- Advertisement -

[Werbung] Wir kommen gerade aus Düsseldorf und haben ein Interview mit Otto Wilde im Gepäck! In diesem Interview werden eure wichtigsten Fragen beantwortet und wir haben einige brandheiße Neuigkeiten zu Ottos Gasgrill G32 erfahren. Außerdem konnten wir den ganzen Tag mit dem G32 Connected grillen und werden euch dazu in Kürze die Rezepte präsentieren.

Interview mit Otto Wilde

– Advertisement –

Die Kickstarter-Kampagne des Otto Wilde Gasgrills G32 war ein voller Erfolg. Über 2500 Unterstützer haben für fast 4,5 Millionen Euro Umsatz gesorgt. Damit ist die Kampagne die erfolgreichste deutsche Kickstarter-Kampagne aller Zeiten! Ab sofort läuft der Vorverkauf über den Onlineshop der Otto Wilde Grillers, wo der Grill mit bis zu 20% Rabatt vorbestellt werden kann. Wir von BBQPit.de begleiten die Otto Wilde Grillers seit Firmengründung. Wir waren die Ersten, die 2016 vom Over-Fired Broiler berichtet haben und wir waren die ersten, die vom Gasgrill G32 berichtet haben. Unser Artikel auf BBQPit.de wurde in den ersten Tagen bereits über 100.000 Mal gelesen. Wir haben schon viele Grills vorgestellt, aber der G32 stellt alles in den Schatten und ist bisher mit Abstand der gefragteste Grill auf BBQPit.de! Viele BBQPit-Leser haben sich dazu entschlossen die Kickstarter-Kampagne zu unterstützen, aber es gibt auch noch viele Leser die noch ein paar Fragen an die Otto Wilde Grillers haben. Daher hatten wir heute den ganzen Tag Zeit, um den Firmengründern unsere Fragen zu stellen und wir konnten außerdem noch den ganzen Tag auf dem Prototyp des G32 Connected grillen. Dabei hat uns übrigens der Büro-Mops Karl die ganze Zeit beobachtet… 😉

Carl, der heimliche Chef der Otto Wilde Grillers ;) interview mit otto wilde-Interview Otto Wilde Gasgrill G32 02-Interview mit Otto Wilde – Die wichtigsten Fragen zum Gasgrill G32
Karl, der heimliche Chef der Otto Wilde Grillers 😉

 

Unsere Fragen an Otto Wilde und sein Team:

Frage: Beim G32 Smart kann die Temperatur per App eingestellt werden. Wenn ich beispielsweise 120°C einstelle und einen Long Job über Nacht mit einem Pulled Pork oder einem Brisket machen möchte, regelt der Grill dann automatisch nach, bzw. hält er dauerhaft die 120°C? Gleicht der Grill beispielsweise schwankende Außentemperaturen aus?

Antwort OWG: Der G32 Smart regelt die Temperatur immer so ein, wie der Nutzer sie in der App eingestellt hat bzw. wie sie durch ein Rezept vorgegeben wurde. Schwankungen werden also vom Grill selbst ausgeglichen.

Frage: Das fehlende Deckelthermometer sorgt bei vielen Kunden für Irritationen. Ihr habt euch bewusst dafür entschieden, kein Deckelthermometer einzubauen, da die Temperatur an jedem Brenner auf Rosthöhe gemessen wird. Das ist grundsätzlich auch eine kluge Entscheidung, jedoch wollen viele Kunden am Grill nicht mit dem Handy hantieren. Eine Ablesbarkeit der Temperaturen am Grill wird von vielen Käufern gewünscht. Zuletzt war beispielsweise ein abnehmbares Thermometer im Gespräch. Wie ist hier der Stand der Dinge?

Antwort OWG: Da wir gemerkt haben, wie wichtig unseren Kunden ein solches Thermometer ist, haben wir uns dazu entschlossen, später ein externes Thermometer zu entwickeln und als Zubehör anzubieten. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass sich viele Vorteile erst bei der Nutzung richtig zeigen werden und sich das Handy als zentrale Stelle zur Temperaturüberwachung durchsetzen wird. Zum einen haben viele von uns das Handy ohnehin immer dabei, zum anderen gibt es die Möglichkeit, Zieltemperaturen und Timer viel einfacher einzustellen als bei anderen externen Thermometern.

Frage:  Der Grill hat Anschlüsse für 4 Temperaturfühler. Sind diese Fühler im Lieferumfang enthalten?

Antwort OWG: Wir liefern den Grill mit 2 4 Kerntemperaturfühlern. (Update vom 03.06.2020 um 22:10 Uhr): Nach Rückinfo der Otto Wilde Grillers werden 4 Fühler mitgeliefert).

Frage: Kommen wir zum Thema Abdeckhaube: Geplant sind Abdeckhauben für die Grills G32 Connected und G32 Smart. Wie sieht es mit Abdeckhauben für die Zusatzelemente aus? Was ist, wenn der Kunde sich eine Außenküche mit mehreren Elementen bauen will? Wird es dazu Abdeckhauben geben? Evtl. sogar individuell verlängerbare Abdeckhauben mit Klettverschluss o.ä.?

Antwort OWG: Wir entwickeln derzeit eine modulare Abdeckhaube für die Otto Plattform, da sich unsere Philosophie der Modularität auch in den Accessoires und im Zubehör wiederfinden sollte. Derzeit lassen wir einen Prototyp schneidern und hoffen, dass wir hier in den kommenden Wochen schon erste konkrete Bilder liefern können.

Frage: Wird die Rezepte-Plattform in der App nur für die Smart-Modelle zur Verfügung stehen, oder auch für die Connected-Modelle?

Antwort OWG: Die Rezepte-App wird für alle Modelle zur Verfügung stehen. Beim G32 Connected werden die Zielwerte in die App übertragen. Diese werden dann per Hand eingeregelt. Beim G32 Smart regelt der Grill die Temperatur von selbst. Solltest du einen O.F.B. besitzen, findest du auch passende Oberhitze-Rezepte in der App.

Das Büro der Otto Wilde Grillers in Düsseldorf interview mit otto wilde-Interview Otto Wilde Gasgrill G32 03-Interview mit Otto Wilde – Die wichtigsten Fragen zum Gasgrill G32
Das Büro der Otto Wilde Grillers in Düsseldorf

 

Frage: Speziell, wenn die Kunden eine Außenküche mit mehreren Elementen bauen wollen, wird eine Höhenverstellung benötigt. Wird es eine Möglichkeit zur Höhenverstellung an den Rollen geben?

Antwort OWG: Ja. Da bei uns die Plattform-Idee im Vordergrund steht werden Rollen mit integriertem Stellfuß verbauen, die es ermöglichen, leichte Unebenheiten in der Aufstellfläche auszugleichen. Für die Griller, die es mobiler wollen, werden wir Lenkrollen mit Bremse im Set anbieten, die man ja schon von unserem Grillstand kennt.

Frage: Unterstützer der Kickstarter-Kampagne bekommen 20% Rabatt auf Zubehör und weitere Elemente. Wie wird das genau ablaufen?

Antwort OWG: Nachdem die Kickstarter-Kampagne ausgelaufen ist, bekommen alle Unterstützer einen Link zugeschickt, über den sie auf eine spezielle Shop-Seite kommen. Hier finden alle Unterstützer das Zubehör und die Module zum vergünstigten Preis.

Frage: Einige Leser wünschen sich einen Erdgasanschluss. Wird es dazu direkt bei Auslieferung einen passenden Umrüstsatz geben?

Antwort OWG: Es wird unmittelbar nach Pre Sale Start bei uns im Shop ein Erdgasumrüstkit als Zubehör geben. Das kann vom Nutzer selbst verbaut werden. Auch die Gasleitungen innerhalb der Module können mit Erdgas genutzt werden. In welchem Umfang testen wir gerade noch, da Erdgas einen geringeren Druck als Propan hat.

Frage: Ihr gebt lebenslange Garantie auf die Edelstahlteile. Wie sieht es mit der Elektronik aus?

Antwort OWG: Auf die Elektronik geben wir 2 Jahre Garantie.

Frage: Ihr sagt, dass der Grill das ganze Jahr draußen stehen kann. Die Anschlüsse für die Temperaturfühler sind aber beispielsweise offen. Wie verhindert ihr, dass dort beispielsweise Wasser in die Elektronik läuft?

Antwort OWG: Wir haben bei der Konstruktion darauf geachtet, dass wir die Komponenten vor Regen und Feuchtigkeit schützen, bspw. durch die Verwendung geschlossener Gehäuse, Dichtungen und mit Silikon beschichteter Leiterplatten.

Frage: Sind die Bedienregler aus Aluminium oder Edelstahl?

Antwort OWG: Beide Materialien haben ihre Vorteile. Gemeinsam mit unserem Fertiger haben wir deshalb nochmal unterschiedliche Prototypen gefertigt, die wir bei unseren Kickstarter Prototypen gegeneinander getestet haben. Wir glauben, dass es auf Edelstahl hinauslaufen wird.

Man muss die eigenen Erfolge auch feiern ;) interview mit otto wilde-Interview Otto Wilde Gasgrill G32 04-Interview mit Otto Wilde – Die wichtigsten Fragen zum Gasgrill G32
Man muss die eigenen Erfolge auch feiern 😉

 

Frage: Wird es Built-In Modelle geben? Wenn ja, wann werden diese Modelle verfügbar sein? Welche Ausführungen wird es geben und wann gibt es Preise dazu?

– Advertisement –

Antwort OWG: Es wird Built-In Modelle vom G32 Connected, G32 Smart, G16 Connected und C16 Connected (Kochmodul) geben. Die Preise und Daten der genauen Veröffentlichung sind noch nicht final definiert, werden aber von uns zeitnah bekannt gegeben.

Frage: Lässt sich die Grillkammer des G32 vom Untergestell trennen? Kann man das Oberteil dann auch als Einbaugrill verwenden?

Antwort OWG: Rein technisch ist dies möglich, allerdings verliert der Grill dann seine Zertifizierung und wir übernehmen keine Gewährleistung bzw. Garantie. Bei Built-in Modulen muss sichergestellt sein, dass die Kontaktflächen ausreichend isoliert sind, sodass sich die Einbaunische nicht unzulässig erwärmt. Weiterhin muss für ausreichende Belüftung gesorgt sein. Beide Punkte müssen ausreichend geprüft werden, bevor wir hier sichere Einbauanleitungen geben können.

Frage: Wird es auch Module für Keramikgrills (z.B. Monolith, Big Green Egg oder Kamado Joe) geben?

Antwort OWG: Derzeit beschäftigen wir uns erstmal mit uns und versuchen die bereits entwickelten Module bestmöglich umzusetzen. Generell lass wir uns solche Themen aber offen, weil Kamados sich natürlich in jeder Küchenzeile gut machen.

Frage: Gibt es schon Angaben zum Gasverbrauch (Volllast und low & slow bei 120°C beispielsweise)?

Antwort OWG: Es ist immer schwierig, Angaben zum Gasverbrauch zu machen, da es viele Variablen gibt, die sich auf den reellen Gasverbrauch auswirken. Unter Testbedingungen und bei voller Leistung verbraucht ein Brenner ca. 400g Propan pro Stunde, bei minimaler Leistung reduziert sich der Gasverbrauch auf 1/3 bis 1/2.

Frage: Wie sieht es mit der Materialstärke aus? Vor allem die Materialstärke der Haube und Garkammer werden immer wieder nachgefragt.

Antwort OWG: Die Materialstärke richtet sich entsprechend der Finite-Elemente-Methode nach dem Bedarf. Eine einheitliche Stärke kann nicht angegeben werden.

Frage: Über dem G32 Gasgrill schwebt der Begriff “Ottos Plattform”. Das was auf Kickstarter zu sehen ist, wird vermutlich nur ein Anfang sein. Könnt ihr unseren Lesern vielleicht schon etwas mehr verraten?

Antwort OWG: Mit unseren G, C und S Modulen steigen wir erst jetzt ins Thema ein. Die Modularität erlaubt es uns, nach und nach andere Lösungen zu entwickeln und hinzufügen. Auch das Thema App-Steuerung erlaubt noch viele andere Themen, die wir teilweise auch erst bei der Entwicklung entdecken. Wir sind hungrig auf Innovation und saugen die vielen coolen Ideen aus der Community auf.

Frage: Ihr wollt die Grillindustrie Grill für Grill revolutionieren. Daher habt ihr ja sicherlich auch schon Pläne für das was nach dem G32 kommen wird. Könnt ihr uns da vielleicht schon etwas verraten?

Antwort OWG: Wir lieben die unterschiedlichen Formen des Grillens und entdecken, vor allem auf unseren geschäftlichen Reisen oder auch bei profanen Dingen im alltäglichen Leben, immer wieder neues und denken “Wow, da könnte man doch ein richtig geiles Teil draus bauen” oder “das Feature könnte man doch super in diesem Grilltyp einbauen”. Wie alle Griller begeistert uns nicht zuletzt die Glut, weshalb wir uns seit mehreren Jahren auch mit anderen Brennstoffen als Gas beschäftigen. Wir werden wohl keine Kugel und auch keinen Keramikgrill bauen, aber vor allem das Thema Low & Slow hat uns gepackt – gerade, weil es so gut mit dem O.F.B. harmoniert. Hier werden wir weitermachen und neue coole Projekte entwickeln, die wir dann hoffentlich wieder zusammen mit Euch angehen dürfen.

Interview mit Otto Wilde zum Gasgrill G32 interview mit otto wilde-Interview Otto Wilde Gasgrill G32 01-Interview mit Otto Wilde – Die wichtigsten Fragen zum Gasgrill G32
Interview mit Otto Wilde zum Gasgrill G32

 

Vielen Dank an dieser Stelle für die ausführliche Stellungnahme und das Beantworten der Fragen! Auch für uns war es ein besonders spannender Tag mit dem Team von Otto Wilde. Neben dem Interview haben wir den ganzen Tag die Möglichkeit gehabt, um den Grill erneut zu testen. Wir haben insgesamt vier unterschiedliche Rezepte auf dem G32 Connected zubereitet: Hähnchen am Drehspieß, Riesengarnelen, überbackene Hackbällchen in einer Gusspfanne und Rindfleischspieße. Die Rezepte werden wir demnächst auch noch alle einzeln veröffentlichen.

Auch uns wird immer wieder die Frage gestellt: Was haltet ihr denn wirklich vom G32?
Wir können nur sagen: Der Prototyp des G32 Connected ist definitiv einer der vielversprechendsten Gasgrills, mit denen wir jemals gegrillt haben. Einen Grill, der komplett aus Edelstahl gefertigt ist, der Edelstahl-Gussbrenner hat, der lebenslange Garantie auf die Edelstahlteile bietet und dazu noch die vielen smarten Funktionen hat, den gibt es so kein zweites Mal.
Wir vergleichen das auch ganz gerne mit dem Fire Magic Einbaugasgrill in unserer Außenküche: Den Fire Magic Echelon 790i habe ich 2012 für ca. 6000€ gekauft. Heute kostet dieser Gril 9399€. Ja, dieser Grill hat vielleicht noch eine etwas größere Grillfläche und etwas mehr Leistung, jedoch keine smarten Funktionen. Es ist ein sehr hochwertiger Edelstahlgrill, der ebenfalls Edelstahlgussbrenner hat. Dass dieser Grill aber mal locker das 4-fache vom G32 Connected kostet, steht eigentlich in keinem Verhältnis. Ansonsten bekommt man nirgendwo einen Grill mit diesen Ausstattungsmerkmalen für unter 2000€. Die Brenner sind letztendlich das Herzstück eines jeden Gasgrills und Edelstalgussbrenner findet man bei allen gängigen Gasgrillherstellern vergeblich.
Aus unserer Sicht spricht daher aktuell im Gasgrillbereich alles für Ottos Gasgrill G32. Wir haben jetzt schon mehrere Dinge ausprobiert und das Gerät ist einfach eine Wucht! Wer aktuell auf der Suche nach einem neuen Gasgrill ist, kommt an Otto Wildes Gasgrill G32 definitiv nicht vorbei!
Aktuell läuft die Vorbestell-Aktion über den Onlineshop der Otto Wilde Grillers. Dort bekommen Käufer bis zu 20% Rabatt auf den Grill und bis zu 15% Rabatt auf Module und Zubehör. Voraussichtlicher Liefertermin für Vorbesteller ist November 2020.

- Advertisement -

4 Kommentare

  1. Der Grill ist cool, habe ihnn vorbestellt und bin gespannt. Nur bezüglich der Brenner scheint er in der Preisklasse (gerade wenn man mal die zukünftige UVP berücksichtigt) nicht ganz so alleine zu sein wie man denkt.

    Hat der BroilChef Paramount 540 nicht ähnliche Brenner? Bin vor kurzem mal darüber gestolpert, die werden auch als Edelstahlgussbrenner mit 4,2 kw angegeben.

    • Hallo Carsten, den BroilChef Paramount kenne ich jetzt, aber die Brenner sehen in der Tat ähnlich aus. Allerdings geht die Flamme direkt nach oben und nicht seitlich raus. Hat also eine andere Hitzeverteilung und dadurch ist er auch anfälliger für Verschmutzungen, da die Brenneröffnungen oben sind und so schneller verschmutzen können. Der Rest beim Paramount sieht auch eher aus wie jeder 0815-Gasgrill, komplett aus Edelstahl ist er auch nicht, geschweige denn von den smarten Funktionen. Ich denke da muss sich der G32 nicht vor verstecken. Ich denke, du wirst es nicht bereuen, den G32 bestellt zu haben. 🙂

      • Davon bin ich sowieso überzeugt ;).
        Mir ging’s auch nur explizit um die Brenner, beim Rest hast Du natürlich Recht. Komplett aus Edelstahl, kein Scheunentor etc. pp. sind ja wirklich eher rar. Zusätzlich finde ich es halt super – habe schon eweig darauf gewartet – das die Edelstahlteile nicht blank sind. Da kommt man aus dem Putzen nicht raus und deshalb hab ich mir bisher auch noch kein Topmodell gegönnt. So scharf ich auf den Nappi 825 war, das war der für mich größte Nachteil. Den Otto kann ich mir ähnlich zusammenbauen, komme günstiger weg und habe genau was ich will. Die Modularität ist der für mich größte Vorteil.

  2. Hallo Thorsten danke für den Bericht,der Grill wird definitiv die Grillwelt auf den Kopf stellen.Ich kann es kaum erwarten bis der Grill im September bei mir auf der Terrasse steht!!!!
    Was mich noch interessiert ist,wird der Grill mit Schlauchbruchsicherung und 2Stufigen
    Sicherheitsventil ausgeliefert?Hab die Frage schon an OW gestellt,aber ist wahrscheinlich untergegangen.
    Danke Dir wünsch Euch noch eine gute Woche
    Grüße Gilbert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein