– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBeilagenAligot - Französisches Kartoffelpüree mit Käse

Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse

-

– Advertisement –

Aligot ist ein französisches Kartoffelpüree mit Käse. Wie man dieses schmackhafte Kartoffel-Käse-Püree zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Aligot

– Advertisement –

Aligot ist eine Spezialität aus Frankreich, die ihren Ursprung im 12. Jahrhundert in der Klosterküche im Aubrac hat. Daher wird dieses Gericht auch Aligot de l’Aubrac genannt. Dort wurde dieses Gericht zur Versorgung durchreisender Pilger schon in einer anderen Form schon vor der Einführung der Kartoffel in Europa zubereitet. Damals wurde die Speise aus Brühe und darin aufgelöstem Brot und Käse gemacht, welche den Pilgern auf dem Weg gereicht wurde. Im 18. Jahrhundert gab es jedoch einige Missernten. Aufgrund des fehlenden Weizens gab es auch kein Brot mehr und das Volk litt Hunger. Im Jahre 1769 hielt die Kartoffel Einzug in die französische Küche und das Brot wurde durch gestampfte Kartoffeln ersetzt. So entstand der Aligot in der heute bekannten Form. Eines der weichsten, cremigsten und schmackhaftesten Kartoffelpüree-Varianten, die man sich nur vorstellen kann. Mit reichlich Käse, Butter, Crème fraîche und Knoblauch hat sich das einstige Armeleuteessen zu einer französischen Spezialität entwickelt, die man heute auf vielen Straßenfesten, Märkten und Restaurants in Frankreich bekommt. Dort wird meist eine regionale Bratwurst dazu gereicht. Wir haben zu unserem Aligot eine Rostbratwurst vom Schwarzwälder Kräuterschwein gereicht. Sehr gut dazu passt aber auch eine frische grobe Bratwurst.

Aligot gibt es in Frankreich in verschiedenen Variationen. Die klassische Variante wird mit mehligkochenden Kartoffeln zubereitet, die heiß mit Crème fraîche, Butter, Knoblauch und Pfeffer gestampft werden. Anschließend wird der Käse geraspelt oder in dünnen Scheiben der Kartoffelmenge untergeschlagen, bis er geschmolzen ist. Der zähe Aligot kann nun mit einem Holzlöffel weit aus dem Topf gezogen werden und wird auch so direkt heiß serviert. Das herzhafte Käse-Kartoffelpüree passt in jede Jahreszeit, vor allem aber in die Herbst- und Wintermonate.

Folgende Zutaten werden für 8 Portionen benötigt:

  • 1 kg Kartoffeln (mehligkochend)
  • 400 g Tomme Savoie (alternativ Bergkäse)
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g Kerrygold Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise 9 Pfeffer Symphonie
  • 1 Prise Meersalz
  • 8 Bratwürste
Alle Zutaten für Aligot auf einen Blick aligot-Aligot Franzoesischess Kartoffelpueree Kaese 01-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse
Alle Zutaten für Aligot auf einen Blick

 

So wird Aligot zubereitet

- Advertisement -

Die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell gemacht. Zuerst werden die Kartoffeln geschält, in Stücke geschnitten und in Salzwasser weichgekocht. Wir haben dazu die gusseiserne Petromax Kasserolle kr2 auf dem Weber Genesis E325-s Gasgrill genutzt.

Die Kartoffeln werden in Salzwasser gekocht aligot-Aligot Franzoesischess Kartoffelpueree Kaese 02-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse
Die Kartoffeln werden in Salzwasser gekocht

 

In der Zwischenzeit werden die Knoblauchzehen abgezogen, in die Crème fraîche gepresst und verrührt. Der Käse (Tomme Savoie) wird gerieben oder in dünne Scheiben geschnitten. Dieser Käse ist in Deutschland nicht ganz einfach zu bekommen. Solltet ihr diesen Käse nicht an eurer Käsetheke bekommen, kann alternativ auch ein guter Bergkäse verwendet werden.

Die Würstchen werden auf dem Weber Genesis gegrillt aligot-Aligot Franzoesischess Kartoffelpueree Kaese 03-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse
Die Würstchen werden auf dem Weber Genesis gegrillt

 

Sobald die Kartoffeln weich gekocht sind, werden sie abgegossen und kurz ausdampfen gelassen. Dann werden sie durch eine Kartoffelpresse gedrückt oder fein gestampft. Die Würstchen werden in der Zwischenzeit auf dem Grill zunächst indirekt vorgegart und anschließend direkt gegrillt.

Aligot mit Bratwurst auf dem Weber Genesis E325-s Gasgrill aligot-Aligot Franzoesischess Kartoffelpueree Kaese 04-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse
Aligot mit Bratwurst auf dem Weber Genesis E325-s Gasgrill

 

Wenn die Kartoffeln fein gestampft sind, wird die Crème fraîche, die Butter und der Käse untergehoben und verrührt, bis der Stampf geschmeidig ist und Fäden zieht. Sobald der Aligot Fäden zieht, wird dieser noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und sofort mit den Würstchen serviert.

Der Aligot muss Fäden ziehen aligot-Aligot Franzoesischess Kartoffelpueree Kaese 05-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse
Der Aligot muss Fäden ziehen

 

Aligot passt perfekt zu Bratwurst, aber auch zu Schmorgerichten aus dem Dutch Oven, wie Gulasch oder Rouladen. Probiert dieses herzhafte Püree unbedingt mal aus und lasst es euch schmecken.

Petromax Gusseiserne Kasserolle mit Deckel (2 Liter) aligot-image-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse
1 Bewertungen
Petromax Gusseiserne Kasserolle mit Deckel (2 Liter)*
  • massive und hochwertige Kasserolle mit planem Boden und Stiel
  • geeignet für offenes Feuer, Gasgrill und Backofen
  • Material: Gusseisen

Letzte Aktualisierung am 8.12.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken: 

Kartoffelpüree mit Käse aligot-Aligot Franzoesischess Kartoffelpueree Kaese-Aligot – Französisches Kartoffelpüree mit Käse

Aligot

Aligot ist ein französisches Kartoffelpüree mit Käse. Wie man dieses schmackhafte Kartoffel-Käse-Püree zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Keyword: Aligot
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Aligot gibt es in Frankreich in verschiedenen Variationen. Die klassische Variante wird mit mehligkochenden Kartoffeln zubereitet, die heiß mit Crème fraîche, Butter, Knoblauch und Pfeffer gestampft werden. Anschließend wird der Käse geraspelt oder in dünnen Scheiben der Kartoffelmenge untergeschlagen, bis er geschmolzen ist. Der zähe Aligot kann nun mit einem Holzlöffel weit aus dem Topf gezogen werden und wird auch so direkt heiß serviert. Das herzhafte Käse-Kartoffelpüree passt in jede Jahreszeit, vor allem aber in die Herbst- und Wintermonate.
  • Die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell gemacht. Zuerst werden die Kartoffeln geschält, in Stücke geschnitten und in Salzwasser weichgekocht. Wir haben dazu die gusseiserne Petromax Kasserolle kr2 auf dem Weber Genesis E325-s Gasgrill genutzt.
  • In der Zwischenzeit werden die Knoblauchzehen abgezogen, in die Crème fraîche gepresst und verrührt. Der Käse (Tomme Savoie) wird gerieben oder in dünne Scheiben geschnitten. Dieser Käse ist in Deutschland nicht ganz einfach zu bekommen. Solltet ihr diesen Käse nicht an eurer Käsetheke bekommen, kann alternativ auch ein guter Bergkäse verwendet werden.
  • Sobald die Kartoffeln weich gekocht sind, werden sie abgegossen und kurz ausdampfen gelassen. Dann werden sie durch eine Kartoffelpresse gedrückt oder fein gestampft. Die Würstchen werden in der Zwischenzeit auf dem Grill zunächst indirekt vorgegart und anschließend direkt gegrillt.
    Wenn die Kartoffeln fein gestampft sind, wird die Crème fraîche, die Butter und der Käse untergehoben und verrührt, bis der Stampf geschmeidig ist und Fäden zieht. Sobald der Aligot Fäden zieht, wird dieser noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und sofort mit den Würstchen serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

1 Kommentar

  1. 5 stars
    Moin,

    direkt nach dem lesen nachgemacht. Absolut lecker, aber auch sehr sehr mächtig.

    Wird aber ins Rezeptebuch aufgenommen.

    Viele Grüße
    Martin (Cizzebbq)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,503FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,752FollowerFolgen
1,297FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut