StartFisch & MeeresfrüchteGegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln

Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln

-

Gegrillter Seelachs ist schnell und einfach zubereitet. Wie man Seelachsfilet auf dem Grill perfekt hinbekommt, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Gegrillter Seelachs

Seelachs gehört zu den beliebtesten Speisefischen überhaupt. Obwohl er den Lachs im Namen hat, gehört er nicht zur Familie der Lachse, sondern zu den Dorschen. Der schmackhafte Speisefisch wird beispielsweise auch in Fischstäbchen verarbeitet. Seelachs ist recht mager und ist beim Fischhändler meist ohne Haut zu bekommen. Da er recht leicht zerfällt, sollte man ihn beim Grillen nicht auf dem Rost, sondern eher auf einer Grillplatte, bzw. der Plancha zubereiten. Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie gegrillter Seelachs schnell und einfach auf dem Feuerplattengrill zubereitet wird. Dazu servieren wir ein paar Röstkartoffeln und schon haben wir eine schnelle und schmackhafte Mahlzeit.

Folgende Zutaten werden für zwei Portionen benötigt:

- Advertisement -

  • 2 Seelachsfilets
  • 50 g Mehl
  • 1/2 Zitrone
  • frischer Dill
  • Meersalz
  • Pfeffer

Für die Röstkartoffeln:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Handvoll gem. Kräuter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz
Alle Zutaten für gegrilltes Seelachsfilet auf einen Blick [object object]-Gegrillter Seelachs Roestkartoffeln 01-Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln
Alle Zutaten für gegrilltes Seelachsfilet auf einen Blick

 

So wird Seelachs auf dem Grill zubereitet

Um den feinen Fischgeschmack nicht komplett zu überdecken, würzen wir den Seelachs nur mit Salz und Pfeffer. Bevor der Fisch gewürzt wird, werden die Filets auf Gräten kontrolliert und diese werden ggf. entfernt. Anschließend wird der Fisch mehliert. Dafür wird einfach etwas Mehl auf einem Teller ausgebreitet und die Seelachsfilets werden mit beiden Seiten im Mehl gewendet. Das Mehl bindet Feuchtigkeit, der Fisch bleibt dadurch beim Braten bzw. Grillen saftiger und er bekommt eine schöne Kruste.

Die Seelachsfilets werden gewürzt und mehliert [object object]-Gegrillter Seelachs Roestkartoffeln 02-Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln
Die Seelachsfilets werden gewürzt und mehliert

 

Zubereitet haben wir den Seelachs auf dem Grillrost.com Feuerplattengrill. Die Feuerplatte ist ideal für die Zubereitung von Fischfilets, da sie ausreichend Platz bietet und die zerbrechlichen Fischfilets nicht durch einen Grillrost fallen können. Außerdem bekommen die Fischfilets auf einer Feuerplatte eine tolle Kruste und sie garen gleichmäßig. Zunächst wird ein ordentliches Feuer im Feuerplattengrill entfacht, damit ein Glutbett für die richtige Hitze im Grill entsteht. Für den Seelachs ist eine Temperatur von 200-220°C ideal. Während die Feuerplatte aufheizt, werden die Kartoffeln vorgekocht und anschließend halbiert. Als Sauce für die Kartoffeln servieren wir zusätzliche eine Kräutersauce. Dafür werden einfach eine handvoll Kräuter nach Geschmack gehackt, eine Knoblauchzehe wird geschält und fein gehackt und die Kräuter werden mit Salz und der gehackten Knoblauchzehe mit Olivenöl vermischt.

Der mehlierte Seelachs wird auf der Feuerplatte gegrillt [object object]-Gegrillter Seelachs Roestkartoffeln 03-Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln
Der mehlierte Seelachs wird auf der Feuerplatte gegrillt

 

Wenn die Feuerplatte aufgeheizt ist, wird etwas Öl mit einem Küchenkrepp auf der Feuerplatte verteilt und die Fischfilets und auch die halbierten Kartoffeln werden aufgelegt und etwa 4-5 Minuten je Seite gegrillt, bzw. gebraten. Nach der Hälfte der Garzeit werden zwei Zitronenviertel mit auf die Feuerplatte gelegt und angeröstet.

Der Seelachs wird 4-5 Minuten je Seite auf dem Feuerplattengrill gegrillt [object object]-Gegrillter Seelachs Roestkartoffeln 04-Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln
Der Seelachs wird 4-5 Minuten je Seite auf dem Feuerplattengrill gegrillt

 

Sobald unser gegrillter Seelachs goldbraun ist und an den Seiten Eiweiß austritt, ist der Fisch fertig und kann vom Grill genommen werden. Auch die Kartoffeln werden vom Grill genommen und mit dem Kräuteröl serviert. Der gegrillte Seelachs wird dann mit den angegrillten Zitronen beträufelt, etwas frischer Dill dazu und schon kann gegessen werden.

Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln [object object]-Gegrillter Seelachs Roestkartoffeln 05-Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln
Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln

 

Gegrillter Seelachs ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt einfach klasse. Man braucht nur wenige Zutaten und zaubert in wenigen Minuten ein richtig schmackhaftes Gericht auf den Tisch. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und grillt auch die Zitrone mit an, denn der warme Zitronensaft sorgt hier für den Geschmackskick! Viel Spaß beim Nachgrillen!

Gegrillter Seelachs zum Ausdrucken:

Gegrilltes Seelachsfilet [object object]-Gegrillter Seelachs Roestkartoffeln-Gegrillter Seelachs mit Röstkartoffeln

Gegrillter Seelachs

Gegrillter Seelachs ist schnell und einfach zubereitet. Wie man Seelachsfilet auf dem Grill perfekt hinbekommt, zeigen wir euch in diesem Rezept.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Keyword: Gegrillter Seelachs
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Für die Röstkartoffeln:

Anleitungen

  • Um den feinen Fischgeschmack nicht komplett zu überdecken, würzen wir den Seelachs nur mit Salz und Pfeffer. Bevor der Fisch gewürzt wird, werden die Filets auf Gräten kontrolliert und diese werden ggf. entfernt. Anschließend wird der Fisch mehliert. Dafür wird einfach etwas Mehl auf einem Teller ausgebreitet und die Seelachsfilets werden mit beiden Seiten im Mehl gewendet. Das Mehl bindet Feuchtigkeit, der Fisch bleibt dadurch beim Braten bzw. Grillen saftiger und er bekommt eine schöne Kruste.
  • Zubereitet haben wir den Seelachs auf dem Grillrost.com Feuerplattengrill. Die Feuerplatte ist ideal für die Zubereitung von Fischfilets, da sie ausreichend Platz bietet und die zerbrechlichen Fischfilets nicht durch einen Grillrost fallen können. Außerdem bekommen die Fischfilets auf einer Feuerplatte eine tolle Kruste und sie garen gleichmäßig. Zunächst wird ein ordentliches Feuer im Feuerplattengrill entfacht, damit ein Glutbett für die richtige Hitze im Grill entsteht. Für den Seelachs ist eine Temperatur von 200-220°C ideal.
  • Während die Feuerplatte aufheizt, werden die Kartoffeln vorgekocht und anschließend halbiert. Als Sauce für die Kartoffeln servieren wir zusätzliche eine Kräutersauce. Dafür werden einfach eine handvoll Kräuter nach Geschmack gehackt, eine Knoblauchzehe wird geschält und fein gehackt und die Kräuter werden mit Salz und der gehackten Knoblauchzehe mit Olivenöl vermischt.
  • Wenn die Feuerplatte aufgeheizt ist, wird etwas Öl mit einem Küchenkrepp auf der Feuerplatte verteilt und die Fischfilets und auch die halbierten Kartoffeln werden aufgelegt und etwa 4-5 Minuten je Seite gegrillt, bzw. gebraten. Nach der Hälfte der Garzeit werden zwei Zitronenviertel mit auf die Feuerplatte gelegt und angeröstet. Sobald unser gegrillter Seelachs goldbraun ist und an den Seiten Eiweiß austritt, ist der Fisch fertig und kann vom Grill genommen werden. Auch die Kartoffeln werden vom Grill genommen und mit dem Kräuteröl serviert. Der gegrillte Seelachs wird dann mit den angegrillten Zitronen beträufelt, etwas frischer Dill dazu und schon kann gegessen werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,934FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut