– Advertisement –

[Werbung] Am Donnerstag, den 25.03. beginnt bei ALDI die Grillsaison und es gibt unter anderem ein limitiertes Gasgrill-Sondermodell von Enders. Der Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II wird für 579€ (statt 899€ UVP) erhältlich sein. Wir haben den ALDI-Grill bereits vorab für euch aufbauen und testen können.

ALDI-Grill Flaggschiff mit 6 Brennern

– Advertisement –

Eines vorweg: Der Grill wird ab Donnerstag, den 25. März 2021 sowohl bei ALDI Nord, als auch bei ALDI Süd in den Filialen verkauft. Es handelt sich um eine limitierte Ausführung, die es nur einmalig bei ALDI geben wird. Es gilt das Motto, wenn weg dann weg!

Wir haben bereits im letzten Jahr einen Grill von Enders auf BBQPit.de vorgestellt. Der Enders Monroe Pro 3 SIK Turbo überzeugt durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ist zu einem echten Bestseller geworden. Viele Premium-Features der Monroe-Serie finden sich im Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II wieder. Eigentlich kann man sagen, dass dieser ALDI-Grill über eine Vollausstattung verfügt, denn der Boston Black hat so ziemlich alles mit an Bord, was sich jeder ambitionierte Griller wünscht: eine doppelte 800°C Turbo Zone, die mit bis zu 800°C Hitze für perfekte Steakhouse-Qualität @home sorgt, insgesamt 6 stufenlos regulierbare Edelstahlbrenner, ein Infrarot-Backburner mit 3,5 kW Leistung für perfekte Grill-Gerichte vom Drehspieß, ein Seitenkocher mit 3,15 kW Leistung, einen massiven emaillierten Gussrost mit herausnehmbaren SWITCH GRID Rundelement, ein großes PanoVision Sichtfenster für freie Sicht auf das Grillgut und eine XXL-Grillfläche von fast einem Meter Breite. Außerdem kann eine 11 kg Gasflasche im Unterschrank verstaut werden und auch die Abdeckhaube ist im Preis von 579€ bereits enthalten. Außerdem gibt es 3 Jahre Garantie auf den Grill.

Das klingt verlockend, oder? Das finden wir auch und darum haben wir uns den Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II mal etwas genauer für euch angesehen! Doch bevor wir das tun können, müssen wir ihn natürlich aufbauen.

So ist der Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II verpackt aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 01-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
So ist der Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II verpackt

Aufbau des Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II

Der ALDI-Grill ist in einem entsprechend großen Karton verpackt, da alleine die Garkammer schon rund 1 m breit ist. Die Garkammer ist bereits komplett montiert. Der Karton hat die Abmessungen 114x52x62 cm.

Das Untergestell wird aufgebaut aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 04-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Das Untergestell wird aufgebaut

 

Lediglich das Untergestell muss komplett aufgebaut werden, was aber auf Grund der sehr anschaulichen und detaillierten Aufbauanleitung kein großes Problem ist.

Dank der detaillierten Anleitung ist der Aufbau des Grills kein Problem aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 03-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Dank der detaillierten Anleitung ist der Aufbau des Grills kein Problem

 

Wenn das Untergestell aufgebaut ist, wird die Grillkammer aufgesetzt und festgeschraubt. Dann muss lediglich noch der Seitenkocher, der abklappbare Seitentisch, der Griff der Garkammer und das Deckelthermometer angeschraubt werden. Alles in allem ist der Aufbau in knapp 2 Stunden machbar.

Die Grillkammer wird auf den Unterschrank aufgesetzt aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 05-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Die Grillkammer wird auf den Unterschrank aufgesetzt

 

Aufbau-Tipp: Es empfiehlt sich den Aufbau mit zwei Personen zu machen. Zumindest an der Stelle, wo die Grillkammer auf den Unterschrank gesetzt wird, sollte eine zweite Person hinzugezogen werden, da die Kammer alleine schon auf Grund ihrer Größe sehr unhandlich ist.

Der fertig aufgebaute ALDI-Grill aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 06-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Der fertig aufgebaute ALDI-Grill

Der ALDI-Grill im Detail

Nach dem Aufbau bemerkt man erst, wie groß dieser Grill wirklich ist. Mit ausgeklapptem Seitentischen hat der Grill eine Breite von 167 cm. Die Grillfläche alleine ist 94 cm breit und am Bedienfeld befinden sich insgesamt 8 Regler, denn der Enders Boston Black verfügt nicht nur über 6 Hauptbrenner, sondern auch über einen Backburner und einen Seitenkocher. Das Switch Grid Gussrost System erlaubt es die runden Einsätze zu wechseln. So kann der normale Rost beispielsweise gegen einen Sear Grate Einsatz, Pizzastein, Pfanne oder Geflügelbräter ausgetauscht werden. Diese Einsätze sind ebenfalls ab 25.03. auf Aldi-liefert.de erhältlich.

Hier ein paar Fotos im Detail:

Inbetriebnahme und erster Test

Ob der ALDI-Grill den ersten positiven Eindruck bestätigen kann, können wir letztendlich nur im Praxistest herausfinden. Doch bevor das erste Grillgut aufgelegt werden kann, sollte der Grill auf maximale Leistung aufgeheizt werden, um eventuelle Produktionsrückstände auszubrennen. Innerhalb von ca. 15 Minuten hat der Grill 300°C erreicht. Nachdem der Enders Boston Pro für 15 Minuten bei Vollast ausgebrannt wurde, haben wir die hohe Hitze genutzt, um ein erstes Steak zu grillen. Das Flat Iron Steak haben wir mittig zwischen den beiden Brennern der Turbo Zone gegrillt.

Flat Iron Steak auf der Turbo Zone aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 14-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Flat Iron Steak auf der Turbo Zone

 

Die 800 Grad der Turbo Zone heizen dem Steak ordentlich ein und nach rund 90 Sekunden ist es an der Zeit das Steak zu wenden.

Die Turbo Zone sorgt für Röstaromen am Steak aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 15-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Die Turbo Zone sorgt für Röstaromen am Steak

 

Nachdem das Steak von beiden Seiten scharf angegrillt wurde, haben wir es auf dem Warmhalterost gelegt, und auf eine Kerntemperatur von 56°C gezogen und im Anschluss mit Gremolata serviert.

Flat Iron Steak mit Gremolata aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 16-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Flat Iron Steak mit Gremolata

 

Nach dem erfolgreichen Test der Turbo Zone haben wir den optional erhältlichen Drehspieß montiert und darauf ein Maishähnchen gegrillt. Dabei wurde der Backburner etwa auf 60% Leistung gestellt und zusätzlich der ganz linke und der ganz rechte Brenner eingeschaltet, um auf etwa 180°C Gartemperatur zu kommen.  Unter dem Hähnchen haben wir eine Edelstahltropfschale mit etwas Wasser platziert, so dass heruntertropfendes Fett und Fleischsäfte nicht direkt in die Brenner tropfen.

Maishähnchen auf dem Drehspieß aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 17-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Maishähnchen auf dem Drehspieß

 

Gut 60 Minuten später war das Hähnchen fertig, die Haut wunderbar knusprig und das Fleisch richtig saftig. Der Drehspieß ist ein tolles Feature für diesen Grill, was richtig Laune macht!

Maishähnchen vom Drehspieß auf dem Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 18-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Maishähnchen vom Drehspieß auf dem Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II

Zubehör für den ALDI-Grill

Wem die Standardausführung nicht reicht, der kann optional auch noch weiteres Zubehör für den Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II bestellen. Online bestellbar und versandkostenfrei lassen sich ab 25.03. folgende Zubehör-Artikel bei ALDI liefert bestellen:

  • Enders Grill Mag Abfallbehälter XL für 22,99€
  • Enders Grill Mag Gewürzhalter für 16,99€
  • Enders Grill Mag Flaschenhalter für 16,99€
  • Enders Gemüsepfanne für 12,99€
  • Enders Switch Grid Geflügelbräter für 34,99€
  • Enders Switch Grid Pfanne für 34,99€
  • Enders Switch Grid Pizzastein für 34,99€
  • Enders Switch Grid Sear Grate für 34,99€
  • Enders Switch Grid Guss Wendeplatte für 49,99€
  • Enders Drehspieß für 89,99€

Alle Zubehörartikel lassen sich online ab 8 Uhr morgens am 25.03.2021 bestellen so lange der Vorrat reicht. Unser Tipp: Den Drehspieß für das perfekte Grillhähnchen vom Spieß für 89,99€ unbedingt mitbestellen!

Grillhähnchen vom Drehspieß auf dem ALDI-Grill aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 19-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Grillhähnchen vom Drehspieß auf dem ALDI-Grill

 

Technische Daten und Ausstattungsmerkmale:

  • Doppelte 800 °C TURBO ZONE mit Infrarot-Mesh: erreicht turboschnell extrahohe Temperaturen für scharfes Anbraten
  • Piezozündung
  • Maße ca.: 167 x 57 x 117 cm
  • Gewicht ca.: 65 kg
  • HEAT RANGE: konstante Temperaturen für Niedrig- und Hochtemperaturgaren
  • Infrarot-Backburner für saftig, knuspriges Fleisch am Grillspieß
  • emaillierter SWITCH GRID-Gussrost mit vielfältigen Einsätzen, z. B. Sear Grate, Pizzastein, Geflügelbräter und Pfanne (Einsätze nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Großes Panorama-Sichtfenster ermöglicht den freien Blick auf das Grillgut, kein unnötiger Wärmeverlust durch mehrmaliges Öffnen der Garhaube
  • Großvolumige, doppelwandige Garhaube aus emailliertem Stahl mit markanten Seitenteilen und integriertem Thermometer
  • Kocher mit Abdeckplatte in Seitenablage integriert
  • 11-kg-Gasflasche kann während des Betriebes im Unterschrank verbleiben (Gasflasche nicht inklusive)
  • Robuste Seitentische (linke Seite abklappbar)
  • Seitlich, geschlossener Unterschrank mit Design-Prägung
  • Batterielose Piezozündung im Bedienknopf ermöglicht sicheres Zünden
  • Anzahl Brenner: 6 = 4 x 3,0 kW, 2 x 4,2 kW
  • Gesamtleistung Hauptbrenner: 20,4 kW
  • Infrarot-Backburner: 3,5 kW
  • Seitenkocher: 3,15 kW
  • Grillrost: emaillierter Gussrost
  • Warmhalterost, Edelstahl, Maße ca.: 88 x 19,5 cm
  • Flammenabdeckung: Edelstahl/Stahl emailliert
  • Grillhaube: Stahl emailliert/Stahl pulverbeschichtet
  • Brennkammer: Stahl emailliert
  • Unterschrank: Stahl pulverbeschichtet
  • Schlauch und Gasdruckregler vorhanden
  • Seitenablagen: Stahl pulverbeschichtet
  • 4 Lenkrollen mit Arretierung
  • Grillfläche Maße ca.: 94 x 43 cm (4042 cm²)
  • Arbeitshöhe ca.: 90 cm
  • Wetterschutzhülle inklusive
  • Inklusive Guss-Rost-in-Rost-System, ∅ 30 cm
Der Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II wird ab 25.03. für 579€ erhältlich sein aldi-grill-Aldi Grill Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II Gasgrill 08-ALDI-Grill: Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II für 579€ ab 25.03.
Der Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II wird ab 25.03. für 579€ erhältlich sein

Fazit: Interessenten sollten schnell sein

Wir haben natürlich noch keine Langzeiterfahrungen mit dem Grill machen können, da wir den Grill erst kurz vor dem Marktstart bekommen haben und daher auch erst seit wenigen Tagen im Einsatz haben. Die ersten Einsätze sind jedoch sehr vielversprechend und die Grillergebnisse waren perfekt. Der ALDI-Grill überzeugt in Sachen Verarbeitung, Leistung und Ausstattung. Als Kritikpunkt gibt es lediglich die etwas zu klein geratene Fettauffangschale, die man regelmäßig im Blick haben sollte. Ansonsten kann man mehr Grill für das Geld wohl kaum erwarten. Der Enders Boston Black Pro 6 SIKR Turbo II überzeugt durch eine echte Vollausstattung, den dieser Grill hat so ziemlich alles mit an Bord, was sich ein ambitionierter Grillmeister wünscht.
Man muss wohl kein Prophet sein, wenn man voraussagt, dass dieses Angebot bei ALDI am 25.03. sehr schnell ausverkauft sein wird. Wer sich für diesen ALDI-Grill interessiert, sollte sich am kommenden Donnerstag sehr frühzeitig vor der nächsten ALDI-Filiale einfinden, denn es dürfte klar sein, dass dieses Top-Angebot in den meisten Filialen vermutlich bereits nach wenigen Minuten ausverkauft sein wird. Mehr Grill und mehr Ausstattung bekommt man jedenfalls sonst nirgends für 579€!

Wer den Grill noch in bewegten Bildern sehen möchte, sollte sich das Youtube-Video der Sauerländer BBCrew ansehen:

- Advertisement -

31 Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    ich als Ahnungsloser. Was bedeutet 800 Grad Turbo Zone, wenn es nur 400 Grad schafft? ist ähnlich wie ein Beefer oder schafft eine Beefer auch keine 800 Grad? Oder kann man beides nicht vergleichen?

    Danke

    • Wenn ein Brenner 800°C schafft bedeutet das ja noch lange nicht, dass die 800°C auch beim Fleisch ankommen. Auf dem Weg zwischen Brenner und Fleisch geht Temperatur verloren. Auch beim Beefer kommen keine 800°C am Fleisch an, wenn man das Steak einige Zentimeter unter den Brenner legt.

  2. Nachtrag :

    Zum Thema Grillspieß ( läßt sich da die ´ Umdrehungsgeschwindigkeit ´ regulieren ? ) und Höchsttemperatur hat sich Enders bisher leider noch immer nicht geäußert ! 🙁

    Wie dem auch sei, das Ding wurde gemäß Anleitung ´ eingebrannt ´ 😉

    Meine Frage an Euch: welche Maximal-Temperatur erhaltet ihr gemäß des herstellerseitig im Sichtfenster des Deckels zu verbauenden Thermometers ?

    Ich habe die 11 kg-Gasflasche auf max. gestellt, gleichsam sämtliche Brenner auf max. eingeschaltet ( ja, den Seitenkocher hatte ich zur etwaigen Vermeidung eines ´ Leistungsverlustes ´;) ) logischerweise nicht in betrieb. Deckel geschlossen uns sage und schreibe MIND. 15 Minuten warten müssen, bis die max. zu erreichende Temperatur von 310 Grad erreicht wurde ( ab ca. 260/270 Grad eher schleppend als zügig 🙁 )- dies erscheint mir etwas wenig ?! – Sorry & Dank, ´ der Gasgrill-Rookie ´ 😉

    • Gegenfrage: Was genau möchtest du denn mit den 310°C anfangen? Willst du grillen oder schmieden?
      Es gibt sicherlich ein paar Gasgrills, die etwas mehr schaffen, es gibt aber auch viele andere Gasgrills die keine 300°C schaffen und noch dazu deutlich mehr kosten. Diese hohen Temperaturen braucht man ausschliesslich zum Backen von Pizza. Und das klappt auch bei 300°C ganz hervorragend. Viel wichtiger ist doch die Temperatur am Rost, da wo das Grillgut liegt. Der Enders hat zwei Turbozonen und in dem Bereich liegen deutlich über 400°C am Rost an. Ich habe das mal mit einem Infrarot-Thermometer gemessen und da bin ich auf Wert von 450-470°C gekommen. Das schafft kein anderer Grill in der Preisklasse. Von daher sind die Temperaturen doch vollkommen okay.

    • Oh, Hallo, erst mal Dank für die schnelle Resonnaz 😉 Nein, zu schmieden beabsichtige ich nicht ( netter Humor 😉 ). Ich wollte mich halt nur vergewissern, ob das so ok ist, aber Deinen Worten entnehmend, ist dem wohl so…das beruhigt ! 😉 Sorry, aber beim Thema Gas-Grill bin ich halt ( noch ) ein absoluter ´Rookie´, daher sehe mir bitte meine ´ Naivität´ nach 😉

  3. Servus, ich muß auch mal meinen Senf dazu geben 😉 Wider Erwarten hatte unsere Aldi-Filiale am 29.3.21 noch ganze vier Stück bevorratet, also nix mit Hype 😉 Persönlich würde ich mir auch NIE den Wecker für ein Discounter-Produkt stellen und mich dem ´muß ich haben ´ – Druck aussetzen. Entweder verfügbar oder nicht; am besten natürlich online ordern und liefern lassen, denn mal ´ eben so ´ kaufen und mitnehmen ist bei Größe & Gewicht nicht ! Da 2 Cabrios, mußte erst mal der kleine Kompaktwagen der Tochter organisiert werden, also mit Sackkarre retour zur Aldi-Filiale, das Ding rausrollen und gerade so in den Kleinen nach Umlegen der Rückbank eingeladen. Vorwegschicken muß ich, daß ich bisher immer ein großer Verfechter des Holzkohle-Grills gewesen war, aber durch Recherche und vielen Gesprächen sich klar herauskistallisierte, wie umfang-, facettenreich, kontrolliert und vielseitig mit Gas gegrillt werden kann. Aber irgendetwas fehlte immer an den ins Auge gefaßten Grills. Ansich entschied ich mich fast für die meiner Meinung nach ´ eierlegende Wollmilchsau ´ RÖSLE ARTISO G-4 SB ( seinerzeit speziell für ´toom´ aufgelegt ), doch zum einen kaum ( mehr ) verfügbar, zum anderen rund 300 euronen teurer, dafür aber – und das misse ich beim Enders – in Edelstahl(-optik). Man kann daher meinen Enders-Erwerb durchaus als Spontan-Kauf bezeichnen. Aufbau, bis auf ´ Hochzeit ´ in RUHE & MUSSE alleine, was schon seine Zeit beanspruchte. Die Verpackung erschien gut & umsichtig. Die einzelnen Kartons und Aufbauteile könnte man sinniger, numeriert verpacken, um sie einfacher/schneller zuzuordnen. Sehr sinnig empfang ich, daß 1 ´ Werkzeug´ und Schrauben seperat und sortiert im Blister verpackt gewesen waren, also nix mit ´ erst mal Schrauben-Gedöhns ´ sortieren oder umständlich suchen müssen – sehr löblich ! Lediglich zum Ende hin stellte sich die Frage, wie(so) die Brenner-Abdeckungen mit ´ den abgerundeten Ecken ´ nach vorne und wo bitte kommen denn die vermaledeiten Klammer-Enden der Ruhezone-Ablage hin ?! An letzterer Stelle hätte man die Explosions-Zeichnung etwas detaillierter gestalten können ( ich habe sie nach einiger Fummelei in die links und rechts vorhandenen Öffnungen gesteckt, obschon jene Gewinde haben – ob das mal korrekt war ?! ) Die Gaszuleitung und vor allem die Zuleitung der Piezo-Zünder zum Seitenbrenner habe ich so reingefummelt, daß man beides vorn Vorne nicht sieht; wer möchte schon ´ Affenschaukeln´ haben ?! Irgendwie waren dann aber doch noch 2 Brenner-Abdeckungen und Schrauben über, was nach kleinem beiliegenden Zettel wohl als ´ Reserve ´ gedacht ist. Reserve ? Hm, wieso sollte ich herstellerseitig eine solche Reserve – gar noch kostenfrei – dazu haben ? Da kam etwas Irritierung & Nervosität auf – trauen die ihren eigenen Produkten nicht ? Wie dem auch sei, nun steht der KLOTZ da und wartet auf Entjungferung 😉 Hey, dachte ich, schau mal nach dem Grillspieß ( meine ´ schlechtere Hälfte ´ liebt krosses Hähnchen ! 😉 ), aber siehe da, das Ding ist beim Discounter schon nicht mehr mehr verfügbar und so etwas macht mich ehrlich gesagt wütend ! Enders angeschrieben ( auf deren HP für lediglich rund 5 euronen mehr, also nix mit Aldi-Schnäppchen ! – bisher jedoch leider keine Resonanz seitens des Herstellers ), das Teil also weiter gegoogelt und siehe da, für knapp über 70 euronen zu bekommen; wer braucht da noch Aldi ! Als ´ Rookie ´ fehlte mir gemäß Anleitung noch der am Ende klarere Hinweis des ´ Einbrennens ´ und ob Guß-Rost der Weisheit letzter Schluß ist, wird sich gleichsam noch bewahrheiten ! Beim Seitenbrenner werde ich mir wohl eine etwas größere Edelstahl-Auflage besorgen oder basteln, weil ich ich NULL Lust habe jetzt für diese Mini-Abmessungen jetzt auch noch eine(n) passenden gesonderte Pfanne/Topf suchen oder kaufen zu müssen. Heute wird Gas besorgt und dann wird dem Ding mal ´ Feuer unterm Hintern gemacht ´- entweder er funzt oder geht re 😉

  4. Hallo Thorsten,

    dein Video finde ich super. Gut erklärt und den Grill sehr gut präsentiert. Daraufhin haben wir gleich morgens das gute Stück bei Aldi erworben. Leider funktioniert der Starter an dem hinteren Brenner (Rückwand) nicht. Vielleicht hat jemand einen Tipp, wie ich das reparieren kann. Möchte ihn deswegen nicht zurückschicken. Eine Sache stört mich dennoch. Ich habe mir auch den schönen Grillspieß dazu bestellt. Ich bin etwas verwundert und enttäuscht darüber, dass der Motor auf der rechten Seite sitzt und die Halterung somit die Kochplatte blockiert. Muss ich jetzt jedes Mal, wenn ich die Kochplatte nutzen möchte, die Halterung abbauen? Warum hat der Motor nicht 2 Drehrichtungen oder dreht in die andere Richtung, um ihn somit links zu montieren?

    • Hallo Sebastian, das Video ist nicht von mir. Das stammt von der Sauerländer BBCrew. Ich habe es nur eingebunden, da ich es für sehr informativ halte. Wenn ein Zünder defekt ist, würde ich den Service kontaktieren. Es liegt ja eine Grantiekarte mit einer Service-Telefonnummer dabei und da würde ich anrufen. Es ist richtig, dass der Grillspieß leider den Seitenkocher blockiert.

  5. Hallo Thorsten,
    Ich habe mir aufgrund deines positiven Testergebnisses den Grill gekauft, da ich schon länger auf der Suche nach einem Gasgrill dieser Größe und Ausstattung gesucht hatte und mir das Preis/Leistungsverhältnis zugesagt hat.
    Der Aufbau hat super geklappt und das erste Angrillen mit verschiedenem Grillgut wie T-Bonesteak auf dem Turbo, Grillgemüse und Bratwurst klappte tadellos.
    Ich weiß zwar, dass dein Artikel als Werbung gekennzeichnet ist und ich somit nicht eine rein objektive Bewertung erwarten kann. Trotzdem finde ich es schade, dass du nicht darauf hingewiesen hast, dass die Grillhaube hinten auf einem nennenswerten Teil offen ist und somit ein Großteil der erzeugten Hitze einfach nach draußen entweicht. Als passionierten und energiebewussten Holzkohle-Kugelgriller ärgert mich so eine Fehlkonstruktion, denn der Grill benötigt länger zum aufheizen und bei Longjobs wie Pulled Pork benötigt man vermutlich deutlich mehr Gas als bei einem vollständig geschlossenen Deckel. Von einem Profigriller wie Dir hätte ich erwartet, die Leserschaft auf diesen Makel hinzuweisen. Nun muss ich mir selbst etwas überlegen, wie ich den Grill dicht bekomme.
    Viele Grüße
    Fabian

    • Hallo Fabian, das ist keine Fehlkonstruktion. Das ist bewusst so konstruiert von Enders. Jeder Gasgrill hat so eine Art Schlitz, damit ein Teil der Hitze entweichen kann und damit die Flamme auch Sauerstoff bekommt. Es gibt daher auch keine „dichten“ Gasgrills. Jeder Gasgrill hat solche Schlitze. Vielleicht sind sie bei Enders etwas größer als bei anderen Herstellern, aber es ist keine Fehlkonstruktion und daher bin ich auf den Schlitz auch nicht weiter eingegangen. Du solltest diesen Schlitz keinesfalls schließen. Zum einen würde der Grill dadurch seine Zulassung verlieren und im Schadenfall/Versicherungsfall würde keine Verischerung dafür aufkommen, wenn du bauliche Änderungen vornimmst. Wenn die Hitze nicht nach hinten entweichen kann, sucht sie sich andere Wege und könnte beispielsweise nach vorne Gelangen und so die Regler beschädigen und im schlimmsten Fall zum Schmelzen bringen. Tue dir selber den Gefallen und mache das nicht. Es hat einen Grund, warum das so konstruiert ist…

  6. Hallo Thorsten,

    wie sieht es mit der Reinigung der mitgelieferten Roste aus? Kann man nach Benutzung einfach mit einer Stahlbürste drüber gehen und anschließend einfetten?

    Viele Grüße

    • Hallo Patrick, mit oder ohne Back-Burner? Wir haben knapp 300°C mit Backburner erzielt.
      Aber was willst du mit so hohen Temperaturen. Die Turbo Zone an sich schafft über 400°C am Rost und das ist viel wichtiger als eine hohe Temperatur im Grill, die man eh nur zu statistischen Zwecken braucht.

  7. Habe mir heute aufgrund Deiner tollen Erklärung den Grill geleistet. Sieht super aus, Anleitung zum Aufbau kann sicher verbessert werden…
    Und ich warte gespannt auf das erste Grillen.

    P.S. Ich habe gelogen…meine Frau hat die Rechnung bezahlt …

    • Hallo Axel, was hat denn bei der Anleitung nicht gepasst? Fand die eigentlich sehr gut und anschaulich…

  8. Hallo Thorsten, erstmal Danke für den tollen Test.
    Kannst du sagen wie die Hizeverteilung ist? Ist sie gleichmäßig über die ganze Fläche oder
    nur im hinteren Bereich und vorne „kalt“?

    • Hallo Karlheinz, ich habe jetzt leider keinen „Toastbrottest“ gemacht, aber vom Gefühl ist die Hitzeverteilung schon recht gleichmäßig.

    • HAllo Christoph, ich habe in diesem Artikel eine kleine „Slideshow“ mit Detailfotos. Da ist auch ein Foto vom Fettablauf. Das Fettablaufblech lässt sich zur Reinigung nach hinten rausziehen. Daran hängt eine runde Fettablaufschale, die auch einzeln entnommen und entleert werden kann.

  9. Schade, dass man den Grill ab 25.3.2021 nicht online bestellen, bzw. liefern lassen kann.
    Als Frau bekommt man das schwere Paket doch gar nicht gehoben und zu Coronazeiten um männl. Hilfe im Markt bitten ist auch nicht so ohne.

    • Hallo Martina, auch als Mann bekommt man ein 65 kg Paket nicht mal eben so ohne Weiteres gehoben. Da sollte man schon zu zwei zum Markt fahren. Online wird es leider nur das Zubehör geben.

    • Korrekt, nur das Zubehör ist online bestellbar ab dem 25.03. um 8 Uhr. Allerdings auch limitiert…

  10. Hallo Thorsten, super Test von dir.
    Wenn du dich zwischen dem Monroe Pro 4 SIK und dem Boston Black Pro 6 hier im Artikel entscheiden müsstest, welchen würdest du nehmen ? Unabhängig von der Größe.

    • Hallo Philip grundsätzlich ist die Monroe-Serie etwas hochwertiger als die Boston-Serie, da sie beispielsweise über Aluguss-Seitenteile verfügt. Dafür ist die Monroe-Serie aber auch etwas teurer.

  11. Moin Thorsten,
    Danke für den kurzen Test. Kannst Du vielleicht noch kurz was zum Deckel sagen? Hat der einen Rolldeckel(wie beim Nappi) oder klappt der Deckel über die Rückseite des Grills?
    Ich frage im Hinblick auf eine mögliche Integration in eine Outdoorkücke mit einer Mauer an der Rückseite.
    Danke.

  12. Hi, danke für die Info. Bei Aldi gibt es dann online Enders Switch Grid Sear Grate. Ist bei der standart Ausführung dann ein Loch auf dem Rost oder wie ist das zu verstehen?

    • Hallo Simon, der Grill wird mit dem SWITCH GRID Gussrostsystem ausgeliefert, so wie auch in dem Bericht zu sehen. Du kannst optional den Sear Grate Einsatz dazu bestellen. Dieser Einsatz hat ein waben- bzw. wellenförmiges Muster und ist vielleicht noch etwas massiver als der mitgelieferte Rost. Es ist aber nicht so, dass da im Auslieferungszustand kein Rosteinsatz mitgeliefert wird. Du bekommst den Grill so wie abgebildet, mit einem runden Gussrosteinsatz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein