– Advertisement –
– Advertisement –
StartGrill RezepteRemoulade selber machen - Rezept für Remouladensauce

Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce

-

– Advertisement –

Eine leckere Remoulade selber zu machen ist kinderleicht. Die leckere Remouladensauce ist nicht nur ein idealer Begleiter für Backfisch, sondern auch als Dip für viele Fleischgerichte als Sandwichsauce ist sie immer gerne gesehen. Wir zeigen euch, wie man die Sauce selber macht.

Remoulade selber machen

– Advertisement –

Was ist überhaupt Remoulade?
Der Begriff kommt aus dem Französischen “sauce rémoulade”. Es handelt sich um Mayonnaise die mit Kräutern und weiteren Zutaten gewürzt sind. Grundbestandteile von Remoulade sind Öl, Essig, Zitronensaft, Eigelb und Senf. Je nach Region kommen weitere Zutaten und Kräuter hinzu, wie beispielsweise klein gehackte Gewürzgurken, Petersilie, Kerbel, Estragon, Kapern, oder feingehackte Sardellenfilets.
Remoulade wird in der Regel zu Fisch, kaltem Braten, gekochten Eiern serviert und auch als Sauce für Sandwiches, Burger und Hot Dogs verwendet.

Folgende Zutaten werden für rund 500 ml benötigt:

  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eigelb (möglichst von Bio-Eiern)
  • 15 g Kokosblütenzucker (alternativ Rohrzucker)
  • 1 EL Apfel-Essig
  • 1 EL Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Salz
  • 6 Cocktail-Cornichons (Gewürzgurken)
  • 1 EL Kapern
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 4 Stängel Dill
  • 1 EL Estragon getrocknet
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Joghurt (mit 10% Fett)

Zutaten  remoulade-Remoulade Remouladensauce 01-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce remoulade-Remoulade Remouladensauce 01-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce
Alle Zutaten auf einen Blick

 

- Advertisement -

Zunächst bereitet man eine Art Mayonnaise zu. Dazu werden die Eigelbe, der Kokosblütenzucker (alternativ Rohrzucker), Essig, Senf und der Saft der halben Zitrone mit Hilfe eines Handrührgerätes oder mit einer Küchenmaschine (Tipp: Bosch MUM5) ca. 7 Minuten auf höchster Stufe geschlagen, bis eine dickliche Masse entsteht. Nun gibt man den das Salz hinzu und schüttet das Sonnenblumenöl langsam in kleinen Schüben mit in die Rührschüssel, so dass eine cremige Mayonnaise entsteht.

SALE
Bosch Küchenmaschine MUM5 Styline MUM56340, Schüssel 3,9 L, Mixer 1,25 L, Fleischwolf,... remoulade-image-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce remoulade-image-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce
4.347 Bewertungen
Bosch Küchenmaschine MUM5 Styline MUM56340, Schüssel 3,9 L, Mixer 1,25 L, Fleischwolf,...*
  • Extra starker Motor (900 W) für anspruchsvolle Teige und...
  • Vielseitig einsetzbar mit Patisserie-Set (Schlagbesen,...
  • Große Rührschüssel aus Edelstahl (max. Teigmenge 2,0 kg) und...

Letzte Aktualisierung am 5.08.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Bosch MUM5 remoulade-Remoulade Remouladensauce 02-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce remoulade-Remoulade Remouladensauce 02-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce
Die Sauce wird in einer Küchenmaschine zubereitet

 

Nun gibt man die Cocktail-Cornichons, Kapern, Petersilie, Dill, den Estragon und die Zwiebel in einen Multihacker und zerkleinert das ganze auf kleiner Stufe. Bitte nicht mit zu hoher Drehzahl arbeiten, da die Zwiebel sonst bitter werden kann und die Sauce ungenießbar werden würde. Die Masse hebt man nun vorsichtig mit der Crème fraîche und dem Joghurt unter die Mayonnaise. Die Sauce sollte nun mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen, damit sich das gesamte Aroma entfalten kann.

Selbstgemachte Remoulade remoulade-Remoulade Remouladensauce 03-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce remoulade-Remoulade Remouladensauce 03-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce
Selbstgemachte Remoulade

 

Hinweis: Auf Grund des rohen Eigelbs sollte man die Sauce immer im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von maximal zwei Tagen aufbrauchen. Diese würzige Remoulade ist mit einer gekauften Sauce aus dem Supermarkt nicht zu vergleichen. Probiert es aus, ihr werdet begeistert sein! Viel Spaß beim nachmachen!

Das Rezept zum ausdrucken:

Remouladensauce remoulade-Remoulade Remouladensauce-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce remoulade-Remoulade Remouladensauce-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce

Remoulade

Eine leckere Remoulade selber zu machen ist kinderleicht. Die leckere Remouladensauce ist nicht nur ein idealer Begleiter für Backfisch, sondern auch als Dip für viele Fleischgerichte als Sandwichsauce ist sie immer gerne gesehen. Wir zeigen euch, wie man die Sauce selber macht.
4.17 von 66 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 1 Portion (500 ml)

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst bereitet man eine Art Mayonnaise zu. Dazu werden die Eigelbe, der Kokosblütenzucker (alternativ Rohrzucker), Essig, Senf und der Saft der halben Zitrone mit Hilfe eines Handrührgerätes oder mit einer Küchenmaschine ca. 7 Minuten auf höchster Stufe geschlagen, bis eine dickliche Masse entsteht. Nun gibt man den das Salz hinzu und schüttet das Sonnenblumenöl langsam in kleinen Schüben mit in die Rührschüssel, so dass eine cremige Mayonnaise entsteht.
  • Nun gibt man die Cocktail-Cornichons, Kapern, Petersilie, Dill, den Estragon und die Zwiebel in einen Multihacker und zerkleinert das ganze auf kleiner Stufe. Bitte nicht mit zu hoher Drehzahl arbeiten, da die Zwiebel sonst bitter werden kann und die Sauce ungenießbar werden würde. Die Masse hebt man nun vorsichtig mit der Crème fraîche und dem Joghurt unter die Mayonnaise. Die Sauce sollte nun mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen, damit sich das gesamte Aroma entfalten kann.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

 

remoulade-7cbcc7188a6d93d6126500409455f705 s 117 d mm r g-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

8 Kommentare

    • Wo siehst du da was von 1,2 l Sonnenblumenöl? In dem Rezept sind 300 ml Sonnenblumenöl. Das ergibt etwa 500 ml Remoulade. Wenn du 2 Liter Remoulade haben möchtest, dann brauchst du 1,2 l Sonnenblumenöl.

  1. Hey Detlev,
    ich verstehe nicht wieso die so lange bei euch hält. 😉 Bei uns ist sie spätestens am 2. Tag verbraucht. 😉 Aber viel länger würde ich sie auch nicht im Kühlschrank aufbewahren, da sie mit frischem Ei zubereitet wird.
    Das freut uns, das sie dir geschmeckt hat.

    Lg Kristian

  2. Hallo ,

    ich habe heute die Sauce nachgemacht . Minimal abgewandelt , Limetten anstatt Zitrone ,Rapsöl anstatt Sonnenblumenöl und Apfel Balsamico anstatt Apfelessig .

    Die war Sau lecker .

    Habt Ihr Erfahrungswerte was die Haltbarkeit angeht ?

    Gruß aus Greimerath
    Detlev Holzer

  3. hallo,
    danke, sowas hab ich schon gesucht…warum kokosblütenzucker. ist etwas was man nicht jeden tag in der küche hat und braucht und nur für eine Remoulade anzuschaffen?! alternativen?

    danke und gruß

    kash

    • Hallo Kash, Kokosblütenzucker ist ein deutlich gesünderer Zucker als herkömmlich raffinierter Zucker. Er schmeckt auch ganz anders und gibt der Remoulade einen feinen Geschmack. Aber natürlich kann man es auch mit einem herkömmlichen braunen Zucker machen. Da würde ich aber ggf. etwas weniger Zucker nehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst remoulade-grillfuerst ad 300x250 2020-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte remoulade-grillkaufberatung klein-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte remoulade-Zubehoer Kaufberatung klein-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce

BBQPit on Social Networks

74,696FansGefällt mir
33,341FollowerFolgen
9,089FollowerFolgen
1,264FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut remoulade-300x100 ak 2-Remoulade selber machen – Rezept für Remouladensauce