– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBacken, Brot & BrötchenMini-Croissant-Zimtschnecken aus der Gusspfanne

Mini-Croissant-Zimtschnecken aus der Gusspfanne

-

– Advertisement –

Mini-Croissant-Zimtschnecken sind perfekt für das schnelle Sonntagsfrühstück! Sie sind schnell zubereitet und man benötigt nur 4 Zutaten. Wie man diese süße Leckerei zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Mini-Croissant-Zimtschnecken

– Advertisement –

Wer kennt es nicht, es ist Sonntag und man möchte am liebsten faul im Bett liegen bleiben. Genau für solche Tage eignet sich unsere schnelle Frühstücksidee, denn diese kleine Leckerei ist schnell zubereitet und man kann die Mini-Croissant-Zimtschnecken auch ideal im Bett servieren. Da sie so klein sind, sind die mit einem Haps im Mund und das Bett wird auch nicht voll gekrümelt. 😉

Folgende Zutaten werden für 36 Stück benötigt:

  • 2 Rollen Croissant Fertigteig (z.B. Knack und Back)
  • 50 g Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt

Verwendetes Zubehör:

Mini-Croissant-Zimtschnecken mini-croissant-zimtschnecken-MiniCroissantZimtschnecken01-Mini-Croissant-Zimtschnecken aus der Gusspfanne
Alle Zutaten für Mini-Croissant-Zimtschnecken auf einen Blick

Zubereitung der Mini-Croissant-Zimtschnecken

Zunächst sollte der Croissant-Teig unfallfrei der Packung entnommen werden. Dazu bitte die Bedienungsanleitung aufmerksam lesen und befolgen. 😉
Den Teig rollt man auf der Küchenarbeitsplatte aus und drückt den Teig an den perforierten Stellen zusammen, wo er eigentlich für normale Croissants geteilt werden sollte. Wir brauchen hier jedoch eine geschlossene Teigplatte ohne Löcher.

- Advertisement -

Die Butter wird geschmolzen und mit dem Zucker und dem Zimt vermischt. Das Ganze sollte dickflüssig sein, so dass man es noch mit einem Löffel verstreichen kann. Am besten gibt man den braunen Zucker nach und nach hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Diese Butter-Zucker-Zimt-Paste wird gleichmäßig auf dem Croissant-Teig verteilt und verstrichen, so dass der Teig nahezu komplett bedeckt ist. Anschließend wird der Teig von unten nach oben aufgerollt. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Teig nicht zu fest zusammen gedrückt wird. Einfach nur locker zusammenrollen, denn umso besser gehen die Mini-Croissant-Zimtschnecken nachher im Ofen auf.

 

Mit einem scharfen Messer werden dann etwa 2 cm breite Stücke von der Rolle geschnitten. Die Gusspfanne wird mit etwas Butter eingefettet und diese Röllchen werden auf die Schnittfläche in die Pfanne gestellt. Die einzelnen Röllchen sollten nicht zu dicht nebeneinander stehen, damit sie etwas Platz haben, um aufgehen zu können. Wenn zwischen den Röllchen etwa 1 cm Platz gelassen wird ist es optimal. Anschließend werden die Zimtschnecken mit bei 200°C indirekter Hitze im Grill oder Backofen (200°C Ober- Unterhitze) gebacken.

 

Die Mini-Croissant-Zimtschnecken sind fertig, wenn sie oben eine goldbraune Kruste bekommen haben und der austretende Zucker an der Oberfläche karamellisiert. Das dauert ca. 15 Minuten.

Mini-Croissant-Zimtschnecken mini-croissant-zimtschnecken-MiniCroissantZimtschnecken06-Mini-Croissant-Zimtschnecken aus der Gusspfanne
Mini-Croissant-Zimtschnecken in der Gusspfanne

 

Knuspriger Croissant-Teig mit süßer Zucker-Zimt-Füllung – das muss einfach schmecken. Und das tut es auch! Das perfekte Frühstück für Naschkatzen und auch der perfekte Snack für zwischendurch. Schnell gemacht und richtig lecker. Aufgrund der Kalorien sicherlich nichts für jeden Tag, aber ab und an sollte man sich diese leckeren Mini-Croissant-Zimtschnecken einfach mal gönnen. Erfahrungsgemäß stehen besonders Kinder und Frauen sehr auf diese süße Leckerei. 😉

Petromax Feuerpfanne fp30 mit Stiel Gusseisen Pfanne 2,5 Liter 30 cm mini-croissant-zimtschnecken-image-Mini-Croissant-Zimtschnecken aus der Gusspfanne
39 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 1.12.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

Mini-Croissant-Zimtschnecken mini-croissant-zimtschnecken-MiniCroissantZimtschnecken-Mini-Croissant-Zimtschnecken aus der Gusspfanne

Mini-Croissant-Zimtschnecken

Mini-Croissant-Zimtschnecken sind perfekt für das schnelle Sonntagsfrühstück! Sie sind schnell zubereitet und man benötigt nur 4 Zutaten.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Keyword: Mini-Croissant-Zimtschnecken
Portionen: 36 Mini-Zimtschnecken

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst sollte der Croissant-Teig unfallfrei der Packung entnommen werden. Dazu bitte die Bedienungsanleitung aufmerksam lesen und befolgen. 😉
    Den Teig rollt man auf der Küchenarbeitsplatte aus und drückt den Teig an den perforierten Stellen zusammen, wo er eigentlich für normale Croissants geteilt werden sollte. Wir brauchen hier jedoch eine geschlossene Teigplatte ohne Löcher.
  • Die Butter wird geschmolzen und mit dem Zucker und dem Zimt vermischt. Das Ganze sollte dickflüssig sein, so dass man es noch mit einem Löffel verstreichen kann. Am besten gibt man den braunen Zucker nach und nach hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Diese Butter-Zucker-Zimt-Paste wird gleichmäßig auf dem Croissant-Teig verteilt und verstrichen, so dass der Teig nahezu komplett bedeckt ist. Anschließend wird der Teig von unten nach oben aufgerollt. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Teig nicht zu fest zusammen gedrückt wird. Einfach nur locker zusammenrollen, denn umso besser gehen die Mini-Croissant-Zimtschnecken nachher im Ofen auf.
  • Mit einem scharfen Messer werden dann etwa 2 cm breite Stücke von der Rolle geschnitten. Die Gusspfanne wird mit etwas Butter eingefettet und diese Röllchen werden auf die Schnittfläche in die Pfanne gestellt. Die einzelnen Röllchen sollten nicht zu dicht nebeneinander stehen, damit sie etwas Platz haben, um aufgehen zu können. Wenn zwischen den Röllchen etwa 1 cm Platz gelassen wird ist es optimal. Anschließend werden die Zimtschnecken mit bei 200°C indirekter Hitze im Grill oder Backofen (200°C Ober- Unterhitze) gebacken. Die Mini-Croissant-Zimtschnecken sind fertig, wenn sie oben eine goldbraune Kruste bekommen haben und der austretende Zucker an der Oberfläche karamellisiert. Das dauert ca. 15 Minuten.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

4 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,493FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,727FollowerFolgen
1,299FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut