StartTesteckeGrill-HardwareEnders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test

Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test

-

[Werbung] Der brandneue Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test! Wir haben stellen euch die neue und innovative UNIQ Pro Gasgrill-Serie von Enders im Detail vor.

Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill

Enders präsentiert mit der neuen Grillserie UNIQ PRO ein innovatives Feature, welches den Markt der Gasgrills in den nächsten Monaten und Jahren revolutionieren und vermutlich nachhaltig verändern wird. Das Zauberwort heißt CRUSTER!

Was ist der CRUSTER von Enders?

Beim CRUSTER handelt es sich um einen Heckbrenner, der schwenkbar und höhenverstellbar ist. Somit kann man den Heckbrenner zum Oberhitzegrill umfunktionieren. Dank Infrarot-Strahlungswärme schafft der CRUSTER Temperaturen von 800°C und sorgt somit für die perfekte Kruste beim Steak. Der CRUSTER ist stufenlos in der Höhe und auch im Neigungswinkel verstellbar. Er kann somit als ganz normaler Heckbrenner für Spießbraten, oder Hähnchen von der Rotisserie genutzt werden. Er kann aber eben auch als Oberhitzegrill genutzt werden und somit in sekundenschnelle die perfekte Kruste auf ein Steak zaubern. Doch damit nicht genug. Der CRUSTER hat noch eine weitere Funktion, die man ihm auf den ersten Blick gar nicht zutraut, denn mit dem CRUSTER kann man im Enders UNIQ PRO Gasgrill auch die perfekte Pizza backen. Doch dazu später mehr in unserem Test.

- Advertisement -

Der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill wird in zwei Paketen geliefert enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 01-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill wird in zwei Paketen geliefert

 

Die neue Enders UNIQ Pro-Serie gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wir zeigen euch in diesem Test das Einstiegsmodell UNIQ Pro 3 I Cruster. Folgende Modelle gibt es aus der Serie:

Grundsätzlich handelt es sich bei allen Grills um 3-Brenner Gasgrills mit dem CRUSTER an Bord. Alle UNIQ PRO Gasgrills kommen mit nahezu einer Komplettausstattung daher und zeigen was Enders zu bieten hat. Neben der 800 °C TURBO ZONE™, HEAT RANGE™, SWITCH GRID™ und den herausnehmbaren Inlays im Brenneraum, dem SIMPLE CLEAN™ sind auch die Seitenteile der Brennkammer und der Haube aus hochwertigem Aluguss. Die 3 IK-Version hat zusätzlich noch einen Seitenbrenner mit an Bord und einen Slider-Grillrost, mit dem man das Grillgut noch besser unter den CRUSTER schieben kann. Die Kitchen Versionen kommen als nahezu komplette Outdoorküche mit zusätzlichen Schränken unter den Seitentischen daher und wirken schon optisch wie eine komplette Küche. Das Topmodell IKO verfügt zusätzlich über den sogenannten DELICATER™-Ofen, der auf dem Seitenkocher aufgesetzt ist und mit konstanten Temperaturen von 80 °C – 180 °C im ideal zum schonenden Niedriggaren von mehreren Fleischstücken geeignet ist.
Vielleicht stellen wir euch das Topmodell auch nochmal detailliert vor. In diesem Test geht es aber zunächst um das Einstiegsmodell, den Enders UNIQ PRO 3 I Cruster und da natürlich speziell um den CRUSTER.

Aufbau und Unboxing

Bevor wir einen Grill testen können, müssen wir ihn natürlich aufbauen. Der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill wird in zwei Kartons geliefert. Alles ist tadellos verpackt und geschützt, so dass Beschädigungen beim Transport nahezu ausgeschlossen werden können. Positiv zu erwähnen ist, dass bis auf ein paar Folien kaum Kunststoff bzw. Styropor bei der Verpackung verwendet wird. Das Füllmaterial, was bei vielen Grills meist aus Styropor ist, ist beim Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill aus Pappe.

Der Grill ist tadellos und sicher verpackt enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 02-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der Grill ist tadellos und sicher verpackt

 

Wie bei den meisten Gasgrills ist auch hier die Garkammer nahezu komplett fertig montiert und es muss lediglich der Unterschrank aufgebaut werden.

Alle Einzelteile des Enders UNIQ PRO 3 I Cruster auf einen Blick enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 03-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Alle Einzelteile des Enders UNIQ PRO 3 I Cruster auf einen Blick

 

Schon beim Auspacken sind uns ein paar außergewöhnliche Details aufgefallen, die wir so bei noch keinem Enders Gasgrill gesehen haben und die noch nicht mal auf der Homepage von Enders erwähnt sind: Die Drehregler des Grills sind aus Vollmetall (vermutlich Aluguss?) und nicht aus Kunststoff und verleihen dem Grill gleich eine ganz andere Wertigkeit! Wir kritisieren es ja häufig, dass sogar im Premium-Segment häufig nur billige Kunststoffregler verbaut werden. Hier sind richtig massive Aluguss-Drehregler mit dabei. Daumen hoch!

Daumen hoch für massive Drehregler aus Aluguss enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 04-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Daumen hoch für massive Drehregler aus Aluguss

 

Ansonsten ist der Aufbau kein Hexenwerk und auch für Ungeübte problemlos zu machen. Die mitgelieferte Aufbauanleitung ist anschaulich gestaltet, so dass man den Grill innerhalb von 90 Minuten problemlos aufgebaut hat. Ideal macht man das zu zweit, aber es geht auch alleine. Alle Teile sind solide gefertigt und sie lassen sich problemlos miteinander verschrauben. Es gibt keine scharfen Kannten und alles ist passgenau gefertigt.

Der Unterschrank steht enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 06-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der Unterschrank steht

 

Ein weiteres Detail, welches man eher selten bei Gasgrillstationen findet, sind die höhenverstellbaren Füße. Der Grill lässt sich natürlich problemlos auf den Rollen hin und her bewegen, jedoch lässt er sich dank der Nivellierfunktion der Standfüsse auch problemlos in der Höhe ausrichten. Sollte die Terrasse beispielsweise Unebenheiten haben, können die Standfüße komfortabel im Innenraum des Unterschrankes ausgerichtet werden.

Höhenverstellbare Füße erlauben eine exakte Ausrichtung des Grills enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 05-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Höhenverstellbare Füße erlauben eine exakte Ausrichtung des Grills

 

Auch neu: Im Unterschrank befindet sich jetzt eine Kunststoffwanne zur Aufnahme der Gasflaschen (bis 11 kg sind möglich), statt dem obligatorischen Metallkreuz. Auch das ist eine deutliche Aufwertung gegenüber Vorgängermodellen. Zwei herausziehbare Fettauffangschubladen sorgen für eine noch einfachere und effiziente Reinigung, denn diese Schubladen sind aus Edelstahl und können in die Spülmaschine gegeben werden.

Zwei Edelstahlschubladen für das Fettmanagement und eine Wanne für Gasflaschen enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 13-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Zwei Edelstahlschubladen für das Fettmanagement und eine Wanne für Gasflaschen

 

Alles in allem kann man sagen, dass Enders in Sachen Qualität und Wertigkeit bei der UNIQ PRO-Serie nochmal eine deutliche Aufwertung gegenüber den anderen Serien vorgenommen hat.

Der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill macht qualitativ einen guten Eindruck enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 12-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill macht qualitativ einen guten Eindruck

Die Ausstattungsmerkmale und Besonderheiten

Einige Ausstattungsmerkmale und Besonderheiten haben wir ja bereits erwähnt und wir listen hier auch nochmal alle technischen Details auf, jedoch wollen wir uns in diesem Test natürlich in erster Linie mit dem CRUSTER beschäftigen, denn über die TURBO ZONE, das SWITCH GRID System und Co. haben wir uns schon ausgiebig bei den Testberichten zu anderen Enders-Grills ausgelassen.

Die technischen Daten und Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

  • Artikel Nr.: 8607​
  • Gesamtleistung: 19,7 kW
  • Edelstahlbrenner: 2 x 4,2 kW / 1 x 4,6 kW
  • CRUSTER®: Ja (6,7 kW Leistung)
  • 800 °C TURBO ZONE™: Ja
  • HEAT RANGE™: Ja
  • SIMPLE CLEAN™: Ja
  • SWITCH GRID™: Ja
  • Garhaube: emaillierter Stahl / Aluguss
  • Brennkammer: Edelstahl / Aluguss
  • Zündung: Piezo
  • Grillfläche : 70 x 48 cm / 3.360 cm²
  • Grillrost: emaillierter Guss / viergeteilt
  • Gasflasche verstaubar (max.): 11 kg
  • Arbeitshöhe: 93 cm
  • Aufbaumaß: B 150,5 x T 66,5 x H 120,6 cm
  • Gewicht : 64 kg
  • Schlauch u. Gasdruckregler 50 mbar: Inklusive

Die wichtigsten Details:

  • CRUSTER (6,7 KW): von Backburner bis Oberhitze: in der Höhe und im Neigungswinkel stufenlos einstellbar, sorgt der Keramikbrenner für 800 °C Infrarot-Oberhitze im Grill
  • 800 °C TURBO ZONE™ mit Infrarot- Mesh: erreicht turboschnell extra hohe Temperaturen für scharfes Anbraten
  • HEAT RANGE™: konstante Temperaturen für Niedrig- und Hochtemperaturgaren
  • SWITCH GRID™: emaillierter Gussrost mit vielfältigen Grillmöglichkeiten
  • Zweigeteilter Warmhalterost aus Edelstahl hält fertiges Grillgut warm
  • 3 Edelstahlbrenner für kraftvolles direktes und indirektes Grillen/Backen
  • SIMPLE CLEAN™: einfache Reinigung durch werkzeuglos entnehmbare Edelstahl-Einzelteile der Brennkammer
  • 11-kg-Gasflasche darf während des Betriebs im Unterschrank verbleiben
  • Batterielose Piezozündung im Bedienknopf integriert ermöglicht sicheres Zünden
  • Flammenabdeckungen aus Edelstahl schützen die Brenner und optimieren die Hitzeverteilung
  • Inklusive Druckregler mit integrierter Schlauchbruchsicherung (EFV) und Schlauch für extra Sicherheit
  • Nivellierfunktion: können komfortabel im Innenraum des Unterschrankes eingestellt werden, um Unebenheiten auf der Bodenfläche auszugleichen
  • Hochwertige Aluguss-Seitenteile in der Brennkammer
  • Großvolumige Garhaube aus emailliertem Stahl und integriertem Thermometer
  • Bedienpanel und Seitenablagen aus Edelstahl

Der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster im Praxistest

Der erste Eindruck vom Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill ist in jedem Fall durchweg positiv. Was zählt, ist aber letztendlich auch die Leistung und die Grillergebnisse. Vor allem bei der Nutzung durch den CRUSTER. Bevor der Grill zum ersten Mal benutzt wird, sollte er auf volle Leistung aufgeheizt werden, um Produktionssrückstände auszubrennen. Der Grill sollte dabei rund 25-30 Minuten auf maximaler Kraft laufen. Anschließend haben wir das erste Steak auf dem Enders UNIQ PRO 3 I Cruster gegrillt. Dafür haben wir den Cruster für 8 Minuten bei voller Leistung aufheizen lassen. Der Keramikblock fängt schon nach kurzer Zeit an rot zu glühen und die Hitze, die er abstrahlt, ist wirklich brutal.

Der Keramikblock im Cruster heizt sich auf Temperaturen bis 800°C auf enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 15-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der Keramikblock im Cruster heizt sich auf Temperaturen bis 800°C auf

 

Wir haben zwei Ribeye-Steaks direkt unter dem CRUSTER platziert und haben ihn anschließend gekippt und auf eine Höhe von etwa 2 cm über den Steaks platziert. Sofort sieht man Flammen aufschlagen und die Maillard-Reaktion beginnt.

Die ersten beiden Steaks werden mit dem CRUSTER gegrillt enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 16-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Die ersten beiden Steaks werden mit dem CRUSTER gegrillt

 

90 Sekunden je Seite reichen vollkommen aus, um die Steaks mit einer durchgehenden Kruste zu versehen. Anschließend noch kurz indirekt auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen und schon ist das perfekte Steak fertig.

Die Steaks bekommen durch den CRUSTER eine perfekte Kruste enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 17-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Die Steaks bekommen durch den CRUSTER eine perfekte Kruste

 

Noch besser funktioniert das mit dem optional erhältlichen Slider-Grillrost (der bei den teureren Modellen serienmäßig dabei ist). Denn so kann die Steaks komfortabel unter den CRUSTER schieben und der Grill wird nicht schmutzig, da alles in die Slider-Schale unter dem Grillgut tropft.

Der Slider-Grillrost macht den CRUSTER noch komfortabler enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 18-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der Slider-Grillrost macht den CRUSTER noch komfortabler

 

Mit dem Cruster lassen sich somit auch wunderbar Steaks überbacken. Wir haben hier beispielsweise ein gratiniertes Steak mit Blauschimmelkäse-Topping zubereitet.

Unter dem CRUSTER kann man wunderbar Überbacken enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 19-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Unter dem CRUSTER kann man wunderbar Überbacken

 

Nachdem das Steak zunächst von beiden Seiten unter dem CRUSTER gegrillt wurde, wurde es für wenige Sekunden mit dem Topping überbacken und anschließend mit dem Slider nach vorne gezogen und indirekt auf 52°C Kerntemperatur gezogen. Das Ergebnis kann sich auch hier sehen lassen.

Gratiniertes Ribeye-Steak vom Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 20-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Gratiniertes Ribeye-Steak vom Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill

 

Der CRUSTER lässt sich nicht nur als Oberhitzegrill einsetzen, er kann natürlich auch als ganz normaler Heckbrenner mit Drehspieß genutzt werden. Wir haben hier ein hawaiianisches Hähnchen gegrillt und die Haut ist absolut phänomenal geworden.

Der CRUSTER kann auch als Heckbrenner genutzt werden enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 26-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Der CRUSTER kann auch als Heckbrenner genutzt werden

 

Was man dem CRUSTER auf den ersten Blick gar nicht zutraut, ist das Thema Pizza. Doch der Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill macht jeden Pizzaofen überflüssig.

Pizzasetup mit dem CRUSTER enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 21-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Pizzasetup mit dem CRUSTER

 

Dank der stufenlosen Neigung des Crusters kann man ihn beispielsweise auf 45°-Stellung neigen. Wenn man dann zunächst einen Pizzastein vorheizt und die Pizza dann auflegt, kriegt der Rand die maximale Hitze ab und bekommt das typische Leopardenmuster, wie es sonst nur Pizzaöfen mit Temperaturen um die 500°C hinbekommen.

Neapolitanische Pizza gelingt perfekt  enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 23-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Neapolitanische Pizza gelingt perfekt

 

Beim Pizzabacken ist die Pizzaschaufel der wichtigste Begleiter, denn die Pizza muss regelmäßig weiter gedreht werden, damit der Rand nicht verbrennt. Innerhalb von 2-3 Minuten gelingt so die perfekte neapolitanische Pizza.

Auch der Pizzaboden wird perfekt enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 24-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
Auch der Pizzaboden wird perfekt

 

Wohlgemerkt wird die Pizza bei geöffnetem Deckel gebacken. Die Pizza wird perfekt ausschließlich durch den aufgeheizten Pizzastein (Unterhitze) und dem CRUSTER (Oberhitze).

So sieht die perfekte Pizza aus enders uniq pro 3 i cruster-Enders Uniq Pro 3I Cruster Test 25-Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill im BBQPit-Test
So sieht die perfekte Pizza aus

 

Natürlich kann man mit dem Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill auch ganz normal grillen, denn der Grill verfügt auch über drei normale Brenner. Doch in diesem Test wollten wir euch speziell den CRUSTER präsentieren, denn dabei handelt es sich um einen echten Gamechanger!

Fazit

Wir testen seit über 10 Jahren Grills und Grillzubehör auf BBQPit.de und wir haben in den letzten Jahren sicherlich auf 40-50 verschiedenen Gasgrills gegrillt und diese auch getestet. Und wenn man mal ehrlich ist, hat sich da in den letzten Jahren gar nicht so viel getan. Klar, es wird immer digitaler und es gibt sicherlich auch die ein oder andere Verbesserung der Hersteller, aber der Gasgrill ist uns bleibt ein Gasgrill. Mit dem Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill ist in unseren Augen die größte Gasgrill-Innovation des letzten Jahrzehnts auf den Markt gekommen. Der CRUSTER macht nicht nur ungemein viel Spaß, er ersetzt auch gleich zwei weitere Geräte, die man sich sonst meist als Ergänzung früher oder später sowieso dazu kauft: Den Oberhitzegrill und den Pizzaofen!
Ein Oberhitzegrill alleine schafft meist kein perfektes Steak. Ja, er schafft die perfekte Kruste, aber ihm fehlt die Garkammer zum Nachgaren, bzw. Vorgaren des Steaks. Ein Gasgrill alleine schafft (bisher) keine perfekte Pizza. Es gibt mittlerweile tolles Pizzazubehör für Gasgrills, aber kein Gasgrill schafft beispielsweise das typische Leoparding einer neapolitanischen Pizza. Sonst würde es den Markt der Pizzaöfen gar nicht geben. Mit dem Enders UNIQ PRO 3 I Cruster Gasgrill werden gleich drei Geräte in einem abgedeckt: Gasgrill, Oberhitzegrill und Pizzaofen. Wenn wir am Enders UNIQ PRO 3 I Cruster etwas kritisieren wollen, müssen wir schon mit der Lupe hinsehen. So sind beispielsweise die Seitentische nicht abklappbar, was gerade für die Nutzung auf kleinen Balkons und Terrassen durchaus wünschenswert wäre. Ansonsten handelt es sich einfach um einen absolut genialen Grill, der im Jahr 2024 vermutlich eines der größten Gesprächsthemen auf dem Grillmarkt sein wird.

Für uns gehört die Enders UNIQ PRO Gasgrillserie schon jetzt zu den Highlights für das Jahr 2024 und so mancher Marktbegleiter wird in diesem Tagen mit ein wenig Stirnrunzeln Richtung Werdohl im Sauerland schauen, denn Enders schickt sich an den Grillmarkt ein wenig zu revolutionieren…

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

5 Kommentare

  1. Dann grillen Sie mal jeden Tag(keine Würstchen etc. Wir machen seit 2017 Longjobs mit Weber-meine Enders waren in 2 Jahren durchgerostet.Mein Weber steht seit 6,5 Jahren im Freien-keinerlei Rost! Versuchen Sie mal mit einem Cuttermesser über den Deckel zu kratzen-bei Weber passiert gar nichts-meinen Endersdeckel habe ich damals weggeschmissen. Soviel zur Qualität.
    Grüße.

    • Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Du machst den Fehler, dass du alte Enders-Geräte beurteilst, ohne den neuen UNIQ Pro zu kennen. Es ist richtig, das die preiswerten Enders Grills früher durchaus Rostprobleme hatten. Das bestreitet niemand. Aber die Monroe Pro Serie und die neue UNIQ Pro Serie hat eben auch Aluguss-Teile, die nicht rosten.

  2. Habe leider erst anfang des Jahres einen Enders gekauft (mit dem ich super glücklich bin) aber hätte ich jetzt noch die Wahl würde es wolh der UNIQ PRO 3 IKO Kitchen Cruster werden.

    In ein paar Jährchen vielleicht 🙂

  3. Für das Geld kaufe ich mir garantiert keinen Enders sondern Weber.Ich hatte so meine Erfahrungen mit Enders.Rausgeschmissenes Geld.

    • Da tust du Enders aber unrecht. Die haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt und bauen mittlerweile wirklich sehr gute Grills. Die Monroe Pro-Serie ist beispielsweise preiswerter als die Weber Spirit-Serie und qualitativ nicht schlechter mit deutlich mehr Ausstattung. Und einen Cruster bekommst du halt auch bei keinem anderen Hersteller. Dieser Grill hat beispielsweise auch Seitenteile aus Aluguss, was es früher bei Enders nicht gab. Daher ist Enders heutzutage sicherlich kein „rausgeschmissenes Geld“ mehr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,976FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut