- Advertisement -

Beef Brisket vom Elektrogrill – geht das überhaupt? Wir machen den nächsten Schritt auf dem Severin SEVO GTS und wagen uns an die Königsdisziplin des Barbecues!

Beef Brisket vom Elektrogrill

– Advertisement –

Beef Brisket vom Elektrogrill klingt natürlich erstmal komisch, da ein Brisket ja unweigerlich mit Smoke, Rauch und Feuer in Verbindung gebracht wird. Da aber unser Pulled Pork vom Elektrogrill ein voller Erfolg war, wollten wir es auch beim Brisket wissen. Wie schlägt sich ein Elektrogrill bei der Königsdisziplin des Barbecues?

Da wir bei der Fleischauswahl keine Kompromisse eingehen wollten, haben wir ein australisches Jack’s Creek Black Angus Point End Beef Brisket mit 6 kg Gewicht bei Albers Food bestellt.

Jack’s Creek Black Angus Brisket Point End beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 01-Beef Brisket vom Elektrogrill
Jack’s Creek Black Angus Brisket Point End

 

Man muss jetzt kein Prophet sein, um festzustellen, dass so ein komplettes Brisket mit 60 cm Länge und 6 kg Gewicht nicht auf den SEVO GTS passt. Das war uns natürlich vorab auch bewusst und daher haben wir das Brisket halbiert und die andere Hälfte für Brisket Pastrami genutzt. Die verbleibende Hälfte der Rinderbrust mit ca. 3 kg Gewicht haben wir für unser Brisket verwendet.
Da wären wir dann auch bereits bei der Zutatenliste. Es werden nur folgende zwei Zutaten benötigt:

- Advertisement -

Tipp: Wer das fehlende Raucharoma im Elektrogrill kompensieren will, gibt einfach etwas geräuchertes Salz (z.B. Hickory Rauchsalz) mit in den Rub, um das typische BBQ-Aroma zu erhalten.

Die Rinderbrust wird mit Pit Powder Beef gewürzt beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 02-Beef Brisket vom Elektrogrill
Die Rinderbrust wird mit Pit Powder Beef gewürzt

 

Zubereitung des Beef Briskets

Die Rinderbrust wird zunächst pariert und von überschüssigem Fett befreit. Dann wird rundum der Pit Powder Beef BBQ-Rub aufgetragen, so dass das Fleisch rundum gleichmäßig gewürzt ist. Die Rinderbrust wird jetzt für rund eine Stunde in den Kühlschrank gestellt, damit der BBQ-Rub etwas einwirken kann.

Pit Powder Beef, Brisket Rub im Streuer, 200gr beef brisket vom elektrogrill-518Oep k5PL-Beef Brisket vom Elektrogrill
58 Bewertungen

In der Zwischenzeit wird der Severin SEVO GTS Elektrogrill für seinen Einsatz vorbereitet. In die Reflektorschale wird etwas Wasser eingefüllt und der Grill wird mit geschlossenem Deckel auf 110°C aufgeheizt.

Der Severin SEVO GTS wird auf 110°C aufgeheizt beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 03-Beef Brisket vom Elektrogrill
Der Severin SEVO GTS wird auf 110°C aufgeheizt

 

Innerhalb von wenigen Minuten hat der SEVO die gewünschte Gartemperatur erreicht und die Rinderbrust kann mittig auf dem Grill platziert werden. Zur Überwachung der Kerntemperatur haben wir einen der mitgelieferten Temperaturfühler eingesteckt.
Gestartet haben wir das Brisket um 0:30 Uhr nachts mit einer Kerntemperatur von 12°C. Am nächsten Tag um 9:30 Uhr haben wir das erste Mal nach dem Brisket gesehen und uns hat folgender Anblick erwartet:

– Advertisement –
Beef Brisket auf dem Elektrogrill beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 04-Beef Brisket vom Elektrogrill
Beef Brisket vom Elektrogrill

 

Unglaublich aber wahr: Bereits nach 9 Stunden hat das Beef Brisket vom Elektrogrill eine Kerntemperatur von 94°C. Es ist butterweich, es duftet großartig und es ist fertig! Da es aber um 9:30 Uhr noch etwas zu früh für Beef Brisket ist, haben wir die Rinderbrust in Alufolie gewickelt und den Severin SEVO GTS auf die Minimal-Stellung (80°C) runtergeregelt. Bei dieser Temperatur lässt sich das Beef Brisket wunderbar warmhalten. Da es ja bereits über 90°C Kerntemperatur hat, gart es nicht mehr weiter.

Das Beef Brisket vom Elektrogrill wird zum Ruhen in Alufolie gewickelt beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 05-Beef Brisket vom Elektrogrill
Das Beef Brisket vom Elektrogrill wird zum Ruhen in Alufolie gewickelt

 

Nach 3 Stunden Ruhe haben wir das Brisket pünktlich zum Lunch ausgepackt, in Scheiben geschnitten und natürlich auch das erste Stück probiert. Das Fleisch war absolut, zart, saftig und geschmackvoll. Natürlich fehlt der typische Rauchring, da es nicht geräuchert wurde, aber durch die Zugabe von Rauchsalz und den geräucherten Jalapenos aus dem BBQ-Rub hat das Brisket dennoch einen dezenten Rauchgeschmack.

Saftiges Beef Brisket vom Severin SEVO GTS beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 06-Beef Brisket vom Elektrogrill
Saftiges Beef Brisket vom Severin SEVO GTS

 

Serviert haben wir die zarte Rinderbrust als Beef Brisket Burger mit Honig-Senf-Sauce, Rucola und eingelegten Gurkenscheiben.

Auch Beef Brisket vom Elektrogrill kann sehr schmackhaft sein beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 07-Beef Brisket vom Elektrogrill
Auch Beef Brisket vom Elektrogrill kann sehr schmackhaft sein

 

Der Severin SEVO GTS begeistert uns von Tag zu Tag mehr. Auch die Königsdisziplin des Barbecues gelingt problemlos und vor allem mühelos. Genau wie das Pulled Pork hat auch unser Beef Brisket vom Elektrogrill genau 9 Stunden gedauert. Ob man da tatsächlich die Uhr nach stellen kann? 😉
Wir werden den SEVO GTS weiterhin testen und freuen uns sehr, dass es auch für Elektrogriller mittlerweile eine Alternative gibt, mit der sich typische BBQ-Klassiker problemlos zubereiten lassen!

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 07 150x150-Beef Brisket vom Elektrogrill
Beef Brisket vom Elektrogrill
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Beef Brisket vom Elektrogrill - geht das überhaupt? Wir wagen den nächsten Schritt auf dem Severin SEVO GTS und wagen uns an die Königsdisziplin des Barbecues!
    Portionen Vorbereitung
    8 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    9 Stunden 2 Stunden
    Portionen Vorbereitung
    8 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    9 Stunden 2 Stunden
    beef brisket vom elektrogrill-Beef Brisket vom Elektrogrill 07 150x150-Beef Brisket vom Elektrogrill
    Beef Brisket vom Elektrogrill
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Beef Brisket vom Elektrogrill - geht das überhaupt? Wir wagen den nächsten Schritt auf dem Severin SEVO GTS und wagen uns an die Königsdisziplin des Barbecues!
      Portionen Vorbereitung
      8 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      9 Stunden 2 Stunden
      Portionen Vorbereitung
      8 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      9 Stunden 2 Stunden
      Zutaten
      • 1 Rinderbrust (ca. 3 kg)
      • 30 g Pit Powder Beef BBQ-Rub
      • 1 TL Rauchsalz
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Die Rinderbrust wird zunächst pariert und von überschüssigem Fett befreit. Dann wird rundum der Pit Powder Beef BBQ-Rub aufgetragen, so dass das Fleisch rundum gleichmäßig gewürzt ist. Die Rinderbrust wird jetzt für rund eine Stunde in den Kühlschrank gestellt, damit der BBQ-Rub etwas einwirken kann. In der Zwischenzeit wird der Severin SEVO GTS Elektrogrill für seinen Einsatz vorbereitet. In die Reflektorschale wird etwas Wasser eingefüllt und der Grill wird mit geschlossenem Deckel auf 110°C aufgeheizt.
      2. Innerhalb von wenigen Minuten hat der SEVO die gewünschte Gartemperatur erreicht und die Rinderbrust kann mittig auf dem Grill platziert werden. Zur Überwachung der Kerntemperatur haben wir einen der mitgelieferten Temperaturfühler eingesteckt. Gestartet haben wir das Brisket um 0:30 Uhr nachts mit einer Kerntemperatur von 12°C. Am nächsten Tag um 9:30 Uhr haben wir das erste Mal nach dem Brisket gesehen. Unglaublich aber wahr: Bereits nach 9 Stunden hat das Beef Brisket vom Elektrogrill eine Kerntemperatur von 94°C. Es ist butterweich, es duftet großartig und es ist fertig! Da es aber um 9:30 Uhr noch etwas zu früh für Beef Brisket ist, haben wir die Rinderbrust in Alufolie gewickelt und den Severin SEVO GTS auf die Minimal-Stellung (80°C) runtergeregelt. Bei dieser Temperatur lässt sich das Beef Brisket wunderbar warmhalten. Da es ja bereits über 90°C Kerntemperatur hat, gart es nicht mehr weiter.
      3. Nach 3 Stunden Ruhe haben wir das Brisket pünktlich zum Lunch ausgepackt, in Scheiben geschnitten und natürlich auch das erste Stück probiert. Das Fleisch war absolut, zart, saftig und geschmackvoll. Natürlich fehlt der typische Rauchring, da es nicht geräuchert wurde, aber durch die Zugabe von Rauchsalz und den geräucherten Jalapenos aus dem BBQ-Rub hat das Brisket dennoch einen dezenten Rauchgeschmack. Serviert haben wir die zarte Rinderbrust als Beef Brisket Burger mit Honig-Senf-Sauce, Rucola und eingelegten Gurkenscheiben.

      Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      3 Kommentare

      1. Ich nutze Elektro sehr gern. Es geht schnell, man braucht nicht vorzubereiten oder nachbereiten, es verbraucht deutlich weniger Strom…

        • Grundsätzlich kann man alles was man auf einem geschlossenen Grill zubereitet auch im Backofen zubereiten. Alles was man im Dutch Oven zubereitet kann man auch im Bräter im Backofen zubereiten. Aber darum geht es doch nicht. Es geht doch darum, dass wir alle es lieben, draußen zu grillen. Wer beispielsweise in der Stadt wohnt und nur einen Balkon hat, darf oft keinen Gas- und Holzkohlegrill verwenden. Da bleibt dann nur Elektro übrig und es gab lange Zeit keine vernünftigen Elektrogrills. Aber auch Städter wollen vielleicht gerne draußen sitzen und Grillen, daher hat so ein Elektrogrill schon seine Daseinsberechtigung.
          Es gibt aber auch definitiv Unterschiede zwischen einem Backofen und dem SEVO. Der SEVO hat ein sehr feuchtes Klima durch die Reflektorschale, die mit Wasser gefüllt ist. Das Grillgut gart in einem feuchten Klima und die Konvektion ist niedrig. Dadurch bleibt es besonders saftig. Ich behaupte mal, im Backofen würde es deutlich trockener werden.

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein