Kann man Salat grillen? Und ob das geht! Gegrillter Salat kann mit etwas Parmesan, einer Vinaigrette, sowie ein paar Grantapfelkernen eine wahre Geschmacksexplosion sein!

Gegrillter Salat

Wenn man Salat grillen möchte, nimmt man dazu natürlich keine einzelnen Salatblätter, sondern ganze Salatherzen. Einzelne Blätter würden viel zu schnell verbrennen. Bei einem ganzen Salatherz, hält der Strunk die Blätter zusammen und sorgt dafür, dass der Salat zusamenhält und nicht so schnell verbrennt.

Für den gegrillten Salat werden folgende Zutaten (Menge für 2 Personen) benötigt:

  • 2 Romana Salatherzen
  • 40 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer
  • 2 EL Granatapfelkerne

Für die Vinaigrette:

verwendetes Zubehör:

 

Gegrillter Salat gegrillter salat-Gegrillter Salat Romana Salatherzen 01-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
Alle Zutaten für den gegrillten Salat auf einen Blick

 

Die Romana-Salatherzen werden zunächst halbiert und auf der Schnittfläche mit etwas Öl bestrichen. Beim Grillen der Salatherzen muss man ein wenig Vorsicht walten lassen, da der Salat besonders hitzeempfindlich ist. Zu niedrig darf die Temperatur im Grill aber auch nicht sein, da die Schnittflächen leichte Röstaromen erhalten sollen. Zubereitet haben wir den Salat auf dem Broil King Regal 590 Pro Gasgrill. Ideal sind hier etwa 3-4 Minuten direkte Hitze bei rund 180 °C, um den Salat bei geschlossenem Deckel anzurösten.

 

Wenn die Salatherzen auf der Schnittfläche leicht gebräunt sind, werden sie gewendet und in den indirekten Bereich des Grills gelegt, mit Parmesan bestreut und leicht gepfeffert. Bei geschlossenem Deckel werden die Salatherzen etwa 10 Minuten indirekt gegrillt, bis der Parmesan beginnt zu schmilzen.

Gegrillter Salat gegrillter salat-Gegrillter Salat Romana Salatherzen 04-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
Gegrillter Salat mit Parmesan überbacken

 

Da man nur von dem gegrilltem Salat nicht satt wird, gab es noch ein paar Ofenschnecken vom Pizzastein und ganz links haben Sie auch noch ein paar Datteln im Speckmantel mit auf den Grill verirrt. Es darf ja auch nicht zu vegetarisch werden. 😉

Gegrillter Salat gegrillter salat-Gegrillter Salat Romana Salatherzen 05-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
Datteln im Speckmantel, gegrillter Salat und Ofen Schnecken

 

Die Salatherzen sollte man nicht zu lange auf dem Grill lassen, da sie sonst zu trocken werden. Es recht, wenn der Parmesan leicht anschmilzt. Der Salat sollte in jedem Fall warm serviert werden. Kurz vor dem Servieren träufelt man etwas von der Vinaigrette über den Salat und gibt ein paar Granatapfelkerne über den Salat.

Tipp: Die Kerne aus den Granatäpfeln zu holen ist eine mühsame und langwierige Fummelarbeit. Da wir eine Vorliebe für Küchengadgets aller Art haben, haben wir uns einen Granatapfelentkerner zugelegt. Wir konnten es selbst kaum glauben, aber dieses Gadget funktioniert wirklich hervorragend. Das Entkernen eines Granatapfels geht damit wirklich sekundenschnell und sauber!

Boral B33518 Granatapfel Entkerner (3 teilig, 16 cm, Kunststoff / Silikon) rot gegrillter salat-31un8xUgIxL-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
18 Bewertungen
Boral B33518 Granatapfel Entkerner (3 teilig, 16 cm, Kunststoff / Silikon) rot*
  • Granatapfel Entkerner
  • 3tlg. – Schale / Sieb / Haube
  • Maße: Schale ca. Ø oben 16cm
Gegrillter Salat gegrillter salat-Gegrillter Salat Romana Salatherzen 06-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapflkernen

 

Gegrillter Salat schmeckt durch den Parmesan, die Viniagrette und die Granatapfelkerne richtig aromatisch und die unterschiedlichen Aromen sorgen für eine wahre Geschmacksexplsion im Mund! Das solltet ihr unbedingt mal ausprobieren! Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

gegrillter salat-Gegrillter Salat Romana Salatherzen 06 150x150-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
Gegrillter Salat
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Der gegrillte Salat schmeckt durch den Parmesan, die Viniagrette und die Granatapfelkerne richtig aromatisch und die unterschiedlichen Aromen sorgen für eine wahre Geschmacksexplsion im Mund.
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    gegrillter salat-Gegrillter Salat Romana Salatherzen 06 150x150-Gegrillter Salat mit Parmesan und Granatapfel
    Gegrillter Salat
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Der gegrillte Salat schmeckt durch den Parmesan, die Viniagrette und die Granatapfelkerne richtig aromatisch und die unterschiedlichen Aromen sorgen für eine wahre Geschmacksexplsion im Mund.
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      Für den Salat:
      • 2 Romana Salatherzen
      • 40 g Parmesan (frisch gerieben)
      • 2 EL Granatapfelkerne
      • Pfeffer
      Für die Vinaigrette
      • 2 EL Himbeeressig
      • 1 EL Olivenöl
      • 1 TL Senf
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Die Romana-Salatherzen werden zunächst halbiert und auf der Schnittfläche mit etwas Öl bestrichen. Beim Grillen der Salatherzen muss man ein wenig Vorsicht walten lassen, da der Salat besonders hitzeempfindlich ist. Zu niedrig darf die Temperatur im Grill aber auch nicht sein, da die Schnittflächen leichte Röstaromen erhalten sollen. Etwa 3-4 Minuten direkte Hitze bei rund 180 Grad Celsius sind ideal um den Salat im Grill bei geschlossenem Deckel anzurösten.
      2. Wenn die Salatherzen auf der Schnittfläche leicht gebräunt sind, werden sie gewendet und in den indirekten Bereich des Grills gelegt, mit Parmesan bestreut und leicht gepfeffert. Bei geschlossenem Deckel werden die Salatherzen etwa 10 Minuten indirekt gegrillt, bis der Parmesan beginnt zu schmilzen.
      3. Die Salatherzen sollte man nicht zu lange auf dem Grill lassen, da sie sonst zu trocken werden. Es recht, wenn der Parmesan leicht anschmilzt. Der Salat sollte in jedem Fall warm serviert werden. Kurz vor dem Servieren träufelt man etwas von der Vinaigrette über den Salat und gibt ein paar Granatapfelkerne über den Salat.
      Dieses Rezept teilen
      Teilen
      Vorheriger ArtikelErfrischende Granatapfel-Ingwer-Limonade
      Nächster ArtikelVeggie BBQ – Das vegetarische Grillbuch

      Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here