- Advertisement -

Während der Holunderblütezeit von Mai bis Juli lassen sich mit den Dolden allerlei schmackhafte Dinge machen, wie beispielsweise Holunderblütensirup oder gebackene Holunderblüten. Wenn dann noch ein paar Dolden übrig sind, bietet es sich an, Holunderblütenessig zu machen.


Holunderblütenessig selber machen

– Advertisement –

“Holler-Essig” verleiht Salaten ein besonderes Aroma. Neben den Holunderblüten wird lediglich Weißwein-Essig benötigt und wer möchte gibt noch etwas fermentierten Pfeffer hinzu. Folgende Zutaten werden für 500 ml Essig benötigt:

Alle Zutaten für Holunderblütenessig auf einen Blick holunderblütenessig-Holunderbluetenessig selber machen 01-Holunderblütenessig selber machen
Alle Zutaten für Holunderblütenessig auf einen Blick

 

Zubereitung des Holunderblütenessigs

Zunächst müssen frische Holunderblüten geerntet werden. Diese sollten möglichst von Sträuchern am Waldrand geerntet werden. Holunderblüten die an viel befahrenen Straßen wachsen haben meist eine hohe Schadstoffbelastung durch Abgase und sollten daher gemieden werden. Nach der Ernte müssen die Blüten zügig verarbeitet werden, damit sie kein Aroma verlieren. Die kompletten Dolden werden vorsichtig ausgeklopft, bzw. ausgeschüttelt, um sie von Schmutz und Insekten zu befreien. Die Dolden sollten nicht gewaschen werden, denn dadurch geht der Blütenstaub und auch das Aroma verloren.

Jetzt werden die Blüten vorsichtig von den Stielen gezupft und in ein Glas mit weitem Hals (wir nutzen gerne die Ball Mason Jars) gegeben. Wer möchte, kann noch 5-6 Körner fermentierten Pfeffer hinzugeben. Der Pfeffer verleiht dem Essig eine sehr dezente Würze.

- Advertisement -
Der Holunderblütenessig muss 4 Wochen ruhen holunderblütenessig-Holunderbluetenessig selber machen 02-Holunderblütenessig selber machen

– Advertisement –
Der Holunderblütenessig muss 4 Wochen ruhen

 

Anschließend werden die Holunderblüten mit dem Weinessig übergossen. Das Glas wird verschlossen und sollte dann mindestens 4 Wochen ruhen.  Zwischenzeitlich immer mal wieder vorsichtig schütteln. Durch die sogenannte Mazeration geht das Aroma der Holunderblüten in den Essig über.

Holunderblütenessig ist auch ein ideales Geschenk holunderblütenessig-Holunderbluetenessig selber machen 03-Holunderblütenessig selber machen
Holunderblütenessig ist auch ein ideales Geschenk

 

Holunderblütenessig ist ein ideales Mitbringsel

Wer einen klaren Essig haben möchte, kann ihn nun abseihen und die Blüten rausfiltern. Die Blüten machen sich aber auch dekorativ gut im Glas, bzw. in einer Flasche und können auch in Salaten mitgegessen werden. Daher lassen wir die Blüten gerne im Essig. Der Essig passt ideal zu sommerlichen Salaten. In eine dekorative Flasche abgefüllt ist Holunderblütenessig auch ein ideales Mitbringsel oder Geschenk für die Familie oder Freunde. Außerdem ist er sehr einfach zu machen. Probiert es mal aus und viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Holunderblütenessig Rezept holunderblütenessig-Holunderbluetenessig selber machen 150x150-Holunderblütenessig selber machen
Holunderblütenessig
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Während der Holunderblütezeit von Mai bis Juli lassen sich mit den Dolden allerlei schmackhafte Dinge machen, wie beispielsweise Holunderblütensirup oder gebackene Holunderblüten. Wenn dann noch ein paar Dolden übrig sind, bietet es sich an, Holunderblütenessig zu machen.
    Portionen Vorbereitung
    1 Glas a 500 ml 5 Minuten
    Wartezeit
    4 Wochen
    Portionen Vorbereitung
    1 Glas a 500 ml 5 Minuten
    Wartezeit
    4 Wochen
    Holunderblütenessig Rezept holunderblütenessig-Holunderbluetenessig selber machen 150x150-Holunderblütenessig selber machen
    Holunderblütenessig
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Während der Holunderblütezeit von Mai bis Juli lassen sich mit den Dolden allerlei schmackhafte Dinge machen, wie beispielsweise Holunderblütensirup oder gebackene Holunderblüten. Wenn dann noch ein paar Dolden übrig sind, bietet es sich an, Holunderblütenessig zu machen.
      Portionen Vorbereitung
      1 Glas a 500 ml 5 Minuten
      Wartezeit
      4 Wochen
      Portionen Vorbereitung
      1 Glas a 500 ml 5 Minuten
      Wartezeit
      4 Wochen
      Zutaten
      • 500 ml Weinessig (mit 6% Säure)
      • 4 Holunderblütendolden
      • fermentierter Pfeffer (optional)
      Portionen: Glas a 500 ml
      Anleitungen
      1. Zunächst müssen frische Holunderblüten geerntet werden. Diese sollten möglichst von Sträuchern am Waldrand geerntet werden. Holunderblüten die an viel befahrenen Straßen wachsen haben meist eine hohe Schadstoffbelastung durch Abgase und sollten daher gemieden werden. Nach der Ernte müssen die Blüten zügig verarbeitet werden, damit sie kein Aroma verlieren. Die kompletten Dolden werden vorsichtig ausgeklopft, bzw. ausgeschüttelt, um sie von Schmutz und Insekten zu befreien. Die Dolden sollten nicht gewaschen werden, denn dadurch geht der Blütenstaub und auch das Aroma verloren.
      2. Jetzt werden die Blüten vorsichtig von den Stielen gezupft und in ein Glas mit weitem Hals (wir nutzen gerne die Ball Mason Jars) gegeben. Wer möchte, kann noch 5-6 Körner fermentierten Pfeffer hinzugeben. Der Pfeffer verleiht dem Essig eine sehr dezente Würze. Anschließend werden die Holunderblüten mit dem Weinessig übergossen. Das Glas wird verschlossen und sollte dann mindestens 4 Wochen ruhen.  Zwischenzeitlich immer mal wieder vorsichtig schütteln. Durch die sogenannte Mazeration geht das Aroma der Holunderblüten in den Essig über.
      3. Wer einen klaren Essig haben möchte, kann ihn nun abseihen und die Blüten rausfiltern. Die Blüten machen sich aber auch dekorativ gut im Glas, bzw. in einer Flasche und können auch in Salaten mitgegessen werden. Daher lassen wir die Blüten gerne im Essig. Der Essig passt ideal zu sommerlichen Salaten. In eine dekorative Flasche abgefüllt ist Holunderblütenessig auch ein ideales Mitbringsel oder Geschenk für die Familie oder Freunde.

       

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein