Grillen für gute Freunde von Mattias Larsson ist am 01.April 2016 im Hölker Verlag erschienen. Der Autor Mattias Larsson ist in Schweden aus TV, Radio und Internet unter dem Namen „Freitagskoch“ bekannt. Daher ist das Buch Grillen für gute Freunde auch ursprünglich in Schweden erschienen und wurde dann ins Deutsche übersetzt.

Grillen für gute Freunde

Auf den ersten Blick wirkt dieses Buch recht unscheinbar. Das Hardcover des 126 Seiten umfassenden Buches ist mit Spotlack-Akzenten versehen und wirkt durchaus ansprechend. Dennoch ist es eigentlich kein Grillbuch, „was man auf dem Schirm hat“. Auch ich habe es nur durch Zufall in einer Buchhaltung entdeckt und mich haben in erster Linie die vielen tollen Rezeptideen – die sehr ansprechend angerichtet und wirklich großartig fotografiert sind – gefesselt.

Grillen für gute Freunde Matthias Larsson Buchrezension: Grillen für gute Freunde von Mattias Larsson-Grillen für gute Freunde-Grillen fuer gute Freunde Matthias Larsson 03
Grillen für gute Freunde überzeugt u.a. durch hochwertige Fotos

 

Kennt ihr das auch? Ihr blättert ein Buch durch und könnt es nicht weglegen, da euch die Aufmachung und die Fotos derart gut gefallen, dass man es bis zum Ende durchsehen möchte? Die Abbildungen der Speisen sind matt gehalten, sie sind ansprechend angerichtet und wirklich toll in Szene gesetzt. Man bekommt direkt Lust den Grill anzuschmeißen und loszulegen. Wenn mich ein Buch schon beim ersten Durchblättern fesselt, ist es meistens ein gutes Zeichen für ein gelungenes Buch.

Grillen für gute Freunde Buchrezension: Grillen für gute Freunde von Mattias Larsson-Grillen für gute Freunde-Grillen fuer gute Freunde Matthias Larsson 01
Mini-Burger Slider

 

Die Kapitel

Grillen für gute Freunde ist natürlich auch in Kapitel unterteilt. Neben dem obligatorischen Vorwort und Rezeptregister findet man folgende Kapitel:

  • Grills, Techniken und Tipps – Das erste Kapitel umfasst ein paar Grundlagen zum Thema direktes und indirektes Grillen, Räuchern mit Holzchips, den Grill richtig anzünden, sowie die Unterschiede von Holzkohle- und Gasgrills. Diese „Basics“ findet man in nahezu jedem Grillbuch, glücklicherweise wurden diese Grundlagen hier auf nur fünf Seiten recht kurz gehalten
  • Drinks & Snacks – Ab Seite 16 beginnt dann der Rezeptteil mit fünf Getränken uind sieben Fingerfoodrezepten, wie Bacon-Dattel-Spieße, Burger-Slider, oder Heilbutt-Pastrami mit Nektarine.
  • Gemüse – Das dritte Kapitel widmet sich äußerst umfangreich dem Thema Gemüse vom Grill mit zahlreichen Beilagenideen. Auf insgesamt 27 Seiten gibt es 20 Gemüserezepte. In diesem Kapitel befindet such auch das Lieblingsrezept des Autors: Blumenkohl mit Gruyère und Gremolata-Öl, was wirklich sehr ansprechend ist und was ich definitiv auch mal ausprobieren werde.
  • Fisch & Krustentiere – Da der Autor Schwede ist, darf ein umfangreiches Kapitel über Fisch & Krustentiere natürlich nicht fehlen. Auf 27 Seiten gibt es zahlreiche tolle Fotos und insgesamt 13 Rezepte zum Thema Fisch & Meeresfrüchte.
  • Fleisch – Auch im Fleisch-Kapitel gibt es insgesamt 13 Rezepte rund um Rind, Lamm, Schwein und Kalb. Auch Geflügel landet in dieser Kategorie. Besonders ansprechend finde ich das Rezept von Pulled Beef mit Rotkohlslaw.
  • Würzmischungen & Marinaden dürfen in einem Grillbuch natürlich auch nicht fehlen. Insgesamt 9 Rezepte auf sieben Seiten gibt es hier.
  • Butter, Dips & Soßen – Hier gibt es fünf Rezepte auf einer Doppelseite, die es aber durchaus in sich haben, wie beispielsweise Chorizo-Butter oder Bernaise-Mayo.
  • Desserts – Wie in fast jedem Grillbuch bilden Desserts den krönenden Abschluss. Auch bei „Grillen für gute Freunde“ gibt es fünf ausgefallene süße Desserts vom Grill, wie beispielsweise gegrillte Ananas mit weisser Schokoladenmousse und Honignüssen.

 

Grillen für gute Freunde Buchrezension: Grillen für gute Freunde von Mattias Larsson-Grillen für gute Freunde-Grillen fuer gute Freunde Matthias Larsson 04
Rezept für Pulled Beef mit Rotkohlslaw im Buch „Grillen für gute Freunde“

 

Insgesamt gibt es 70 Rezepte, die sehr anschaulich bebildert und auch erklärt sind. Leider aber gibt es auch einen negativen Punkt, den ich leider erwähnen muss: Es fehlen bei allen Rezepten die Angaben zur Temperatur. Bei den Rezepten, die direkt gegrillt werden, ist das zu verschmerzen, da hier meist hohe Hitze angegeben ist. Beim indirekten Grillen ist das jedoch ein wenig problematisch. So wird beim Lammrack beispielsweise geschrieben: „Bei indirekter Hitze mit Räucherspänen ca. 20 Minuten grillen bis die Kerntemperatur 52 Grad Celsius beträgt“. Doch bei welcher Temperatur soll hier gegrillt werden? Erfahrene Griller werden da kein großes Problem drin sehen, doch für Neulinge und unerfahrene Griller wäre eine Temperaturangabe wünschenswert.

 

Grillen für gute Freunde im Detail:

  • Gebundene Ausgabe: 126 Seiten
  • Verlag: Hölker Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 388117124X
  • ISBN-13: 978-3881171243
  • Abmessungen: 20,2 x 1,7 x 26,6 cm

Grillen für gute Freunde ist überraschend gutes Grillbuch mit zahlreichen tollen Fotos und teilweise wirklich inovativen und guten Grillrezepten. Leider schmälern die fehlenden Angaben zur Grilltemperatur bei einigen Rezepten den sonst durchweg positiven Gesamteindruck dieses Buches. Wen das nicht weiter stört bekommt für 18,95 Euro (hier versandkostenfrei bestellen) ein richtig gutes Grillbuch mit vielen hochwertigen Fotos und tollen Rezeptideen.

 

Kommentieren Sie den Artikel