StartTesteckeGrill-HardwareCASO VacuChef 50 - Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test

CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test

-

[Werbung] Der CASO VacuChef 50 Profi-Kammervakuumierer im BBQPit-Test! Wir haben den Kammervakuumierer einem ausführlichen Praxis-Test unterzogen.

CASO VacuChef 50 im BBQPit-Test

Vakuumierer sind aus dem Haushalt eigentlich nicht mehr wegzudenken. Gerade in der Grill- und BBQ-Szene haben sich die Geräte in den letzten Jahren etabliert. Nahezu jeder Hobbygriller und Hobbykoch kommt früher oder später nicht mehr an einem Vakuumiergerät vorbei. Ein Vakuumiergerät hält Lebensmittel länger frisch, es schützt Lebensmittel beim Transport und mit einem Vakuumierer lassen sich Lebensmittel einfach und bedarfsgerecht portionieren. Langfristig spart ein Vakuumierer Geld, da deutlich weniger Lebensmittel verderben und somit weggeschmissen werden müssen. Spätestens wenn man sich mit dem Thema Sous Vide beschäftigt, kommt man nicht mehr um einen Vakuumierer herum. Wer sich einen Vakuumierer kaufen möchte, schaut sich vermutlich über kurz oder lang unsere Vakuumierer-Kaufberatung an, bei der es Geräte im Preisbereich zwischen 50 und 250€ gibt. Wir von BBQPit nutzen selber seit vielen Jahren Balken-Vakuumierer von CASO (z.B. den VRH 690), mit denen wir auch sehr zufrieden sind. Die Geräte machen auch einen sehr guten Job, doch spätestens dann, wenn man Flüssigkeiten vakuumieren möchte, muss man beim Balkenvakuumierer achtgeben, dass sich möglichst keine Flüssigkeit im Bereich unter der Schweißnaht befindet. Das kann selbst bei Steaks mit Fleischsaft der Fall sein, wenn Flüssigkeit angesaugt wird. Für alle, die häufig Flüssigkeiten vakuumieren möchten, ist ein Kammervakuumierer das ideale Gerät.

Was ist das Besondere an einem Kammervakuumierer?

Wie es der Name schon sagt, wird bei einem Kammervakuumierer in der Kammer vakuumiert und nicht mit einem Beutel, der außen an das Gerät gelegt wird und bei dem dann die Luft abgesaugt wird. Das hat natürlich den Nachteil, dass große Fleischstücke in der Kammer nicht vakuumiert werden können. Größere Fleischstücke können jedoch im Strukturbeutel von außen vakuumiert werden.

Ein Kammervakuumierer bietet folgende Vorteile gegenüber einem Balkenvakuumierer:

- Advertisement -

  1. Flüssigkeiten lassen sich einfacher vakuumieren
  2. Nahezu jede Folienverpackung mit Lebensmitteln kann vakuumiert werden (auch Gefrierbeutel)
  3. Es werden keine speziellen Strukturbeutel benötigt, die deutlich teurer sind
  4. Schraubgläser können vakuumiert werden
  5. Marinieren im Vakuum ist deutlich einfacher

Der CASO VacuChef 50 ist jetzt seit Anfang des Jahres 2023 bei uns im Einsatz und wir haben das Gerät in den letzten Monaten ausgiebig genutzt und getestet.

Der CASO VacuChef 50 Profi-Kammervakuumierer caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 01-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Der CASO VacuChef 50 Profi-Kammervakuumierer

 

Wie funktioniert ein Kammervakuumierer?

Die generelle Funktionsweise des CASO VacuChef 50 lässt sich in drei Schritten erklären:
  • 1.Schritt: Evakuieren
    Sobald ein Glas, Vakuumbeutel oder eine sonstige Verpackung in die Vakuumkammer gelegt wird, wird der Kammerdeckel aus Temperglas geschlossen und die Vakuumkammer wird zu einem hermetisch dichten Raum. Die Vakuumpumpe saugt die Luft aus der Kammer ab und sorgt somit für einen Unterdruck. Die vorhandene Atmosphäre wird aus dem Glas, Beutel, bzw. aus den Zwischenräumen der Verpackung gesaugt.
  • 2.Schritt: Versiegeln
    Die offene Seite des Vakuumbeutels befindet sich komplett innerhalb der Kammer über dem Schweißbalken und wird von der Fixierung in richtiger Position gehalten. Sobald die eingestellte Vakuumierzeit erreicht ist, wird der Beutel automatisch luftdicht verschweißt.
  • 3.Schritt: Belüften
    Bevor das vakuumierte Produkt aus der Vakuumkammer entnommen werden kann ist ein Druckausgleich erforderlich. Durch Belüften strömt Umgebungsluft in die Kammer und wenn der atmosphärische Druck erreicht ist, wird der Deckel geöffnet und die Vakuumverpackung kann entnommen werden.

Vakuumieren von Flüssigkeiten

Eine Stärke des Kammervakuumierers ist das Vakuumieren von Flüssigkeiten. Bei Unterdruck sinkt der Siedepunkt auf Zimmertemperatur. Dabei kann es im Vakuumbeutel auch ein wenig brodeln. Um das zu zeigen, binden wir hier einfach mal ein Video von CASO ein.

Vakuumieren von Originalverpackungen

Gerade das Thema Nachhaltigkeit wird immer wichtiger und genau da macht ein Kammervakuumierer Sinn. Während bei Balken-Vakuumiergeräten immer Strukturbeutel verwendet werden müssen, können mit einem Kammervakuumierer auch Originalverpackungen und glatte Beutel vakuumiert und verschweißt werden. Lebensmittel wie Kaffee oder Tee behalten so beispielsweise deutlich länger ihr Aroma. Auch geöffnete Wurst-, Käse- oder Fleischverpackungen lassen sich einfach wieder vakuumieren. Dadurch verlängert sich auch die Haltbarkeit der Lebensmittel und man schmeißt generell deutlich weniger Lebensmittel weg.

Die Unterseite der Verpackung wird mit dem Clip über dem Schweißbalken fixiert. Die Oberseite der Tüte bleibt über dem Clip.

Auch Originalverpackungen können im CASO VacuChef 50 vakuumiert werden caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 05-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Auch Originalverpackungen können im CASO VacuChef 50 vakuumiert werden

 

Die Vakuumierzeit haben wir auf 30 Sekunden eingestellt und die Schweißzeit auf 4 Sekunden. Das Ergebnis ist eine absolut perfekt vakuumierte Originalverpackung, die mit einer Doppelschweißnaht versiegelt ist.

Perfekt vakuumierte Originalverpackung caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 06-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Perfekt vakuumierte Originalverpackung

 

Gläser vakuumieren

Ein weiterer Vorteil eines Kammervakuumierers ist das Vakuumieren von Gläsern. Egal ob es Gläser mit Schraubverschluss oder Weck-Gläser sind – innerhalb von wenigen Sekunden sind komplette Gläser vakuumiert und luftdicht verschlossen. Es lassen sich auch gekaufte Gläser wieder vakuumieren. Egal ob Marmelade, Nudelsauce oder Apfelmus, die Haltbarkeit von verderblichen Lebensmitteln wird um ein Vielfaches erhöht. Der Durchmesser der Gläser kann bis zu 9 cm betragen.

Auch Gläser können im CASO VacuChef 50 vakuumiert werden caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 09-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Auch Gläser können im CASO VacuChef 50 vakuumiert werden

 

Vakuumieren von handelsüblichen Vakuumbeuteln

Mitgeliefert werden beim CASO VacuChef 50 insgesamt 30 Vakuumbeutel in der Größe 28 x 25 cm. Diese Beutel lassen sich problemlos in der Vakuumkammer vakuumieren. Ausprobiert haben wir das hier mit einem Ribeye-Steak. Auch hier ist es wichtig, dass die Beutelöffnung innerhalb der Vakuumkammer bleibt, damit die Luft abgesaugt werden kann. Also Vakuumzeit haben wir hier ebenfalls 30 Sekunden und als Schweißzeit 4 Sekunden eingestellt.

Ein Steak wird im mitgelieferten Beutel vakuumiert caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 02-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Ein Steak wird im mitgelieferten Beutel vakuumiert

 

Das Ergebnis ist ein perfekt vakuumiertes Steak, welches mit einer doppelten Schweißnaht versiegelt wird.

Das Steak wird in der Vakuumkammer vakuumiert und eingeschweißt caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 04-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Das Steak wird in der Vakuumkammer vakuumiert und eingeschweißt

 

Vakuumieren von Gefrierbeuteln

Auch das Vakuumieren von Gefrierbeuteln funktioniert im CASO VacuChef 50 problemlos. Hier haben wir zum Test einen handelsüblichen Gefrierbeutel verwendet und die Schweißzeit auf 3 Sekunden reduziert, da die Materialstärke deutlich geringer ist. Auch hier gab es keinerleit Problem und ein gutes Vakuum.

Auch Gefrierbeutel können vakuumiert werden caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 08-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Auch Gefrierbeutel können vakuumiert werden

 

Details des CASO VacuChef 50:

  • Abmessungen: 360x210x290 mm (BxHxT)
  • Kammergröße: 310x90x220 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 8,05 kg
  • Leistung: 300 Watt
  • Material: Edelstahl und Glas
  • Doppelte Schweißnaht, je 2 mm dick, für Beutel bis 30 cm Breite
  • Sicheres Vakuumieren und Versiegeln bei feuchten und flüssigen Lebensmitteln
  • Starke, schnelle Vier-Kolben-Vakuumpumpe – 70 Liter / Minute
  • Intuitives Touch-Bedienfeld mit Manometer
  • Max. Unterdruck: 0,95 bar
  • Hochwertig verarbeitetes Gehäuse aus Edelstahl und Deckel aus besonders robustem Temperglas mit Soft Close
  • Herausnehmbarer Schweißbalken, z.B. zur leichten Reinigung der Kammer
  • Einstellbare Vakuum‐ und Schweißzeit (Vakuumzeit 5-60 Sekunden, Schweißzeit 3-9 Sekunden)
  • Schlauchanschluss auch für das Vakuuumieren von Vakuumbehältern und Vacu ZIP-Bags (Adapter erforderlich)
  • Inkl. 1 Schweißbalken, Ersatzdichtung und 30 Profi-Vakuumierbeutel (28×25 cm)
Die Vakuumierergebnisse des CASO VacuChef 50 überzeugen auf ganzer Linie caso vacuchef 50-CASO VacuChef 50 Test 10-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
Die Vakuumierergebnisse des CASO VacuChef 50 überzeugen auf ganzer Linie

Fazit

Dort wo der Einsatzbereich eines herkömmlichen Balkenvakuumierers endet, spielt der CASO VacuChef 50 seine Stärken aus. Vor allem das Vakuumieren von Flüssigkeiten, Gläsern, und handelsüblichen Verpackungen oder gar Gefrierbeuteln ist ein enormer Vorteil gegenüber einem Balkenvakuumierer. Lebensmittel bleiben um ein Vielfaches länger haltbar, es werden deutlich weniger Lebensmittel weggeworfen und am Ende des Tages spart man bares Geld. Auch die Umwelt freut sich, denn handelsübliche Verpackungen können erneut vakuumiert werden und es wird nicht immer ein neuer Vakuumbeutel benötigt. Der CASO VacuChef 50 ist tadellos verarbeitet und für 499,99€ bekommt man ein Gerät der Profiklasse zu einem fairen Preis.
Tipp: Bei Amazon bekommt ist der VacuChef 50 aktuell sogar reduziert auf 424,72€! Ein absolut unschlagbarer Preis!

SALE
CASO VacuChef 50 - Kammervakuumierer aus Edelstahl, 70 l/min, 4 Kammervolumen, doppelte Schweißnaht... caso vacuchef 50-image-CASO VacuChef 50 – Der Profi-Kammervakuumierer für unter 500€ im Test
4 Bewertungen
CASO VacuChef 50 - Kammervakuumierer aus Edelstahl, 70 l/min, 4 Kammervolumen, doppelte Schweißnaht...*
  • 🌿 LÄNGER FRISCH - Der kompakte Kammervakuumierer bietet...
  • 🌿 FOOD MANAGER - Die kostenlose Food Manager App für Android...
  • 🌿 SCHWEIßFUNKTION - Die doppelte 2 mm dicke Schweißnaht...

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,108FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut