Griechischer Hackbraten mit Feta und gegrillter Paprika ist schnell gemacht und sehr einfach zu machen. Den gut 1 kg schweren Hackbraten habe ich auf meinem Big Green Egg Mini indirekt gegrillt.

Griechischer Hackbraten

Folgende Zutaten habe ich für den griechischen Hackbraten verwendet:

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 200 g Feta
  • 3 gegrillte, eingelegte Paprika
  • 3 EL Smoking Zeus BBQ-Rub von Ankerkraut
Griechischer Hackbraten Griechischer Hackbraten mit Feta und Paprika-griechischer hackbraten-GriechischerHackbraten01
Alle Zutaten für den griechischen Hackbraten

 

Zunächst habe ich den Feta und die Paprika in feine Würfel geschnitten. Bei der Paprika handelt es sich um gegrillte, gehäutete und eingelegte Paprika, welche besonders süß und saftig sind. Ich habe diese Paprika fertig im Glas gekauft. Man kann das natürlich auch selber machen: Die Paprika mit Haut grillen, bis die Haut schwarz wird. So lässt sie sich einfach abziehen. Anschliessend wird die Paprika dann entkernt und in kleine Stücke geschnitten.

Das Hackfleisch wird anschliessend mit den Paprika- und Fetawürfeln, sowie den Smoking Zeus BBQ-Rub vermischt und gut durchgeknetet. Beim Rub sollte man nicht zu sparsam sein. Es dürfen ruhig drei großzügig gehäufte Esslöffel sein, denn Hackfleisch verträgt sehr viel Würze.

Wenn das Hackfleisch gut durchgeknetet ist, stellt man es nochmal für mindestens 3-4 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank, damit der Geschmack gut durchziehen kann.

Da ich den griechischen Hackbraten auf dem Big Green Egg Mini gegrillt habe, habe ich den Hackbraten in eine runde Form, ähnlich eines Brotlaibes gebracht. Welche Form man letztendlich macht, ist aber egal.

Griechischer Hackbraten  Griechischer Hackbraten mit Feta und Paprika-griechischer hackbraten-GriechischerHackbraten02
Griechischer Hackbraten auf dem Big Green Egg Mini

 

Das Big Green Egg habe ich mit Buchenholzkohle auf etwa 150 Grad indirekte Hitze vorgeheizt und für ein dezentes Raucharoma ein kleinen Chunk Mesquite-Räucherholz aufgelegt. Für die Überwachung der Temperatur im Grill und im Hackbraten empfiehlt sich der Einsatz eines Maverick ET-733 Grillthermometers.

Griechischer Hackbraten Griechischer Hackbraten mit Feta und Paprika-griechischer hackbraten-GriechischerHackbraten03
Der Hackbraten auf dem Big Green Egg Mini

 

Nach gut 90 Minuten ist die gewünschte Ziel-Kerntemperatur von 68 Grad erreicht und man nimmt den griechischen Hackbraten vom Grill. Das Hackfleisch ist dann durch, aber noch sehr saftig. Geht man mit der Kerntemperatur über 70 Grad, wird Hackfleisch zunehmend trocken. Nach kurzer Ruhephase kann der Hackbraten angeschnitten werden. Dazu passt ein selbstgemachtes Tzatziki, griechischer Krautsalat und gebackene Ofenkartoffeln.

Griechischer Hackbraten Griechischer Hackbraten mit Feta und Paprika-griechischer hackbraten-GriechischerHackbraten04
Griechischer Hackbraten mit Feta

 

Griechischer Hackbraten ist ein echter Genuss! Er ist schnell gemacht, kostengünstig und man kann ihn gut vorbereiten. Auch auf dem Grill macht er sich quasi von selbst. Der Smoking Zeus BBQ-Rub und der Feta-Käse sorgt für den typisch griechischen Geschmack, die gegrillte Paprika hält den Hackbraten saftig und sorgt für fruchtig-milden Geschmack.
Tipp: Eventuelle Reste schmecken auch am nächsten Tag kalt auf Brot oder im Brötchen prima. 🙂

 

5 Kommentare

  1. Haben Ihn am WE gemacht. Haben ihn 4 Stunden im Vakuumbeutel ziehen lassen und ihn dann auf einen Sprit 210 gegrillt.
    Eine Handvoll Hickory-Chips in die Räucherbox getan und das war genau richtig.
    War ein richtiger Genuß und wird auf jedenfall mal wiederholt.

Kommentieren Sie den Artikel