– Advertisement –
– Advertisement –
StartGrill RezepteIberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln

Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln

-

– Advertisement –

Ich liebe das Spießgrillen und es war mal wieder an der Zeit das Churrasco-Set von Moesta-BBQ zu nutzen. Für diesen Fleischspieß wurde 100% Ibérico Presa in Bellota-Qualität verwendet.

100% Ibérico – Qualität die man schmeckt

– Advertisement –

Ich liebe Ibérico-Fleisch und besonders das Presa aus dem Nackenkern ist eines meiner Lieblingsstücke. Es sehr geschmackvoll und dennoch wunderbar zart. Gerade beim spanischen Ibérico-Schwein gibt es jedoch deutliche Geschmacks- und Qualitätsunterschiede. 100% Ibérico bedeutet reinrassiges „Cerdo Ibérico“. Es gibt auch Kreuzungen mit anderen Rassen, die als Ibérico-Schwein verkauft werden. Auch ich habe schon einige Male iberisches Schweinefleisch gegessen, doch keines war geschmacklich so gut und intensiv, wie das 100% Ibérico in Bellota-Qualität. Man kann das nussige Aroma durch die Eichelmast förmlich herausschmecken. Diese Qualität hat natürlich ihren Preis, denn 100% Ibérico ist selten und es gibt nur wenige Händler, die diese Qualität überhaupt anbieten können. Einer dieser Händler ist beispielsweise Albersfood.

Ibérico Fleischspieß

Für den Ibérico-Fleischspieß habe ich daher nur wenige Zutaten verwendet, da hier der Fleischgeschmack im Vordergrund stehen sollte und das Fleisch nicht mit zu vielen Zutaten und Gewürzen überdeckt werden soll.

Für 4 Personen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 1,2 kg Ibérico-Presa
  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
Presa fleischspieß-Iberico Fleischspiess Paprika Zwiebel 01-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln
Ibérico in Bellota-Qualität

 

Zubereitung des Spießes

- Advertisement -

Zunächst wird das Presa ein wenig pariert und von überschüssigem Fett befreit. Hier muss man nicht zu gründlich vorgehen, denn das Fett sorgt natürlich auch für den intensiven Geschmack. Das Fleisch wird in etwa 5 mm dicke Scheiben geschnitten und bei Seite gestellt. Auch die Paprika und die Zwiebeln werden in ähnlich große Stücke geschnitten. Ziel ist es, dass alle Stücke in etwa gleich groß sind, damit der Fleischspieß gleichmäßig dick wird und gleichmäßig garen kann. Anschliessend werden die Zutaten abwechselnd auf den Spieß gesteckt und die Spieß wird großzügig gesalzen und gepfeffert.

Churrasco-Spieß fleischspieß-Iberico Fleischspiess Paprika Zwiebel 02-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln
Das Fleisch wird abwechselnd mit Paprika und Zwiebln aufgespießt

 

Gegrillt wird der Fleischspieß auf dem Weber Kugelgrill. Verwendet wurde hier das Churrasco’BBQ-Set von Moesta-BBQ, bei dem bereits drei lange Edelstahlspieße mit Echtholzgriff im Lieferumfang enthalten sind. Dieses Set wird einfach auf den Smokin‘ Pizzaring aufgesetzt und so kann man dann südamerikanisches Churrasco-BBQ über offener Flamme betreiben.

Moesta-BBQ 10249 – Churrasco BBQ Set für Smokin' PizzaRing – Bratspieß-Mangal-Aufsatz für... fleischspieß-image-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln
23 Bewertungen
Moesta-BBQ 10249 – Churrasco BBQ Set für Smokin' PizzaRing – Bratspieß-Mangal-Aufsatz für...*
  • Vielseitig - Mache deinen Kugelgrill zum Spießgrill, dank...
  • Umfangreich - Das Set umfasst 1x Spießaufsatz-Rahmen sowie 2x...
  • Kinderleicht - Der Churrasco Aufsatz wird am PizzaRing oder je...
Moesta-BBQ 10085 Smokin' PizzaRing Pizzaset für Kugelgrill Ø 57cm mit Pizzastein, Pizzablech,... fleischspieß-image-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln
291 Bewertungen
Moesta-BBQ 10085 Smokin' PizzaRing Pizzaset für Kugelgrill Ø 57cm mit Pizzastein, Pizzablech,...*
  • Vielseitig - Mache deinen Kugelgrill mit dem original Moesta...
  • Flexibel - Passend für Kugel- und Kettle-Grills mit einem...
  • Hochwertig - Pizza wie beim Italiener, dank Qualität Made in...

Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

 

Für die entsprechende Hitze (200 °C) sorgt ein 3/4 voller Anzündkamin mit durchgeglühten Kokoko Eggs. Der Grill wird zunächst auf 200 °C indirekte Hitze vorbereitet. Dafür werden die Briketts in Kohlekörben jeweils links und rechts auf dem Kohlerost platziert, so dass der Spieß – wenn er mittig platziert ist – keine direkte Hitze abbekommt.

Iberico-Spieß fleischspieß-Iberico Fleischspiess Paprika Zwiebel 03-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln
Der Spieß wird zunächst indirekt gegrillt

 

Zunächst wird der Spieß für rund 30 Minuten bei aufgesetztem Deckel indirekt gegrillt, so dass der Spieß gleichmäßig gart. Die Fleischstücke sollten eine Kerntemperatur von etwa 60 °C haben. Hier verwendet man am besten ein Einstichthermometer wie das Inkbird IHT-1P, um die Kerntemperatur zu messen. Dann zieht man die Kohlekörbe mittig unter dem Spieß zusammen und grillt den Fleischspieß jeweils 2 Minuten pro Seite direkt weiter, damit er ein paar Röstaromen bekommt. Die Kerntemperatur des Fleisches steigt dann etwa auf 68 °C an und das Fleisch ist somit außen knusprig und innen schön saftig. Ibérico-Fleisch in dieser Qualität muss auch nicht zwingend durchgegart werden, sondern kann auch leicht rosa gegessen werden.

Iberico-Fleischspieß fleischspieß-Iberico Fleischspiess Paprika Zwiebel 05-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln
Nach etwa 40 Minuten ist der Fleischspieß fertig

 

100% Ibérico ist immer wieder ein Genuß! Selten habe ich so leckeres Schweinefleisch gegessen. Geschmacklich spielt es mit seinem aromatischen und nussigen Geschmack in einer eigenen Liga. Hier braucht man keinen BBQ-Rub, denn etwas Salz und Pfeffer reichen vollkommen aus, um den Geschmack nicht zu überdecken. Die Zubereitung auf dem Churrasco’BBQ-Set macht richtig Laune und sorgt für rundum tolle Röstaromen. Ein genialer Fleischspieß, den ihr unbedingt mal nachmachen solltet.

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Churrasco Fleischspieß fleischspieß-Iberico Fleischspiess Paprika Zwiebel-Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln

Iberico Fleischspieß mit Paprika und Zwiebeln

100% Ibérico ist immer wieder ein Genuß! Selten habe ich so leckeres Schweinefleisch gegessen. Geschmacklich spielt es mit seinem aromatischen und nussigen Geschmack in einer eigenen Liga. Hier braucht man keinen BBQ-Rub, denn etwas Salz und Pfeffer reichen vollkommen aus, um den Geschmack nicht zu überdecken. Die Zubereitung auf dem Churrasco'BBQ-Set macht richtig Laune und sorgt für rundum tolle Röstaromen.
4.79 von 14 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Anleitungen

  • Zunächst wird das Presa ein wenig pariert und von überschüssigem Fett befreit. Hier muss man nicht zu gründlich vorgehen, denn das Fett sorgt natürlich auch für den intensiven Geschmack. Das Fleisch wird in etwa 5 mm dicke Scheiben geschnitten und bei Seite gestellt. Auch die Paprika und die Zwiebeln werden in ähnlich große Stücke geschnitten. Ziel ist es, dass alle Stücke in etwa gleich groß sind, damit der Fleischspieß gleichmäßig dick wird und gleichmäßig garen kann. Anschliessend werden die Zutaten abwechselnd auf den Spieß gesteckt und die Spieß wird großzügig gesalzen und gepfeffert.
  • Gegrillt wird der Fleischspieß auf dem Weber Kugelgrill. Verwendet wurde hier das Churrasco'BBQ-Set von Moesta-BBQ, bei dem bereits drei lange Edelstahlspieße mit Echtholzgriff im Lieferumfang enthalten sind. Dieses Set wird einfach auf den Smokin' Pizzaring aufgesetzt und so kann man dann südamerikanisches Churrasco-BBQ über offener Flamme betreiben.
  • Für die entsprechende Hitze (200 °C) sorgt ein 3/4 voller Anzündkamin mit durchgeglühten Kokoko Eggs. Der Grill wird zunächst auf 200 °C indirekte Hitze vorbereitet. Dafür werden die Briketts in Kohlekörben jeweils links und rechts auf dem Kohlerost platziert, so dass der Spieß - wenn er mittig platziert ist - keine direkte Hitze abbekommt.
  • Zunächst wird der Spieß für rund 30 Minuten bei aufgesetztem Deckel indirekt gegrillt, so dass der Spieß gleichmäßig gart. Die Fleischstücke sollten eine Kerntemperatur von etwa 60 °C haben. Hier verwendet man am besten ein Einstichthermometer wie das Maverick PT-100, um die Kerntemperatur zu messen. Dann zieht man die Kohlekörbe mittig unter dem Spieß zusammen und grillt den Fleischspieß jeweils 2 Minuten pro Seite direkt weiter, damit er ein paar Röstaromen bekommt. Die Kerntemperatur des Fleisches steigt dann etwa auf 68 °C an und das Fleisch ist somit außen knusprig und innen schön saftig. Ibérico-Fleisch in dieser Qualität muss auch nicht zwingend durchgegart werden, sondern kann auch leicht rosa gegessen werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,180FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,496FollowerFolgen
1,278FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut