„The Art of Burger“ ist ein etwas anderes Rezeptbuch zum Thema Burger. Weg vom Standard-Burger, den man an jeder Straßenecke bekommen kann, hin zu kreativen Burgern mit mehr Geschmack ist das Motto vom Autor Jens Fischer.

The Art of Burger

Eines vorweg: In diesem Buch gibt es keine Hochglanzfotos von High-end-Burgern, wie man vielleicht vermuten könnte. Wer so etwas erwartet wird vermutlich enttäuscht sein.

The Art of Burger The Art of Burger - das etwas andere Burgerbuch-the art of burger-TheArtofBurger02
The Art of Burger ist anders als gewöhnlich

 

Zugegeben, auch ich war beim ersten Durchblättern etwas enttäuscht, denn ich habe mir ein paar schöne Burgerfotos erhofft. The Art of Burger verfolgt jedoch ein anderes Konzept. Das Buch spielt mit der Fantasie des Lesers. Es gibt keine Standard-Burgerfotos zu sehen. Man bekommt die Burger in die einzelnen Bestandteile zerlegt serviert, oder in Schichten. So schweben die einzelnen Schichten im Raum, quasi als Stapelanleitung für den Burger.

The Art of Burger The Art of Burger - das etwas andere Burgerbuch-the art of burger-TheArtofBurger03
Burger werden teilweise in Schichten dargestellt

 

Auf gut 140 Seiten gibt es 12 Rezepte für Hamburgerbrötchen, 9 Saucen und rund 50 Rezepte für Burger aller Art. Von herzhaft, bis süß ist alles dabei. Burger aus Rind, Schwein, Lamm, Kalb, Geflügel, Garnelen, Krabben, Jakobsmuscheln, Hummer, Lachs oder Thunfisch sind dabei. Fünf vegetarische und drei süße Burger (mit Waffeln, Berliner und Windbeutel) runden das Buch ab.

Speziell die Bun-Rezepte sind recht ansprechend. Von Brioche- über Vollkorn-, Sepia- und Gewürzbrötchen ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Die Burger-Rezepte sind teilweise sehr ausgefallen. So gibt es beispielsweise einen „Bismarck-Burger“ mit Bismarcksheringen, Gewürzgurken und Pumpernickel, den „Bruder Jakob“ mit Jakobsmuscheln, Spinat, Erbsenpüree und Karottenstroh, oder den „Avotuna Burger“ mit Avocadocreme, Thunfisch und Wildkräutersalat auf einem Sepia-Bun.

The Art of Burger The Art of Burger - das etwas andere Burgerbuch-the art of burger-TheArtofBurger01
Cream and Cheese Burger

 

The Art of Burger ist weitab vom Standard und genau das richtige Buch für den kreativen Burger-Ingenieur. Die Gestaltung des Buches ist einzigartig und sehr abwechslungsreich. Wenn man sich an die ungewöhnliche Darstellung der Burger gewöhnt hat, lernt man dieses Buch schnell zu schätzen. Dieses Buch verschwindet nicht einfach im Bücherregal, sondern lädt dazu ein, um sich immer wieder neu inspirieren zu lassen. Wer seinen Burger-Horizont mit erstaunlichen Ideen und teilweise wilden Kreationen erweitern will, der sollte sich dieses Buch mal genauer ansehen. Jens Fischer, Küchenchef im Sterne-Restaurant „Freundstück“ im Ketschauer Hof hat in The Art of Burger innovative und ideenreiche Burger-Rezepte entwickelt, die man so noch nirgendwo gesehen hat. Für 24,95 Euro bekommt man hier geballte Burgerkreationen der etwas anderen Art!

Cooles Extra: Dem Buch ist ein „Burger-Kit“ beigepackt. Hier kann man sich die einzelnen Zutaten ausschneiden und so eigene Burger-Versionen erstellen.

Kommentieren Sie den Artikel