Unter strahlendem Sonnenschein hat am ersten April-Wochenende des Jahres 2016 der erste Street Food Markt Wesel stattgefunden. Food Trucks, ehrliches und frisches Essen in meiner Heimatstadt konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Street Food Markt Wesel

Raffinierte Speisen und ehrliche Kochkunst direkt auf die Hand, schnell und frisch zubereitet – so könnte man Street Food kurz und knapp beschreiben. Street Food liegt voll im Trend und mittlerweile gibt es zahlreiche Street Food Festivals in ganz Deutschland. Ich hatte schon vor, ein solches Festival zu besuchen, doch irgendwie ist immer etwas dazwischen gekommen. Den Strret Food Markt in meiner Heimatstadt konnte ich mir aber natürlich nicht entgehen lassen!

Street Food Markt Wesel Street Food Markt Wesel am 02.-03. April 2016-street food markt wesel-StreetFoodMarktWesel08
Samstag um 11 Uhr öffnete der Street Food Markt

 

Am Samstag den 02.April um 11 Uhr öffnete der Street Food Markt Wesel in der Innenstadt am Berliner Tor Platz seine Tore. Ich war bereits um 10:30 Uhr vor Ort und konnte noch das muntere Treiben an den Food Trucks beobachten und zusehen, wie die Standbetreiber hektisch die letzten Vorbereitungen erledigten. Aber auch für einen kurzen Small Talk hatten viele Standbetreiber noch Zeit. Pünktlich um 11 Uhr zur Eröffnung des Marktes kam dann auch die Sonne raus und lockte zahlreiche Besucher an. Konnte man um 11 Uhr noch problemlos und ohne Wartezeit an die Food Trucks, so sah es zwischen 12 und 13 Uhr schon ganz anders aus: Mittagszeit und dichtes Gedränge an den Ständen und Trucks.

Street Food in Wesel Street Food Markt Wesel am 02.-03. April 2016-street food markt wesel-StreetFoodMarktWesel14
In der Mittagszeit füllte sich der Street Food Markt Wesel

 

Egal ob Burger, Pulled Pork, Curry, Beefwiches, Churros, Tacos, Süßes oder Veganes – insgesamt 22 Stände boten für jeden Geschmack etwas Passendes an. Sogar frittiertes Eis war zu bekommen. 🙂

Die Anbieter auf dem Street Food Markt Wesel:

  • Chocolate Dreams – Obst mit Schokolade, Waffel-Sandwiches & Oreo-Brownies
  • Curry & More – Indische Küche
  • Diner Dudes – Pulled Pork Burger
  • Dörkes – Flammkuchen
  • Foodies Truck – Gourmet Tacos
  • Fisch Art – Surf and Turf Burger
  • Frau Panya Thaifood – thailändische Spezialitäten
  • Great’z – Burger, Fries & Sweet Poato Fries
  • Hot Dog and more – Hot Dogs und Corn Dogs
  • Kartoffelfreunde – Spiralkartoffeln, frittierte Apfelringe
  • La Tapita – Pulled Pork, Vegetarisches, Patatas Bravas
  • Matus Burritos – Burritos
  • Pan Kowalski – Pierogi (polnische Teigtaschen)
  • Rolando’s Churros – Churros in diversen Varianten
  • Tashiro Dim Sum to the people – Japanische Teigtaschen
  • The Flying Butchmen – Beefwiches
  • The Modern Art of Sandwich – Frittiertes Eis
  • Voll Lecker – Veganes
  • Yomaro – Frozen Joghurt

Getränke:

  • Baby Doll – Getränke und hausgemachte Limo
  • Fasskeller – Getränke und hausgemachte Limo
  • Walter Bräu – Biere aus Eigenproduktion
Street Food Markt Wesel Street Food Markt Wesel am 02.-03. April 2016-street food markt wesel-StreetFoodMarktWesel13
Die Burritos von Matus Burritos kamen sehr gut an!

 

Ich entschied mich zunächst für einen Besuch bei Matus Burritos, über die ich im Vorfeld schon viel Gutes gehört habe. Ich entschied mich hier für einen Honey Chicken Burrito. Das war ein richtig genialer Burrito. Frisch, würzig, reichhaltig und einfach gut! Das war ein perfekter Einstieg in den Street Food Markt Wesel.

Street Food Markt Wesel Street Food Markt Wesel am 02.-03. April 2016-street food markt wesel-StreetFoodMarktWesel11
Honey Chicken Burrito bei Matus Burritos

 

Danach begab ich mich direkt zum Nachbarstand der Diner Dudes aus Köln. Pulled Pork Sandwich auf Brioche-Bun mit Käse und Bacon als Add-On. Wer kann dazu schon nein sagen? Ich jedenfalls nicht! 😉 Und auch hier war es verdammt lecker! Rucola, frische Zwiebeln und Jalapenos machen den Pulled Pork Burger zu einem wüzig-frischen Burger.

Street Food Markt Wesel Street Food Markt Wesel am 02.-03. April 2016-street food markt wesel-StreetFoodMarktWesel15
Pulled Pork Sandwich der Diner Dudes

 

Das Problem an so einem Street Food Markt ist ja leider immer das Gleiche: Es gibt so verdammt viele leckere Sachen, die man gerne probieren möchte, aber irgendwann ist man einfach satt. Ich lebe ja nach dem Motto: „Iss niemals mehr, wie mit aller Gewalt rein geht“. 😉 Leider hat der Burrito und der Pulled Pork Burger für ein gehobenes Sättigungsgefühl gesorgt. Gerne hätte ich noch einen Surf & Turf Burger bei Fisch Art probiert, denn die sahen auch grandios aus, doch da musste ich leider passen. Zur Mittagszeit wurde es dann auch richtig voll auf dem Street Food Markt Wesel und ich habe gut gesättigt den Heimweg angetreten.

Hier noch ein paar Fotos:

 

Fazit

Tolles Wetter und viele interessante Stände mit teils ungewöhnlichen Speisen lockten in Wesel zahlreiche Besucher an. Ich kann es nur empfehlen, sich mal auf einem solchen Street Food Markt mal umzuschauen. Es gibt viele interessante Speisen abseits des üblichen Mainstreams. Dafür muss man zwar auch ein paar Euro mehr ausgeben, als bei der Imbißbude um die Ecke, bekommt dafür aber frisch zubereitete Speisen.
Tipp: Die Street Food Märkte werden bei gutem Wetter förmlich überrannt und man muss mit teilweise sehr langen Schlangen und Wartezeiten an den Food Trucks rechnen. Daher empfehle ich unbedingt möglichst früh zu einer solchen Veranstaltung zu gehen. Am besten direkt wenn es los geht, dann spart man sich viel Wartezeit!

Teilen
Vorheriger ArtikelBBQPit wird vegan! [Aprilscherz]
Nächster ArtikelBratwurst-Brezel-Spieße
Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und BBQ-Blogger aus Leidenschaft.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel