houston und nie mehr habe ich es so irgendwo bekommen. Außen Kruste, innen so saftig, dass ich dachte ich beiß in eine Orange! Wahnsinn, der helle Wahnsinn!
    ABER: Für den „Sehr-Gerne-Griller“ (nicht der Ambitionierte der all sein Erspartes in Grill-Sportgeräte steckt) der auch auf ein gutes Steak steht ist der Preis schlichtweg zu hoch. Das ist schade! Für 300€ würde ich mir so ein Teil kaufen und dafür lieber bei der nächsten großen Anschaffung (Gasgrill) Abstriche machen, z.B. eben die Sizzle Zone weg lassen. Ich glaube mittlerweile auch, dass so ein Steak wie ich es mal genießen durfte, mit durchgehender Kruste – nicht nur Brandings, anders nicht möglich ist.
    Ich hoffe einfach, dass es langsam mit nun 3 Herstellern Konkurrenz gibt und sich dadurch die Preise die nächsten Jahre senken werden. Spätestens 2017 werde ich mehr Platz haben und dann kommt der große Gasgrill. Sollte bis dahin so eine tolle Steakmaschine für unter 400€ zu haben sein, werde ich zuschlagen! Jedenfalls läuft mir allein vom Zusehen schon das Wasser im Mund zusammen…

    • Hi Basti, einfach Geräte wie den Beefer sollte es in der Tat bald für so einen Kurs geben. Der O.F.B. bietet aber deutlich mehr und der Preis ist da schon gerechtfertigt. Das sind ja quasi 2 Beefer. Und die Vorteile liegen auf der Hand. Die Kickstarter-Preise sind echt fair und ich würde mir das überlegen…

      • Hi Thorsten,
        du glaubst nicht wie gerne ich zuschlagen würde, aber das ist im Moment leider einfach nicht drin. Ich muss wohl leider hoffen, dass solche Geräte einfach erschwinglich werden – oder mir eine andere Variante überlegen wie ich mein „Traum-Steak“ auch ohne den Höllenbrenner hinbekomme… 😉

      • Nicht nur optisch, auch technisch. Der hat nur einen Brenner, keine genaue Höhenverstellung und einfach nicht genug Fläche wo wirklich 800 Grad anliegen. Aber für das Geld wirklich ein gutes Angebot.

  2. Mich würden mal die Brenner interessieren. Da wurde ja beim Beefer soviel Tamtam drumherum gemacht. Der Beefer ist so teuer, weil der Brenner ein 8/16 von Schwank ist.

    • Die Brenner vom O.F.B. sind auch eine Spezialanfertigung. Sie kommen nicht von Schwank, werden aber von einer Firma, die eigentlich Hallenheizungen baut für Otto Wilde Grillers nach deren Vorgaben gefertigt.

  3. Wow geil. Schade das die Pakete für 490 Euro schon alle weg sind. Sonst hätte ich gleich zugeschlagen.
    Gibt es irgendjemand der die Aktion für 4.500 Euro organisiert? Da wäre ich dabei.

  4. Sehr gute Idee, wenn nicht hier wo sollte dann das 10er Paket gehen
    – optional noch die Aufbewahrungsbox und dann wäre das doch perfekt!!
    Jeder vorab per Überweisung und gut – ich wäre ebenfalls dabei!!

  5. Hi Torsten kann man das Gerät auch zum auf knuspern von einer Schwarte nehmen ? Ich mache viel Sousvide und da wäre das Gerät interessant. z.B. Schweinebauch Sous Vide und dann perfekte
    Schwarte mit O.F.B .
    Gruß aus Wien
    Herbie

  6. So, habe heute Feedback on OWG bekommen: Also in die bestehende Kickstarter-Kampagne können sie nicht mehr eingreifen und hier einen Sonderpreis für BBQPit-Leser machen. Es ist maximal möglich einen BBQPit-Rabattcode zu bekommen, wenn der Shop online ist. Allerdings wird der Rabatt dann auch sicherlich nicht so hoch ausfallen, dass man an die jetzigen Kickstarter-Preise rankommt. Daher würde ich euch empfehlen jetzt noch bei Kickstarter zuzuschlagen, auch wenn die ganz günstigen Pakete weg sind. Aber 590€ Euro sind auch ein guter Preis für den O.F.B.: http://4kyasFto.kckb.st
    Die 10er Pakete werden auch nicht gesplittet. Da muss schon Einer zuschlagen, vorstrecken und anschliessend die Grills versenden. Das wird jedoch niemand machen…

  7. Hi,
    ich würde auch einer von dem 10er Pack nehmen 🙂
    Bin schon den ganzen tag beim Überlegen ob ich einen für 590€ nehmen soll…
    Gruß
    Alex

  8. Hallo Thorsten,
    wenn wir die 10 erreichen wäre ich ggf. auch dazu bereit – bspw. Organisation durch Dich
    Rest + Versand (Paketdienst oder Hermes) durch mich. 9 Pakete bis 20 kg sollten eigentlich kein Problem sein und die Teile werden ja sicher in einer vernünftigen Originalverpackung sein.
    Ich meine Vorkasse + Versandkosten wäre die zuverlässigste „Vorbestellung“ und dann wäre ja auch die Vorfinanzierung kein wirkliches Problem.
    Deine Meinung – vielleicht möchtest Du das nochmals als Beitrag verteilen – dann sollten 10 doch keine
    Problem sein? Reihenfolge des Zahlungseingangs entscheidet über die Teilnahme.
    (Kopie per Mail an Dich)

    • Hallo Hans, ich habe bereits 2-3 Anfragen von Leuten bekommen, die ein 10er Pack kaufen würden und dann die Verteilung (teils mit Aufschlag) übernehmen würden. Ich selber möchte die Aktion nicht machen, da mir dazu die Zeit fehlt. Ich habe mich dazu entschlossen, so eine Aktion auf BBQPit nicht zu pushen, da es zu viele Unwägbarkeiten gibt. Wenn der Deal in die Hose geht, weil irgendwer dann doch nicht seinen Part einhält, stehe ich dann mit den Problemen da. Daher werde ich so eine Aktion auf BBQPit.de nicht durchführen. Bitte um Verständnis.

  9. Moin Hans,
    wäre auch dabei, nur wie willst du uns Sicherheit geben, das wir dann auch wirklich einen Grill bekommen?
    Will das jetz nicht schlecht reden, hatte aber schonmal probleme mit Sachen, die ich übers Internet gekauft hatte und deshalb bin ich ein wenig misstrauisch geworden 🙁
    Am besten wäre es natürlich, wenn unser Webmaster die Sache in die Hand nehmen würde, da man dem Thorsten wohl am ehesten Vertrauen kann (und ich ihn auch schonmal persönlich kennen lernen durfte)…
    Kann Thorsten aber auch Verstehen, wenn er sich den Stress nicht antuen möchte!

    mfg Alexander

    • also Antwort damit das nicht offen stehen bleibt…..

      das war ja der einzige Grund weshalb ich diesen sicher ungewöhnlichen Vorschlag gemacht habe und das Problem Vertrauen so auch auf Thorsten übertragen habe (und von euch vermutlich kein Geld bekommen würde :-)).

      Bedeutet ich gehe ggf. auch komplett (4500 €) in Vorleistung und muss dann hoffen das Thorsten die 10 OFB auch tatsächlich an mich liefern lässt, damit ich als Erfüllungsgehilfe von Thorsten, in meiner knappen Freizeit die restlichen 9 Geräte an euch versenden kann 🙂 – muss ich Bedenken haben?

      Deshalb auch Vorkasse damit die Vorbestellung und das Geld eben unabwendbar vorhanden ist. Bedeutet dass ich ggf. mein Geld von Thorsten erst dann bekomme wenn eben die Lieferungen versendet (Versandbestätigung o.ä.) wurden – ist aber nicht so schlimm da es auf der Bank ohnehin keine erwähnenswerten Zinsen gibt.

      Daher Bestellung nur mit Vorkasse in Reihenfolge Zahlungseingang (sprich der 11. hat Pech)
      damit nichts „in die Hose gehen kann“, keine Vorfinanzierung erforderlich ist – und wenn es eine Vertrauensperson von Thorsten gibt der den Einzelversand übernimmt dann gerne – eben ohne Stress für Ihn.

      Ohne diese Plattform würde ich so ein seltsames Angebot sicher nicht machen – und wenn es eine bessere Idee gibt bin ich da natürlich auch dabei – was wir brauchen sind lediglich 9 weitere definitive Abnehmer und die Vorauszahlung von 10 x 450 € + Versandkosten.
      DHL bis 30 kg 15,00 € incl. Transportversicherung bis 500 € Wert, wenn erforderlich Empfangsbestätigung +2,15 €.

      4 Pakete sind jedenfalls noch da (und 181 für 590 €).

      • ich würde auch das versenden übernehmen. Evtl. müssten wir uns absprechen wegen Kennenlernen, Formalitäten austauschen (perso oder so), Vertrag aufsetzen um sicher zu sein. Danach an die anderen Verschicke. Da Privatperson kein Umtasuch oder Garantie über mich/uns sondern über den Hersteller direkt!

        Evtl, wenn wir das 10er Paket kaufen, kann mann Otto Wilde bestimmt sagen sie sollen einzeln an die Leute verschicken. Da sparen sie bestimmt auch was anstelle von Spedition oder so für ein 10er Paket…

        Sollte doch zu organisieren sein, und wenn jemand abspringt bin ich sicher das es zig andre gibt hier die es kaufen würden….

      • und mein Ansinnen war doch eben so einfach wie möglich…
        Das mit dem Einzelversand hat Thorsten doch bereits geklärt – da geht eben nichts – ausschließlich über Kickstarter oder später dann eben regulär.
        (siehe 18. April)

        Die Verbindung zu Wilde bleibt über das Gerät bestehen (auch wegen Gewährleistung etc.) – es kann ja jeder eine Kopie der Rechnung haben um das dokumentieren zu können. Weiter ist es für OWG auch logisch dass
        10 OFB nicht für eine Person ist etc. – das entsteht ja sogar bereits durch die Personalisierung an den Schildchen (bleibt eben „Spezial Edition“).

        Kennenlernen(??), Formalität, Vertrag ist doch quatsch, kostet alles nur Zeit und bringt doch nichts – dadurch wird es doch nur Aufwand und kompliziert.
        (Ich fahre jedenfalls sicher keine 800 km spazieren wegen 140 €)

        Jetzt 10 Leute die dieses „Schnäppchen“ schnell, einfach und sicher gemeinsam machen wollen und nichts „übrig oder irgendwann und irgendwie an irgendjemanden“ – wer spekulieren möchte kann ja 2 bestellen 😉

        Kein Risiko und kein Aufwand – das ist doch das Optimale oder?
        – also mein „Angebot steht“ wenn Thorsten zustimmen würde und wir außer mir noch 9 weitere unkompliziert hinbekommen.
        – Das ist somit nichts anderes als wenn es noch 10 Pakete á 450 € geben würde außer eben den zusätzlichen Versandkosten.

        Also nochmals ich bin bereit den Gesamtbetrag bei Thorsten zu hinterlegen, damit hat jeder die Sicherheit dass er den OFB auch bekommt.
        Erst wenn die Geräte an Euch versendet sind bekomme ich meine Kohle zurück. Damit gibt es doch keinerlei „Haar in der Suppe“ und sollte jedem wirklichen Interessenten die Teilnahme ermöglichen??

        Weshalb ich das mache? – weil ich keine Zeit habe und es deshalb unkompliziert haben möchte.

        Korrektur 9 x 460,– € + 15,- € DHL

        Begrenzt (4 von 5 übrig)
        GRILL PARTY SPECIAL: Get 10 of Otto’s O.F.B.s for you and your friends! With each grill, you will get an Otto’s Grill Apron. Plus a little extra. 10x Otto’s O.F.B.
        10x Otto’s Grill Apron
        10x Otto’s Grill Recipe Ebook And of course.. our eternal gratitude!
        Voraussichtliche Lieferung
        Jul 2016
        Deutschland (+100 €)
        Beitragshöhe 4.600 €

      • wie gesagt ich bin dabei und würde auch den Versand übernehmen daran soll es nicht scheitern!

        sind also noch 8 Slots frei!

      • Hallo Hans, das klingt im Grunde fair, jedoch möchte ich keine 4600€ verwalten. Ich habe ja bereits mehrfach gesagt, dass ich so einer Aktion eigentlich keine Plattform bieten wollte. Da das Ganze jetzt aber so weit fortgeschritten ist, werde ich es durchgehen lassen. Du wirst der Besteller sein, vermute ich. Daher müssen dir die Leute vertrauen. Da du mich per Mail bereits zu einem anderen Thema kontaktiert hast, habe ich deine Kontaktdaten und deine Adresse. Das ist eine Sicherheit, die ich im Missbrauchsfall an die anderen Interessenten rausgeben kann. Also liegt es jetzt an euch, das Ding durchzuziehen…

  10. Ich wäre bei einer Sammelbestellung auch dabei falls sich bei Euch noch etwas ergibt…
    Wäre auch bereit einen Aufschlag für Handling zu zahlen.

  11. Ich wäre auch bei einer Sammelbestellung dabei falls sich noch etwas ergibt…
    Wäre auch bereit einen Aufschlag für Handling zu zahlen.

      • Bernd + Stefan haben doch bereits zugesagt – dann wären wir bereits bei 6 also noch 4!

        – Heinz S. hatte ja den Grundsatzgedanke und da bereits sein Interesse bekundet
        – Herbi grillt in Wien?
        – Thorsten wenn er noch einen Platz findet oder/und weitere Interessenten hatte.
        – Helge Heinemann wenn er was gescheites möchte oder Basti wenn er bei 475 nochmals sein Budget überprüft?

      • Hans
        _ediri
        Alexander Ahh
        Alex
        Bernd
        Stefan
        BenL
        Andreas R. 2x

        Noch ein Slot! Wenn keiner abspringt! yeah!!!

  12. Hallo ich bin zwar neu hier aber auf Umwegen zu dem Interessanten Angebot gestossen Ich wäre dabei bei der Sammelbestellung Sagt mir so schnell wie möglich Bescheid ansonsten bestell ich das 590€ Paket
    Marc

  13. Hallo zusammen, damit jeder alle Daten bekommt bitte einfach kurzes Email an mich damit ich direkt antworten kann => [email protected] / wir könnten heute dann die Überweisung machen und die Bestellung auslösen.

  14. Hallo,
    habe jetzt alle gemäß Mailadressen von Thorsten direkt angeschrieben (müsste eben eingetroffen sein).
    Bitte um schnelle Reaktion da leider nur noch 2 Pakete das sind und die Bestellung
    deshalb heute erfolgen sollte.

  15. aktuell sind jetzt 60% fix…..Ziel ist es heute möglichst den Sack zu schließen.

    (wer im Falle für einen „abspringenden“ noch auf die Reservebank möchte darf sich natürlich auch noch melden
    – Vorgabe war ja eigentlich in Reihenfolge der Zahlungseingänge)

    • Ich würde falls es einen „Abspringer“ geben würde einspringen bzw. auf die Reservebank geschrieben werden.

      Vielleicht klappt es ja noch.

      Gruß

      Tobi

      • Hallo Tobi, alle Zusagen wurden eingehalten weshalb bei unserem Paket leider nichts mehr machbar ist.

  16. Hallo Hans,
    ich bin zwar auch neu hier, würde aber gerne einspringen, wenn noch ein Platz frei ist.
    Ich schicke dir gleich noch eine Mail mit meinen Daten hinterher!
    Danke, Gruß
    Olaf S.

    • Hallo Tobias, Hallo Olaf, danke für die Info – ihr seit jetzt unsere „Reservebank“ müsst euch aber noch 1-2 Tage gedulden. Sollte einer der Beteiligten sich nicht an die Absprachen / Zusagen halten seit ihr in Reihenfolge dabei (Tobias schick mir doch bitte noch ein Mail).

  17. => denn das allerletzte Paket war ja unseres – was ich dann sofort gesichert habe 🙂

    – Also sollte jetzt noch einer Abspringen soll den eine lebenslängliche Lebensmittelallergie ereilen!!

  18. DANKE an BBQPit Thorsten Brandenburg, ohne dessen Info/Beitrag und unkomplizierte Unterstützung das niemals funktioniert hätte (obwohl er das keinesfalls wollte)!!!

    Danke für Euer Vertrauen – was absolut nicht selbstverständlich ist!

  19. Jetzt nach dem ganzen Kaufgedöns mal was fachliches ;-):

    Macht es was aus, das die Brenner ca 3 Finger breit auseindanderliegen? Kann mir gut vorstellen dass bei nem großen T-Bone etc in der Mitte eine „tote Fläche“ ist die nicht so gebräunt wird wie direkt unter den Brennern…!?

      • Hallo Dieter, das kann eigentlich nicht funktionieren, da die Aktion in 4 Tage rum ist und alle bisherigen weiteren Interessenten vermutlich schon reagiert haben.
        Bedeutet da müssten per sofort nochmals 8 hier schreien.

        an Jens: die haben sicher keine 10er Pakete für einen gemacht und auch der Preis ist von O.W.G selber kalkuliert.

  20. Ich finde diese Diskussion um das 460€ Packet etwas peinlich. Die Leute haben einen super Job gemacht und das Gerät ist seinen Preis wert. Jetzt gönnt denen doch das Geld und kauft für 590€. das ist doch noch immer ein Schnäppchen

  21. Ich hätte ja auch Interesse an der Teilnahme am 10er Paket.
    Im Grillsportverein gibt es derzeit auch den Versuch mit einer Sammelbestellung. Ich würde gerne dort mitmachen, aber 500€ einfach so an einen Fremden überweisen birgt schon ein gewissen Risiko. Mal eine Frage wie wurde das hier eigentlich damit geregelt. Welche Sicherheit haben die Besteller die das Geld an den der die Sammelbestellung überwiesen hat bekommen.

    • Es gibt keine Sicherheit. Es ist Vertrauenssache an den Besteller. Hier hat sich jemand bereit erklärt das zu übernehmen. Ich habe die Kontaktdaten samt Adresse des Bestellers. Es ist letztendlich Vertrauenssache. Es steht jedem frei auch 590€ + Versand für ein Einzelgerät zu investieren.

  22. So auch ich habe mir einen bestellt und bin schon neugierig und gespannt auf das Teil. Habe mir auch den WE Grill angeschaut aber da Thorsten so geschwärmt hat habe ich mir gedacht Ok unterstütze ein junges Unternehmen.
    Gruß aus Wien
    Herbie

  23. Servus Leute, ich finde die Diskussion hier über Vertrauen und nicht vertrauen sehr lustig 😉 ich selber habe es eben geschafft einen für 450,- € zu ergattern. Da gibt es Trackingtools für jeden beliebigen Browser.

    Aber nur um mal aufzuklären 😉 Kickstarter ist kein Shop, es geht um eine Investition in ein Unternehmen, nicht um den Kauf eines Produktes. Es sollte jedem bewusst sein, dass das Geld genauso schnell weg sein kann wie es investiert wurde. Ich habe meine 50 finanzierten Projekte auf Kickstarter durch, davon sind, wenn es hochkommt 20 % wirklich gut. Der Rest, nun ja, Murks. Aber ich habe in keinem Fall einen Anspruch auf Rücküberweisung. Schaut euch einfach mal das erfolgreichste Projekt an: Coolest Cooler, 13500000 Mio gemacht und letztendlich nahezu Pleite, da komplett verkalkuliert. Ich denke nicht das Otto das passiert, dennoch überlege ich ggf nochmal abzuspringen, auch weil ich bereits einen „Doppeöbeefer“ als Eigenbau besitze. 😉 aber mal sehen.

    Wie gesagt, es ist kein Kauf, aber dennoch ein tolles Produkt. Aber auch hier sieht man 😉 Marketing rules.

    Viele Grüße

    • Das bei Kickstarter ein gewisses Restrisiko besteht sollte natürlich jedem klar sein, der sich die Kickstarter-Seite vor dem Kauf genau durchgelesen hat. Ich denke aber, dass das Risiko hier recht gering ist, da die Otto Wilde Grillers bereits erfolgreiche Startups hatten mit Springlane und Co.

      • Ich glaube das bei dieser Kampagne tatsächlich kein Risiko besteht, aber es sollte dennoch jedem Klar sein, es handelt sich nicht um einen Shop wie Amazon oder sonst was 🙂 Viele Grüße

        Ps: Es hat nichts zu sagen, ob jemand schonmal erfolgreich gegründet hat 🙂 Jedes Projekt, wie das hier auch, muss komplett für sich gesehen werden 🙂

  24. Hallo zusammen
    So ich habes getan ich hab mir einen OFB gekönnt jetzt heißt es warten bis er bei mir ist
    Das Gerät hat halt alles was die beiden anderen nicht haben.
    Ich bin halt durch Thorsten seine Produkt Vorstellung drauf aufmerksam geworden, die
    wie alle anderen Sachen auf dieser Seite immer gut sind. Die Baconbomb kann ich nur
    Empfehlen ist sehr gut angekommen.

    Gruß Dieter

  25. Auch ich habe mich gestern für den OfB entschieden. Könnt Ihr mir erklären , wie das mit der Abdeckhaube zum vergünstigten Preis funktioniert?

  26. Hallo, falls sich noch etwas ergibt wäre ich auch mit einer Bestellung dabei!!

    Danke und Gruss

    Christoph

    • Hallo Christoph, die Kampagne läuft nur noch zwei Tage. Es sind alle 10er Pakete vergriffen und somit auch keine Sammelbestellung mehr möglich. Es gibt aber noch das Set für 590 Euro und damit sparst du auch über 200 Euro gegenüber dem Endpreis. Wenn du noch zuschlagen willst, sind es noch exakt 51 Stunden, die die Kickstarter-Kampagne läuft: http://4kyasFto.kckb.st

  27. Hallo,

    ich freue mich, da ich mich jetzt doch noch der Sammelbestellung mit einem der letzten 10er Pakete angeschlossen habe.
    Jetzt heisst es halt warten.

    Aber die Sets für 590€ gehen auch weg wie warme Semmel. Vor 3 Tagen waren es noch 75 Stck., aktuell gibt es nur noch 30 Stck. davon. Ich denke die sind auch bald weg.

  28. Hat jemand irgendetwas von Otto & Co. gehört? Das Geld wurde mir bei abgebucht und die Newsletter habe ich über Julia angemeldet.
    Ich hatte doch irgendwo gelesen, dass man und auf dem Laufenden halten wollte.

    • Mein letzter Kontakt war am 17. Mai. Da ist die Befragungs-Mail verschickt worden. In der konntest Du Deine Belohnung (z.B. Abdeckhaube) und die Versandadresse eintragen.

  29. Hallo zusammen,
    Gib es schon Liefertermine, oder hat jemand was aktuelles von den Otto Wilde Grillers bzw. von Hans der das 10er Packet gekauft hat gehört?
    Gruß
    Alex

    • Das ist der letzte Kommentar, den ich von Julia ( Otto & Co) gehört bzw. gelesen habe: 19. Juni 15:15
      Hallo Olaf, nein der steht noch nicht fest. Sobald wir diesbezüglich Neuigkeiten haben versenden wir ein Update über Kickstarter! VG Julia
      Ausser tolle Filmchen hört und sieht man leider nichts von dem Unternehmen…

    • DAs glaube ich jetzt echt nicht! Just iin diesem Moment ist eine Mail über Kickstarter reingekommen:
      Liebe Unterstützer,
      Zunächst einmal möchten wir uns für Eure Geduld bedanken! Wir haben einen intensiven letzten Monat hinter uns. Wir möchten Euch heute endlich ein Update geben zum Fortschritt, erreichten Meilensteinen und dem aktuellen Zeitplan.
      Zertifizierung:
      Wir freuen uns riesig, verkünden zu können, dass wir einen enormen Meilenstein erreicht haben: die für die CE Zertifizierung maßgebliche EG Baumusterprüfung ist abgeschlossen und der Umsetzung von Ottos O.F.B. steht nun nichts mehr im Wege. Allerdings hat das Prüfverfahren länger gedauert als wir ursprünglich erwartet hatten, was jedoch nur zum Teil in unserem Einflussbereich lag.
      Parallel dazu haben wir bereits Gespräche mit US Zertifizierungsinstituten gestartet, sodass die US Zertifizierung zeitnah beginnen wird.
      Produktion:
      Unmittelbar nach abgeschlossener EG Baumusterprüfung haben wir die Produktion unserer Vorserie in Auftrag gegeben. Durch die Vorserie können wir sicherstellen, dass die Produktion reibungslos funktioniert und unsere höchsten Qualitätsansprüche erfüllt.
      Parallel dazu haben wir die Teile für die Serienproduktion bestellt. Aufgrund der großen Nachfrage nach Ottos O.F.B., die unsere ursprünglichen Erwartungen deutlich übertroffen hat und der dadurch höheren Bestellmengen kommt es zu leichten Lieferverzögerungen bei unseren Lieferanten. Dadurch werden sich Produktion und Versand leider verzögern .
      Wir werden daher unseren ursprünglichen Zeitplan nicht halten können und Euch den O.F.B. entgegen der ursprünglichen Planung nicht bis Ende Juli schicken können (EU Länder). Wir werden Anfang August mit der Serienproduktion beginnen und den O.F.B. dann ab September in EU Länder versenden. Der Versand wird in chronologischer Reihenfolge nach Bestelldatum erfolgen. Wir haben in der Zwischenzeit auch die Verpackung für Ottos O.F.B. finalisiert, damit er heil bei Euch ankommt und außerdem eine effiziente Logistik Struktur aufgesetzt.
      Wir möchten uns aufrichtig bei Euch für den Verzug von 1-2 Monaten entschuldigen! Es ist nach wie vor unser Anspruch, Euch ein Produkt von höchster Qualität an die Hand zu geben. Wir möchten daher keine Abstriche machen, nur um Euch den O.F.B. dadurch ggf. ein paar Wochen früher zu schicken. Wir hoffen, dass Ihr versteht, dass wir den leichten Verzug im Sinne einer bestmöglichen Qualität in Kauf nehmen müssen.
      Accessoires:
      Unser Zubehör ist bestellt und unterwegs. Unterstützer, die für 25€ Ottos Grillschürze oder für 45€ Ottos Schneidebrett bestellt haben, werden ihre Belohnung Anfang August bekommen.
      Ebook:
      Wir erstellen momentan ein großartiges Rezepte Ebook für Euch mit vielfältigen Rezepten. Wir haben gerade an diesem Wochenende ein Fotoshooting für die Rezeptbilder gemacht – bei den Rezepten läuft einem das Wasser im Mund zusammen, Ihr könnt Euch darauf freuen! 🙂 Wir werden Euch in den nächsten Wochen einen kleinen Vorgeschmack über Facebook und Instagram geben.
      Wir halten Euch in den nächsten Wochen und Monaten mit weiteren Updates hier über Kickstarter auf dem Laufenden!
      Vielen Dank für Eure Unterstützung und Euer Verständnis – Ihr seid die Besten!
      Eure Otto Wilde Grillers: Julia, Alex, Nils und Otto

      Ich nehme meinen ironischen Kommentar also wieder zurück!

  30. Tolles Ding. Bin auf die ersten Praxiserfahrungen gespannt und entscheide mich dann zwischen dem neuen Beefer Pro, We Grill in @ out und dem hier…

  31. …und es ist Oktober & wir warten weiterhin..nicht mehr so entspannt.
    Scheinbar wir es wohl vor November nichts werden…genaueres weiß man nicht.

    So langsam kippt die Vorfreude von „gespannt“ zu „ziemlich angepisst“…

  32. Moin,
    hab heute eine Versandbestätigung von shipcloud bekommen.
    Versendet wurde das Packet von Otto Wilde…
    Haben das auch andere bekommen, da ich dachte, das die Grills erst zum Hans geschickt werden, bin ich jetzt ein wenig verwirrt.

    MFG Alexander

    • ja wir sind nun in der Abwicklung (45. /46. KW) – siehe Update und Mails von mir
      an unsere Gemeinschaft von letzter Woche und heute….
      Versand per DHL – daher Versandbestätigung etc. per shipcloud.

      Gruß Hans

  33. Er ist da! Er ist da! Er ist da!!!
    natürlich gleich den schweren Karton ausgepackt.
    Verpackung super proffessionell und save.
    Erster Eindruck:
    Massives Teil, mega toll!
    Nur der Höhenbremse traue ich nicht. Aber da kann man schnell eine Rasterung für den Hebel bauen.
    Bin gespannt auf das erste Höllenfeuer.
    Und was mach ich dann eigentlich? Beefen kann man das ja nicht nennen…. na, ich O.F.D.e dann einfach.
    Morgen!

  34. Hheute war der Testlauf:
    Ziegenkäse im Speckmantel,
    6 cm dickes Entrecot und Creme Brüllet
    Ober herrscht Höllenfeuer und unten kann das Steak gut nachziehen. Der Bacon war wirklich nach wenigen Sekunden knusprig und der Zucker auf der Creme fing sofort an, Blasen zu schlagen.
    Das Steak war wirklich nach einer Minute knusprig und nach 8 Minuten auf unterster Ebene ganz auf den Punkt gegart. Ich Habe aber mit dem Thermometer begleitet.
    Beim Ausbrennen war plötzlich ein ganz lautes Brenngeräusch auf dem rechten Brenner. Nach dem Ausschalten und neu Zünden war es vorbei.
    Das Rost war einmal zu heiß und zu sehr ausgedehnt, dass ich es nicht mehr herausziehen konnte. Und saubermachen kann man wohl vergessen. Nun hat er eine Patina. Ist ebenen ein Gebrauchsgegenstand.
    Ich bin sehr begeistert. Morgen geht es weiter.

  35. Heute werde ich testen.

    Zusammengebaut ist er. Irgendwie hab ich Probleme den Splint beim Knickschutz durchzustecken.
    Schaue ich durch die Löcher scheint das Gewinde im Weg zu sein…

    Hat einer von euch die gleichen Erfahrungen und ggf. einen Tipp?

    • Das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe 2 der entsprechenden Löcher 4 mm aufgebohrt. Dann klappt es so gerade. Ich hatte auch erhebliche Probleme mit der Piezo Zündung. Habe den OFB dann manuell gezündet. Ich werde mich auf jeden Fall mit Otto & Co. in Verbindung setzen.

    • Hallo Karlheinz, nein den Grill gibt es bisher nur bei den Otto Wilde Grillers direkt und bei einigen ausgewählten Händlern. Die Preise sind fest und der Grill ist es einfach wert.

  36. Hallo Thorsten,
    vielen Dank für Deinen sehr ausführlichen und informativen Test!
    Weiß man, welche Brenner im OFB verbaut sind? Die Rothenberger
    werden es wohl nicht sein, oder?! 😉
    Beste Grüße und WEITER SO!
    Jörg

    • Hallo Jörg, die Otto Wilde Grillers haben sich für den OFB eigene Brenner entwickeln lassen, die man nicht im Handel bekommt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here