Diese Chili Cheese Sauce ist eine geniale Sauce für Burger und Sandwiches, sowie auch als Dip für Nachos und Tortilla-Chips.

Chili Cheese Sauce zubereiten

Für etwa 125 ml Sauce werden folgende Zutaten benötigt:

  • 75 g frische Jalapenos (fein gewürfelt)
  • 20 g Butter
  • 1 TL Mehl (gehäuft)
  • 125 ml Milch
  • 70 g geriebenen Käse (Cheddar oder Emmentaler)
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Chipotle-Pulver
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

 

Jalapenos chili cheese sauce-CCS01-Cremige Chili Cheese Sauce – für Burger, Hot Dogs und zum Dippen
Jalapenos sorgen für die Schärfe in der Chili Cheese Sauce

 

Zunächst werden die Jalapenos fein gewürfelt. Anhand der Jalapenos kann man den Schärfegrad der Sauce sehr gut steuern. Man sollte ruhig die schärferen Jalapenos nehmen, denn der Käse schluckt Einiges an Schärfe. Wer es richtig scharf mag, kann auch gerne zu Habaneros greifen.

Jalapenos fein gewürfelt chili cheese sauce-CCS02-Cremige Chili Cheese Sauce – für Burger, Hot Dogs und zum Dippen
Die Jalapenos werden fein gewürfelt

 

In einem kleinen Topf wird zuerst die Butter geschmolzen und unter Rühren mit einem Schneebesen das Mehl angeschwitzt. Dann wird die Milch unter ständigem Rühren hinzu gegeben, so das sich keine Klümpchen bilden.
Die Mischung wird für fünf Minuten aufgekocht (rühren, rühren, rühren!), der Käse, die Jalapeno-Würfel und die Gewürze kommen hinzu und werden eingerührt. Die Gewürze (Chili und Chipotle) vorsichtig dosieren, denn es kommt immer drauf an wie scharf die Jalapenos sind. Man kann auch normalen Paprika nehmen, statt geräuchertem Paprikapulver, denn der Paprika dient in erster Linie  zum Färben der Sauce, da sie sonst recht blass ist. Das Aufkochen der Sauce ist zwingend notwendig, damit der Mehlgeschmack verschwindet.

Auf kleiner Flamme wird die Sauce geköchelt bis der Käse geschmolzen und die Sauce dickflüssig geworden ist. Anschliessend warm servieren.

Chili Cheese Sauce chili cheese sauce-CCS04-Cremige Chili Cheese Sauce – für Burger, Hot Dogs und zum Dippen
Warm serviert, die perfekte Sauce für einen Chili Cheese Burger!

 

Cremig, aromatisch und scharf, so muss die Chili Cheese Sauce sein. Ideal auch für einen Chili Cheese Burger! 🙂

Teilen
Vorheriger ArtikelGriechischer Burger mit Feta gefüllt
Nächster ArtikelLong Chili Cheese Burger

Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

8 Kommentare

  1. Hallo Thorsten,
    klingt sehr köstlich deine Sauce, werde die am Wochenender gleich ausprobieren. Für wieviel Burger reicht die Sauce bei der Mengenangabe?

    Grill Frei!

    • Kommt immer drauf an, wie groß der Burger wird und wie sparsam man mit der Sauce umgeht. Aber da gehen schon ein Paar mit. 😉

    • Hallo Tom, gute Frage… länger als 2 Tage hat sie bei mir noch nicht gehalten. Würde sie aber nicht allzu lange aufheben, da die Chilis darin irgendwann anfangen zu gammeln…

  2. Die Sauce ist frisch und warm echt der Hammer und mega lecker! Aber als ich neulich etwas übrig hatte und den Rest in den Kühlschrank gestellt habe ich gemerkt: Die Sauce ist kalt ein super leckerer Streichkäse! Probiert es doch mal aus falls ihr etwas übrig habt!

  3. Haben die Sauce heute auch gemacht sehr lecker! Wir haben dafür fertig geriebenen cheddar verwendet. Die Sauce war etwas „grieselig“. Ich bilde mir ein, dass diese Konsistenz bei der Mehlschwitze noch nicht da war, und erst mit dem zufügen des cheddar kam. Liegt das am Käse, oder sollt die Sauce eigentlich richtig „cremig“ sein??

  4. Super Sauce! Gerade die Chilli Cheese Burger nachgebastelt, aber mit nur einem 150gr Patty – ein Gedicht!
    Doppeltes Rezept der Sauce genommen und 8 Burger damit gebaut, absolute Empfehlung!
    Wir werden die Sauce in Zukunft auch für Nachos nehmen, da wird nichts fertiges mehr gekauft 😉

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here