[Werbung] Dein Weber Kugelgrill wackelt? Damit ist jetzt Schluss! Mit den neuen Ersatzfüßen für den 57er Weber Kugelgrill gehört das Wackeln der Vergangenheit an!

Weber Kugelgrill wackelt – Die Lösung ist da!

Ich betreibe die Webseite BBQPit.de mittlerweile seit 9 Jahren und habe damals mit einem 57er Weber Kugelgrill angefangen ambitionierter zu grillen. Der Weber Kugelgrill ist quasi die Mutter aller Grills und gehört auch heute noch lange nicht zum alten Eisen. Jeder der sich für das Thema Grillen interessiert kennt den Kugelgrill und fast jeder hat auch einen Weber Kugelgrill im Garten stehen. Der Kugelgrill ist eine eierlegende Wollmilchsau, mit dem man eigentlich alles machen kann. Doch er hat ein Problem: der Weber Kugelgrill wackelt!
Der Grund dafür sind die dünnen Standfüße aus Aluminium, die noch dazu etwas zu viel Spiel in der Aufnahme haben. Das ist grundsätzlich nicht schlimm, denn das Wackeln schränkt die Funktion nicht ein. Wenn man Zubehör benutzt und beispielsweise schwere Feuerplatten, Wok- oder Pizzaaufsätze auf dem Kugelgrill verwendet und dann auch noch manövrieren möchte, kommt das Gestell des Weber Kugelgrills an seine Grenzen.

Viele BBQPit-Leser schreiben mich regelmäßig an und fragen mich, ob es dafür nicht eine Lösung gibt. Vor ca. einem Jahr habe ich dann den Matthias von Grillrost.com angerufen und ihm die Thematik geschildert. Er war sofort Feuer und Flamme und wir haben uns der Thematik angenommen. Nach CAD-Vermessungen und insgesamt einem Jahr Planung ist es jetzt endlich so weit und das perfekte Gestell für den Weber Kugelgrill ist da, mit „Anti-Wackel-Garantie“! Zumindest war das die Aussage von Matthias, als er mir die finalen Gestelle zugesendet hat. Und die musste ich natürlich sofort ausprobieren. Also habe ich meinen 5 Jahre alten Weber Kugelgrill aus dem Verschlag geholt und das neue Gestell angebaut.

Die Füße sind komplett aus massivem Edelstahl (1,5 mm dick) pulverbeschichtet in drei Farben: rot, schwarz und silber.

 

Zunächst muss am Weber Kugelgrill natürlich das alte Gestell demontiert werden. Dafür nimmt man am besten das komplette Innenleben (Kohlerost, Kohlekörbe, Grillrost) aus dem Kessel und stellt ihn einfach auf den Kopf.

Das alte Gestell wird demontiert weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 05-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Das alte Gestell wird demontiert

 

Von den Rädern werden die Radkappen entfernt. Diese sind einfach gesteckt und können vorsichtig gelöst werden. Auf den Rädern befindet sich dann eine aufgeschlagene Hülse. Diese Hülse muss mit ein wenig Gewalt entfernt werden. Bei mir hat sich die Kunststoffkappe vom Federring gelöst und den Ring habe ich dann mit einem Schraubendreher entfernt. Keine Sorge, dieses Teil bekommt man nicht intakt von der Achse. Es darf ruhig kaputtgehen, denn Grillrost.com liefert diese Teile bei den Füßen mit.

 

Wenn die Räder demontiert sind, müssen die Beine nur noch aus der Halterung am Kessel entfernt werden. Dafür muss man einfach nur auf den Federbolzen drücken und dann lässt sich das Gestell vom Kessel.

Die Beine werden vom Kessel gelöst weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 08-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Die Beine werden vom Kessel gelöst

 

Die Demontage des alten Gestells dauert keine 5 Minuten. Die einzige problematische Stelle bei der Demontage ist die aufgeschlagene Hülse, die die Räder auf der Achse hält. Hier muss man tatsächlich ein wenig Gewalt anwenden, um die Hülse von der Achse zu bekommen. Aber keine Sorge, da geht nichts kaputt und die Hülsen gehören zum Lieferumfang der Füße.

Nun schauen wir uns aber die neuen Füße erstmal genauer an. Wenn man das alte Fußgestell abgebaut hat, merkt man direkt, wie massiv und schwer das neue Gestellt ist.

Die neuen Fußgestelle von Grillrost.com in silber und rot weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 04-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Die neuen Fußgestelle von Grillrost.com in silber und rot

 

Das komplette Montageset für die neuen Füße wird ebenfalls mitgeliefert. Dazu gehören drei Schrauben, zwei Hülsen und der passende Inbus, um die Schrauben anzuziehen. In den neuen Füßen befindet sich ein Gewinde, so dass sich das neue Gestell problemlos anschrauben lässt.

Das Montageset für das neue Fußgestell weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 12-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Das Montageset für das neue Fußgestell

 

Da ich natürlich besonders neugierig war und es ganz genau wissen wollte, habe ich jeweils einen Fuß vom alten und vom neuen Gestell gewogen. Ich habe mich übrigens für die schwarze Variante entschieden, auch wenn ein rotes Fußgestell auch durchaus seinen Reiz hat!

 

Der Unterschied ist erstaunlich! Der Originalfuß bringt gerade mal 80 Gramm auf die Waage, während der Fuß von Grillrost.com mit 396 Gramm das Fünffache wiegt.

Die neuen Füße werden angeschraubt weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 11-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Die neuen Füße werden angeschraubt

 

Die neuen Füße werden dann einfach in die Aufnahme gesteckt und festgeschraubt. Dabei fällt auf, wie stramm die neuen Füße von Grillrost.com in der Aufnahme stecken. Damit sie richtig fest drin setzen, habe ich sie vorsichtig mit einem Hammer eingeschlagen.
Die Ablage wird in den vorderen Fuß eingehangen, die Räder werden aufgesteckt, die neuen Hülsen werden mit einem Hammer auf die Achse geschlagen und die Radkappen werden wieder aufgesteckt.

Die neuen Füße sind montiert, der Weber Kugelgrill wackelt nicht mehr! weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 13-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Die neuen Füße sind montiert, der Weber Kugelgrill wackelt nicht mehr!

 

Die Demontage des alten Gestells und die Montage des neuen Gestells dauert maximal 10 Minuten und ist eigentlich kinderleicht. Das neue Gestell sitzt bombenfest, wie auch der anschließende Wackeltest (siehe Video) anschaulich verdeutlicht:

 

Auch optisch macht der Weber Kugelgrill richtig was her. Das schwarze Gestell passt in meinen Augen perfekt zum schwarzen Kessel und wertet den Grill auch optisch richtig auf!

Der Weber Kugelgrill wackelt nicht mehr und sieht optisch noch besser aus weber kugelgrill wackelt-Fuesse Weber Kugelgrill Anti Wackel Garantie 14-Weber Kugelgrill wackelt? – Grillrost.com hat die Lösung!
Der Weber Kugelgrill wackelt nicht mehr und sieht optisch noch besser aus

 

Fazit

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass Grillrost.com das Problem mit dem wackelnden Gestell so gut gelöst bekommt. Das neue Fußgestell ist deutlich massiver (5 x so schwer), es sitzt straffer in der Aufnahme und der Grill sitzt einfach bombig auf dem Gestell. Es wackelt quasi nichts mehr und gerade wenn man häufig mit schweren Feuerplatten hantiert, macht dieses Fußgestell den Weber Kugelgrill deutlich sicherer. Das Manövrieren auf Rasen wird mit dem Gestell auch deutlich vereinfacht. Auch optisch wertet das Gestell deutlich auf. Wenn es euch auch stört, dass euer Weber Kugelgrill wackelt, ist das definitiv die perfekte Lösung! Für 79,99€ bekommt ihr das komplette Fußgestell aus Edelstahl samt Befestigungssatz in den Farben schwarz, rot oder silber bei Grillrost.com!

Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

- Advertisement -

7 Kommentare

  1. Hallo Thorsten
    Das ist ja mal eine richtig coole Erfindung, ich besitze noch eine 67er weber Kugel die auch regelmäßig benutzt wird, würde das auch funktionieren? Oder sind da Beine im Durchmesser dicker. Da müssten nur die Löcher gebohrt werden das man die Schrauben festziehen kann.

  2. Finde es ja schonmal eine Unverschämtheit von den Grillherstellern solche Preise zu verlangen und dann so ein Müll verkaufen dass ich danach umrüsten kann das der Schrott nicht wackelt. Respekt

    • Naja, der Weber Kugelgrill ist sicherlich kein Schrott. Nicht umsonst ist es der vermutlich beliebteste und meistverkaufte Grill. Das Gestell hat aber sicherlich ein wenig Optimierungsbedarf und das haben wir zusammen mit Grillrost.com erledigt. 😉

  3. Jawohl…Weber schafft es seit Jahren nicht das Gewackel in den Griff zu bekommen. Da muss jemand anderes sich Gedanken machen wie die billige Verarbeitung verbessert werden kann. Genau das ist der Grund warum ich mit einen Rösle F60 Air zugelegt habe. Stelle öfters meinen Dutch in die Kugel. Beim Weber ein Gewackel ohne Ende, beim Rösle alles stabil.

    • Jetzt wackelt auch bei Weber nichts mehr. 😉
      Aber ich verstehe natürlich, warum du zum Rösle gegriffen hast…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein