Heute möchten wir euch ein Produkt vorstellen, welches ich wir bereits seit einigen Jahren nutzen. Es handelt sich um die McBrikett Grillstarter Briketts. Auf den ersten Blick ein ziemlich unscheinbares Produkt, welches es aber durchaus in sich hat. Selbst uns hat dieser Test überrascht….

McBrikett Grillstarter Briketts

McBrikett produziert seit Jahren Kokos- und Bambuskohle in herausragender Qualität. Das ist an sich nichts Neues. Ökologisch, sauber und vor allem langanhaltend mit einer gleichmäßigen Hitzeverteilung. Doch wie man die Kohle idealerweise anzündet wird kaum erwähnt. Die Grillstarter Briketts hat McBrikett ebenfalls schon seit einigen Jahren im Sortiment. Wir nutzen sie regelmäßig, um Briketts im Anzündkamin zum glühen zu bringen, aber auch als Anzünder für Holzkohle im Keramikgrill.

McBrikett Grillstarter Briketts mcbrikett grillstarter briketts-McBrikett Grillstarter Briketts 01-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
McBrikett Grillstarter Briketts

 

Was ist das Besondere an den Grillstarter Briketts?

Grillanzünder gibt es ja wie Sand am mehr. Paraffin-Anzünder, Holzwolle-Anzünder, Wachs-Anzünder. Doch was ist das Problem dieser Anzünder? Sie brennen in der Regel nur wenige Minuten und häufig gehen sie aus, bevor die Kohle im Anzündkamin beginnt zu glühen. Gerade bei Kokoskohle, die etwas länger beim Durchglühen braucht, gibt es häufig das Problem, dass ein normaler Grillanzünder nicht ausreicht um den Brennstoff durchzuglühen.

Wer kennt das Problem nicht? Wir geben die Grillkohle in den Anzündkamin, entzünden 2-3 Anzünder und stellen den Anzündkamin über die Grillanzünder. Dann gehen wir zurück in die Küche um das Grillfleisch und alle benötigten Zutaten vorzubereiten und wenn wir nach rund 30 Minuten zurückkommen, sollte uns ein durchgeglühter Anzündkamin mit glimmenden Briketts erwarten. Doch Fehlanzeige! Die Grillanzünder sind verbrannt und die Grillkohle glüht nicht.
Ein solches Szenario hat wohl jeder schon mal erlebt. Doch damit ist jetzt Schluss! McBrikett Grillstarter Briketts brennen laut Hersteller bis zu 30 Minuten. In diesem Zeitraum sollte man eigentlich jede noch so hartnäckige Grillkohle zum glimmen bringen. Wir haben die Grillstarter-Briketts getestet und wollten wissen, wie lange sie wirklich halten.

Kokoko Cubes und Grillstarter Briketts im Test mcbrikett grillstarter briketts-McBrikett Grillstarter Briketts 02-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
Kokoko Cubes und Grillstarter Briketts im Test

 

Die Grillstarter Briketts im Detail

Zunächst schauen wir uns den Grillanzünder mal im Detail an. Es sind drei Grillstarter-Briketts in einer Packung, die 2,49€ kostet. Somit kostet ein Brikett immerhin stolze 0,83€. Wenn man das mal mit herkömmlichen Anzündern vergleicht ist das erstmal deutlich teurer. Aber zum Preis später mehr.
Es handelt sich um einen selbstzündenden Grillanzünder, der aus Kokosnusschalen hergestellt wird. Bindemittel ist Tapiokastärke. Die Briketts sind quadratisch 8 x 8cm groß, 2,3 cm dick und wiegen 156 g. Sie sind mit 9 Löchern versehen, die letztendlich dafür sorgen, dass die Briketts beim entzünden schneller durchglühen.

Grillstarter Briketts im Test mit Kokoko Cubes

Getestet haben wir die Grillstarter Briketts mit 2 kg Kokoko Cubes Kokoskohle, die wir einfach in einen Weber Smokey Mountain geschüttet haben. Das Grillstarter Brikett wurde mittig auf der Kohle platziert und entzündet. Es reicht ein normales Feuerzeug oder Streichholz, um die Briketts zu entzünden. Innerhalb von 20-30 Sekunden entzündet sich das komplette Grillstarter-Brikett von selbst. Beim Entzünden entsteht eine leichte Rauchentwicklung, die aber sofort aufhört, sobald das Grillstarter Brikett komplett durchgeglüht ist.

McBrikett Grillstarter Briketts mcbrikett grillstarter briketts-McBrikett Grillstarter Briketts 03-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
Einmal angezündet, entzündet sich die McBrikett Grillstarter Briketts von selbst

 

Nachdem das McBrikett Grillstarter Brikett komplett durchgeglüht ist, haben wir drei Koko Cubes direkt auf dem Starter-Brikett platziert, um zu sehen wie sie die Glut entfacht. Zu diesem Zeitpunkt war es 17:40 Uhr.

Kokoko Cubes mcbrikett grillstarter briketts-McBrikett Grillstarter Briketts 04-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
Drei Kokoko Cubes werden auf dem Grillstarter Brikett platziert

 

Es hält und hält und hält…

Und dann heißt es warten. Wie lange hält das Starter-Brikett wirklich? Schafft es die 30 Minuten, wie es McBrikett in der Produktbeschreibung angibt, oder macht es eher schlapp? Zu unserer Überraschung hält es deutlich länger als erwartet. Eigentlich haben wir uns auf einen kurzen Test eingestellt und haben uns mit der Stoppuhr neben die Briketts gesetzt. Gestartet haben wir den Test übrigens um 17:40 Uhr. Spätestens nach 30 Minuten sollte das Anzünd-Brikett ja eigentlich zu Staub zerfallen. Von wegen! Nach fast zwei Stunden um 19:38 Uhr bot sich folgendes Bild:

McBrikett Grillstarter Brikett mcbrikett grillstarter briketts-McBrikett Grillstarter Briketts 05-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
Nach fast zwei Stunden ist das Grillstarter-Brikett noch immer aktiv

 

Nach exakt 118 Minuten ist das Grillstarter Brikett noch immer aktiv und komplett erhalten. Die Glut hat sich in erster Linie nach unten ausgebreitet. Die Kokoko Cubes, die wir auf das Starter-Brikett gelegt haben glimmen zwar auch, sind aber nach fast zwei Stunden noch nicht komplett durchgeglüht. Also heißt es weiter warten. Wann wird das Grillstarter-Brikett aufgeben und zerfallen?
Letztendlich ist um 20:09 Uhr, also nach 2:30 h die erste Ecke am Brikett weggebrochen und um 20:31 Uhr ist zerfallen und die aufgelegten Kokoko Cubes sind vom Starter-Brikett runtergerutscht. Nach fast drei Stunden glüht es aber immer noch, auch wenn es nicht mehr ganz intakt ist…

Kokoko Cubes mcbrikett grillstarter briketts-McBrikett Grillstarter Briketts 06-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
Nach exakt 2:51h zerfällt das McBrikett Starter Brikett

 

Nach fast 6 Stunden sind die Cubes verglimmt

Es ist kaum zu glauben, aber selbst nach über 4 Stunden sind noch Reste vom Starter-Brikett übrig. Das nächste Foto ist um 21:45 Uhr entstanden, also exakt 4:05 h nach dem Entzünden. Das letzte Foto ist um 23:23 Uhr entstanden, als die letzten Brocken der Kokoko Cubes durch den Kohlerest gefallen sind und die letzten Brösel im Kessel des Smokey Mountains verglimmt sind. Exakt 5:43 h Minuten nach dem Start. Ein wahrlich unglaublicher Wert…

 

Fazit

Eigentlich sollte es nur ein “schneller” Test der McBrikett Grillstarter Briketts werden. Wenn der Hersteller eine Glühdauer von 30 Minuten angibt, dann sollte man ja eigentlich innerhalb von einer Stunde locker mit dem Test fertig sein. Wenn die Grillstarter-Briketts nach über 3 Stunden aber immer noch glühen und wir insgesamt fast 6 Stunden vor dem Grill saßen, dann müsste man McBrikett doch eigentlich wegen Vortäuschung falscher Tatsachen verklagen können, oder? 😉
Die McBrikett Grillstarter Briketts halten letztendlich 6x so lange wie angegeben und auch die Kokoko Cubes geben eine sehr gute Figur ab, da sie bei voller Luftzufuhr und einer Außentemperatur von 5°C fast 6 Stunden gehalten haben. Ein wahrlich überraschendes und vor allem überzeugendes Ergebnis!

McBrikett GRILLSTARTER BRIKETTS 3er Pack mcbrikett grillstarter briketts-image-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
1 Bewertungen
McBrikett GRILLSTARTER BRIKETTS 3er Pack*
  • + Ihr mobiles Glutbett
  • + Kein Anzünder nötig
  • + glüht in 60 Sekunden
Kokoko Cubes 2kg mcbrikett grillstarter briketts-image-McBrikett Grillstarter Briketts & Kokoko Cubes im Test
3 Bewertungen
Kokoko Cubes 2kg*
  • Die kleinen aber feinen Cubes von Mc Brikett.
  • 2kg sind so ergiebig wie ca. 5kg herkömmliche Holzkohle

Tipp: Bei der Anwendung der Grillstarter Briketts im Anzündkamin geht man ein wenig anders vor, als mit herkömmlichen Anzündern, die unter den Anzündkamin gelegt werden. Bei Verwendung der McBrikett Grillstarter Briketts, gibt man zunächst die Hälfte der durchzuglühenden Briketts in den Anzündkamin, zündet dann das Grillstarter-Brikett an, legt es mittig in den Anzündkamin und gibt dann die restlichen Kohlen in den Kamin. Dadurch breitet sich die Glut nach oben und unten aus und man hat innerhalb von ca. 20 Minuten einen komplett durchgeglühten Anzündkamin.

Tipp 2: Zum Entzünden von Grillkohle und Briketts im Anzündkamin braucht man nicht zwingend immer ein ganzes Starter-Brikett. Da die Briketts so ausdauernd und langanhaltend sind, reicht für eine normale Anwendung auch 1/4 Starter-Brikett. Wir brechen die Briketts in der Regel in vier Teile, so dass man ein Brikett 4x nutzen kann. Somit betragen die Kosten für einen Anzündvorgang letztendlich auch nur noch rund 20 Cent und das Kostenargument der McBrikett Grillstarter Briketts wäre entschärft. Ideal wäre es jetzt noch, wenn der Hersteller eine Sollbruchstelle in die Briketts einbauen würde, damit man sie leichter zerbrechen kann…

 

Letzte Aktualisierung am 15.10.2018 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

1 Kommentar

  1. Hallo. ein schöner Test für den Anzünfbrikett.
    Du bist zwar nicht so sehr auf die Cubes eingegengen aber ich habe nicht so gute Erfahrungen mit den Cubes gemacht. Sie wurden mir von KOKOKO als Ersatz gesendet. Was für einen guten Service spricht.
    Jedoch haben mich 2 Punkte dazu bewogen die Cubes nicht zu kaufen.
    1. Sie haben bei mir nicht unter den Dutch oven gepasst und
    2. Beim umverteilen sind sie shr schnell zerfallen und man hat nur noch Krümmel auf dem Dopf liegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.