Veggie Grillen – geht das? Ja klar! Guido Gravelius beweisst mit seinem Buch „Veggie BBQ – Das vegetarische Grillbuch„, was am 26.01.2016 im Fackelträger Verlag erschienen ist, dass nicht nur Fleisch auf den Grill muss. Früher wurden die Vegetarier mit Tofuwurst und Gemüsepäckchen in Alufolie „abgespeist“ heute grillt man anders und lecker. Neben Standarts wie Gemüsespiesse und raffinierten Tofu-Rezepten gibt es aber auch innovative Ideen wie gegrillte Limetten-Quesadillas mit Zucchiniblüten oder das bodenständige Raclette-Apfel-Sandwich.

Veggie BBQ – Das vegetarische Grillbuch

Veggie BBQ kommt schlicht mit ansprechenden kräftigen grünharmonischen Farben daher und fällt direkt ins Auge. Das Softcover (ein stabiler Pappeinband) zum Einschlagen lässt das Buch griffig, die 144 Seiten aus festem Papier hochwertig wirken. Moderne Grafiken und schön gestaltete Rezeptbilder machen das Lesen und Nachkochen zum Genuss. Die Rezepte sind klar formuliert inkl. Marinier- & Kochzeiten und einigen Tipps, wie beispielsweise dazu passende Rezepte aus diesem Buch.

Veggie BBQ - Das vegetarische Grillbuch Veggie BBQ - Das vegetarische Grillbuch-veggie bbq-Veggie BBQ Vegetarisches Grillbuch 01
Veggie BBQ – Das vegetarische Grillbuch

 

Aufgeteilt ist das Buch in 6 Kapitel:

  • Saucen, Marinaden und Dips
    14 Rezepte rund um Sösschen und alles was das vegetarische Geschmackserlebnis abrundet. Besonders hervorzuheben ist der Tomatenketchup mit Himbeeren und Mango, der perfekt zu einem schönen Rinderfilet harmoniert.
  • Salate vom Grill
    Mit nur 5 Rezepten ist das Kapitel etwas klein ausgefallen, aber diese haben es in sich. Gegrillter Kartoffelsalat mit Spargel und Mozzarella steht dem gegrillten Paprika-Frühlingszwiebel-Salat mit Salbitxada in nichts nach und macht – wenn nicht als Beilage gereicht – auch locker satt.
  • Burger, Sandwiches & Co
    Bei diesen 12 Rezepten läuft dem Leser das Wasser im Munde zusammen. Es gibt einige klassische Burger, die in Veggie BBQ neu und vegetarisch interpretiert werden. Die Einflüsse der europäischen und auch asiatischen Küche lassen sich hier nicht verleugnen. Ein tolles Kapitel, welches selbst für Beef-Liebhaber interessant ist!
  • Aufgespiesst
    Spieße gehen immer! Diese 5 Rezepte, die fast ausschließlich aus einem Asia-Grillbuch stammen könnten, bieten Abwechslung auf dem Grill.
  • Sattmacher
    11 Sattmacher wollen auf Euren vegetarischen Grill. Die Linsenbällchen mit gegrilleten Kräuter-Gemüse-Salat sind hier besonders ansprechend!
  • Desserts
    Das Beste kommt zum Schluss. 6 leckere Desserts, die nicht fehlen dürfen. Egal ob die schlichte gegrillte Wassermelone mit süßem Minzpesto oder der im Pergament gegrillte Beerencrumble. Alles ein Gedicht und Nachtisch passt immer – egal wie voll der Bauch ist.

Auf 144 Seiten gibt es insgesamt 54 Rezepte. Für Groß und Klein ist was dabei und selbst der größte „Fleischfresser“ findet in diesem Buch die passende Beilage zum Steak und könnte durchaus zum „Gelegenheits-Salatliebhaber“ werden.

Veggie BBQ Veggie BBQ - Das vegetarische Grillbuch-veggie bbq-Veggie BBQ Vegetarisches Grillbuch 02
Auch vegetarische Burger sind in Veggie BBQ dabei

 

Veggie BBQ im Detail:

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Edition Fackelträger (26. Januar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3771646472
  • ISBN-13: 978-3771646479
  • Abmessungen: 21,3 x 1,7 x 24,2 cm

Es muss nicht immer nur Fleisch auf dem Grillrost liegen! Veggie BBQ macht Lust auf vegetarische Rezepte mit ansprechenden Bildern und klar formulierten Rezepten zum schnellen Nachgrillen. Ich stehe ja auf dem Standpunkt, dass man nicht täglich Fleisch essen muss, sondern besser nur 2-3 Mal pro Woche und dafür hochwertiges Fleisch aus nachhaltiger und artgerechter Aufzucht. Und gerade dann ist das das Buch Veggie BBQ mehr als nur eine Ergänzung zu den gängigen Grillbüchern. Für faire 19,99 Euro kann man Veggie BBQ hier versandkostenfrei bestellen.

Kommentieren Sie den Artikel