S’Mores bedeutet “some more” auf deutsch also “etwas mehr”. Das bezieht sich auf den Geschmack dieses süßen Desserts. Einmal damit angefangen, kann man einfach nicht genug bekommen!

S’Mores – Lagerfeuerklassiker aus den USA

S’Mores bestehen aus lediglich drei Zutaten, bei denen Schokolade und geröstetete Marshmallows zwischen zwei Keksen zu einem süßen Sandwich verschmolzen werden. In den USA genießt der süße Snack eine lange Tradition. Die Aufzeichnungen reichen in den USA bis ins Jahr 1927 zurück, als Pfadfinder Mashmallows über dem Lagerfeuer rösteten und draus das süße Keks-Sandwich machten.

Folgende Zutaten werden benötigt:

S'Mores Zutaten s'mores-Smores Schokolade Marshmallows Keks 01-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
Alle Zutaten für S’Mores auf einen Blick

 

10.August ist der National S’Mores Day

In den USA ist der süße Snack so beliebt, dass immer am 10.August der National S’Mores Day gefeiert wird. In den US-Supermärkten findet man sogar S’Mores Kits, bei denen Marshmallows, Schokolade und Kekse enthalten sind. Man nimmt natürlich nicht irgendeinen Keks oder irgendeine Schokolade. Es werden Graham Cracker verwendet, ein Vollkorn-Keks der zu den beliebtesten Keksen der USA gehört. Darauf gibt man einen halben Riegel Hersheys Milch-Schokolade. In Deutschland sind diese Zutaten nicht so einfach zu bekommen. Wer es mit den Original-Zutaten machen möchte, der kann sich Original Graham Cracker und Hersheys Schokolade beispielsweise bei Amazon bestellen. Ich habe diese S’Mores während eines Florida-Urlaubes zubereitet und hatte natürlich daher die Möglichkeit, die Original-Zutaten im Supermarkt zu bekommen. Ein Vollkorn-Butterkeks und eine Schokolade nach Wahl tun es aber auch…

Hershey's Milk Chocolate Riegel, 36er Pack (36 x 45 g) s'mores-image-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
1 Bewertungen
Hershey's Milk Chocolate Riegel, 36er Pack (36 x 45 g)*
  • Zartester Schokoladenriegel
  • Zutaten: Milchschokolade (Zucker, Milch, Kakaobutter, Schokolade,...
Marshmallows werden über der Glut geröstet s'mores-Smores Schokolade Marshmallows Keks 02-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
Marshmallows werden über der Glut geröstet

 

Marshmallows über der Restglut rösten

Normalerweise röstet man die Marshmallows über einem offenen Lagerfeuer, in dem man sie auf lange Äste und Stöcker spießt. Dabei sollte man unbedingt aufpassen, welche Äste man verwendet. Buche, Weide oder Haselnuss sind gut geeignet, während Eibe oder Holunder giftig sind. Da die Äste ja meist von Kindern gesammelt werden, sollte man da unbedingt ein Auge drauf halten. Man muss natürlich nicht zwingend ein Lagerfeuer machen, sondern kann auch einfach die Restglut vom Grillen nehmen. Daher haben wir unsere Marshmallows mit Hilfe einer Grillgabel über der Restglut des Kamado Joe Classic II Keramikgrills geröstet. Doch Vorsicht, die Marshmallows sind sehr hitzeempfindlich und fangen sehr schnell Feuer.

S'Mores s'mores-Smores Schokolade Marshmallows Keks 03-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
S’Mores werden zusammengebaut

 

Das Keks-Sandwich wird zusammengebaut

Wenn die Marshmallows geröstet sind, kann man das süße Keks-Sandwich auch schon zusammenbauen. Auf den unteren Keks legt man die Schokolade, darauf gibt man die Marshmallows und on top kommt wieder ein Keks. Die warmen Marshmallows sorgen dafür, dass die Schokolade schmilzt und man hat ein sehr cremiges S’Mores Sandwich.

S'Mores melted to perfection s'mores-Smores Schokolade Marshmallows Keks 04-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
S’Mores melted to perfection

 

Man sollte 1-2 Minuten warten und sich unbedingt ein Lätzchen umbinden beim Genuß dieser süßen Sauerei. Die Marshmallows sind zu sehr heiß, wenn sie von der Glut kommen und man verbrennt sich schnell den Gaumen. S’Mores sind natürlich verdammt süß, aber manchmal muss das einfach sein. Do you want one s’more?
Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

s'mores-Smores Schokolade Marshmallows Keks 04 150x150-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
S'Mores
Stimmen: 4
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
S'Mores bedeutet "some more" auf deutsch also "etwas mehr". Das bezieht sich auf den Geschmack dieses süßen Desserts. Einmal damit angefangen, kann man einfach nicht genug bekommen!
    Portionen
    6 Portionen
    Portionen
    6 Portionen
    s'mores-Smores Schokolade Marshmallows Keks 04 150x150-S’Mores – Süßes Sandwich mit Keksen, Marshmallows und Schokolade
    S'Mores
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4.75
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    S'Mores bedeutet "some more" auf deutsch also "etwas mehr". Das bezieht sich auf den Geschmack dieses süßen Desserts. Einmal damit angefangen, kann man einfach nicht genug bekommen!
      Portionen
      6 Portionen
      Portionen
      6 Portionen
      Zutaten
      • 12 Graham Cracker (alternativ Butterkekse)
      • 3 Riegel Hersheys Milch-Schokolade (alternativ eine andere Schokolade
      • 12 Marshmallows
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. In den USA ist der süße Snack so beliebt, dass immer am 10.August der National S'Mores Day gefeiert wird. In den US-Supermärkten findet man sogar S'Mores Kits, bei denen Marshmallows, Schokolade und Kekse enthalten sind. Man nimmt natürlich nicht irgendeinen Keks oder irgendeine Schokolade. Es werden Graham Cracker verwendet, ein Vollkorn-Keks der zu den beliebtesten Keksen der USA gehört. Darauf gibt man einen halben Riegel Hersheys Milch-Schokolade. In Deutschland sind diese Zutaten nicht so einfach zu bekommen. Wer es mit den Original-Zutaten machen möchte, der kann sich Original Graham Cracker und Hersheys Schokolade beispielsweise bei Amazon bestellen. Ich habe diese S'Mores während eines Florida-Urlaubes zubereitet und hatte natürlich daher die Möglichkeit, die Original-Zutaten im Supermarkt zu bekommen. Ein Vollkorn-Butterkeks und eine Schokolade nach Wahl tun es aber auch...
      2. Normalerweise röstet man die Marshmallows über einem offenen Lagerfeuer, in dem man sie auf lange Äste und Stöcker spießt. Dabei sollte man unbedingt aufpassen, welche Äste man verwendet. Buche, Weide oder Haselnuss sind gut geeignet, während Eibe oder Holunder giftig sind. Da die Äste ja meist von Kindern gesammelt werden, sollte man da unbedingt ein Auge drauf halten. Man muss natürlich nicht zwingend ein Lagerfeuer machen, sondern kann auch einfach die Restglut vom Grillen nehmen. Daher haben wir unsere Marshmallows mit Hilfe einer Grillgabel über der Restglut des Kamado Joe Classic II Keramikgrills geröstet. Doch Vorsicht, die Marshmallows sind sehr hitzeempfindlich und fangen sehr schnell Feuer.
      3. Wenn die Marshmallows geröstet sind, kann man das süße Keks-Sandwich auch schon zusammenbauen. Auf den unteren Keks legt man die Schokolade, darauf gibt man die Marshmallows und on top kommt wieder ein Keks. Die warmen Marshmallows sorgen dafür, dass die Schokolade schmilzt und man hat ein sehr cremiges S'Mores Sandwich.

       

      Letzte Aktualisierung am 23.09.2018 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      2 Kommentare

      1. Hallo Thorsten,

        vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag für den Lagerfeuerklassiker aus den USA. Ich selbst grille ja am liebsten eher Fleisch oder Gemüse aber bei deinem Artikel bekomme ich doch mal Lust was anderes zu probieren.

        Das werde ich dank dir gleich mal am sonnigen Wochenende testen.

        Lieber Gruß
        Hannes

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

      Ich stimme zu.