- Advertisement -

Wir backen Pizza! Nicht irgendeine Pizza, sondern eine wunderbar saftige und geschmackvolle Pulled Pork Pizza! Die perfekte Pizza für Fleischliebhaber!

Pulled Pork Pizza

– Advertisement –

Pulled Pork wird ja in der Regel in recht großen Portionen gemacht und recht häufig bleiben ein paar Reste übrig. Diese sogenannten “Leftovers” können prima portionsweise eingefroren werden und so kann man sich jederzeit eine Portion Pulled Pork auftauen, ohne stundenlang am Grill stehen zu müssen.
Pulled Pork eignet sich auch perfekt als Pizzabelag. Statt einer italienischen Tomatensauce wird einfach eine Barbecue-Sauce als Pizzasauce verwendet und wir haben eine herzhafte BBQ-Pizza!

Folgende Zutaten werden pro Pizza benötigt:

Alle Zutaten für Pulled Pork Pizza auf einen Blick pulled pork pizza-Pulled Pork Pizza 01-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
Alle Zutaten für Pulled Pork Pizza auf einen Blick

 

- Advertisement -

Zubereitung der Pulled Pork Pizza

Zunächst wird der Pizzateig zubereitet. Dafür verwenden wir unser erprobtes Pizzateig-Rezept

– Advertisement –
, welches sich gut auf Vorrat machen lässt, da der fertige Pizzateig auch bis zu einer Woche im Kühlschrank gelagert werden kann. Wir produzieren den Pizzateig meist auf Vorrat und frieren die einzelnen Teigkugeln ein, so dass immer ein Vorrat an Pizzateig im Eisfach liegt. Die tiefgefrorenen Teigkugeln werden einfach 24 Stunden vor dem Pizzabacken zum Auftauen in den Kühlschrank gelegt. 1-2 Stunden bevor die Pizza zubereitet werden soll, wird der Teig aus dem Kühlschrank geholt, damit er etwas Raumtemperatur annehmen kann. Pizzateig lässt sich bei Raumtemperatur deutlich besser verarbeiten als im kalten Zustand.
Der Pizzateig wird gleichmäßig ausgerollt. Dabei immer dafür sorgen, dass sich genug Mehl unter dem Teig befindet, damit er nicht auf der Arbeitsfläche kleben bleibt. Wenn der Pizzateig ausgerollt ist, wird er zunächst mit der BBQ-Sauce bestrichen. Anschließend wird der Käse gleichmäßig auf der Pizza verteilt und dann kommt das gezupfte Pulled Pork und die einen Zwiebelringe obendrauf.
Die Pulled Pork Pizza ist fertig belegt pulled pork pizza-Pulled Pork Pizza 02-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
Die Pulled Pork Pizza ist fertig belegt

 

Die Pulled Pork Pizza haben wir im Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill zubereitet, mit dem Pizzacover von Moesta-BBQ. Das massive Pizzacover aus 3 mm dickem Edelstahl wird direkt auf dem Grillrost platziert. Es sorgt dafür, dass die Hitze direkt über den Brennern “eingefangen” wird. Dadurch bekommt die Pizza bekommt somit deutlich mehr Oberhitze ab und bräunt gleichmäßiger. Die ideale Temperatur für Pizza liegt bei etwa 350°C. Wenn diese Temperatur erreicht ist, wird die Pizza auf den Pizzastein geschoben und für 4-5 Minuten gebacken. Nach der Hälfte der Garzeit wird die Pizza um 180° gedreht, damit sie gleichmäßig bräunt.

Pulled Pork Pizza vom Outdoorchef Dualchef Gasgrill pulled pork pizza-Pulled Pork Pizza 03-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
Pulled Pork Pizza vom Outdoorchef Dualchef Gasgrill

 

Die Pizza ist fertig, wenn der Käse zerlaufen und der Teig goldbraun gebacken ist. Je nach Temperatur im Grill dauert das etwa 4-8 Minuten.

Pulled Pork Pizza vom Grill pulled pork pizza-Pulled Pork Pizza 04-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
Pulled Pork Pizza vom Grill

 

Saftiges Pulled Pork, zerlaufener Käse, Barbecue-Sauce und ein knuspriger Boden – so sieht die perfekte Pulled Pork Pizza aus! Dank des Moesta-BBQ Pizzacovers bräunt die Pizza auch perfekt von oben. Besser bekommt es der Italiener um die Ecke auch nicht hin! Lasst euch die Pulled Pork Pizza schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Sale
Moesta-BBQ 10509 PizzaCover Flex – Breitenverstellbare 600-900 mm Gasgrill Pizzaaufsatz aus... pulled pork pizza-31bHsQXJOiL-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
11 Bewertungen
Moesta-BBQ 10509 PizzaCover Flex – Breitenverstellbare 600-900 mm Gasgrill Pizzaaufsatz aus...*
  • Mach deinen Gas-Grill zum Pizzaofen – Mit dem MOESTA-BBQ...
  • Dank einstellbarer Breite ist dieser mobile Pizzaofen auf fast...
  • Dank gleichmäßiger Oberhitze lassen sich mit dem Pizza-Cover...

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Pulled Pork Pizza pulled pork pizza-Pulled Pork Pizza 150x150-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
Pulled Pork Pizza
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Wir backen Pizza! Nicht irgendeine Pizza, sondern eine wunderbar saftige und geschmackvolle Pulled Pork Pizza! Die perfekte Pizza für Fleischliebhaber!
    Portionen Vorbereitung
    1 Pizza 15 Minuten
    Kochzeit
    6 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Pizza 15 Minuten
    Kochzeit
    6 Minuten
    Pulled Pork Pizza pulled pork pizza-Pulled Pork Pizza 150x150-Pulled Pork Pizza vom Grill mit roten Zwiebeln
    Pulled Pork Pizza
    Stimmen: 4
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Wir backen Pizza! Nicht irgendeine Pizza, sondern eine wunderbar saftige und geschmackvolle Pulled Pork Pizza! Die perfekte Pizza für Fleischliebhaber!
      Portionen Vorbereitung
      1 Pizza 15 Minuten
      Kochzeit
      6 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Pizza 15 Minuten
      Kochzeit
      6 Minuten
      Zutaten
      • 250 g Pizzateig
      • 100 g Pulled Pork
      • 40 g Kerrygold Cheddar gerieben
      • 40 g Emmentaler
      • 4 EL BBQ-Sauce
      • 20 g rote Zwiebel
      Portionen: Pizza
      Anleitungen
      1. Zunächst wird der Pizzateig zubereitet. Dafür verwenden wir unser erprobtes Pizzateig-Rezept, welches sich gut auf Vorrat machen lässt, da der fertige Pizzateig auch bis zu einer Woche im Kühlschrank gelagert werden kann. Wir produzieren den Pizzateig meist auf Vorrat und frieren die einzelnen Teigkugeln ein, so dass immer ein Vorrat an Pizzateig im Eisfach liegt. Die tiefgefrorenen Teigkugeln werden einfach 24 Stunden vor dem Pizzabacken zum Auftauen in den Kühlschrank gelegt. 1-2 Stunden bevor die Pizza zubereitet werden soll, wird der Teig aus dem Kühlschrank geholt, damit er etwas Raumtemperatur annehmen kann. Pizzateig lässt sich bei Raumtemperatur deutlich besser verarbeiten als im kalten Zustand. Der Pizzateig wird gleichmäßig ausgerollt. Dabei immer dafür sorgen, dass sich genug Mehl unter dem Teig befindet, damit er nicht auf der Arbeitsfläche kleben bleibt. Wenn der Pizzateig ausgerollt ist, wird er zunächst mit der BBQ-Sauce bestrichen. Anschließend wird der Käse gleichmäßig auf der Pizza verteilt und dann kommt das gezupfte Pulled Pork und die einen Zwiebelringe obendrauf.
      2. Die Pulled Pork Pizza haben wir im Outdoorchef Dualchef 425 G Gasgrill zubereitet, mit dem Pizzacover von Moesta-BBQ. Das massive Pizzacover aus 3 mm dickem Edelstahl wird direkt auf dem Grillrost platziert. Es sorgt dafür, dass die Hitze direkt über den Brennern "eingefangen" wird. Dadurch bekommt die Pizza bekommt somit deutlich mehr Oberhitze ab und bräunt gleichmäßiger. Die ideale Temperatur für Pizza liegt bei etwa 350°C. Wenn diese Temperatur erreicht ist, wird die Pizza auf den Pizzastein geschoben und für 4-5 Minuten gebacken. Nach der Hälfte der Garzeit wird die Pizza um 180° gedreht, damit sie gleichmäßig bräunt. Die Pizza ist fertig, wenn der Käse zerlaufen und der Teig goldbraun gebacken ist. Je nach Temperatur im Grill dauert das etwa 4-8 Minuten.

      Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein