– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBeilagenPolenta - Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß

Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß

-

– Advertisement –

Polenta ist ein goldgelber Brei aus Maisgrieß, der seinen Ursprung in Italien hat. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man cremige Polenta selber macht.

Polenta

– Advertisement –

Heute bereiten wir für euch das einstige “Arme-Leute-Essen” aus Italien zu, welches mittlerweile sogar den Aufstieg in die Sternegastronomie geschafft hat. Die Rede ist von einem cremigen und goldgelben Brei, der aus Maisgrieß zubereitet wird. Besser bekannt als Polenta!
Den goldgelben Brei aus Maisgrieß kennt zwar ganz Italien, gehört allerdings schwerpunktmäßig eher in Norditalien wie z.B. Piemont, Lombardei und Friaul zur regionalen Kochtradition. Das war allerdings nicht immer so. Erst als der Mais durch die Entdecker Südamerikas nach Europa kam, wurde die vor 1650 zubereitete “Polenta” aus gemahlenen Saubohnen, Kichererbsen oder Buchweizen durch gemahlenen Mais ersetzt. Die cremige Beilage ist nicht nur sehr lecker, sondern macht vor allem sehr satt! Als Faustregel für die Zubereitung gilt ein ungefähres Verhältnis von 1:4, also 1 Teil Maisgrieß und 4 Teile Wasser bzw. Brühe.

Folgende Zutaten werden für 6 Portionen benötigt:

Alle Zutaten für Polenta auf einen Blick polenta-Polenta 01-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß polenta-Polenta 01-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß
Alle Zutaten für Polenta auf einen Blick

 

Zubereitung der Polenta

- Advertisement -

Eine traditionell hergestellte Polenta ist ein echter Knochenjob, oder besser gesagt: Man bekommt richtig Muckis! Aus herkömmlichen Maisgrieß gemacht, beträgt die reine Zubereitungszeit von etwa 45-60 Minuten unter ständigem Rühren. Das Rühren ist besonders wichtig, da der Brei aus Maisgrieß sehr schnell anbrennt. Mittlerweile gibt es auch vorgedämpften Maisgrieß, der in ca. 15-20 Minuten fertig ist und auch eine Instant-Variante, welche lediglich 5 Minuten braucht. Aber wenn wir ehrlich sind, hat das nichts mit einer klassischen, aufgeschlagenen Polenta zu tun.

SALE
SUNTAT Maisgrieß , 5er Pack (5 x 1 kg) polenta-image-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß polenta-image-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß
28 Bewertungen
SUNTAT Maisgrieß , 5er Pack (5 x 1 kg)*
  • Feinster Maisgrieß z.B. zur Herstellung von Polenta

Letzte Aktualisierung am 16.09.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Wir haben uns natürlich für die “Classico-Variante” entschieden und das Endergebnis sprach für sich – es war rührend! 😉
Zunächst wird in einem Topf das Wasser, die Milch und die Gemüsebrühe gegeben und die Flüssigkeit unter ständigem Rühren langsam aufgekocht. Dann wird der Maisgrieß langsam einrieseln lassen. Wenn der Maisgrieß im Topf ist, heißt es Rühren, Rühren und nochmals Rühren! Die genaue Garzeit steht meist auf der Packung vom Grieß. Nach etwa 40 Minuten schaut unser angerührter Maisgrieß schon richtig gut aus. Jetzt ist es an der Zeit die Butter und den Parmesan zuzugeben. Unter ständigem Rühren wird jetzt beides unter die Masse gehoben. Jetzt kommt langsam die cremige Konsistenz hervor, die wir haben möchten. Nun ist es an der Zeit, die Polenta mit ein wenig Salz, Pfeffer und Muskat abzuschmecken. Beim Salz vorsichtig sein, da der zuvor eingerührte Parmesan von Haus aus schon recht salzig ist.

Cremige Polenta aus Maisgrieß polenta-Polenta 02-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß polenta-Polenta 02-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß
Cremige Polenta aus Maisgrieß

 

Nach ein paar weiteren Minuten zieht der Brei an und wird etwas fester. Jetzt ist es an der Zeit die Polenta zu servieren. Ein wenig Petersilie zur Deko und schon kann unsere cremige Polenta genossen werden. Ihr werdet merken, dass der Maisgrießbrei ordentlich satt macht. Man darf den Maisgrieß in Verbindung mit dem Parmesan also nicht unterschätzen. Wichtig ist es, die Polenta zeitnah zu servieren, da sie beim Erkalten fest wird und so ihre Cremigkeit recht schnell verliert. Daher empfehlen wir, das Gericht möglichst heiß und schnell zu servieren.

Beef Hammer (gezupfte Rinderwade) auf Polenta polenta-Polenta 03-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß polenta-Polenta 03-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß
Beef Hammer (gezupfte Rinderwade) auf Polenta

 

Noch besser schmeckt unsere Polenta mit einem genialen Schmorgericht wie zum Beispiel unserem Beef Hammer. Der cremige und goldgelbe Brei aus Maisgrieß ist eine geniale Beilage und auch ein tolles vegetarisches Hauptgericht. Viel Spaß beim Nachkochen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

polenta-Polenta 02-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß polenta-Polenta 02-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß

Polenta

Polenta ist ein goldgelber Brei aus Maisgrieß, der seinen Ursprung in Italien hat. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man cremige Polenta selber macht.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 5 Minuten
Land & Region: Italienisch
Keyword: Polenta
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Eine traditionell hergestellte Polenta ist ein echter Knochenjob, oder besser gesagt: Man bekommt richtig Muckis! Aus herkömmlichen Maisgrieß gemacht, beträgt die reine Zubereitungszeit von etwa 45-60 Minuten unter ständigem Rühren. Das Rühren ist besonders wichtig, da der Brei aus Maisgrieß sehr schnell anbrennt. Mittlerweile gibt es auch vorgedämpften Maisgrieß, der in ca. 15-20 Minuten fertig ist und auch eine Instant-Variante, welche lediglich 5 Minuten braucht. Aber wenn wir ehrlich sind, hat das nichts mit einer klassischen, aufgeschlagenen Polenta zu tun.
  • Wir haben uns natürlich für die "Classico-Variante" entschieden und das Endergebnis sprach für sich – es war rührend! 😉
    Zunächst wird in einem Topf das Wasser, die Milch und die Gemüsebrühe gegeben und die Flüssigkeit unter ständigem Rühren langsam aufgekocht. Dann wird der Maisgrieß langsam einrieseln lassen. Wenn der Maisgrieß im Topf ist, heißt es Rühren, Rühren und nochmals Rühren! Die genaue Garzeit steht meist auf der Packung vom Grieß. Nach etwa 40 Minuten schaut unser angerührter Maisgrieß schon richtig gut aus. Jetzt ist es an der Zeit die Butter und den Parmesan zuzugeben. Unter ständigem Rühren wird jetzt beides unter die Masse gehoben. Jetzt kommt langsam die cremige Konsistenz hervor, die wir haben möchten. Nun ist es an der Zeit, die Polenta mit ein wenig Salz, Pfeffer und Muskat abzuschmecken. Beim Salz vorsichtig sein, da der zuvor eingerührte Parmesan von Haus aus schon recht salzig ist.
  • Nach ein paar weiteren Minuten zieht der Brei an und wird etwas fester. Jetzt ist es an der Zeit die Polenta zu servieren. Ein wenig Petersilie zur Deko und schon kann unsere cremige Polenta genossen werden. Ihr werdet merken, dass der Maisgrießbrei ordentlich satt macht. Man darf den Maisgrieß in Verbindung mit dem Parmesan also nicht unterschätzen. Wichtig ist es, die Polenta zeitnah zu servieren, da sie beim Erkalten fest wird und so ihre Cremigkeit recht schnell verliert. Daher empfehlen wir, das Gericht möglichst heiß und schnell zu servieren.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
polenta-4b74c2fdbbdd55ebbdf63733f94671fd s 117 d mm r g-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst polenta-grillfuerst ad 300x250 2020-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte polenta-grillkaufberatung klein-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte polenta-Zubehoer Kaufberatung klein-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß

BBQPit on Social Networks

74,973FansGefällt mir
48,088FollowerFolgen
9,225FollowerFolgen
1,270FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut polenta-300x100 ak 2-Polenta – Rezept für den cremigen Brei aus Maisgrieß