- Advertisement -

[Werbung*] Der Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im BBQPit-Test! Seit einigen Wochen haben wir den Dualchef 425 G Gasgrill aus dem Haus Outdoorchef bei uns im regelmäßigen Einsatz. Wir haben den innovativen Gasgrill auf Herz und Nieren getestet.

Outdoorchef Dualchef 425 G

Die Outdoorchef D-Line gibt es jetzt seit etwa zwei Jahren am Markt und sie bietet einige Besonderheiten, die sonst kein anderer Hersteller im Programm hat. Das Besondere an der Dualchef-Linie steckt bereits im Namen, denn das Dual Gourmet System (DGS) sorgt dafür, dass im Grill zwei unterschiedliche Temperaturzonen eingerichtet werden können. Es sorgt außerdem für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und einen geringeren Gasverbrauch. Die vier wichtigsten Neuerungen im Dualchef:

  • 4 DGS Twin Brenner und DGS Protection Bars sorgen für eine perfekte Hitzeverteilung
  • DGS Zone Divider – einfaches Unterteilen der Grillkammer in 2 Grillzonen
  • DGS Heat Diffuser – Perfekte Drehspießgerichte ohne Heckbrenner
  • Safety Light System (SLS) für alle Drehregler (bei Gasfluss sind die Regler beleuchtet)

Der Outdoorchef Dualchef 425 G ist ausstattungstechnisch das Topmodell der Dualchef-Serie mit 4 Brennern + Seitenbrenner und kostet 1729 Euro. Insgesamt gibt es 6 unterschiedliche Modelle. Das Einstiegsmodell ist der Dualchef 315 G für 1249 Euro.

Der Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill in voller Pracht outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 01-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Der Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill in voller Pracht

 

- Advertisement -

Aufbau und Unboxing

Doch bevor wir uns den Outdoorchef Dualchef 425 G im Detail ansehen, muss er natürlich aufgebaut werden. Geliefert wird er per Spedition auf Palette. Die stattliche Verpackung (BxHxT: 98,8 x 85 x 76 cm) beherbergt den knapp 86 kg schweren Grill.

So wird der Outdoorchef Dualchef 425 G geliefert  outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 02-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
So wird der Outdoorchef Dualchef 425 G geliefert

 

Der Grill ist tadellos verpackt und wie es bei Gasgrillstationen üblich ist, muss der Grill vor dem ersten Grillvergnügen erst aufgebaut werden. Beim Outdoorchef Dualchef 425 G ist es so, dass zunächst der Unterschrank aufgebaut wird und darauf die bereits fertig montierte Grillkammer aufgesetzt wird. Der Aufbau ist innerhalb von ca. 2 Stunden problemlos zu schaffen. Es macht Sinn, wenn beim Aufbau eine zweite Person dabei ist, vor allem wenn die 105 cm lange Grillkammer auf den Unterschrank gesetzt wird.

Hier noch ein paar Fotos vom Aufbau:

 

Besonders auffällig beim Zusammenbau sind die neuen Twin-Brenner beim Dualchef. In der Regel haben Gasgrills einfache Edelstahlrohrbrenner eingebaut. Beim Dualchef sind die vier Brenner u-förmig angeordnet, so dass es eigentlich so aussieht, als wären acht Brenner im Innenraum. Die u-förmige Brenneranordnung sorgt für eine besonders gleichmäßige Hitzeverteilung. Besonders massiv sind auch die Edelstahl-Brennerabdeckungen.

Outdoorchef Dual Gourmet System (DGS)

Das Dual Gourmet System ist die wohl größte Neuerung im Outdoorchef Dualchef 425 G. Mittels eines herausnehmbaren Edelstahl-Teilers – dem sogenannten Zone Divider – gibt es die Möglichkeit, die Grillfläche im Verhältnis von 1/2 zu 1/2 oder auch 1/4 zu 3/4 zu teilen. Da das Trennblech nicht nur den Garraum teilt, sondern auch unterhalb des Grillrostes die Brenner abschirmt, gibt es so die Möglichkeit unterschiedliche Temperaturzonen einzurichten. So kann beispielsweise links eine Zone mit hohen Temperaturen um 350°C eingerichtet werden, um Steaks scharf anzugrillen und rechts können die Steaks bei 120°C gar gezogen werden. Auch Aromen und Gerüche werden perfekt abgeschirmt. So können beispielsweise Fleischgerichte vom Dessert getrennt gegart werden, oder auch Fleisch getrennt von vegetarischen Gerichten. Damit beim Grillen auch beide Temperaturzonen im Auge behalten werden können, hat der doppelwandige Deckel zwei integrierte Thermometer.

Das Outdoorchef Dual Gourmet System (DGS) outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 17-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Das Outdoorchef Dual Gourmet System (DGS)

 

Outdoorchef Dualchef Heat Diffuser

Eine weitere Innovation hat der Schweizer Hersteller mit dem neu entwickelten DGS Heat Diffusor zu bieten. Dieser Einsatz kommt zum Einsatz, wenn etwas auf dem optional erhältlichen Drehspieß, bzw. Drehkorb zubereitet werden soll.  Durch den Heat Diffusor wird die aufsteigende Hitze der Hauptbrenner gezielt Richtung Spießkorb weitergeleitet, so dass der Grill ohne Heckbrenner auskommt. Desweiteren wird kein Spieß eingesetzt, sondern das Fleisch im Grillkorb mit Klammern fixiert. So tritt kein Fleisch- und Bratensaft aus und es werden saftigere Ergebnisse erzielt. Heruntertropfendes Fett wird in die integrierte Auffangschale nach unten abgeleitet und Fettbrand hat somit keine Chance.

Der Outdoorchef Dualchef Heat Diffuser outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 18-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Der Outdoorchef Dualchef Heat Diffuser

 

Das Safety Light System (SLS)

Eine weitere Neuerung, die auch schon aus dem Outdoorchef Lugano 570 G bekannt ist, ist das Safety Light System (SLS). Hier steht die Sicherheit beim Grillen im Vordergrund, denn durch das SLS-System lässt sich auf dem ersten Blick sehen, welche Brenner gerade in Betrieb sind. Sobald ein Brennerventil per Drehregler geöffnet wird, aktiviert sich am entsprechenden Regler ein Leuchtring, der den Gasfluss signalisiert. Die Leuchtintensität passt sich per Lichtsensor automatisch an die Umgebungshelligkeit an, so dass es auch in der Dämmerung und bei Sonneneinstrahlung gut sichtbar ist.

Das Safety Light System (SLS) zeigt an, welche Brenner in Betrieb sind outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 11-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Das Safety Light System (SLS) zeigt an, welche Brenner in Betrieb sind

 

Technische Daten:

  • Artikelbezeichnung: Outdoorchef Dualchef 425 G
  • Artikelnummer: 18.700.09
  • Grillfläche: 81,2 x 44 cm
  • Material Grillrost: Gusseisen
  • Material Brenner und Brennerabdeckungen: Edelstahl
  • Material Ablagen: Edelstahl / Kunststoff
  • Anzahl Brenner: 4 + 1
  • Leistung gesamt: 19,4 kW
  • Verbrauch maximal: 1410 g/h
  • Betriebsdruck: 50 mbar
  • Zündung: Elektrische Mehrfachzündung
  • Gasflasche in Unterschrank: 11 kg
  • Abmessungen (B x H x T): 159 (105 abgeklappt) x 123 x 63 cm
  • Arbeitshöhe: 95 cm
  • Gewicht: 85,6 kg
  • Farbe: schwarz
  • Verpackungsmaße (B x H x T): 98,8 x 85 x 76 cm

Alle Ausstattungsmerkmale des Outdoorchef Dualchef 425 G im Überblick:

  • 4 DGS Twin Brenner für perfekte Hitzeverteilung
  • Elektrische Mehrfachzündung
  • Herausnehmbarer DGS Zone Divider aus Edelstahl
  • Aufteilung der Grillkammer mit Zone Divider: 1/2 zu 1/2 oder 1/4 zu 3/4
  • DGS Heat Diffuser für perfekte Drehspießgerichte
  • DGS Protection Bars aus Edelstahl zum Schutz der Brenner
  • Safety Light System (SLS) an allen Drehreglern
  • Massive Grillroste aus Gusseisen
  • Gasflasche bis 11 kg im Unterschrank
  • Seitenkochstelle
  • Abklappbare Seitenablagen mit integrierten Besteckhaltern
  • Verchromter Warmhalterost
  • Doppelwandige, emaillierte Grillhaube mit Seitenteilen aus Aluminiumguss
  • Stauraum für Zubehör im Unterschrank
  • Bedienpanel aus geschwärztem Echtglas
  • Zwei im Deckel integrierte Thermometer
  • Vier Lenkrollen, zwei davon mit Bremsfunktion
  • Selbstschließende Fronttüren mit integriertem Besteckhalter
Der Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 10-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Der Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill

 

Der Outdoorchef Dualchef 425 G in der Praxis

Genug der Theorie, was zählt ist auf dem Platz, bzw. in diesem Fall auf dem Rost. Wir haben den Grill in den letzten Wochen und Monaten im Dauereinsatz gehabt und von low & slow Gerichten, wie Pulled Pork, bis hin zu Steaks, und Pizza so ziemlich alles was machbar ist auf dem Dualchef gegrillt. Besonders auffällig ist die schnelle Aufheizzeit des Grills. Alle 4 Hauptbrenner auf Maximalstellung bringen die Temperatur binnen 10 Minuten auf mindestens 400°C im Grill. Die Deckelthermometer gehen bis etwa 360°C, aber der Zeiger geht noch locker eine Viertel-Umdrehung weiter, wenn alle Brenner an sind. Somit hat man die idealen Temperaturen für Steaks, die dank der massiven Gussroste ein tolles Branding bekommen.

Steaks auf dem Outdoorchef Dualchef 425 G outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 14-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Steaks auf dem Outdoorchef Dualchef 425 G

 

Die hohen Temperaturen sind auch ideal für Pizza. Linker und rechter Brenner auf Vollast, sowie die mittleren beiden Brenner auf Minimalstellung sorgen dafür, dass der Boden der Pizza nicht verbrennt, aber dennoch genug Temperatur im Grill ist, um eine Pizza wie beim Italiener zu backen.

 

Besonders beeindruckt hat uns der Outdoorchef Dualchef 425 G aber beim Low & Slow Barbecue. Mit einem Brenner auf Minimalstellung kommt der Grill auf eine Temperatur von etwa 80°C. Mit zwei Brennern auf Minimalstellung werden 120°C erreicht, was die ideale Temperatur für Low & Slow Barbecue ist. Somit steht einem saftigen Pulled Pork vom Gasgrill nichts mehr im Wege. Innerhalb von 17 Stunden ist uns in unserem Test das perfekte Pulled Pork gelungen. Der Outdoorchef Dualchef 425 G ist bei solch niedrigen Temperaturen auch extrem sparsam. 4,26 kg Gas wurden innerhalb von 17 Stunden verbraucht, was einem Verbrauch von etwa 250 g pro Stunde entspricht. Das kann sich wahrlich sehen lassen!

Pulled Pork vom Outdoorchef Dualchef 425 G outdoorchef dualchef 425 g-Outdoorchef Dualchef 425G Test 13-Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill im Test
Pulled Pork vom Outdoorchef Dualchef 425 G

 

Fazit

Wir sprechen ja ungern von Perfektion, aber der Outdoorchef Dualchef 425 G ist der bis dato beste Gasgrill in unserem BBQPit-Testlabor! Bei diesem Grill passt eigentlich alles. Edles Design (das Bedienpanel mit der geschwärzten Echtglasscheibe ist ein Traum!), eine tadellose Verarbeitung und ein hoher Leistungsbereich (80°C bis ca. 400°C) sprechen für sich. Wer sich einen hochwertigen Gasgrill kaufen möchte, kommt am Outdoorchef Dualchef 425 G definitiv nicht vorbei!

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Outdoorchef entstanden.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

Ich akzeptiere

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein