[Werbung*] Der Outdoorchef Lugano 570 G ist eine multifunktionale Grillküche, die die Vorzüge des Gaskugelgrills mit einem Steakhouse-Brenner und einer Seitenkochstelle kombiniert. Wir haben den Lugano für euch genauer unter die Lupe genommen!

Outdoorchef Lugano 570 G

Der Schweizer Hersteller Outdoorchef hat sich in den letzten Jahren vor allem einen Namen durch seinen innovativen Gas-Kugelgrill Ascona , sowie durch die elegante Dualchef-Serie gemacht. Der Lugano 570 G verbindet die Vorteile des Gas-Kugelgrills mit einem leistungsstarken Steakhouse-Burner und einer Seitenkochstelle in einer eleganten Outdoorküche, die sowohl durch Optik und Haptik besticht. Erstmals wurde der Outdoorchef Lugano 570 G im Herbst 2018 auf der Spoga Grillmesse in Köln präsentiert und war dort eines der unumstrittenen Messe-Highlights. Seit einigen Wochen ist der Grill jetzt auf dem Markt erhältlich und wir haben uns die Outdoorküche mal etwas genauer angesehen.

Unboxing & Aufbau

Doch bevor wir uns dem Grill widmen können, steht natürlich das Unboxing und der Aufbau an. Glücklicherweise fällt dieses Kapitel beim Lugano erfreulich kurz aus, denn der Grill wird fast komplett fertig montiert geliefert. Der Grill wird auf einer riesigen Palette geliefert, die mit rund 150 kg auch nicht gerade ein Leichtgewicht ist. Daher sollte man sich die Palette vom Spediteur möglichst dorthin stellen lassen, wo man den Grill auch auspacken und aufbauen möchte.

Karton vom Outdoorchef Lugano 570 G outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 01-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Der Outdoorchef Lugano 570 G wird fast fertig montiert geliefert

 

Wenn man die Spannbänder gelöst hat und den Karton entfernt hat, kommt das “Schmuckstück” auch schon fast zum Vorschein. Besonders erfreulich ist es, dass der komplette Unterschrank bereits fertig montiert ist. Man muss lediglich den Deckel der Gaskugel, sowie die Griffleisten und den Seitentisch montieren und schon kann der Grillspaß beginnen.

Der Lugano wird sicher verpackt auf Palette geliefert  outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 02-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Der Lugano wird sicher verpackt auf Palette geliefert

 

Während man bei vielen anderen Herstellern den kompletten Grill montieren muss und da schnell mal zwei Stunden beschäftigt ist, ist man beim Outdoorchef Lugano innerhalb von 20 Minuten mit dem Aufbau fertig.

Hier noch ein paar Detailfotos vom Unboxing und Aufbau:

 

Der erste Eindruck

Selten hat uns ein Grill in Sachen Optik, Haptik und Verarbeitungsqualität so beeindruckt. Klare Linien und ein elegantes Glaspaneel mit beleuchteten Drehreglern und Ablagen aus Edelstahl lassen den Grill sehr wertig aussehen. Alleine die Abmessungen von 121 cm x 112 cm x 71 cm (B x H x T) lassen den Lugano sehr imposant wirken. Mit ausgeklappten Seitentisch ist er sogar 161 cm breit.

Der Outdoorchef Lugano 570 G in voller Pracht outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 13-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Der Outdoorchef Lugano 570 G in voller Pracht

 

Im Unterschrank findet problemlos eine 11 kg Gasflasche Platz. Richtig gut ist auch das Türsystem mit Soft-Close-Mechanismus. Wie in einer guten Küche fällt die Tür sanft zu und wird wieder herangezogen. Im großen Schubfach unter der Gaskugel finden Grillrost und Pizzastein in einer Halterung Platz und das Fach bietet reichlich Stauraum für Zubehör. Im Lieferumfang enthalten sich gleich zwei Grillroste für die Gaskugel. Neben dem Diamond-Gussrost ist zusätzlich ein emaillierter Grillrost mit dabei.

Halterung für Grillrost und Pizzastein im Schubfach outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 08-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Halterung für Grillrost und Pizzastein im Schubfach

 

Der stabile Seitentisch ist abklappbar und bietet Platz für das XXL-Schneidebrett mit großer Saftrinne. Das antibakterielle Schneidebrett aus Kunststoff dient gleichzeitig als Abdeckung für den Steakhouse-Burner und die Kochstelle, wenn der Grill nicht in Benutzung ist. Das Schneidebrett wird in der Schweiz hergestellt und die Saftrille hat ein Fassungsvermögen von rund 400 ml. Da läuft so schnell nichts über!
Dank stabiler Schwerlastrollen und einem großen Seitengriff, lässt sich der Lugano problemlos über ebenes Gelände manövrieren.

Das XXL-Schneidebrett mit großer Saftrinne outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 15-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Das XXL-Schneidebrett mit großer Saftrinne

 

Steakhouse-Burner & Seitenkocher

Neben der Gaskugel verfügt der Lugano über einen Steakhouse-Burner mit 5,4 kW Leistung, sowie einen Seitenkocher mit 3,2 kW Leistung. Der Steakhouse-Burner hat genug Dampf, um beispielsweise Steaks auf dem Gussrost scharf anzugrillen. Anschliessend kann man sie bei niedriger Hitze im Kugelgrill auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Der Seitenkocher hat einen Pfannenaufsatz und eine Wok-Halterung für den Outdoorchef Barbecue Wok. Der abnehmbare Edelstahlrahmen dient als Wind- und Spritzschutz.
Sowohl der Steakhouse-Burner, wie auch die Gaskugel haben ein emailliertes Fettauffangsystem, welches nach vorne entnehmbar ist.

Steakhouse-Brenner und Seitenkocher outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 16-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Steakhouse-Burner und Seitenkocher

 

Safety Light System (SLS)

Sobald das Gasventil geöffnet wird, aktiviert sich das SLS und die Gasregler werden rot beleuchtet. So hat man den Gasfluss immer im Blick und lässt nicht versehentlich mal einen Brenner eingeschaltet. Das SLS verfügt über einen Lichtsensor und passt sich dadurch automatisch an die Umgebungshelligkeit an.

Das Safety Light System (SLS) outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 17-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Das Safety Light System (SLS)

 

So funktioniert der Gaskugelgrill

Der Outdoorchef Lugano 570 G hat zahlreiche Features, die ihn zu einem der innovativsten Grills auf dem Markt machen. Das Herzstück ist jedoch der Gas-Kugelgrill, den wir uns mal etwas genauer ansehen.

Outdoorchef Gas-Kugelgrill outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 12-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Outdoorchef Gas-Kugelgrill

 

Das Besondere daran ist das einzigartige Trichtersystem, welches für eine gleichmässige Hitzeverteilung innerhalb der Kugel sorgt. Der Trichter deckt die Brenner komplett ab, so dass kein Fett auf den Brenner tropfen kann und Fettbrand somit vermieden wird. In der Standard-Position ist der Kugelgrill für indirektes Grillen ausgelegt und nahezu die komplette Grillfläche kann genutzt werden und ist somit perfekt für grosse Stücke geeignet. Dreht man den Trichter um, kann man mit direkter und konzentrierter Hitze arbeiten. Ideal für Planchas, Gussplatten oder einen Wok.

 

Der Kugelgrill heizt sich innerhalb von 10 Minuten auf 360°C auf, er ist leicht zu reinigen und hat eine besonders gleichmäßige Hitzeverteilung. Dank der zwei Ringbrenner in der Kugel kann bei tiefen Temperaturen niedergegart und auf hohen Temperaturen bis 360 Grad gegrillt, gekocht und gebacken werden. Der kleine Brenner auf Minimalstellung sorgt für Temperaturen um die 110°C, so dass auch low & slow Barbecue machbar ist.

In 10 Minuten ist der Grill bis auf 360°C aufgeheizt  outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 18-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
In 10 Minuten ist der Grill bis auf 360°C aufgeheizt

 

Der Outdoorchef Lugano 570 G in der Praxis

Der Lugano hat seine Stärken ganz klar in der vielfältigen Nutzung. Eingeweiht haben wir den Grill mit einem 5 kg schweren Prime Rib am Stück, welches zunächst auf dem Steakhouse-Burner scharf angegrillt wurde und anschließend in der Gas-Kugel auf 55°C Kerntemperatur gezogen wurde. Auf dem Seitenkocher findet sich dann noch Platz um eine Beilage in der Pfanne zuzubereiten.

Das Prime Rib wird auf dem Steakhouse-Brenner angegrillt outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 19-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Das Prime Rib wird auf dem Steakhouse-Burner angegrillt

 

Technische Details:

  • Arbeitshöhe der Kugel: 92 cm
  • Arbeitshöhe Steakhouse Burner und Seitenkocher: 88 cm
  • Abmessungen (BxTxH): 162/121 x 71 x 112 cm
  • Gewicht: 126 kg
  • Farbe: Schwarz, Edelstahl

Gaskugel

  • Kugel, Trichter und Grillrost porzellanemailliert
  • Zusätzlicher Diamond Gusseisenrost im Lieferumfang enthalten
  • Elektrische Mehrfachzündung
  • Double Ring-Burner System, porzellanemailliert und Edelstahl
  • Brennerleistung: 9.7 kW
  • Ø 57 cm

Steakhouse Burner

  • High-Performance Burner System, Edelstahl
  • Brennerleistung: 5.6 kW
  • Grillfläche: 31 x 27 cm

Seitenkocher

  • Brennerleistung: 3.2 kW
Prime Rib vom Outdoorchef Lugano 570 G outdoorchef lugano-Outdoorchef Lugano 570G 20-Outdoorchef Lugano 570 G Gasgrill im Test
Prime Rib vom Outdoorchef Lugano 570 G

 

Fazit

Der Outdoorchef Lugano 570 G ist eine multifunktionale Outdoorküche, die keine Wünsche offen lässt! Große Fleischstücke werden einfach im Gas-Kugelgrill zubereitet, während man Steaks auf dem Steakhouse-Brenner zubereitet und gleichzeitig noch eine Beilage in der Pfanne oder dem Wok auf dem Seitenbrenner zubereitet. Der Lugano ist sehr hochwertig verarbeitet und bis ins Detail durchdacht. Es macht einfach Spaß mit einem so hochwertigen Grill zu arbeiten! Für 2199 Euro bekommt man nicht nur einen Gas-Kugelgrill, sondern eine komplette Außenküche, die sich dank zusätzlichen Steakhouse-Brenner und Seitenkochfeld vielfältig nutzen lässt! Für uns ist der Outdoorchef Lugano 570 G nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch einer der vielversprechendsten Grills für die Grillsaison 2019!

 

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Outdoorchef entstanden.

 

1 Kommentar

  1. Ein schönes Gerät hab ihn mir auf der Messe in Sindelfingen angeguckt, wenn mein Montreux irgendwann den Geist aufgibt (also so in 30 Jahren wenn das reicht :-p) dann kommt der in die engere Auswahl.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here