Pecan Praline Candy Bacon ist ein süßer Bacon-Snack mit gehackten Pekannüssen. Knackig, knusprig und süß!

Pecan Praline Candy Bacon

Für den süßen Bacon-Snack braucht man folgende Zutaten:

Pecan Praline Candy Bacon Pecan Praline Candy Bacon-pecan praline candy bacon-PecanPralineCandyBacon01
Für den Pecan Praline Candy Bacon braucht man nur 3 Zutaten

 

Wie auch bei den Cinnamon Sugar Twists steht und fällt das Ergebnis beim Pecan Praline Candy Bacon mit der Auswahl der Zutaten. Der Bacon muss 3 mm dick geschnitten sein und darf keinesfalls dünner sein! Ansonsten verbrennt der Bacon, bevor der Zucker karamellisiert. 3 mm dick geschnittenen Bacon bekommt man nicht abgepackt im Supermarkt-Kühlregal. Für den Bacon sollte man den Metzger seine Vertrauens aufsuchen, und sich die Bacon-Scheiben vom Stück schneiden lassen. Die Qualität des Bacons ist dann auch deutlich besser. Ich habe den Bacon für dieses Rezept von der Metzgerei Kiesinger/Yourbeef.de und die Qualität ist sensationell. Überhaupt kein Vergleich mit Supermarktware. Ich musste mich zügeln, den Bacon nicht einfach so komplett wegzunaschen. 😉
Geschmacklich ähnlich Tiroler Speck. Wer die Möglichkeit hat diesen Bacon zu bekommen: unbedingt zugreifen!

Auch bei der Auswahl des richtigen Zuckers sollte man auf die richtige Qualität achten. Vorweg: Wenn ihr keinen dark brown soft sugar bekommt, nehmt handelsüblichen braunen Zucker oder Muscovado-Zucker. Das geht, deutlich besser wird es aber mit dark brown soft sugar, den man beispielsweise in der Metro oder online bekommt. Dieser feuchte Zucker ist nicht so süß und deutlich malziger als herkömmlicher Zucker.

Pecan Praline Candy Bacon Pecan Praline Candy Bacon-pecan praline candy bacon-PecanPralineCandyBacon02
Bacon auf dem Grillrost

 

Pecan Praline Candy Bacon wird indirekt gegrillt. Ich habe hier einen Weber Genesis Gasgrill verwendet, bei dem ich nur den linken Brenner benutzt habe und den Bacon in der Mitte und auf der rechten Seite des Grills ausgelegt habe. Zunächst legt man die Bacon-Scheiben flach auf den Rost und grillt den Speck bei 170-180 Grad für 6-7 Minuten indirekt an. Dann bestreut man den Speck mit dem dark brown soft sugar und den gehackten Pekannüssen und drückt die Nüsse leicht an und schliesst den Deckel vom Grill.

Pecan Praline Candy Bacon Pecan Praline Candy Bacon-pecan praline candy bacon-PecanPralineCandyBacon03
Die Pekannuss-Kerne bleiben am geschmolzenen Zucker kleben

 

Tipp: Bei der ganzen Aktion bleibt tropft natürlich recht viel Fett vom Bacon, sowie flüssiger Zucker in den Grill. Daher sollte man unbedingt Alufolie oder eine Tropfschale unter den Bacon stellen, denn sonst saut man sich den ganzen Grill ein. Alternativ kann man den süßen Bacon-Snack natürlich auch im Backofen zubereiten.
Nach weiteren 15-20 Minuten sollte der Zucker geschmolzen und der Bacon knusprig sein. Jetzt nimmt man den Pecan Praline Candy Bacon vorsichtig vom Grill und lässt ihn erkalten.

Pecan Praline Candy Bacon Pecan Praline Candy Bacon-pecan praline candy bacon-PecanPralineCandyBacon04
Pecan Praline Candy Bacon: knackige Nüsse treffen auf karamellisierten Bacon

 

Die Pekannussstücke bleiben am erkalteten Zucker kleben und man hat so knusprigen, nussigen und gleichzeitig süßen Bacon. Schmeckt großartig und macht mindestens genau so süchtig wie Cinnamon Sugar Bacon Twists.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel