KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok! Wer liebt es nicht, das frittierte Hühnchen von “Colonel” Sanders, der im Jahre 1930 sein goldgelb frittiertes Geflügel mit der geheimen Gewürzrezeptur erstmals verkaufte. Wir haben uns auf die Spur der geheimen Gewürzmischung gemacht und herausgekommen ist unsere eigenes KFC style Chicken.

KFC Chicken

Mittlerweile gehört Kentucky Fried Chicken mit weltweit über 20.000 Restaurants zu den führenden Anbietern der Systemgastronomie. KFC Chicken ist förmlich in aller Munde und da Colonel Sanders uns sein Rezept nicht verraten hat, haben wir eine eigene Version des KFC Chicken kreiert, welche sich vor dem Original nicht verstecken muss. Unsere Rezept haben wir mit “Drumsticks”, sprich Hähnchenunterschenkel gemacht. Es können aber auch andere Teilstücke wie Oberschenkel, Flügel oder Brust verwenden.

Folgende Zutaten werden für 2 Portionen benötigt:

Alle Zutaten für KFC Chicken auf einen Blick kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 01-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
Alle Zutaten für KFC Chicken auf einen Blick

 

Zubereitung des KFC Chicken

Zunächst wird die Gewürzmischung für die Marinade herstellt. Dafür wird zuerst die Selleriesaat und die Hälfte des Salzes in einen Mörser gegeben und kräftig gemörsert. Dadurch setzt sich der Geruch und auch das Aroma der Selleriesaat erst richtig frei. Dann werden die restlichen Gewürzzutaten hinzugefügt und ordentlich vermischt.
Wenn die Gewürze vermischt sind, werden diese in zwei Schlüsselchen aufgeteilt. Die eine Hälfte der Gewürze kommt zur Buttermilch, die andere Hälfte behält man für die Panierung zurück.
In eine große Schüssel werden nun die eine Hälfte der Gewürze gegeben, mit der Buttermilch aufgegossen und gut verrührt. Die Marinade ist jetzt fertig und die Hähnchen-Unterschenkel dürfen darin jetzt mindestens 6 Stunden, besser aber über Nacht marinieren. Dadurch wird das Fleisch schön weich und die Gewürze können besser einziehen.

Die Hähnchenschenkel werden mariniert kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 03-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
Die Hähnchenschenkel werden mariniert

 

Ist das Geflügel fertig mariniert, geht der Rest eigentlich recht schnell von der Hand. Zuerst werden die Kohlen, in unserem Fall KoKoKo Eggs von McBrikett, für den Grill oder der Dutch Oven durchgeglüht. Ein kleiner Anzündkamin voll reicht völlig aus.
Wir haben uns für die Grill-Variante mit dem Moesta Wok’N BBQ Erweiterungsset für den Kugelgrill entschieden, weil es einfach richtig Spaß macht mit dem Wok zu “arbeiten” und man den Frittiergeruch nicht in der Wohnung hat.
Sobald die Kohlen durchgeglüht sind, werden sie einfach in den Kohlekamin des Wok’N BBQ gekippt, der Wok daraufgestellt und das Frittieröl in den Wok gegeben. Während das Öl auf die ideale Frittier-Temperatur von etwa 175°C aufheizt, wird die Panierung zubereitet.

Das Frittieröl ist heiß kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 04-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
Das Frittieröl ist heiß

 

Am einfachsten ist es, einen großen Gefrierbeutel zu nehmen, das Mehl und die andere Hälfte der Gewürze hineinzuschütten und alles ordentlich durchschütteln. Nun kommen die Hähnchenteile aus der Marinade hinzu und die Tüte wird nochmal kräftig geschüttelt, bis alle Hähnchenteile mit der würzigen Mehlmischung sind. Das KFC Chicken kann jetzt direkt frittiert werden.

Das KFC Chicken ist mit dem Würzmehl umhüllt kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 02-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
Das KFC Chicken ist mit dem Würzmehl umhüllt

 

Das panierte Geflügel muss jetzt schnell in das heiße Frittieröl, damit die Feuchtigkeit des Hähnchens die Panierung nicht aufweicht. Die Hähnchenteile werden jetzt bei 175°C für ca. 8-9 Minuten im heißen Fett frittiert.

KFC Chicken aus dem Moesta Wok'N BBQ kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 05-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
KFC Chicken aus dem Moesta Wok’N BBQ

 

Die Garzeit hängt ein wenig vom verwendeten Geflügel ab. Wings sind natürlich schneller gar als eine Hühnerbrust. Idealerweise sollte das KFC Chicken eine Kerntemperatur von ca. 80°C-82°C haben. Außen herrlich knusprig und würzig und innen ganz weich – einfach lecker! Dazu noch ein paar Country Potatoes oder Pommes und das Schlemmen kann beginnen. Viel Spaß beim “Nachwokken”.

Sale
MOESTA-BBQ 10119 WOK'N BBQ - Komplettpaket für Kugelgrills - Perfekte Wok-Gerichte vom Kugelgrill -... kfc chicken-image-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
20 Bewertungen
MOESTA-BBQ 10119 WOK'N BBQ - Komplettpaket für Kugelgrills - Perfekte Wok-Gerichte vom Kugelgrill -...*
  • Mache deinen Kugelgrill zum Wok für asiatische Pfannengerichte....
  • Kompatibel mit verschiedenen Kugelgrill-Durchmessern und Marken...
  • Made in Germany: Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl. Variable...

Das Rezept zum Ausdrucken:

Frittierte Hähnchenschenkel kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 150x150-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
KFC Chicken - frittiertes Hähnchen
Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
KFC Chicken - Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok! Wer liebt es nicht, das frittierte Hühnchen von "Colonel" Sanders, der im Jahre 1930 sein goldgelb frittiertes Geflügel mit der geheimen Gewürzrezeptur erstmals verkaufte. Wir haben uns auf die Spur der geheimen Gewürzmischung gemacht und herausgekommen ist unsere eigenes KFC style Chicken.
    Servings Prep Time
    2 Portionen 20 Minuten
    Cook Time
    10 Minuten
    Servings Prep Time
    2 Portionen 20 Minuten
    Cook Time
    10 Minuten
    Frittierte Hähnchenschenkel kfc chicken-KFC Chicken frittierte Haehnchenschenkel 150x150-KFC Chicken – Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok
    KFC Chicken - frittiertes Hähnchen
    Votes: 2
    Rating: 5
    You:
    Rate this recipe!
    Rezept drucken
    KFC Chicken - Rezept für frittiertes Hähnchen aus dem Wok! Wer liebt es nicht, das frittierte Hühnchen von "Colonel" Sanders, der im Jahre 1930 sein goldgelb frittiertes Geflügel mit der geheimen Gewürzrezeptur erstmals verkaufte. Wir haben uns auf die Spur der geheimen Gewürzmischung gemacht und herausgekommen ist unsere eigenes KFC style Chicken.
      Servings Prep Time
      2 Portionen 20 Minuten
      Cook Time
      10 Minuten
      Servings Prep Time
      2 Portionen 20 Minuten
      Cook Time
      10 Minuten
      Ingredients
      • 6 Hähnchen-Unterschenkel (oder andere Hähnchenteile)
      • 400 ml Buttermilch
      • 300 g Mehl Typ 405
      • 4 TL Paprikapulver edelsüß
      • 3 TL italienische Kräuter
      • 1 TL Ingwer (gemahlen)
      • 1 TL Selleriesaat
      • 1 TL Knoblauch (granuliert)
      • 1 TL Senfpulver
      • 2 TL Pfeffer Symphonie
      • 3 TL Meersalz
      • 2 l Frittieröl
      Servings: Portionen
      Instructions
      1. Zunächst wird die Gewürzmischung für die Marinade herstellt. Dafür wird zuerst die Selleriesaat und die Hälfte des Salzes in einen Mörser gegeben und kräftig gemörsert. Dadurch setzt sich der Geruch und auch das Aroma der Selleriesaat erst richtig frei. Dann werden die restlichen Gewürzzutaten hinzugefügt und ordentlich vermischt. Wenn die Gewürze vermischt sind, werden diese in zwei Schlüsselchen aufgeteilt. Die eine Hälfte der Gewürze kommt zur Buttermilch, die andere Hälfte behält man für die Panierung zurück. In eine große Schüssel werden nun die eine Hälfte der Gewürze gegeben, mit der Buttermilch aufgegossen und gut verrührt. Die Marinade ist jetzt fertig und die Hähnchen-Unterschenkel dürfen darin jetzt mindestens 6 Stunden, besser aber über Nacht marinieren. Dadurch wird das Fleisch schön weich und die Gewürze können besser einziehen.
      2. Ist das Geflügel fertig mariniert, geht der Rest eigentlich recht schnell von der Hand. Zuerst werden die Kohlen, in unserem Fall KoKoKo Eggs von McBrikett, für den Grill oder der Dutch Oven durchgeglüht. Ein kleiner Anzündkamin voll reicht völlig aus. Wir haben uns für die Grill-Variante mit dem Moesta Wok'N BBQ Erweiterungsset für den Kugelgrill entschieden, weil es einfach richtig Spaß macht mit dem Wok zu "arbeiten" und man den Frittiergeruch nicht in der Wohnung hat. Sobald die Kohlen durchgeglüht sind, werden sie einfach in den Kohlekamin des Wok'N BBQ gekippt, der Wok daraufgestellt und das Frittieröl in den Wok gegeben. Während das Öl auf die ideale Frittier-Temperatur von etwa 175°C aufheizt, wird die Panierung zubereitet. Am einfachsten ist es, einen großen Gefrierbeutel zu nehmen, das Mehl und die andere Hälfte der Gewürze hineinzuschütten und alles ordentlich durchschütteln. Nun kommen die Hähnchenteile aus der Marinade hinzu und die Tüte wird nochmal kräftig geschüttelt, bis alle Hähnchenteile mit der würzigen Mehlmischung sind. Das KFC Chicken kann jetzt direkt frittiert werden.
      3. Das panierte Geflügel muss jetzt schnell in das heiße Frittieröl, damit die Feuchtigkeit des Hähnchens die Panierung nicht aufweicht. Die Hähnchenteile werden jetzt bei 175°C für ca. 8-9 Minuten im heißen Fett frittiert. Die Garzeit hängt ein wenig vom verwendeten Geflügel ab. Wings sind natürlich schneller gar als eine Hühnerbrust. Idealerweise sollte das KFC Chicken eine Kerntemperatur von ca. 80°C-82°C haben. Außen herrlich knusprig und würzig und innen ganz weich – einfach lecker! Dazu noch ein paar Country Potatoes oder Pommes und das Schlemmen kann beginnen. Viel Spaß beim "Nachwokken".

      Letzte Aktualisierung am 2019-10-21 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      2 Kommentare

      1. Hallo!
        Wie ich schon in einem anderen Artikel von euch geschrieben habe, verwendet KFC eine Brine für die Hähnchenteile bzw. wird so in Beuteln mit den marinierten Hähnchenteilen angeliefert, aufgeschnitten und die Brine abgegossen.
        Anschließend läßt man sie kurz abtrocknen, werden dann in einen “Eggwash” getaucht und anschließend in gewürzten Mehl gewendet und ab in die Fritteuse.
        2. Wichtiger unterschied, das Hähnchen wird vorfrittiert, ist es leicht braun wird die “Druckfritteuse” geschlossen und für ca. 8-10 min. 375 Grad Fahrenheit fertigfrittiert!
        Habe erst wieder vor kurzen KFC Hähnchen zuhause unter diesen Bedingungen gemacht und ich muss sagen bis auf die kleine Abweichung bei der Würzpanade ist es nahezu 1:1 KFC!!!
        Und meiner Meinung nach ist die Druckfritteuse unverzichtbar…. So weich und saftig war mein frittiertes Hähnchen noch nie!
        Ich denke auch euer Rezept wird sehr gut sein, habe schon einiges ausprobiert von eurer Seite und bis Netz war alles sehr gut!

        MFG. Daniel

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      I confirm

      Please enter your name here