Weber’s Wintergrillen ist im September 2014 erschienen und in den Verkaufscharts der Grillbücher seit Monaten unter den Top 3. Grund genug sich das Buch von US-Erfolgsautor Jamie Purviance mal etwas genauer anzusehen.

Weber’s Wintergrillen von Jamie Purviance

Wenn man Weber’s Wintergrillen in die Hand nimmt, fällt zunächst das Hardcover auf. Endlich mal wieder ein gebundenes Weber-Grillbuch mit Hardcover! Die Eiskristalle auf dem Cover sind im Relief gedruckt und leicht rau. Eine tolle Haptik – fühlt sich gut an – fast wie echter Schnee. Wenn man das Buch aufschlägt, sieht man zunächst Schneeflocken, Eiskristalle und atmosphärische Grillbilder im Schnee. In den ersten 15 Seiten dreht sich alles um winterliches Grill-Know-How. Jamie Purviance erklärt worauf man beim Wintergrillen achten soll (z.B. Temperaturabfall, wenn man den Deckel des Grills zu oft öffnet). Man erfährt wie man den Holzkohle- und den Gasgrill im Winter vorbereitet und bekommt praktische Wintergrill-Tipps mit auf den Weg.

Ab Seite 16 geht es dann los mit den Grillrezepten. Weber’s Wintergrillen ist gegliedert in folgende Kapitel:

Gut aufgelegt (Seite 16 – 53)
Im ersten Kapitel gibt es 27 Rezepte, die wie geschaffen für das Wintergrillen sind. Wie wäre es mit einem koreanischen Burger mit gegrillten Kürbisspalten, Flammkuchen mit Speck und Lauch, oder Schweinelendensteak mit Cranberry-Chutney? Los geht’s mit einfachen, schnellen und doch raffinierten Rezepten.

Suppen & Eintöpfe (Seite 54 – 73)
Suppen und Eintöpfe sind ideal bei Minusgraden und klirrender Kälte. Was gibt es an dunklen Wintertagen Besseres als eine wärmende Suppe oder einem deftigen Eintopf? Im zweiten Kapitel in Weber’s Wintergrillen gibt es aber nicht nur herzhafte Eintopfrezepte, sondern auch Schmorrezepte wie ein marokkanisches Lammragout oder ein im Biersud geschmortes Schweinegulasch. Insgesamt gibt es 10 Rezepte in diesem Kapitel.

Festtagsgerichte (Seite 74 – 119)
Der seitenmässig umfangreichste Teil dieses Buches sind die Festtagsgerichte. 20 ausführliche Rezepte für den perfekten Festtagsschmaus machen Lust auf Weihnachten. Vom Rinderbraten in Rotweinsauce, über die geschmorte und mit Maronen gefüllte Kalbsbrust, bis hin zur Weihnachtsgans ist hier für jeden etwas dabei. Auch Schwein, Ente und Truthahn kommen nicht zu kurz.

Weber's Wintergrillen Weber's Wintergrillen von Jamie Purviance-weber's wintergrillen-WebersWintergrillen01
Geschmorte Kalbsbrust mit Maronen

 

Hauptsache Gemüse (Seite 120 – 137)
Fleisch ist mein Gemüse gilt hier ausnahmsweise mal nicht. 12 vegetarische Rezepte mit wirklich tollen Ideen umfasst dieses Kapitel in Weber’s Wintergrillen. Es werden die Dinge gegrillt, die es im Sommer nicht gibt, wie beispielsweise ein gefüllter Kürbis mit Brot und Trockenfrüchten, Rote Bete Burger, Rosenkohl mit knusprigen Käsebröseln oder Kürbispizza.

Beilagen & Saucen (Seite 138 – 157)
In diesem äußerst interessanten Kapitel gibt es 12 tolle Beilagen- und Saucenrezepte. Wie wäre es mal mit gegrillten Schwarzwurzeln mit heissem Tomatendressing, gegrillter Polenta oder einer Glühweinsauce mit Cranberries? Hier gibt es richtig kreative Ideen, von denen ich noch Einiges ausprobieren werde.

Süsses & Getränke (Seite 158 – 181)
Der krönende Abschluss eines perfekten Wintergrillmenüs ist ein süßes Dessert. Highlights wie Apfel-Cranberry-Crumble, ein Schokoküchlein mit Rum-Vanillesauce oder ein orientalischer Orangen-Mandel-Kuchen mit Aromen aus 1001er Nacht warten darauf nachgegrillt zu werden. Abgeschlossen wird das – 17 Rezepte umfassende – letzte Kapitel mit leckeren Getränken, wie Glühwein vom Grill oder heisser Aztekenschokolade.

Weber's Wintergrillen Weber's Wintergrillen von Jamie Purviance-weber's wintergrillen-WebersWintergrillen02
Apfel-Cranberry-Crumble in Weber’s Wintergrillen

 

Rezeptregister (ab Seite 182)
Im praktischen alphabetisch-geordneten Register kann man alle Rezepte nach Zutaten finden. Schaut man beispielsweise unter A wie Apfel sind dort alle Rezepte aufgelistet, in denen Äpfel verwendet werden.

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 29. September 2014
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3833842326
ISBN-13: 978-3833842320
Größe: 19,2 x 1,9 x 25 cm

Fazit:
Weber’s Wintergrillen ist anschaulich gestaltet, klar gegliedert und toll bebildert. Neben 100 Rezepten bekommt der Leser zusätzlich wertvolle Praxistipps zum Umgang mit dem Grillgerät im Winter. Es werden viele saisonale Produkte verwendet, die hervorragend in die Wintergrillküche passen, wie Cranberries, Äpfel, Rotkohl, Schwarzwurzeln, Maronen, Nüsse und Pilze. Es sind einfache und schnelle Dinge dabei, aber auch aufwendige Rezepte mit Raffinesse. Die Rezepte bieten für jeden Geschmack etwas. Sehr gut gelungen finde ich auch die Beilagen und Saucen, denn wer kennt das nicht: Ich habe das perfekte Stück Fleisch, aber welche Beilage oder Sauce mache ich dazu?
Weber’s Wintergrillen ist das Grillbuch dieses Winters! Das ideale Weihnachtsgeschenk für den ambitionierten Griller.

Das Buch ist für 19,99 Euro bei Amazon oder im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

7 Kommentare

  1. Eigentlich wollte ich es ja nicht haben aber nachdem ich es mal in der Hand hatte und ein wenig geschmökert habe hab ich es dann auch für 1799 Paybackpunkte (1999-200 Gutschein) bestellt.
    Sind absolut tolle Rezepte drin – nicht nur für die Kälte

  2. Das Buch fehlt mir noch in meiner Sammlung. Mal sehen, ob der Weihnachtsmann fleißig ist. 😉
    Scheint ja wieder die gewohnte Weber-Qualität zu sein, also auf jeden Fall ein Muss für´s Bücherregal. Auch wenn das schon rammelvoll ist – den Platz schaff ich mir.

    Viele Grüße Oliver

Kommentieren Sie den Artikel