- Advertisement -

Unser Kürbis-Gewürz ist ideal, um Kürbis aller Art zu würzen. Egal ob, gegrillter Kürbis, gefüllter Kürbis, gebratener Kürbis, Kürbissuppe oder gar Kürbiskuchen, unser Pumpkin Spice sorgt immer für die richtige Würze!

Kürbis-Gewürz

Der Kürbis ist im Herbst vor allem in den USA in aller Munde. Wer mal im Oktober durch einen amerikanischen Supermarkt schlendert, der kann dem Kürbis gar nicht aus dem Weg gehen! Ich habe es gerade erst selbst erlebt, als ich in den Herbstferien in Florida war. Es gibt Kürbiskuchen an jeder Ecke, es gibt Kekse mit Kürbis-Geschmack, es gibt M&Ms mit Pumpkin Pie Geschmack es gibt sogar Kaffee mit Kürbis-Geschmack. Der typische Amerikaner holt sich morgens bei Starbucks erstmal einen Pumpkin Spice Kaffee Latte! Es gibt wirklich nichts, was es nicht gibt. Und natürlich darf Pumpkin Spice auf keinen Fall fehlen. Im Herbst würzen die Amerikaner nahezu alles mit Kürbis-Gewürz!

Dieser Trend kommt auch langsam nach Europa und auch wir von BBQPit haben den Kürbis für uns entdeckt und im Herbst einige Rezepte mit Kürbis gemacht, da er einfach perfekt in die Jahreszeit passt. Natürlich darf das passende Kürbis-Gewürz dazu nicht fehlen. Wir haben für euch das perfekte Pumpkin Spice, welches mit Zutaten wie Zimt, Muskat und Nelken schon richtig Lust auf die bevorstehende Weihnachtszeit macht.

Folgende Zutaten werden benötigt:

- Advertisement -
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Bockshornklee
  • 1 TL Nelken
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Kardamom
  • ½ TL gemahlenen Ingwer
  • ½ TL Piment
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimtblüten
  • ¼ TL Chiliflocken
  • 2 Zimtstangen oder 2 TL Zimt
Alle Zutaten für das Kürbis-Gewürz auf einen Blick kürbis-gewürz-Kuerbis Gewuerz Pumpkin Spice 01-Kürbis-Gewürz (Pumpkin Spice) selber machen
Alle Zutaten für das Kürbis-Gewürz auf einen Blick

 

Zubereitung des Kürbis-Gewürzes

Die Zubereitung ist keine große Hexerei. Es werden einfach alle Zutaten in einen Mörser gegeben und fein gemahlen. Noch einfacher geht es mit einer elektrischen Kaffeemühle. In einem dicht verschlossenen Schraubglas kann man das Gewürz problemlos mehrere Monate lagern. Dabei sollte es möglichst lichtgeschützt stehen, damit die Gewürze nicht so schnell ihr Aroma verlieren.

Das fertige Kürbis-Gewürz kürbis-gewürz-Kuerbis Gewuerz Pumpkin Spice 02-Kürbis-Gewürz (Pumpkin Spice) selber machen
Das fertige Kürbis-Gewürz

 

So schmeckt der Herbst! Unser Kürbis-Gewürz ist auch ein tolles Mitbringsel, wenn ihr irgendwo eingeladen seid. Nett verpackt in einem schönen Glas habt ihr ein tolles selbstgemachtes Geschenk aus der eignen Küche! Neugierig geworden? Probiert es aus und würzt auch Karottengerichte, herbstliche Eintöpfe oder Apfelmus mit diesem Pumpkin Spice, denn unser Kürbis-Gewürz passt nicht nur zum Kürbis! Wenn das Salz aus der Mischung rausgelassen wird, eignet es sich auch perfekt für herbst- und winterliche Desserts!

Wer keine Lust hast, das Gewürz selber anzumischen, der kann auch auf die Mischung von Ankerkraut zugreifen, die ebenfalls sehr empfehlenswert ist!

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

kürbis-gewürz-Kuerbis Gewuerz Pumpkin Spice 02 150x150-Kürbis-Gewürz (Pumpkin Spice) selber machen
Kürbis-Gewürz
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Unser Kürbis-Gewürz ist ideal, um Kürbis aller Art zu würzen. Egal ob, gegrillter Kürbis, gefüllter Kürbis, gebratener Kürbis, Kürbissuppe oder gar Kürbiskuchen, unser Pumpkin Spice sorgt immer für die richtige Würze!
    Portionen Vorbereitung
    1 Glas 5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Glas 5 Minuten
    kürbis-gewürz-Kuerbis Gewuerz Pumpkin Spice 02 150x150-Kürbis-Gewürz (Pumpkin Spice) selber machen
    Kürbis-Gewürz
    Stimmen: 5
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Unser Kürbis-Gewürz ist ideal, um Kürbis aller Art zu würzen. Egal ob, gegrillter Kürbis, gefüllter Kürbis, gebratener Kürbis, Kürbissuppe oder gar Kürbiskuchen, unser Pumpkin Spice sorgt immer für die richtige Würze!
      Portionen Vorbereitung
      1 Glas 5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Glas 5 Minuten
      Zutaten
      • 2 TL Salz
      • 1 TL Bockshornklee
      • 1 TL Nelken
      • 1 TL Muskatnuss
      • 1 TL Kurkuma
      • 1/2 TL Kardamom
      • 1/2 TL Ingwer (gemahlen)
      • 1/2 TL Piment
      • 1/2 TL Kreuzkümmel
      • 1 TL Zimtblüten
      • 1/4 TL Chiliflocken
      • 2 Zimtstangen (oder 2 TL Zimt)
      Portionen: Glas
      Anleitungen
      1. Die Zubereitung ist keine große Hexerei. Es werden einfach alle Zutaten in einen Mörser gegeben und fein gemahlen. Noch einfacher geht es mit einer elektrischen Kaffeemühle. In einem dicht verschlossenen Schraubglas kann man das Gewürz problemlos mehrere Monate lagern. Dabei sollte es möglichst lichtgeschützt stehen, damit die Gewürze nicht so schnell ihr Aroma verlieren.
      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

      Ich akzeptiere

      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein