Dieser Hackfleisch-Blätterteig-Strudel ist schnell und einfach gemacht und schmeckt genial. Innerhalb von wenigen Minuten ist diese geniale Blätterteigrolle zubereitet.

Hackfleisch-Blätterteig-Strudel

Einfach, schnell und lecker sind genau die richtigen Worte, die diese Blätterteigrolle mit Hackfleisch umschreibt. Innerhalb von kürzester Zeit hat man mit wenigen Handgriffen einen Blätterteig-Hackfleischrolle gezaubert, die nicht nur genial schmeckt, sondern auch optisch richtig was hermacht.

Für 4 Personen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 500 g gemischtes Gehacktes
  • 1 Rolle Blätterteig am Stück (rechteckig)
  • 3 EL Pit Powder BBQ-Rub
  • 1/2 rote Paprika
  • 70 g Cheddar
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
Pit Powder Blätterteig-Hackfleisch-Rolle Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 01
Die Zutaten für die Hackfleisch-Blätterteig-Rolle

 

Für den Strudel wird eine Packung frischer Blätterteig benötigt. Den bekommt man in jedem Supermarkt im Kühlregal aufgerollt auf Backpapier. Wichtig ist es, dass man den rechteckigen Blätterteig nimmt, denn man bekommt ihn auch rund. Den Blätterteig sollte man etwa 15 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, denn wenn er zu kalt ist, kann er beim ausrollen brüchig werden. Wenn man den Blätterteig aus dem Kühlschrank genommen hat, widmet man sich zunächst dem Hackfleisch. Dieses gibt man in eine Schüssel und würzt es mit drei gehäuften Esslöffeln Pit Powder BBQ-Rub. Den Käse und die halbe Paprikaschote schneidet man in sehr kleine Würfel.

Pit Powder, 210 Gramm im Streuer Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-51VPHE SmHL
4 Bewertungen
Pit Powder, 210 Gramm im Streuer*
  • Handgemachte Gewürzmischungen OHNE jegliche Zusatzstoffe!
  • BBQ Rub nach dem Rezept des deutschen Grill-Meisters Thorsten...
Paprika und Cheddar Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 02
Cheddar und Paprika wird fein gewürfelt

 

Cheddar- und Paprikawürfel werden mit ins Hackfleisch gegeben und gut durchgeknetet. Die Blätterteigrolle sollte inzwischen etwas Zimmertemperatur angenommen haben. Somit lässt sie sich jetzt problemlos ausrollen. Auf dem Blätterteig wird dann das Hackfleisch gleichmäßig dünn verteilt.

 

Wenn das Hackfleisch verteilt ist (am Rand sollte man etwa 1 cm Luft lassen), rollt man den Blätterteig zusammen. Die Blätterteigrolle wird mit der Nahtstelle nach unten auf das Backpapier gelegt und die Enden werden zugedrückt, so dass das Hackfleisch nicht entweichen kann. Die Oberseite kann man mit einem scharfen Messer alle 2-3 cm etwas einschneiden, damit sich der Teig an dieser Stelle etwas öffnet.
Das Eigelb wird vom Eiweiss getrennt und mit einem Esslöffel Milch verquirlt. Mit der Eigelb-Milch-Mischug wird der Strudel dann gleichmäßig bestrichen. Dieser Anstrich sorgt dafür, dass Hackfleisch-Blätterteig-Strudel eine schöne goldbraune Farbe bekommt.

Blätterteig-Hackfleisch-Rolle Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 05
Der Strudel wird indirekt bei 180 °C gebacken

 

In nur 25 Minuten fertig

Zubereitet wurde die Rolle auf dem Weber Summit Charcoal Grill Center bei 180 °C indirekter Hitze. Man legt den Strudel einfach zusammen mit dem Backpapier auf den vorgeheizten Grillrost. Die Garzeit beträgt 25 Minuten. Natürlich funktioniert das auch in jedem anderen Grill mit indirekter Zone, oder auch im Backofen bei Ober- und Unterhitze.

Hackfleisch-Blätterteig-Strudel Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 06
Nach nur 25 Minuten auf dem Grill ist der Blätterteigstrudel bereits fertig

 

Wenn der Blätterteig goldbraun geworden ist, ist der Hackfleich-Blätterteig-Strudel fertig und kann vorsichtig mit dem Backpapier vom Grill genommen werden. Wer sich unsicher ist, ob das Hackfleisch auch gar ist, kann mit einem Einstichthermometer, wie dem Maverick PT-100 die Kerntemperatur überprüfen. Diese sollte in etwa bei 68-72 °C liegen.

Hackfleisch-Blätterteig-Strudel Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 07
Hackfleisch-Blätterteig-Strudel

 

Wenn ihr Lust auf einen leckeren Snack habt, aber nicht stundenlang am Grill oder Herd stehen habt, ist dieser Hackfleisch-Blätterteig-Strudel genau das Richtige. Der Strudel braucht nur 25 Minuten im Backofen und mit Vorbereitungszeit hat man innerhalb von 45 Minuten ein geniales Gericht zubereitet. Das Schöne daran ist, das man mit den Zutaten auch immer wieder Abwechselung in dieses geniale Gericht bringen kann. Viel Spaß beim nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Blätterteigrolle Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 150x150
Hackfleisch-Blätterteig-Strudel
Stimmen: 9
Bewertung: 4.33
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Wenn ihr Lust auf einen leckeren Snack habt, aber nicht stundenlang am Grill oder Herd stehen habt, ist dieser Hackfleisch-Blätterteig-Strudel genau das Richtige. Der Strudel braucht nur 25 Minuten im Backofen und mit Vorbereitungszeit hat man innerhalb von 45 Minuten ein geniales Gericht zubereitet.
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    25 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    25 Minuten
    Blätterteigrolle Hackfleisch-Blätterteig-Strudel mit Cheddar und Paprika-Hackfleisch-Blätterteig-Strudel-Hackfleisch Blaetterteig Strudel 150x150
    Hackfleisch-Blätterteig-Strudel
    Stimmen: 9
    Bewertung: 4.33
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Wenn ihr Lust auf einen leckeren Snack habt, aber nicht stundenlang am Grill oder Herd stehen habt, ist dieser Hackfleisch-Blätterteig-Strudel genau das Richtige. Der Strudel braucht nur 25 Minuten im Backofen und mit Vorbereitungszeit hat man innerhalb von 45 Minuten ein geniales Gericht zubereitet.
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      25 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      25 Minuten
      Zutaten
      • 500 g gemischtes Hackfleisch
      • 1 Rolle Blätterteig (rechteckig, ca. 275 g)
      • 3 EL Pit Powder BBQ-Rub
      • 1/2 rote Paprika
      • 70 g Cheddar
      • 1 Ei
      • 1 EL Milch
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Den Blätterteig sollte man etwa 15 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, denn wenn er zu kalt ist, kann er beim ausrollen brüchig werden. Wenn man den Blätterteig aus dem Kühlschrank genommen hat, widmet man sich zunächst dem Hackfleisch. Dieses gibt man in eine Schüssel und würzt es mit drei gehäuften Esslöffeln Pit Powder BBQ-Rub. Den Käse und die halbe Paprikaschote schneidet man in sehr kleine Würfel.
      2. Cheddar- und Paprikawürfel werden mit ins Hackfleisch gegeben und gut durchgeknetet. Die Blätterteigrolle sollte inzwischen etwas Zimmertemperatur angenommen haben. Somit lässt sie sich jetzt problemlos ausrollen. Auf dem Blätterteig wird dann das Hackfleisch gleichmäßig dünn verteilt.
      3. Wenn das Hackfleisch verteilt ist (am Rand sollte man etwa 1 cm Luft lassen), rollt man den Blätterteig zusammen. Die Blätterteigrolle wird mit der Nahtstelle nach unten auf das Backpapier gelegt und die Enden werden zugedrückt, so dass das Hackfleisch nicht entweichen kann. Die Oberseite kann man mit einem scharfen Messer alle 2-3 cm etwas einschneiden, damit sich der Teig an dieser Stelle etwas öffnet. Das Eigelb wird vom Eiweiss getrennt und mit einem Esslöffel Milch verquirlt. Mit der Eigelb-Milch-Mischug wird der Strudel dann gleichmäßig bestrichen. Dieser Anstrich sorgt dafür, dass Hackfleisch-Blätterteig-Strudel eine schöne goldbraune Farbe bekommt.
      4. Zubereitet wurde die Rolle auf dem Grill bei 180 °C indirekter Hitze. Man legt den Strudel einfach zusammen mit dem Backpapier auf den vorgeheizten Grillrost. Die Garzeit beträgt 25 Minuten. Natürlich funktioniert das auch in jedem anderen Grill mit indirekter Zone, oder auch im Backofen bei Ober- und Unterhitze. Wenn der Blätterteig goldbraun geworden ist, ist der Hackfleich-Blätterteig-Strudel fertig und kann vorsichtig mit dem Backpapier vom Grill genommen werden. Wer sich unsicher ist, ob das Hackfleisch auch gar ist, kann mit einem Einstichthermometer, wie dem Maverick PT-100 die Kerntemperatur überprüfen. Diese sollte in etwa bei 68-72 °C liegen.
      Dieses Rezept teilen

      4 Kommentare

        • Hack und zarter? Semmelbrösel sorgen für Bindung, aber das wird hier nicht zwingend gebraucht. Kann man machen, muss man aber nicht. Sind ja keine Frikadellen.

      1. Gestern über das Rezept gestolpert und direkt ausprobiert. Hab noch ein bisschen Käse drüber gerieben 😉 – einfach genial, einfach lecker!

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here