Auf der – wahrscheinlich endlosen – Suche nach Deutschlands besten Burgern war ich beim Burger Stop Düsseldorf zu Gast. Dort wird damit geworben, Burger aus bestem englischem Steak-Fleisch (Herefordshire-Rind) zuzubereiten.

Burger Stop Düsseldorf

Burger Stop Düsseldorf Burger Stop Düsseldorf - Der Burgerladen im BBQPit-Test-Burger Stop Düsseldorf-Burgerstop01
Burger Stop Düsseldorf

 

Das Menü beim Burger Stop Düsseldorf umfasst 8 Burger, 3 Salate, 2 Kids-Menüs, Beilagen und Saucen. Die Beef-Burger haben Patties mit 180 g Gewicht. Es stehen außerdem zwei Chicken Burger und ein vegetarischer Burger zur Wahl. Man kann die Brotsorte und den Garpunkt des Patties selbst bestimmen.

Beim Betreten der Lokalität an der Uerdinger Straße in Düsseldorf fällt die große Theke und die Tafel dahinter auf, auf der die Speisekarte mit Kreide aufgemalt ist. Das Restaurant ist sehr hell eingerichtet und bietet viel Platz. Man kann sogar online einen Tisch reservieren. Das war bei meinem Besuch jedoch nicht notwendig, denn ich war an diesem Sonntag-Nachmittag zu diesem Zeitpunkt der einzige Gast.

Burger Stop Düsseldorf Burger Stop Düsseldorf - Der Burgerladen im BBQPit-Test-Burger Stop Düsseldorf-Burgerstop02
Die Karte

 

Ich wählte den Bacon Burger mit gereiftem Cheddar, irischem Bacon, Salat, Tomate, eingelegten Gurken, roten Zwiebeln und Burger-Sauce für 8,90 Euro. Dazu Pommes für 2,50 Euro und eine Cola für 1,90 Euro, so dass am Ende 13,30 Euro für mein Mahl veranschlagt wurden.

Nachdem ich meine Bestellung aufgegeben habe, bekam ich einen Pieper in die Hand gedrückt, welcher mir optisch und akustisch signalisieren sollte, wenn mein Burger an der Theke zur Abholung bereit steht. Eigentlich eine witzige Idee, aber wenn man der einzige Gast im Lokal ist, wirkt es irgendwie auch albern. 😉

Burger Stop Düsseldorf Burger Stop Düsseldorf - Der Burgerladen im BBQPit-Test-Burger Stop Düsseldorf-Burgerstop03
Der Pieper signalisiert, wenn der Burger fertig ist

 

Nach etwa 15 Minuten machte mich der Pieper darauf aufmerksam, dass mein Burger fertig ist und ich begab mich zur Theke und nahm ein Tablett mit dem Burger und den Pommes entgegen. Für die Pommes konnte ich mir noch diverse Saucen kostenlos zapfen. Mit dabei u.a. die leckere Samurai Sauce, welche in Holland sehr beliebt ist.

Der Burger fällt durch seine kompakte Form auf. Viel Fleisch, wenig Topping. Hier wird schnell klar: das Patty ist der Boss! Die dicken Pommes sind Standard.

Burger Stop Düsseldorf Burger Stop Düsseldorf - Der Burgerladen im BBQPit-Test-Burger Stop Düsseldorf-Burgerstop04
Kompakte Form und viel Fleisch…

 

Datum des Besuches: 14.Dezember 2014 gegen 14 Uhr

Adresse:
Burger Stop
Uerdinger 128
40474 Düsseldorf

Telefon: 0211/660800
Internet: http://burgerstop.de/

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 11 – 24 Uhr

Fazit: Das Bun hat eine recht feste Kruste und eine weiche Krume. Für mich ein nahezu perfektes Bun. Es ist stabil, fängt die Fleischsäfte auf und ist doch soft dabei, ohne geschmacklich zu dominant zu sein. Das dicke Fleischpatty habe ich medium bestellt. Leider wurde der gewünschte Garpunkt nicht getroffen und der Burger war nahezu durch. Dennoch war das Fleisch noch sehr saftig und der Burger konnte geschmacklich überzeugen. Zum absoluten Burger Top-Level fehlt vielleicht noch etwas, aber man bekommt hier sehr gute Burger zu einem fairen Preis!

6 Kommentare

      • Whats Beef ist wirklich die Macht.
        Vor allem das Ambiente holt für mich nochmal die 11 von der 10 raus.
        Falls du da mal in der Nähe bist, schreib doch mal eine Mail, dann kommen wir zum „zugucken“ vorbei.

Kommentieren Sie den Artikel